Germania

Beiträge zum Thema Germania

Vereine + Ehrenamt
 Unser Bild zeigt beim Auftakt Ernst Hauerken, Alfred Denk, Klaus Eckermann, Monika Rößler, Ute Cueceoglu und Ursula Stokowy (alle Förderverein) mit Christine Flaskamp (Bereichsleiterin Bäckerei Grobe).

Förderverein Marten und Bäckerei Grobe starten Hilfsaktion
"Ein geschenktes Brot für Dich"

Unter dem Motto „Ein geschenktes Brot für dich“ starteten der Förderverein Marten und Germania und "Bäckermeister Grobe“ eine Aktion für mehr Nachbarschaft und Gemeinschaftsleben. Der Förderverein und die Bäckerei möchten mit dieser Aktion "unkompliziert und direkt" helfen. Ute Cueceolglu vom Förderverein betont, dass es wichtig sei, Bedürftigen im Ort auch gesunde und hochwertige Lebensmittel zur Verfügung zu stellen. "Brot ist ein Grundnahrungsmittel und wird hochwertig und nach...

  • Dortmund-West
  • 04.08.20
Sport
Torwart Wojtek Dziob.

Germania Marterloh - Spielbericht 05.03.2017

1. Herrenmannschaft gewinnt gegen DJK Ewaldi Aplerbeck 3 23:35 Wie im Hinspiel (31:22) dominierte Germania zeitweise Spiel und Gegner. Das Angriffsspiel war temporeich und variabel. Wiederholte Kreuzungen wirbelten Aplerbecks Deckung durcheinander und verschafften Marterloh Lücken am Kreis oder Raum für platzierte Rückraumwürfe, die Tobi Redecker wiederholt erfolgreich nutzen konnte. Auch die Abwehr stand kompakt und konnte besonders auf der rechten Abwehrseite Aplerbecks gefährlichsten...

  • Dortmund-West
  • 07.03.17
Sport

Germania Marterloh - Spielbericht 29.01.2017

1. Herren gewinnt gegen TuS Westfalia Hombruch 3 24:22 Gegen den Tabellenvorletzten aus Hombruch ging Marterloh sofort mit 4:0 in Führung, vernachlässigte dann aber sträflich die Abwehrarbeit. Wenig später konnte Hombruch ausgleichen und danach sogar mit 7:6 in Führung gehen. Germanias Positionsangriff bot wenig Bewegung und beschränkte sich auf mehr oder weniger erfolgreiche Einzelaktionen. Bei den Strafwürfen war auf die Schützen Verlass und so schaffte es Marterloh mit einer knappen 11:10...

  • Dortmund-West
  • 31.01.17
Sport

Germania Marterloh - Spielbericht 04.12.2016

1. Herrenmannschaft gewinnt 30:19 gegen TV Mengede 3 Marterloh begann zögerlich, führte aber nach zehn Spielminuten bereits 7:2. Germanias Unkonzentriertheit im Angriff brachten Mengede bis zum Anschlusstreffer zum 7:6 wieder heran. Wie in den Spielen zuvor reagierte Trainer Aleks Gagic mit einer Auszeit, die Wirkung zeigte. Germania zog sofort auf 12:7 davon, aber Mengede kämpfte sich erneut bis zum 13:11 heran. Beim Stand von 15:11 für Marterloh ging es in die Pause. Germania begann die...

  • Dortmund-West
  • 06.12.16
Sport
Marterlohs Nick Neidel konnte erfolgreich jubeln

Spielbericht Germania Marterloh, 26./27.11.16

1. Herrenmannschaft gewinnt 40:16 gegen TuS Schüren 4 Vielleicht lag es an der späten Anwurfzeit am Sonntagabend um 18:00 Uhr, dass Germania anfangs keine Einstellung zum Spiel und Gegner fand. Nach sechs Spielminuten stand es immer noch 1:1. Ein Schürener Rückraumschütze und ein Kreisläufer genügten, Marterlohs Abwehr vor schier unlösbare Aufgaben zu stellen. Und auch im Angriff lief nichts zusammen. Beim Stand von 6:6 Mitte der ersten Halbzeit dann die erste Auszeit von Germania-Trainer...

  • Dortmund-West
  • 29.11.16
Sport

Germania Marterloh verliert im Kampf um die Spitze gegen ASC 09 Dortmund 19:28

Beide Mannschaften waren bisher verlustpunktfrei und so ging es in diesem Spiel um einen der vorderen Tabellenplätze. Diesem Druck war Marterloh in der ersten Spielhälfte nicht gewachsen. Der ASC 09 konnte fast ungehindert sein Angriffsspiel aufziehen. Die Abwehr war unbeweglich, spielte fast körperlos und öffnete dem Gegner die Räume zum erfolgreichem Abschluss. Auch im Angriff setzte Germania keine Akzente. Es gelang nur selten ein gelungenes Kombinationsspiel und wenn, dann wurden klarste...

