Alles zum Thema Gesamtschule Borbeck

Beiträge zum Thema Gesamtschule Borbeck

Kultur

Abiturientinnen und Abiturienten 2019
Abitur an der Gesamtschule Borbeck

An der Gesamtschule Borbeck wurde das Abitur gefeiert. Die 77 Abiturienten sind: Lorenzo Abbonizio, Mehmet Emre Akyel, Onur Akyel, Leonhard Aust, Mert Aydin, Celina Backhaus, Belana Cosima Baske, Leonie Baumhoer, Jasmin Benke, Ecem Berker, Xenia Betcher, Lisa Bolte, Laura Borrmann, Can Deliduman, Carina Donoso-Büchner, Jannik Ebelt, Armin Emric, Irem Erdogan, Melina Falk, Jonas Maximilian Fuhrmeister, Tabea Glöde, Marcel Gutschka, Melina Gutschka, Nariman Hashemi, Katharina Hentrich, Lena...

  • Essen-West
  • 02.07.19
Sport
8 Bilder

Viel Action beim Sporttag an der Hanse am 27. Mai 2019
Schüler kommen beim Sporttag ins Schwitzen

Der diesjährige Sporttag an der Gesamtschule Borbeck (27.5.2019) war wieder ein tolles Gemeinschaftserlebnis. Beim Basketball auf dem hinteren Schulhof an der Hansemannstraße gab es schnelle Hände und viele Körbe. In der Turnhalle trainierten die Fünftklässler beim Hühnerball neben dem Werfen und Fangen vor allem die Reaktions- und Orientierungsfähigkeit. Auf dem Fußballplatz dribbelten Mädchen und Jungs mit dem Ball übers Feld und schossen Tore. Von 9 bis 14 Uhr standen außerdem Tischtennis,...

  • Essen-Borbeck
  • 10.06.19
Kultur
4 Bilder

Young Americans an der Gesamtschule Borbeck
Kalifornischer Tanz- und Musik-Workshop in Essen

„Show me that you‘re firework,“ ruft Parker lautstark über den Schulhof und zeigt dabei noch einmal, wie gewünscht, die Choreographie. Das macht die Amerikanerin mit so viel Lebhaftigkeit, dass die Essener Schüler und Lehrer gar nicht anders können, als sich mitreißen zu lassen. Zum dritten Mal machten die Young Americans an der Gesamtschule Borbeck Station (13. bis 15. Mai 2019). Unter strahlend blauem Himmel wurden konzentriert Tänze und Lieder für die geplante Bühnenshow Am Hallo (15.5.2019)...

  • Essen-Borbeck
  • 19.05.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Lesung und Gespräch mit Juna Grossmann
Wie sich Antisemitismus-Erfahrungen anfühlen

Autorin Juna Grossmann schildert in ihrem Buch den alltäglichen Judenhass. Juna Grossmann sprach in der Mensa an der Ripshorster Straße vor Zehntklässlern und Lehrern über den jüdischen Alltag und das Leben mit Antisemitismus in Deutschland. „Schonzeit vorbei. Über das Leben mit dem täglichen Antisemitismus“ lautet der Titel ihres im September erschienenen Buches. ‚Kleine Geschichten vom Antisemitismus‘ nennt sie die Erzählungen im Buch. Im Vorfeld dazu führte sie zahlreiche Gespräche, hörte...

  • Essen-Borbeck
  • 27.03.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft

Talentscouting-Programm NRW 2019
Talentförderung an der Gesamtschule Borbeck

Josef Wieland, kommissarischer Schulleiter der Gesamtschule Borbeck, unterschrieb am Dienstag, 15. Januar 2019, den Kooperationsvertrag zur Talentförderung mit der Universität Duisburg-Essen (UDE) und dem Talentscouting-Programm NRW. Seit April 2018 kooperiert die Gesamtschule Borbeck mit dem Programm NRW-Talentscouting. Jacek Czarnota steht in einer monatlichen Sprechstunde den Schülern mit Rat und Tat zur Seite. Czarnota ist Sozialwissenschaftler, der mit 12 Jahren mit der Familie von Polen...

