gesamtschule

Beiträge zum Thema gesamtschule

Kultur
Nila Reintjes, Lea van den Busch, Jonas Hoffmann und Mert Baran von der Karl-Kisters-Realschule aus Kellen haben sich mit Modellen von Janusz Grünspek beschäftigt.
43 Bilder

Von Grünspek bis Lewandowsky – Schüler und die hohe Kunst der Kunst 

„Schule Kunst Museum“, so heißt das im jährlichen Rhythmus organisierte Museumswochenende, das die Projektarbeit verschiedener Schulen in Auseinandersetzung mit historischen und zeitgenössischen Ausstellungen des Museum Kurhaus Kleve vorstellt. Schüler und Schülerinnen des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums, der Gesamtschule am Forstgarten, der Joseph-Beuys Gesamtschule, der Karl Kisters Realschule und der Schule Haus Freudenberg beaufsichtigen und erklären das ganze Wochenende des 17. und 18....

  • Kleve
  • 17.02.18
Politik
Walter Seefluth

Seefluth: Übergänge erzwingen neue Schulpolitik im Kreis

Auch im Kreis Kleve haben die Eltern bei der Entscheidung über die Wahl der weiterführenden Schule mit den „Füßen“ abgestimmt: Haupt- und Realschulen werden von Sekundar- und Gesamtschulen verdrängt: 2011 noch 659 (21,3 %) Übergänge zur Hauptschule und 1115 (36,1 %) zur Realschule. In 2012 sinken diese Raten auf 354 (12,6 %) für die Hauptschule und 889 (31,6 %) für die Realschule. Dabei sind die zurückgehenden Schülerzahlen zu berücksichtigen. Um fast 1000 Schüler sind die Schülerzahlen von...

  • Kleve
  • 31.07.13
Ratgeber
5 Bilder

Hier macht Lernen Spaß

Hier macht Schule richtig Spaß: Zum Tag der offenen Tür hatten die mit Beginn des neuen Schuljahres gegründeten Sekundar- und gesamtschule heute eingeladen. Dabei gab es sowohl an der Hoffmannallee als auch an der Ackerstraße eine Menge zu sehen. Schülerinnen und Schüler zeigten nicht nur, was sie im naturwissenschaftlichen Unterricht gelernt hatten. „Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz“, sagte Elke Sanders, stellvertretende Vorsitzende der Schulpflegschaft. Das erste halbe Jahr in...

  • Kleve
  • 19.01.13
  • 1
Politik
Bürgermeister Theo Brauer freute  sich am Freitag gemeinsam mit NRW-Schulministerin, Sylvia Löhrmann, über die zwei neuen Schulformen. Sylvia Löhrmann hatte zum Festakt gute Wünsche aus Irland mitgebracht.

"Hier ist jedes Kind willkommen"

Gut ein Drittel der Christus-König-Kirche gehörte den Kindern: Am Freitag waren die Fünftklässler der neuen Sekundar- und Gesamtschule stellvertretend für alle Kinder, die diese Schulen künftig besuchen werden, die Hauptpersonen, an die sich die vielen Redner wandten. Bevor die Festredner und Glückwünschenden ans Mikrofon traten, feierten Kinder, Eltern, Lehrer, Ratsmitglieder und Verwaltungsmitarbeiter sowie Bildungsministerin Sylvia Löhrmann und Vertreter der Bezirksregierung Düsseldorf...

  • Kleve
  • 24.08.12
Politik
Eltern waren eingeladen, ihre Vorstellungen von einer funktionierenden gesamt- und Sekundarschule in die Planungen mit einzubringen.