  • Dortmund-West
  • 26.10.16
Sport

Germanias 1. Herrenmannschaft an der Tabellenspitze.

1. Herrenmannschaft gewinnt gegen DJK Komet Dortmund 2 29:18 Marterloh begann in der 1. Spielhälfte nervös und zerfahren. Die Abwehr verschob nicht, der Mittelblock funktionierte nur unzureichend und Marterlohs Torhüter konnte sich nur selten auszeichnen. Im Angriff wurde ohne Tempo gespielt. Spielzüge, die die gegnerische Abwehr gefordert hätten, blieben Mangelware. DJK Komet kam diese Spielweise entgegen und konnte mithalten, so dass sich keine der beiden Mannschaften entscheidend...

  • Dortmund-West
  • 02.10.16
Politik
Der Vorstand des neuen SPD-Ortsvereins Germania-Somborn mit Karl Wenzelewski (hinten Mitte) an der Spitze.

SPD-Ortsvereine Somborn und Germania beschließen Fusion

Zwei weitere SPD-Ortsvereine haben fusioniert. Die bisher selbständigen Ortsvereine Marten-Germania und Somborn gehen künftig gemeinsam. Bei der Gründungsversammlung wurde Karl Wenzelewski zum Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter sind Klaus Nettlenbusch und Ingo Rösler. Zum Kassierer wurde Joshua Entrop gewählt, sein Vertreter ist Ernst Hauerken. Als Schriftführerin fungiert Ellen Gensmann, ihr Vertreter ist Antonio Diaz. Zum Bildungsbeauftragten wurde Karl Schreiter gewählt. Als...

  • Dortmund-West
  • 28.07.16
Sport

Germania Marterlohs 1. Herrenmannschaft erzwingt ein Unentschieden

1. Herrenmannschaft gegen TV Hörde 24:24 Unentschieden. Marterloh begann sofort mit viel Tempo und brachte die Hörder Abwehr durch ihr bedächtiges Rückzugsverhalten unter Druck. Der Erfolg blieb nicht aus und Germania lag Mitte der ersten Hälfte 10:6 in Führung, die anschließend dazu verleitete in vielen Einzelaktionen erfolglos zu agieren. Der TV Hörde als eingespieltes und erfahrenes Team nutzte diese Chancen und kämpfte sich wieder heran. Mit einer 13:12 Führung für Germania ging es in...

  • Dortmund-West
  • 01.03.16
Sport

Germania Marterloh ohne Punktgewinn

1. Herren verlieren gegen SC Huckarde-Rahm 16:32 Wie in den vorangegangenen Spielen zeigte Marterloh in der Anfangsphase eine aufmerksame und geschlossene Abwehrleistung, die sich aber nicht im Angriff fortsetzte. Unkonzentriert wurden technische Fehler und Fehlwürfe verursacht. Huckarde kam somit immer wieder leicht und schnell in Ballbesitz und nutzte diesen Vorteil um klar in Führung zu gehen. Marterloh lag zur Pause bereits 7:17 zurück. Auch die zweite Halbzeit brachte keine Veränderung....

  • Dortmund-West
  • 25.02.16
Sport

Germania Marterloh: Pfostentreffer kosteten den Sieg...

Spielbericht 07.02.2016: 1. Herren verlieren gegen TV Brechten 4 mit 18:22 Nach der herben Niederlage aus der Vorwoche wirkte die Mannschaft wie ausgewechselt. Besonders die Abwehr zeigte eine gute Leistung und hielt das Spiel bis zum Spielstand von 8:9 kurz vor der Pause offen. Mehrfache Pfostentreffer Marterlohs begünstigte die Brechtener Mannschaft, die mit einer Führung von 12:8 in die Pause gehen konnte. Den Beginn der zweiten Halbzeit verpasste Marterloh und Brechten konnte die...

  • Dortmund-West
  • 11.02.16
Sport

Germania Marterlohs zweite Herrenmannschaft und C-Jugend erfolgreich.

