Alles zum Thema Gerburgis Sommer

Beiträge zum Thema Gerburgis Sommer

Politik

Mit Steinmeier auf Schloss Bellevue

Gerburgis Sommer staunte nicht schlecht als vor vier Wochen eine Einladung an sie ins Haus flatterte. Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hatte die Halterner Autorin persönlich zum Bürgerfest in das Schloß Bellevue eingeladen. Auch das Ehepaar Bleß (Elena Bleß-Stiftung - Förderung von Auslandspraktika für SchülerInnen und Schüleraustausch) aus Haltern hatte eine Einladung erhalten. Wie sie zu der Ehre gekommen war, konnte sich Gerburgis Sommer anfangs gar nicht erklären. Sie...

  • Haltern
  • 10.09.18
  • 93× gelesen
Überregionales
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Asylrecht macht eine Familienzusammenführung schwierig

Rhaman aus Afghanistan erzählt über seine Flucht Haltern. Viele Mitbürger kennen Geflüchtete nur als "die Flüchtlinge", fremd und anonym. Für den Asylkreis Haltern am See hat die Flucht inzwischen viele sehr unterschiedliche Gesichter bekommen. In dieser Serie stellen wir einige vor. Rhaman, 23 Jahre aus Afghanistan, hat bereits zweimal fliehen müssen. Die Wohnsitzauflage des Asylrechts verhindert, dass er zu seinen Familienangehörigen nach Lippstadt ziehen kann. "Ich bin im Iran...

  • Haltern
  • 10.11.17
  • 67× gelesen
Überregionales
Foto: privat

Flucht aus Oberschlesien: Mit 12 musste Horst für die Familie sorgen

Schau mich an ­­­- Gesicht einer Flucht Haltern/Marl. Viele Mitbürger kennen Geflüchtete nur als "die Flüchtlinge", fremd und anonym. Für den Asylkreis Haltern am See hat die Flucht inzwischen viele sehr unterschiedliche Gesichter bekommen. In dieser Serie stellen wir einige vor. Horst, 85 Jahre, erlebte die Flucht aus Oberschlesien als Abenteuer – bis der Hunger kam. "Zum Abschied sagte mir mein Vater: „Du bist der Älteste, Du musst jetzt für die Familie sorgen.“ Das war am 20. Januar...

  • Haltern
  • 20.10.17
  • 248× gelesen
  •  3
Überregionales
Walid (57 Jahre) ist schon lange Witwer, seine drei Söhne zieht er allein auf. Foto: Fotostudio Augenblick 


Lebensgefährliche Flucht endet in Haltern

Gesicht einer Flucht: Walid aus Aleppo zieht seine Kinder alleine auf Haltern. Viele Mitbürger kennen Geflüchtete nur als "die Flüchtlinge", fremd und anonym. Für den Asylkreis Haltern am See hat die Flucht inzwischen viele sehr unterschiedliche Gesichter bekommen. In dieser Serie stellen wir einige von ihnen vor. Walid (57 Jahre) ist schon lange Witwer, seine drei Söhne zieht er allein auf. Auf der lebensgefährlichen Flucht hat Walid seinen 23jährigen Sohn Abdalla weite Strecken...

  • Haltern
  • 28.09.17
  • 56× gelesen
Überregionales
Bischof Felix Genn freute sich, den diesjährigen ersten Preis an Gerburgis Sommer vergeben zu können.

Gerburgis Sommer erhält Ehrenamtspreis des Bistums Münster

Das Ehrenamt hat viele Gesichter. Ohne den selbstlosen Einsatz vieler engagierter Mitbürger könnte heute der Bedarf an Mitarbeitern im sozialen Bereich kaum noch abgedeckt werden. Das betrifft in besonderem Maße auch die Integration von Flüchtlingen. Die Halterner Journalistin Gerburgis Sommer hat mit einem ganz besonderen Projekt dazu beigetragen. Zusammen mit Mitstreitern aus dem Asylkreis der Stadt und Geflüchteten stellte sie eine Ausstellung ganz besonderer Art auf die Beine. Jennifer...

  • Haltern
  • 27.06.17
  • 120× gelesen