Geschenke zu Weihnachten

Beiträge zum Thema Geschenke zu Weihnachten

Sport

Sport ist Mord ?
Kraftsport für Oldtimer

In gut fünf Wochen ist Weihnachten. Ein Geschenk für Opa oder Oma oder Vater und Mutter fehlt noch. Was sollen wir denn nur verschenken?  Socken - Krawatten - Hemd - Bluse ?  Fällt Euch nichts anderes ein? Wie wäre es mit etwas nachhaltigem, etwas was Spaß macht, fit hält ? Nein keine Pillen ! Sport!!! Ach du liebe Güte mag sich jetzt so manche(r) denken was will der denn jetzt hier rüberbringen ? Also Ball flachhalten lesen und denken. Was spricht dagegen das Opa oder Oma, Vater...

  • Dortmund-West
  • 16.11.19
Kultur
14 Bilder

Saisonende naht im Royal Air Force Museum Laarbruch

Zwei Wochen noch, bis am Sonntag, 16. Dezember der letzte Öffnungstag im Museum im Jahr 2018 ist. Damit neigt sich auch das Jahr des 100-jährigen Jubiläums der Royal Air Force dem Ende zu. Neben den interessanten Exponaten ist an den letzten Öffnungstagen auch noch Gelegenheit, kleine Geschenke für Interessierte an Militärluftfahrt, Geschichte oder Royal Air Force zu kaufen. Die Verkaufsvitrinen bieten eine Vielzahl von exklusiven Gebrauchsgegenständen wie Schlüsselanhänger, Portemonnaies und...

  • Weeze
  • 01.12.18
Wirtschaft
Das Cover zur Umfrage der FOM. (Entnommen aus der Präsentation der Umfrageergebnisse)

Auswertung der alljährlichen FOM-Umfrage in der Vorweihnachtszeit
Durchschnittlich 470 Euro gibt jeder Weseler für Geschenke aus (mit Umfrage-Modul für LK-User!)

Die jungen Weselerinnen und Weseler kaufen ihre Weihnachtsgeschenke immer häufiger im Internet: 78 Prozent der 12- bis 22-Jährigen und sogar 95 Prozent der 23- bis 37-Jährigen bestellen einen Großteil der Präsente online. Im Schnitt geben die Menschen in Wesel 470 Euro für Geschenke aus und damit in etwa so viel wie sonst in Deutschland (knapp 472 Euro). Das ergab eine aktuelle Umfrage der FOM Hochschule Wesel, bei der Studierende in Wesel über 800 Face-to-face-Interviews durchführten. ...

  • Wesel
  • 24.11.18
Überregionales
Ein großer Berg aus Kauknochen, Spielzeug, Leckerchen, Futter, Körbchen, Heu und Kräutern stapelte sich in den Märkten. Alles Spenden der Kunden. Fotos: Kreis Unna
2 Bilder

Tierheim Kreis Unna: "Unglaublich viele Geschenke zu Weihnachten"

 Ein neues Bettchen, eine Feder am Band oder einige Kräuter zum Knabbern – es sind die kleinen Sachen, über die sich die Bewohner des Tierheims zu Weihnachten freuen konnten. Zahlreiche Spender machten  besonders um die Weihnachtszeit den Tieren und damit auch den Mitarbeitern eine Freude. "Uns haben unglaublich viele Spenden erreicht", sagt Christian Winter vom Tierheim des Kreises Unna. "Und wir möchten uns auch im Namen aller Tierheimbewohner bedanken. Jedes Tier hat nämlich dank der...

  • Kamen
  • 09.01.18
  •  1
Überregionales

Spender sind nicht mit Geld bezahlbar

In der Filiale der Kreissparkasse Düsseldorf an der Hauptstraße gab es jetzt eine Nachlese zu der Wunschbaum-Aktion, die seit einigen Jahren durch die Frauen-Union durchgeführt wird. In der Vorweihnachtszeit hingen an dem großen Tannenbaum in der Kassenhalle 142 Wünsche von bedürftigen Menschen, die durch Heiligenhauser Bürgern erfüllt wurden. "Die Spender sind mit Geld nicht zu bezahlen", fand Angelika Köpe von der katholischen Pfarrgemeinde, die staunte, wie liebevoll die Geschenke verpackt...

  • Heiligenhaus
  • 01.02.17
Überregionales
40 Bilder

Geschenke von der Tafel

GRoße Spendenbereitschaft und große Freude bei Jung und Alt - Geschenkeausgabe bei der Oberhausener Tafel am 11. Dezember, eingefangen von Rüdiger Marquitan in der Tafel-Kirche, Gustavstraße 54. Damit alle Menschen, die zur Tafel kommen, beschenkt werden können, ruft die Oberhausener Tafel alljährlich die Oberhausener Mitbürger dazu auf, sich noch an der Aktion zu beteiligen und damit den Menschen, die sich aufgrund schlechter finanzieller Verhältnisse Weihnachtseinkäufe nicht leisten...

