Gerresheimer Kirchenschatz

Beiträge zum Thema Gerresheimer Kirchenschatz

Kultur
So sieht das Titelblatt des Kirchencomics aus.
2 Bilder

Gerresheimer Kirchencomic sorgt für Furore

Dank ihres Kinderkirchencomics gehört die Bürgerstiftung Gerricus zu den neun Stiftungen, die es in die Endrunde um den Kommunikationspreis Kompass 2013 geschafft haben. Preisverleihung ist am 14. November. Evangeliar, Reliquien, Kelche und andere Schätze finden sich in der Gerresheimer Basilika St. Margareta. Seit März 2013 sind die zum Teil seltenen und bis zu 1.000 Jahre alten Kostbarkeiten in der Schatzkammer ausgestellt. Kinder jedoch lockt das eher nicht in die Kirche. Dank der...

  • Düsseldorf
  • 06.11.13
Kultur
Spannender Lesestoff: Das neue Comicheft verrät auf kindgerechte Art die Geheimnisse des Gerresheimer Kirchenschatzes.

Ein Kindercomic erklärt den Kirchenschatz

Der Gerresheimer Schatz hat bekanntlich seit Kurzem in der neuen Schatzkammer der Basilika St. Margareta einen würdigen Platz gefunden. Doch wie bringt man Kindern das kulturelle Erbe und die kirchlichen Traditionen näher? Um diese Frage zu beantworten, haben sich der Kulturkreis Gerresheim, Grafenberg und Hubbelrath und die Bürgerstiftung Gerricus zusammengetan und für Kinder im Grundschulalter den Kinderkrimi „Die Geschichte vom verschwunden Schatz“ herausgebracht. Die Schüler der Klasse...

  • Düsseldorf
  • 15.05.13
Kultur
Engagiert für den Gerresheimer Kirchenschatz: Kunsthistorikerin Dr. Beate Johlen-Budnik und Pfarrer Karl-Heinz Sülzenfuß.

Eine Schatzkammer wird öffentlich

Mit einem Abendgottesdienst wurde am Samstag die Schatzkammer in der Seitenkappelle der Basilika St. Margareta feierlich eingeweiht. Von nun an kann der wertvolle „Gerresheimer Kirchenschatz“ von allen bestaunt werden. In modern beleuchteten Vitrinen glänzen goldene und silberne Kelche, Kreuze, Weihrauchfässchen, mit Edelsteinen besetzte Monstranzen und kostbare Reliquienkästchen. So präsentiert sich die seit Samstag öffentlich zugängliche Schatzkammer der Gerresheimer Basilika. Fein...

  • Düsseldorf
  • 27.03.13
Kultur
Dr. Isa Fleischmann-Heck (r.), stellvertretende Leiterin des Deutschen Textil-Museums in Krefeld, und Dr. Beate Johlen-Budnik (links), Leiterin des Schatzkammerprojekts der Bürgerstiftung Gerricus, beugen sich über ein Gewand, um Nähte, Gewebskanten und Stiche zu untersuchen.

Deutsches Textilmuseum erforscht Gerresheimer Kirchenschatz

Das Deutsche Textilmuseum Krefeld erforscht historische Textilien des Kirchenschatzes von St. Margareta. Die Öffentlichkeit soll sie im nächsten Jahr zu sehen bekommen. Textilien spiegeln modische Vorlieben und erzählen viel über die Zeit, in der sie angefertigt und benutzt wurden. Deshalb nimmt das Deutsche Textilmuseum in Krefeld derzeit historische Textilien des Kirchenschatzes von St. Margareta in Augenschein. Im Fokus der Forschungen stehen vier der insgesamt 25 historischen Textilien...

  • Düsseldorf
  • 31.10.12
Kultur
Engagiert für das Schmuckstück des Gerresheimer Kirchenschatzes (v.l.): Hans Paffrath, Dr. Beate Johlen-Budnik und Peter Boss.

Mittelalterlicher Kirchen-Schatz auf Reisen

Das Kernstück des Kirchenschatzes von Sankt Margareta wird restauriert: Das Gerresheimer Evangeliar aus dem Jahre 1052 soll im vorgefundenen Zustand für die Zukunft erhalten bleiben. Möglich wir dies durch eine Spende der Familie Kurt Boss, die die kalkulierten Restaurierungs-Kosten von rund 5.000 Euro übernimmt. Die Kunsthistoriker Hans Paffrath(l.), Schirmherr der Gerresheimer Schatzkammer, und Dr. Beate Johlen-Budnik, Leiterin des Schatzkammerprojektes der Bürgerstiftung Gerricus, freuen...

  • Düsseldorf
  • 27.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.