Gerlingser Senioren

Beiträge zum Thema Gerlingser Senioren

Kultur
5 Bilder

Gut und gerne in Gerlingsen - Wilfried Diener erzählt über Gerlingser Wandel

Gerlingser Entstehungsgeschichte als Buch veröffentlicht. Da staunte das Caritas-Team des Projektes "Gut und gerne in Gerlingsen" nicht schlecht, als am Ende statt der angemeldeten 26 gleich 58 Bürger der Einladung zur Wilfied Dieners Buchlesung folgten. In der St. Michael Gemeinde lauschten die Zuhörer gebannt, was der Autor des Buchs über den gut 50 Jahre alten „Stadtteil zwischen Wäldern und Wiesen“ akribisch recherchiert und dessen Werdegang er in vielen Hunderten von Bildern, alten...

  • Iserlohn
  • 05.12.13
Kultur
6 Bilder

Gut und gerne in Gerlingsen - Märchenkreis wird regelmäßig gut besucht

Gerlingsen: Wirklich großen Spaß macht der Märchenkreis in Gerlingsen und das macht sich auch bemerkbar. Die Märchenabende sind immer gut besucht. Sie laden nicht nur zum Zuhören ein, hier wird auch selbst vorgelesen, selbstgemachte Bilder- und Kreuzwort-Rätsel erstellt und anhand von Impulskarten oder Aktionswürfeln werden Märchen und Geschichten erfunden. Diese werden dann in der Gruppe erstellt oder, jede/r für sich als freiwillige "Hausaufgabe", zu Hause niedergeschrieben. Seit Neuestem...

  • Iserlohn
  • 20.11.13
Kultur
3 Bilder

Gut und gerne in Gerlingsen - Buchlesung mit Ernst Dossmann

Gerlingsen- Ernst Dossmann liest vergangenes. Die Zuhörer waren so gebannt, als Ernst Dossmann von den Bebauungsanfängen in Gerlingsen berichtete, dass man eine Stecknadel hätte fallen hören können. Aber auch der Kreisheimatpfleger kam zu Wort und brachte in Jahresszahlen, amüsant verpackten Daten und Zahlen den Zuhörern die geschichtliche Entwicklung Gerlingsens näher. Aus seinem Buch "Gereimtes und Ungereimtes" las Ernst Dossmann persönliche Geschichten aus dem Krieg und von Trauer...

  • Iserlohn
  • 13.10.13
Kultur
2 Bilder

Gut und gerne in Gerlingsen - Buslesung "Einsteigen bitte!" war ein voller Erfolg!

Am Samstag, den 01.06.2013, folgten rund 30 Senioren der Einladung "Einsteigen, bitte!" Der Busfahrer Dimosthenis Giakgozoglou las, mit Unterstützung der beiden Stadtteilmanagerinnen Maria Görrissen und Waltraud Schierhold, Geschichten seiner Erlebnisse aus 14-jähriger Busfahrertätigkeit, die er in einem Buch festgehalten hat. Die Vorlesung fand in einem echten Linienbus statt. Anschließend luden Maria Görrissen und Waltraud Schierhold zu einer kleinen Stärkung im Gemeindehaus der St....

  • Iserlohn
  • 09.06.13
Kultur
2 Bilder

SmS - „Stadtteil mit Senioren“ heißt ab sofort „Gut und gerne in Gerlingsen“

Neuer Titel, altes Ziel! Das Gerlingser Kooperationsprojekt „Seniors Network Support (SeNS)“ von Caritasverband und der Stadt Iserlohn wurde bisher unter dem Titel „SmS – Stadtteil mit Senioren“ geführt. Diese Bezeichnung war nicht glücklich gewählt. Was bedeutet „Seniors Network Support“? Was versteht man unter einem Seniorennetzwerk? Die Angebote richten sich oft an Ältere und diese wiederum sind kaum mit der englischen Sprache vertraut. Warum also ein so kompliziertes Wort...

  • Iserlohn
  • 06.06.13
Kultur
3 Bilder

SmS - "Stadtteil mit Senioren" Fachvortrag über Demenz

"Demenz" ist lateinisch und heißt so viel wie "ohne Verstand" oder "ohne Geist". Was ist Demenz? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Wie geht man mit einem Menschen mit Demenz um? Am 07.05.2013 folgte Frau Voßbeck-Kaiser vom Märkischen Kreis der Einladung der beiden Stadtteilmanagerinnen Maria Görrissen und Waltraud Schierhold (Caritasverband Iserlohn) und bot im Servicebüro am Gerlingser Platz 8 viele interessante Informationen und Antworten zu diesem Thema. Auch Krankheiten wie...

  • Iserlohn
  • 09.05.13
Kultur
2 Bilder

SmS - "Stadtteil mit Senioren"

Dienstleistungstauschbörse - was ist das? „Gerda, hast du schon gehört, dass Herr Sauer die Küche von Hannelore tapeziert hat?“ „Was? Nein, wirklich? Aber sie hat doch eine so kleine Rente.“ „Ja, aber das ist ja das Besondere daran. Sie musste nicht einen Cent bezahlen! Sie kann doch so gut backen. Und so hat sie für Herrn Sauer als Gegenleistung eine Torte und einen Kuchen für die Kommunionsfeier seiner Enkeltochter gebacken.“ „Ach, das ist ja wie fast wie früher. Eine Hand wäscht die...

  • Iserlohn
  • 20.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.