Generalisierte Angststörung

Beiträge zum Thema Generalisierte Angststörung

Kultur

Generalisierte Angststörung
Teil 13 - Veränderung durch Medikamente

Teil 13 – Veränderung durch Medikamente Psychopharmaka machen etwas mit deinem Gehirn (auf lange Sicht jedenfalls). Im frühen 2019 gab es bei meinem alt bewährten Anti-Depressivum Lieferengpässe, vermutlich deswegen haben mir die Ärzte im Krankenhaus, in dem ich einige Zeit verbringen musste, ein anderes gegeben. Es ist ein anderer Wirkstoff und auch um einiges höher dosiert. Und dieser Wirkstoff entfaltet nun seit einigen Monaten seine (ich nenne es mal) „wundersame Wirkungsweise“. Und zwar...

  • Wesel
  • 10.04.21
  • 6
  • 1
Kultur

Generalisierte Angststörung
Teil 11 – Angsterkrankung – Vertrauen

Vertrauen ist wohl mit das wichtigste Gefühl dass wir Menschen kennen. Angefangen bei dem Urvertrauen eines kleinen Kindes, über das Selbstvertrauen das man im laufe seiner Kindheit erlernt, bis hin zum Vertrauen in unsere Mitmenschen, das man von ihnen ein Mindestmaß an Höflichkeit und Wohlwollen erwarten kann. Darüber hinaus kann man Vertrauen in viele Dinge entwickeln, in die Zukunft z.B. oder in das eigene Können oder in den Lebenspartner. Ja selbst zu fremden Menschen entwickeln wir...

  • Wesel
  • 18.03.21
  • 4
  • 5
Kultur

Generalisierte Angststörung
Teil 10 – Angststörung – Das Gefühl für Körperlichkeit

Im Sportunterricht war ich von der 1. bis zur 10. Klasse (kurz gesagt) „grottenschlecht“. In der Grundschule haben wir immer Brennball gespielt, eine abgewandelte Form des in den USA so beliebten Baseball. Die eine Mannschaft verteilte sich auf dem Spielfeld und die andere Mannschaft stand am Rand und immer der jeweils erste Spieler warf ein mit Reis gefülltes Säckchen möglichst weit auf das Spielfeld und rannte dann los bis zur ersten Markierung. Die sportlicheren rannten bis zur zweiten...

  • Wesel
  • 14.03.21
  • 7
  • 2
Kultur

Generalisierte Angststörung
Teil 9 - Das Gefühl für Raum und Zeit

Donnerstag, der 25. Februar 2021 22.52 Uhr Teil 9 - Angsterkrankung – Das Gefühl von Raum und Zeit Über die verschiedenen Symptome einzelner Arten von Panikattacken zu schreiben ist gar nicht so einfach, weil mir da die Vergleiche fehlen. Zur Info: es gibt bei meinen Panikattacken unterschiedliche Arten. Das ÄLTESTE Angstgefühl hatte ich das erste mal zu Beginn der Grundschule, als meine Mitschüler mal wieder wie wild in der Klasse umher rannten und ich nicht verstand, warum sie das immer so...

  • Wesel
  • 26.02.21
  • 2
  • 2
Kultur
2 Bilder

Generalisierte Angststörung
Teil 8 - Angsterkrankung - HUMOR

Teil 8 – Angsterkrankung – HUMOR Dienstag, der 16. Februar 2021   22.30 Uhr Ich bin zwar seelisch krank,, aber ich habe trotzdem Humor und ich lache viel und gern. Das hört sich für manchen vielleicht wie ein Gegensatz an … gar unlogisch! Ist es aber nicht, denn das Leben geht weiter, scheißegal was auch passiert. Und da ich wie bereits beschrieben meine Mitmenschen meist eh nicht verstehe, kommt mir vieles so was sie tun uns sagen sowieso total „komisch“ vor. Wie sich das schon anhört,...

  • Wesel
  • 20.02.21
  • 16
  • 4
Kultur
2 Bilder

Generalisierte Angststörung
Teil 7 - Angststörung - Was immer passieren könnte

Montag, der 7. Februar 2021 17.17 Uhr Es ist schon Februar hier und endlich hat der Winter angefangen. Die Landschaft schaut so wunderschön aus, wenn sie unter dieser weißen Decke liegt. Aber je älter man wird, ist der Schnee eigentlich nur noch in unserer Vorstellung schön, im alltäglichen Leben wird er je länger er liegt, doch schnell zur Plage. Man kann die Gehwege kaum von der Straße unterscheiden und vor meinem geistigen Auge sehe ich mich oft an der schneebedeckten Bordsteinkante brutal...

  • Wesel
  • 18.02.21
  • 2
  • 3
Kultur

Generalisierte Angststörung
Teil 6 der Angsterkrankung - Arbeitslos

Freitag, der 29. Januar 2021 17.26 Uhr Teil 6 der Angsterkrankung - Arbeitslos So lange ich noch keine Ausbildung gehabt hatte, sagte meine Mutter immer wieder zu mir, ich müsse unbedingt eine Ausbildung machen denn ohne eine Ausbildung würden die Arbeitgeber nie Respekt vor mir haben. Für mich war es also selbstverständlich eine Ausbildung zu machen. Aber auch das erwies sich aufgrund meiner Sozial Phobie als schwierig. Vier Anläufe habe ich gebraucht und drei mal bin ich gescheitert....