Lenkungsausschuss trifft sich am Montag

„Ja, die Bürgermeister der drei Gemeinden Kleve, Kranenburg und Bedburg-Hau haben sich heute mit den Chefs der Schulämter hier in Düsseldorf zum gemeinsamen Gespräch mit der Bezirksregierung getroffen“, bestätigte Jennifer Spitzneer, Pressesprecherin der Bezirksregierung im Gespräch mit dem Klever Wochenblatt. Nachdem die Anmeldeverfahren an der Gesamtschule sowie der Sekundarschule mit geplanten Teilstandorten in Bedburg-Hau und Kranenburg abgeschlossen worden waren, hatten sich die drei in...

  • Kleve
  • 25.02.12
  • 3
Politik
Theo Brauer, Bürgermeister Kleve
3 Bilder

Neue Schulformen: Politik macht Tempo

Die Entwicklung der Schullandschaft in Kleve, Bebdurg-Hau und Kranenburg nimmt Fahrt auf. Stefanie Paul, Bezirksregierung Düsseldorf teilt mit: "Heute fand in unserem Haus ein Gespräch mit den Bürgermeistern aus Kleve, Bedburg-Hau und Kranenburg statt. Hierbei stellten die Gemeinden folgendes Konzept vor: Kleve möchte eine 6zügige Gesamtschule im gebundenen Ganztagsbetrieb errichten. An dieser Schule soll auch Gemeinsamer Unterricht stattfinden. Weiterhin möchte Kleve eine 7zügige...

  • Kleve
  • 13.12.11
  • 1
Politik
Dr. Detlef Garbe informierte in der vergangenen Woche zur Schul-Elternbefragung. Heute wurden die Ergebnisse vorgestellt.

Aus für die Hauptschulen, Ja zur Gesamt- und zur Sekundarschule

Die Zahlen waren mit Spannung erwartet worden. Heute Nachmittag wurden die Ergebnisse der Elternbefragung im Klever Schulausschuss vorgestellt. Eindeutiger hätte das Votum nicht sein können: Nein zur Hauptschule, Ja zur Gesamtschule, ausreichend viele Stimmen für die Einrichtung einer Sekundarschule, Zustimmung auch für den Erhalt einer Realschule und beider Gymnasien. Wolfgang Richter, Garbe-Consult, stellte den Ausschussmitgliedern das Zahlenwerk vor. Und so haben Eltern aus Kleve,...

  • Kleve
  • 30.11.11
  • 2
Politik
3 Bilder

Schule: Jetzt sind die Eltern gefragt

Das Interesse war riesig – die Materborner Mehrzweckhalle rappelvoll. Die Stadt Kleve hatte Eltern von Grundschul- und Kindergartenkindern eingeladen, um zum einen über die kommende Schullandschaft in Kleve, Bedburg-Hau und Kranenburg, zum anderen über die bis 21. November angesetzte Elternbefragung zu informieren. In dieser Befragung sollen Eltern ihren Willen hinsichtlich der Schullaufbahn ihrer Kinder und der von bevorzugten Schulform bekunden. Neben den Bürgermeistern der drei Gemeinden...

  • Kleve
  • 16.11.11
  • 1
Politik
Kleves FDP-Chef Daniel Rütter (r.), hier im Gespräch mit Kämmerer Willibrord Haas.  Foto: Schürmanns

Gesamtschule in Kleve: FDP ist erster Gratulant

„Der gegen die Stimmen der FDP verabschiedete Beschluss des Rates zur Einrichtung von 3 Sekundarschulen ist, wie von uns erwartet, schon wieder Makulatur. Unser Einwand in der Sitzung, dass die Stadt Kleve rechtlich verpflichtet ist eine Gesamtschule einzurichten und nicht durch Sekundarschulen umgangen werden kann, ist nun auch von der Düsseldorfer Bezirksregierung bestätigt worden.“, stellt Daniel Rütter (FDP) nach Kenntnisnahme eines dementsprechenden Schreibens der Bezirksregierung fest....

