gerhard polt

Beiträge zum Thema gerhard polt

Kultur
Im Zusammenspiel von Gerhard Polt und den Well-Brüdern entsteht ein unterhaltsamer "bayerischer Abend" der besonderen Art, fernab von weiß-blauer Weißwurstidylle und Bierseligkeit.

Recklinghausen: Bayern-Gaudi mal anders

Der Menschenkenner Polt bespiegelt am Mittwoch, 21. November, um 20 Uhr im Ruhrfestspielhaus die Abgründe des "Bayern an sich", ohne ihn dem unreflektierten Gelächter des homo googleensis preiszugeben. Die Well-Brüder liefern den Soundtrack zum Panoptikum Bavaricum. Christoph und Michael Well ("Biermösl Blosn") haben mit ihrem Bruder Karl Well ("Guglhupfa") die Formation "Well-Brüder aus'm Biermoos" gegründet. Die drei Sprosse der Großfamilie Well nehmen in Biermösl-Tradition das politische...

  • Recklinghausen
  • 21.11.18
LK-Gemeinschaft

"Mensch ärgere Dich nicht" von J. F. Schmidt wird heute 100! Uwe H. Sültz - Spielereport

Das Spiel geht zurück auf ein altes indisches Spiel namens Pachisi, das bis heute bekannt ist. Es ist des Weiteren verbreitet auf Sri Lanka (dortiger Name: pahada kolya), in Malaysia (dhola), in Burma (pasit, chwe-pyit-thi oder ansah-pyit-thi), im Iran (pachis) sowie in arabischen Ländern (parchis). Durch die Mauren ist es schließlich über Spanien nach Europa gelangt. An orientalischen Höfen wurde es bisweilen mit Bediensteten als Figuren auf entsprechend großen Spielfeldern gespielt. In...

  • Lünen
  • 28.01.14
  •  25
  •  4
Kultur
Biermösl Blosn - Christoph & Michael Well

Biermösl Blosn - Die Punks im Lodenlook

Urbayerischer Dialekt, Harfe, Zitter, Alphorn und Trompete. Volkslieder, Lederhosen und Jodler. Wer denkt dabei an Anarchie? Diejenigen, die die Biermösel Blosn kennen, das sind drei aus fünfzehn Well-Brüder die aus dem niederbayerische Günzelhofen in die weite Welt gezogen sind. Im Gepäck politisch-bissige Satire, Angriffe auf die CSU, unter Strauß, auf ehemalige Nazi-Günstlinge die gern mal als Richter Schlagzeilen gemacht haben, und viele andere. Harmlose Volkslieder werden politisch...

  • Essen-Süd
  • 30.06.13
Kultur
Insgesamt 60 Einsendungen stellten die Jury vor eine äußerst schwere Wahl. Das Foto der Woche zum Thema Mai geht an Myriam Flisikowskis "Maikäfer-Gruß" - herzlichen Glückwunsch!
56 Bilder

GEWINNSPIEL: Mai-Fotos gesucht

Alles neu macht der Mai: Die einen schmücken den Maibaum, die anderen stehlen ihn. Die einen tanzen in den Mai, die anderen genießen schlicht den "Tag der Arbeit". Mal ganz abgesehen davon, dass Petrus derzeit offenbar offiziell den Frühling einläutet und die Blüten zum Sprießen bringt. Zu all diesen Anlässen suchen wir hiermit Eure schönsten Fotos !!! CD-Paket von Gerhard Polt zu gewinnen Als Anreiz haben wir ein besonderes Bonbon im Angebot: Das "Opus Magnum" des preisgekrönten...

  • Essen-Süd
  • 30.04.12
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.