  • Wesel
  • 31.01.21
  • 28
  • 6
Kultur

Generalisierte Angststörung
Teil 5b – Meine Angsterkrankung – Wunder der Medizin

Sonntag, der 24. Januar 2021 19.43 Uhr Teil 5b – Meine Angsterkrankung – Wunder der Medizin 15 Jahre lang Konfrontationstherapie und doch jeden Morgen der selbe1 K(r)ampf. Ein guter Tag war schon, wenn ich morgens aufwachte ohne Nachts Albträume gehabt zu haben. Aber auch nach den morgendlichen Verrichtungen ließen mich die Sorgen nicht los. Besonders schlimm waren immer die Zeiten, in denen ich keine Arbeit hatte. Wie den langen Tag herum kriegen und wenn irgend möglich zumindest halbwegs...

  • Wesel
  • 28.01.21
  • 25
  • 4
Kultur

Generalisierte Angststörung
Teil 5a Meine Angsterkrankung - Wunder der Medizin

Samstag, der 23. Januar 2021 18.02 Uhr Teil 5a Meine Angsterkrankung – Wunder der Medizin Was hilft am besten bei einer Angsterkrankung? Ganz kurz zusammen gefasst sind das: a) Konfrontationstherapie b) Anti-Depressiva Von Punkt b) habe ich erst sehr spät erfahren, das muss so im Jahr 05 gewesen sein, durch eine Sendung im 3Sat. Da hat ein Professor aus Göttingen erzählt wie gut Anti-Depressiva bei generalisierter Angststörungen helfen. Der Mann war so überzeugend, dass ich bald Himmel und...

  • Wesel
  • 23.01.21
  • 7
  • 3
Kultur
2 Bilder

Generalisierte Angststörung
Teil 4 Meine Angsterkrankung - WUT

Donnerstag, der 14. Januar 2020 – 23.45 Uhr Wie meine Angsterkrankung begann WUT Was ist überhaupt eine Panikattacke? Es ist ein Gefühl drohenden Unheils ohne erkennbare Ursache. Eine Panikattacke ist pures Gefühl ohne Sinn und Verstand, wie ein schwarzer Nebel ohne Ausgang, Dunkelheit im Herzen, eine Schlinge um den Hals, trockener Mund, Schweißfüße und weiche Knie, Angst vor Kontrollverlust, Angst das die Seele den Körper verlässt. Der menschliche Verstand ist eine Fehlkonstruktion weil er...

  • Wesel
  • 15.01.21
  • 7
  • 4
Kultur

Generalisierte Angststörung
Teil 3 Wie meine Angsterkrankung begann

07.01.2021 15.22 Uhr Familiäre Band Um den Gründen für meine psychischen Probleme auf den Grund zu gehen, halte ich es für unumgänglich auch einen kritischen Blick auf meine Familie zu werfen. Denn es heißt zwar geteilte Freude sei doppelte Freude, aber wie wir ja alle wissen, ist eine Familie nicht nur ein Hort des Frohsinns, nein dort fangen auch eine menge Probleme überhaupt erst an. Das liegt in der Natur der Sache … ein kleiner Haufen Menschen auf engem Raum „zusammen gepfercht“, Kinder in...

  • Wesel
  • 07.01.21
  • 38
  • 5
LK-Gemeinschaft

Generalisierte Angststörung
Teil 2 Wie meine Angsterkrankung begann

Ein kleiner Auszug aus meinem Tagebuch und der 1. Versuch den Ängsten auf den Grund zu gehen. 4. Oktober 2020 Sehnsucht nach Frieden, nach besseren Zeiten die ganze Welt scheint zerrissen und an manchem Tag fühlt es sich an, als würde sie bald untergehen ... 19. Dezember 2020 Leicht wie eine Feder Fahrrad fahren ist ein wenig wie fliegen ist mir heute so aufgefallen als ich über die Straße „flog“. Man schwebt einfach so dahin und fühlt sich so leicht … wenn nur der übrige Verkehr nicht wäre....

  • Wesel
  • 19.12.20
  • 18
  • 5
Ratgeber
2 Bilder

Generalisierte Angststörung
Teil 1 Wie meine Angsterkrankung begann

Text verfasst am 6.11.2020 um 10.10 Uhr vormittags Wie meine Angsterkrankung begann Hatte vorhin einen kleinen Tiefpunkt. Hab angefangen zu heulen und leicht zu verzweifeln an meinem verpfuschten Leben, das ja bereits zur Hälfte‚ rum ist. (Halb vorbei ist auch daneben.) Ich bin eifersüchtig auf intelligente, gebildete Menschen, die eloquent diskutieren können und es schaffen, ihre eigenen Makel so geschickt zu umschreiben, dass jeder sie versteht und verzeiht. Ich stelle in letzter Zeit immer...

  • Wesel
  • 06.12.20
  • 47
  • 8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.