  • Essen-Borbeck
  • 27.03.19
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Workshops 2019 an der Gesamtschule Borbeck
Arbeiten gegen Rassismus

Gemeinsam gegen Rassismus – Workshops 2019 Die Schüler der Gesamtschule Borbeck übernehmen Verantwortung für das Klima an ihrer Schule und ihrem Umfeld. Beim Projekttag Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage (22. März 2019) setzten sich die Jahrgänge an den Standorten Hansemannstraße und Ripshorster Straße einen ganzen Vormittag mit Diskriminierung in all ihren Formen auseinander – angespornt von unserer Schülervertretung. ‚Eine Schule für alle‘ lautete das Thema des 5. Jahrgangs. „Das...

  • Essen-Borbeck
  • 27.03.19
Kultur
Bei der Veranstaltung lernen Schüler schon in jungem Alter, wie wichtig Offenheit gegenüber anderen Kulturen ist. Von links: Michael Sandler, Mohamed Labari und Guillermo Pineiro.
2 Bilder

Vielfalt zum Anfassen in der Gesamtschule Borbeck
Veranstaltung vermittelt Wissen über die Gefahren von Fremdenfeindlichkeit und Vorurteilen

Es ist eine Premiere. Nie zuvor haben Mohamed Labari, Zakaria Nouri und Michael Sandler, die heute die Gesamtschule Borbeck besuchen, ihren Vortrag vor einem so jungen Publikum gehalten. Die drei engagieren sich in der Initiative JuMu, kurz für „Juden und Muslime“, die Vorurteile gegenüber Religionen und „fremden“ Kulturen abbauen und Menschen muslimischen und jüdischen Glaubens näher zusammenbringen will. Schüler lernen religiöse Sitten und Bräuche kennen „Esst heute nicht so viel von...

  • Essen-Borbeck
  • 26.03.19
Kultur
Juna Grossmann las vor Zehntklässlern an der Gesamtschule Borbeck auf ihrem Buch "Schonzeit vorbei. Über das Leben mit dem täglichen Antisemitismus".

Jüdische Bloggerin zu Gast an der Gesamtschule Borbeck
Wie fühlt sich Antisemitismus an

 Juna Grossmann ist Bloggerin, eine jüdische Bloggerin. Sie schreibt über ihr Leben, über Erfahrungen mit dem Antisemitismus. Genau dies war auch Thema einer Lesung in der Gesamtschule Borbeck. Vor Zehntklässlern und Lehrern berichtete Grossmann über ihren Alltag. „Schonzeit vorbei. Über das Leben mit dem täglichen Antisemitismus“ lautet der Titel ihres im September erschienenen Buches. „Kleine Geschichten vom Antisemitismus“ nennt sie die Erzählungen der Veröffentlichung. Im Vorfeld führte...

  • Essen-Borbeck
  • 14.01.19
Überregionales

Unternehmensverband und Agentur für Arbeit übernehmen die Schirmherrschaft

Nach den Sommerferien startet die zehnte Auflage der Ausbildungsoffensive Essen. Wie in den Vorjahren sind der Essener Unternehmensverband (EUV) und die Agentur für Arbeit Essen als Schirmherrn der Roadshow durch weiterführende Schulen mit von der Partie. „Bis zum Jahr 2030 werden in ganz Deutschland drei Millionen Fachkräfte fehlen. Die Betriebe in der Ruhr-Region spüren das Defizit an gut ausgebildetem Personal bereits heute“, sagt EUV-Hauptgeschäftsführer Ulrich Kanders. „Um Jugendlichen...

  • Essen-Süd
  • 14.07.18
Kultur
Ein Profi auf der Bühne: Eisi Gulp ist auch bei der Präventionstour genau die richtige Besetzung. Fotos: Brändlein
2 Bilder

Alkoholprävention auf ganz eigene Art

Seit 2012 touren die Knappschaft und der Deutsche Kinderschutzbund mit ihrem Alkoholpräventionsprogramm „Hackedicht“ durch die Schulen der Republik. Um die Aufmerksamkeit auf das Thema Alkoholkonsum zu lenken und das Publikum – Kinder und Jugendliche ab der neunten Jahrgangsstufe – überhaupt zu erreichen, haben sich die Kooperationspartner den deutschen Schauspieler und Kabarettisten Eisi Gulp mit ins Boot geholt. Mit vollem Körpereinsatz rockt er die Bühne der Gesamtschule in Essen-Borbeck...

  • Essen-Borbeck
  • 06.12.17
  •  2
Ratgeber
Medienscouts sind Ansprechpartner auf Augenhöhe (v.l.n.r.): die Borbecker Vanessa Hoch, Helena Jürgens und Simon Bähner. Fotos: Müller/JHE
8 Bilder

Medientage: jetzt in 3D!