1. Herrenmannschaft verliert gegen DJK Ewaldi Aplerbeck 12:37 Es war die bisher höchste Niederlage für die junge Germania-Truppe. Gegen den Tabellenersten aus Aplerbeck war sie hoffnungslos unterlegen. In der Abwehr fehlte die Übersicht und körperliche Präsenz, der Angriff agierte zögerlich und ohne Druck. Weil Mitkonkurrent Lütgendortmund an diesem Wochenende gewinnen konnte, ist Germania als Schlusslicht wieder auf den letzten Tabellenplatz zurückgefallen. 2. Herrenmannschaft gewinnt...

  • Dortmund-West
  • 19.01.16
Sport
Marcel Köhler, mit 8 Toren erfolgreich.

Germania Marterlohs 1. Herrenmannschaft gewinnt gegen den Tabellenzweiten

Ein überraschender Auswärtserfolg beim Tabellenzweiten HSG Annen-Rüdinghausen. Marterloh bestimmte das Spiel mit einer aufmerksamen Abwehr und konzentriert vorgetragenen Angriffen. HSG Annen-Rüdinghausen, als klarer Favorit ins Spiel gegangen, lag nach 15 Minuten 3:7 zurück. Danach stellten sie sich auf Marterlohs Anspiele an den Kreis ein und Germanias Abwehr konnte die gegnerischen Würfe aus der zweiten Reihe nicht blocken. Der Vorsprung schmolz dahin und zur Pause lag Marterloh 9:10 zurück....

  • Dortmund-West
  • 17.02.15
Ratgeber
Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager freut sich, dass die sommerliche Angebotslücke von Flügen nach Mallorca ab Dortmund kleiner wird.

Angebotslücke wird kleiner: Reiseveranstalter fliegt ab Mai von Dortmund nach Mallorca

Ab Mai bietet alltours einen wöchentlichen Flug von Dortmund nach Palma de Mallorca an. Mit einer bei der Airline Germania gecharterten Boeing 737 mit 148 Plätzen wird der Reiseveranstalter bis Oktober immer freitags die beliebte Balearen-Insel anfliegen. „Wir freuen uns, dass auch alltours auf die frei gewordenen Mallorca-Kapazitäten in Dortmund reagiert. Damit kommen wir unserem Ziel näher, weiterhin auf gewohntem Niveau Flüge nach Palma de Mallorca anbieten zu können“, so...

  • Dortmund-Ost
  • 22.01.15
Sport

Der Heimspieltag am Sonntag, 07.12.2014

1.Herrenmannschaft verliert gegen TV Brechten 22:37 Bereits nach wenigen Minuten musste Marterlohs Trainer Martin Runkel eine Auszeit nehmen, weil seine Mannschaft sofort mit 0:5 hinten lag. Die Abwehr fand kein probates Mittel gegen den Brechtener Angriff . Danach besann sich Germania aufs Handballspielen, zeigte einige gelungene Aktionen und kämpfte sich heran. Mit einem 10:17 aus Marterloher Sicht gingen beide Mannschaften in die Pause. Die zweite Hälfte begann Marterloh vielversprechend,...

  • Dortmund-West
  • 10.12.14
Sport
Marterlohs weibliche B-Jugend

Spieltag am Sonntag, 30.11.2014

1. Herrenmannschaft verliert gegen den TuS Bommern 20:31 Verstärkt durch A-Jugendliche konnte Interimstrainer Martin Runkel, der für den erkrankten Coach Norbert Joecks einsprang, auf eine gut besetzte Bank zurückgreifen. Marterlohs Abwehr bot eine ansprechende Leistung. Im Angriffsspiel patzte Germania mehrfach bei technischen Fehlern, die der Gegner mit erfolgreichen Tempogegenstössen abschloss. Auch das Rückzugsverhalten ließ, so Martin Runkel, zu wünschen übrig. Somit führte Bommern zur...

  • Dortmund-West
  • 03.12.14
Sport
Erfolgreiche männliche D-Jugend

Germania Marterlohs 1. Herrenmannschaft verliert gegen DJK Saxonia

1 Herren verlieren gegen DJK Saxonia 23:14 Marterloh musste wieder mit einer Rumpfmannschaft antreten. Beide Mannschaften eröffneten die Partie sehr konzentriert. Saxonia ging mit 6:2 in Führung und blieb dominant, Germania dank guter Abwehrarbeit aber immer auf Tuchfühlung. Die Torgefährlichkeit war aber auf beiden Seiten überschaubar. Beweis dafür ist der Halbzeitstand von 10:7 für Saxonia. Auch zu Beginn des zweiten Abschnitts lebte der Vergleich mehr von den kämpferischen Momenten und der...

