Generation 50plus

Beiträge zum Thema Generation 50plus

Sport
Auch Bürgermeisterin Ursula Schröder drehte einige Runden beim Training mit den E-Bikes. Foto: privat

Sicheres Radeln unter Strom
Generation 50+ trainierte auf E-Bikes

Auf großes Interesse stieß nun das kostenlose E-Bike-Training für die Generation 50+, das der Mülheimer Sportbund (MSB) in Kooperation mit der Verkehrswacht Mülheim auf dem Schulhof der Realschule Stadtmitte durchführte.  Mülheim. Mehr als 20 Vertreter der genannten Generation nahmen an den jeweils rund 90-minütigen Kursen teil, die unter anderem Informationen über die Funktionen und Besonderheiten eines akkubetriebenen Fahrrads, einen Vortrag zum Thema „sicheres Fahren mit dem E-Bike“, einen...

  • Mülheimer Woche
  • 16.10.20
Vereine + Ehrenamt
Wie man es im Ruhestand schafft, der Langeweile und Einsamkeit zu entkommen, sich neu zu orientieren, hierbei hilft der „Marktplatz der Möglichkeiten“.

Ob Ehrenamt oder Freizeit, der Treff 50+ zeigt die Möglichkeiten
Beschäftigung im Ruhestand

Der nächste Treffpunkt 50+ „Marktplatz der Möglichkeiten“ findet am Mittwoch, 5. Juni, 17 Uhr in Raum 34 des Bürgerhauses, Mittelstraße 40 statt. Ein Leben lang träumen wir vom wohlverdienten Ruhestand. Dann ist er da, und wir müssen lernen, ohne Kollegen, Pflichten und Visitenkarten auszukommen. Wie man es im Ruhestand schafft, der Langeweile und Einsamkeit zu entkommen, sich neu zu orientieren, hierbei hilft der „Marktplatz der Möglichkeiten“. Der Treffpunkt 50+ hilft freie Zeiträume zu...

  • Hilden
  • 23.05.19
Überregionales
23 Bilder

Feierabend.de wird 5 Jahre alt

Gehören Sie zur Generation 50 plus? Dann sind Sie bei Feierabend genau richtig. In diesem sozialen Netzwerk kann man chatten, Freunde finden, gemeinsam aktiv sein und sich rundum wohlfühlen. Von bundesweit 128 Regionalgruppen ist eine in Wesel und feiert am 18. November ihren fünften Geburtstag. Günter (Hütter) ist ehrenamtlicher Leiter dieser Gruppe. Gemeinsam mit Moni (Kauschos) organisiert er Unternehmungen und beide sind Ansprechpartner/in für sämtliche Belange der 130 angemeldeten...

  • Wesel
  • 08.11.13
  • 4
Überregionales
Der ID55-Bus rollt an mit den Kongress-Organisatoren (von links) Susanne Schübel (ID55), Elisabeth Schlüter und Sybille Rößler-Lelickens (VHS Herne) sowie Schirmherr und Herner Oberbürgermeister Horst Schiereck. Foto: Stadt Herne
2 Bilder

Verlosung zum Kongress: Senioren zieht es zurück in die Stadt

Im Rahmen der "ID55" Kongress- und Eventwoche unter dem Motto „Alter findet Stadt?!“, die am Samstag, 1. Juni, in der VHS Herne startet, werden die Themen "Wohnen 50plus" und die "Entwicklung der Zentren in einem älter werdenden Ruhrgebiet". Hintergrund: Immer mehr Bürger der Generation 50plus zieht es zurück in die Stadt. "Man will nicht ins Auto steigen, um ins Kino zu gehen, den Arzt aufzusuchen oder Brötchen zu holen", begründet ein Senior seine Entscheidung. Hoch im Kurs stehen...

  • Herne
  • 26.05.13
WirtschaftAnzeige
Die Mandarinenernte nach Kroatien ist nur eines von vielen interessanten Reisezielen im Angebot von MitReisen-ek.
2 Bilder

Mitreisen-ek: Reisen mit Spaß

Lust auf eine Reise zur Mandarinenernte ins „kroatische“ Kalifornien? Oder zu den berühmten Festspielen nach Bregenz? Wer einen perfekt organisierten Urlaub jenseits von 08/15-Angeboten sucht, der sollte sich unbedingt das Programm von „MitReisen-ek“ anschauen. Vor allem die Zielgruppe 50+ hat sich bereits von den umfassenden und maßgeschneiderten Service des Gladbecker Reiseanbieters mit Sitz an der Humboldtstraße 15 begeistern lassen. Der Reisedienst der evangelischen Kirche kooperiert für...

  • Gladbeck
  • 29.04.13
Überregionales
Ehrenamtliches Engagement überrascht oft positiv, jedoch gibt es auch Beweggründe bei den Rentnern bis 70 Jahren, nicht aktiv zu werden. Fehlende Zeit sowie mangelnde Gesundheit werden oft als Hauptgründe genannt.

Die Generation 50plus macht sich stark fürs Ehrenamt

Pünktlich zur Woche des bürgerschaftlichen Engagements im September belegt eine repräsentative forsa-Umfrage: 50 Prozent der Erwerbstätigen ab 50 Jahren haben vor, sich in ihrer Rentenzeit ehrenamtlich zu engagieren. Rein statistisch gesehen hat jeder Deutsche um die 50 noch etwa drei Jahrzehnte bei relativ guter Gesundheit und Schaffenskraft vor sich. Insgesamt nahmen mehr als 1.000 Menschen an der Umfrage des Generali Zukunftsfonds teil. An Ideen und Plänen mangelt es nicht. Bei der Gruppe...

  • Unna
  • 28.09.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.