Was steckt alles in Handy, Tablet und Co? Diese Frage beantworteten Jugendamt und Jugendhilfe Essen in dieser Woche knapp 1.000 Jugendlichen aller Schulformen auf den „Medientagen 2016“. Die Teenager konnten ihr eigenes Knowhow unter Beweis stellen, sich wertvolle Tipps holen und dabei jede Menge Spaß haben. Als Experten für Facebook, WhatsApp und Datenschutz ebenfalls am Start waren „Medienscouts“ der Gesamtschule Borbeck. Das Ziel der Veranstaltung ist, Jugendlichen den verantwortungsvollen...

  • Essen-Borbeck
  • 25.11.16
Überregionales
Die erfolgreichen Abiturienten der Gesamtschule Borbeck.

Das sind die erfolgreichen Abiturienten der Gesamtschule Borbeck

Strahlende Gesichter an der Ripshorster Straße. Dort fand am Samstag die diesjährige Abiturfeier der Gesamtschule Borbeck statt. Nach bestandenen Prüfungen konnten Florian Adler, Josef Akhdar, Enrico Ascani, Mirko Bernsee, Gereon Harto Böhme, Timon Bredenfeldt, Lisa Browarzik, Mario Gregor, Bujok Can Celik, Melissa Chmiel, Gülten Danagöz, Marilyn Doyle, Tobias Dreblow und Dustin Dunsmore ihre Zeugnisse entgegennehmen. Darin wird ihnen die Allgemeine Hochschulreife bescheinigt. Ebenfalls...

  • Essen-Borbeck
  • 24.06.16
Überregionales
Die Plakate in der Pausenhalle der Schule liefern konkrete Infos, wie und wo man sich engagieren kann. Fotos: Debus-Gohl
7 Bilder

Gesamtschüler spielen mit Flüchtlingen

Stereotype abbauen, bei sich selbst und bei ihren Mitmenschen, das hat sich eine eine Gruppe von Schülern der Gesamtschule Essen-Borbeck auf ihre Fahrnen geschrieben. Und es ist ihnen auch gelungen. Durch ein soziales Projekt mit Flüchtlingen in der Unterkunft an der Tiegelstraße. Von Rebecca Spielkamp Drei Nachmittage nach der Schule haben sich die acht Schüler getroffen. Mit dem Thema Flüchtlinge haben sie sich vorab bereits in ihrem Sozialwissenschaftskurs beschäftigt. Wie...

  • Essen-Borbeck
  • 16.12.15
Überregionales
Theo Reidick, stellvertretender Schulleiter, und die Schülersprecher Samuel Höfer und Maja Iwer präsentieren der versammelten Schule das neue Schild für mehr Akzeptanz.
2 Bilder

Gesamtschule Borbeck ist Essens 1. "Schule ohne Homophobie"

Die bunten Handabdrücke der gesamten Schüler- und Lehrerschaft ziehen sich über die Schulwand - und bis auf ein Banner auf der Bühne. Die Gesamtschule Essen-Borbeck hat sich das Prädikat „Vielfalt“ bereits verdient. Sieht den Titel aber selbst nur als einen Auftrag. „Liebe Menschen“, beginnt Schülersprecherin Maja Iwer ihre Ansprache. Unabhängig von Herkunft, von Nationalität oder von Sexualität sei die SV einfach für alle Schüler da. „Die Schule soll ein Ort des Wohlfühlens und des...

  • Essen-Borbeck
  • 17.09.15
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Rebecca Weber (l.), Sozialarbeiterin bei Raum58, freut sich über die Spende, die Ronja Göhausen, Steffen Siegmund, Robin Schütz und Carmen Möllenberg stellvertretend für den gesamten Abi-Jahrgang übergeben.

Abiturienten der Gesamtschule Borbeck spenden ihre "Überschüsse"

Eigentlich ist für Ronja Göhausen und ihre Mitstreiter das Thema Schule ad acta gelegt. Schließlich haben die jungen Leute ihr Abitur in der Tasche. Doch so ganz kann und will der Abi-Jahrgang 2015 der Gesamtschule Borbeck noch nicht loslassen. Grund ist das gut gefüllte Abikonto, das der Jahrgang nach Abzug aller Kosten für Abiball, T-Shirts, Abibücher und DVds noch sein Eigen nennen kann. Die stolze Summe von 1.200 Euro wollten die Borbecker auf keinen Fall gewinnbringend anlegen. Den...

  • Essen-Borbeck
  • 28.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.