  • Kleve
  • 22.07.11
  • 7
Politik

Schulentwicklungsplan: Mehr als gute Vorsätze

Der Startschuß ist gefallen: Erstmals werden Bedburg-Hau, Kleve und Kranenburg einen gemeinsamen Schulentwicklungsplan erstellen. Und die Bürgermeister der drei Kommunen haben schon gute Vorsätze formuliert: Peter Driessen (Bedburg-Hau) will eine Schulform, „die die Beste für die Kinder ist“, sein Amtsbruder Günter Steins (Kranenburg) sieht das nicht anders: „Es geht nicht um Standorte, sondern um das Optimum für die Kinder.“ Dahinter steckt natürlich auch die Sorge um den Bestand der...

  • Kleve
  • 19.02.11
  • 5
Politik
Bürgermeister Theo Brauer sieht sich nicht in der Lage, bis Februar einen Ratsbeschluss zur Einrichtung einer Gesamtschule in Kleve herbeizuführen.

Gesamtschule frühestens 2012

Vor August 2012 keine Gesamtschule in Kleve: So lautet das Fazit des Gespräches, das Vertreter der Bezirksregierung Düsseldorf und Kleves Bürgermeister Theo Brauer am 20. Januar in Düsseldorf führten. Bürgermeister Theo Brauer sehe sich nicht in der Lage, einen Ratsbeschluss zur Einrichtung einer Gesamtschule bis Ende Februar herbeizuführen. Zwar könne, das bestätigte Stefanie Paul, Pressesprecherin der Bezirksregierung Düsseldorf, der Kreis Kleve die Stadt anweisen, eine solche Schule...

  • Kleve
  • 20.01.11
  • 18
Politik
In welcher Schulform  Klever, Bebdurg-Hauer und Kranenburger Kinder künftig lernen sollen wird zur Zeit von verschiedenen Akteuren heftig diskutiert.

Bezirksregierung bestätigt Aussagen der Gesamtschul-Inititative Kleve nicht

Die Initiative Klever Gesamtschule freut sich: „Gesamtschule in Kleve zum neuen Schuljahr“, heißt es in der Überschrift eines Schreibens, das jetzt an die Presse verschickt wurde. „Wir sind überzeugt, dass es mit der Gründung einer Gesamtschule rechtzeitig zum Anmelde-Verfahren im Februar klappt“, formuliert der Sprecher der Initiative, Martin Hiller. Denn: nach fast täglichen Telefonaten mit den Zuständigen in der Bezirksregierung Düsseldorf sei man davon überzeugt, dass diese jetzt auf der...

  • Kleve
  • 13.01.11
  • 5
Politik

Gesamtschule Kleve - Unerwünscht von "Professoren"!

Nach dem Willen der CDU und FDP = Mehrheit im Rat der Stadt Kleve- soll es keine Gesamtschule Kleve geben! Wer die "Argumentation" liest kann sich an den Kopf packen vor lauter Verwunderung! 1) Kosten / Geld: Da werden Summen seitens der Verwaltung Kleve in den Raum geworfen, die angesichts vieler anderer Projekte ( z.B. Klinkerhölle Opschlag) lächerlich gering sind und deren Ermittlung höchst zweifelhaft und konstruiert (Abschreckung!?) erscheinen. 40 Mio Euro Investitionen der Stadt Kleve...

  • Kleve
  • 05.10.10
  • 10
Kultur

Gesamtschule Kleve - Elternwille umsetzen !

Die Initiative für eine Gesamtschule im Nordkreis Kleve lädt alle interessierten Eltern und BürgerInnen zu einem Informations- und Diskussionabend am kommenden Montag, 04.10.2010 um 20.00h ins Kolpinghaus Kleve ein. Anlass ist die letzte Sitzung des Schulaussschusses der Stadt Kleve und die Empfehlung zur Ablehnung einer Gesamtschule in Kleve. Im Interesse des mehrfach bekundeten und eindeutigen Elternwillens möchte die Initiative zusammen mit den Eltern und BürgerInnen hier informieren und...

  • Kleve
  • 30.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.