  • Dortmund-West
  • 02.11.14
Sport

Germania Marterlohs 1. Herrenmannschaft gewinnt gegen Dorstfeld 2 29:25

Marterloh begann im Angriff konzentriert und störte in der Abwehr die Dorstfelder Angriffe konsequent. Dorstfeld hielt dagegen und bis zum Stand von 8:8 das Spiel offen. Vier sicher verwandelte Siebenmeter trugen mit dazu bei, dass sich Germania zur Halbzeit bis auf 17:11 absetzen konnte. Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie die Erste. Nur beim Stand von 26:22 in der 53. Spielminute kam bei Dorstfeld Hoffnung auf und beim Marterloher Anhang die Angst vor dem Konditionseinbruch...

  • Dortmund-West
  • 22.10.14
Sport
2 Bilder

Germania Marterloh besiegt den Tabellenzweiten TV Mengede 31:30

Vor dem letzten Saisonspiel verabschiedete Germanias Vorstand und die Spieler der 1. Herrenmannschaft ihren langjährigen Trainer Andy Liese in den Handballruhestand. Klar, dass sich die 1. Herrenmannschaft vorgenommen hatte, ihrem Trainer zum Abschied einen Sieg zu schenken. Aber zu Gast war ausgerechnet der Tabellenzweite TV Mengede, der keine Bereitschaft zeigte, sich mit einer Niederlage an dem Geschenk zu beteiligen. In den ersten 15 Minuten war das Spiel ausgeglichen. Danach taten sich...

  • Dortmund-West
  • 15.05.14
Sport

Germania Marterlohs 1. Herrenmannschaft verliert gegen TuS Scharnhorst 25:36

Germanias Mannschaft ging mit einem äußerst dezimierten Kader ins Spiel gegen den TuS Scharnhorst. Trotzdem gestalteten sie das Spiel lange offen und besann sich auf ihre Stärken. In der Abwehr kompakt, mit einem glänzend aufgelegten Marius Gansen im Tor und im Angriff recht treffsicher, schaffte die Mannschaft von Trainer Andy Liese zur Halbzeit sogar eine 15:14- Führung. Leider ging diese bald verloren, aber Germania hielt das Spiel bis zum 22:23 offen. Danach unterliefen der Germania...

  • Dortmund-West
  • 06.05.14
Sport

Germania-Teams bleiben sieglos

1. Herrenmannschaft verliert gegen Wittener TV 20:23. Der Wittener Sieg war verdient. Germania stand sich selbst im Weg und schaffte es nicht, sich auf das gegnerische Spiel einzustellen. Sechs Siebenmeter gegen Marterloh in der ersten Halbzeit, von denen vier verwandelt wurden. Damit wäre zur Halbzeit der Spielstand ausgeglichen gewesen. Somit aber lag Germania 11:15 zurück. In der zweiten Halbzeit Fehlpässe und unzureichendes Rückzugsverhalten. Witten ließ sich immer wieder zu Kontern...

  • Dortmund-West
  • 30.04.14
Sport

Damen verlieren tapfer kämpfend den Aufstiegskampf gegen den ASC

Damen unterliegen ASC mit 26:36 Der Aufstiegskampf ist zugunsten der ASC-Damen entschieden. Es war eine starke mannschaftliche Leistung der Germania-Damen. Unermüdlich kämpften sie bis zum Spielschluss gegen einen übermächtigen Gegner. Marterloh kam durch gezielte Eins-gegen-Eins-Situationen immer wieder zum Torerfolg. Die ASC-Damen aber waren spielerisch einen Schritt schneller und setzte die Germania-Abwehr mit schnellen Ballpassagen ständig unter Druck. Die tapfer kämpfenden...

  • Dortmund-West
  • 14.04.14
Sport
1. Herrenmannschaft Germania Marterloh. HL: Bastian Wille, Matthias Schröder, Dirk Krämer, Mike Guhr, Marcel Köhler, Arvid Glowka, Martin Grote, N.N, Andy Liese. UR: Christian Holz, Thomas Eisenreich, Martin Runkel, Sören Muthmann, Sebastian Novy.

Germania Marterlohs Handballer gegen Oespel sieglos.

Die 1. Herrenmannschaft verliert gegen den Tabellenführer und designierten Aufsteiger Oespel-Kley mit 32 : 54. Marterloh verschlief den Start und kam gegen die offensive Oespeler Deckung nicht zum Zuge. Gastgeber Oespel ging schnell 15:4 in Führung. Von da war für Marterloh nur noch Schadensbegrenzung angesagt. Einige gute Aktionen führten noch zum Zwischenstand von 13 : 26, aber die Überlegenheit des gegnerischen Angriffs war dann in der 2. Halbzeit zu deutlich. Positiv für Germania und...

  • Dortmund-West
  • 25.02.14
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.