gerettet

Beiträge zum Thema gerettet

Kultur
Bis zum Jahresende ist die beliebte Reihe „Abende für Genießer“ in der Abteikirche Kloster Kamp gerettet.

„Abende für Genießer“ sind gerettet
Neue Form für 2021 in Planung

Die beliebte Konzert- und Kleinkunstreihe „Abende für Genießer“ ist bis zum Jahresende gerettet. Weil der Rokokosaal für die nötige geschützte Platzierung der Solisten und des Publikums zu klein war, stand die Veranstaltung lange auf der Kippe. Nun hat man auf Vermittlung von Pfr. Michael Ehrle eine Lösung gefunden: Die Pfarrei stellt die Abteikirche unbürokratisch zur Verfügung. Alle gebuchten Abende der Spielzeit 2020 werden dorthin ausweichen. Auf Getränkebüffet und Pausenimbiss muss man...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.08.20
Natur + Garten
3 Bilder

Mal sehen was da los ist

Ein lauter Schrei meiner Enkeltochter holte mich aus meinen Gedanken. Ich dachte nun ist was passiert. Also hin und schauen. Sie stand an der Außenkellertreppe und sagte nur, sie geht da nicht mehr runter, da wäre ein riesengroßes Tier. Ein Blick zeigte, das es sich wohl nicht um eine so großes Tier handeln konnte, denn ich sah zuerst nichts. Also runter und mal geschaut was dort unter den Blättern sich versteckt haben könnte. Was zum Vorschein kam war eine ca. 7cm große Kröte. Sie war wohl ein...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.08.15
  • 8
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Da freuen sich die Narren: Der Nelkensamstagsumzug 2013 von Duisburg nach Moers ist gerettet!

Nelkensamstagszug ist gerettet

Der Nelkensamstagszug von Homberg nach Moers ist gerettet. Dank der großen Ideen-Flut des Kulturausschusses Grafschafter Karneval e.V. (KGK) ist es gelungen die Kosten für den Zug am 9. Februar 2013 zu deckeln. Es war im Frühjahr 2012, als die Hiobsbotschaft den Vorstand des KGK erreichte. Der bisherige Sponsor ENNI musste sich zurückziehen. Die Haushaltslage der Stadt Moers machte es erforderlich, dass eine weitere Unterstützung in gewohnter Weise nicht mehr zu realisieren war. Aber...

  • Moers
  • 03.08.12
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.