  • Oberhausen
  • 19.12.16
  •  1
LK-Gemeinschaft
Kindheitserinnerungen aus dem Jahre 1961/1962
2 Bilder

Adventszeit meiner Kindertage - Ein Weihnachtskorb, der vom Himmel kam...

* Endlich... endlich schaffe ich es!!! Heute am 4. Advent meine "Adventszeit meiner Kindertage" Geschichte zu schreiben!!! ;-))) Es muss so zwischen 1961 und 1962 gewesen sein... irgendwann wurde da auch von meiner Mama dieses Bild hier geschossen! Ja, das war noch eine Zeit... und hier eine wahre Geschichte: Der GeschenkeKorb, der vom Himmel kam Zusammen mit meiner etwas älteren Schwester Brigitte besuchte ich den evangelischen Kindergarten an der Philipp-Nicolai-Kirche...

  • Recklinghausen
  • 18.12.16
  •  28
  •  27
Sport
Sport-, Gesundheits- & Präventionskurse – Schenken sie Freude!

Geschenke zu Weihnachten und Vorsätze zum Neujahr

Endlich ist es soweit die neue Broschüre vom Sportbildungswerk Oberhausen e.V. ist eingetroffen. Diese kann in der Geschäftsstelle (Sedanstr. 34 in Oberhausen) sowie bei einzelnen Auslagestellen wie der AOK, dem technischen Rathaus in Sterkrade, in allen Sparkassenfilialen oder im Rathaus Oberhausen abgeholt werden. Gerne senden wir ihnen auf Wunsch ein Exemplar nach Hause. Ein Blick in die Broschüre lohnt sich. Wir haben viele neue Kurse als auch die seit Jahren festetablierten Sportangebote...

  • Oberhausen
  • 05.12.16
Überregionales
Übersicht des Kalenders bei CALVENDO

Begegnung mit James Rizzi - der Kalender

Endlich ist es soweit: Die wunderschönen Arbeiten der ehemaligen 4. Klasse der Kantschule in Katernberg wurden zum Kalender : Stadtkinder 2017 zusammengefasst! Starke Farben und bunte Ideen, ganz nach der Inspiration von James Rizzi, konnten wir in den letzten Monaten in den unterschiedlichsten Ausstellungen bewundern. Nun nehmen wir die starken Bilder mit ins neue Jahr! Von jedem verkauften Kalender werden neue Projekte im Farbtopf unterstützt! Ein tolles Genschenk! Für sich...

  • Essen-Nord
  • 17.10.16
  •  3
  •  4
Überregionales
Eine gute Verpackung weckt nicht nur bei den Kleinen die Vorfreude auf den Inhalt. Foto: Lokalkompass.de
20 Bilder

Foto der Woche: Prächtig präsentierte Präsente

Jetzt müssten ja alle Geschenke an Eure Lieben schon gut verpackt und verstaut bereit liegen. Deshalb suchen wir beim Foto der Woche die mühevollsten, aufwendigsten, liebevollsten, prächtigsten Präsente, die am Donnsterstag und Freitag bei Euch unter dem Tannenbaum liegen. Foto der Woche: die Spielregeln Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder Teilnehmer mitmachen. Eine Übersicht aller bisher veröffentlichten Themen und der entsprechenden Fotos gibt es auf...

  • 21.12.15
  •  3
  •  11
Vereine + Ehrenamt

Keine Tiere unter dem Weihnachtsbaum - Tiervermittlung zu Weihnachten gestoppt

Das Tierheim stoppt die Vermittlung von Haustieren in der Vorweihnachtswoche. Damit soll verhindert werden, dass Schützlinge des Tierschutzentrums als Geschenke unter dem Weihnachtsbaum landen. „Wir werden bis zum Neujahr 2015 keine Tiere an Interessenten abgeben“, sagt Peter Hobrecht, Leiter des Tierschutzzentrums. Die Anschaffung eines tierischen Mitbewohners sollte gründlich durchdacht und geplant sein. „Jedes Haustier hat artspezifische Bedürfnisse an die Haltung in Haus und Wohnung,...

  • Dortmund-West
  • 03.12.14
Ratgeber

Faire Geschenkideen zur Weihnachtszeit im Weltladen esperanza

Ein Besuch im Weltladen lohnt – das stellen vor allem die Menschen fest, die den Weltladen zum ersten Mal entdecken. Und gerade zur Weihnachtszeit finden sich jede Menge ausgefallene und oft farbenfrohe Geschenkideen. Neben dem biologisch erzeugten und fair gehandelten Genüssen fürs leibliche Wohl (Wein, Schokolade, Tee´s, Gewürze, Kaffee, etc.), die von den freundlichen Mitarbeitern/innen auch gerne als hübsches Geschenkeset gepackt werden, überrascht der Weltladen auch in diesem Jahr...

  • Wesel
  • 01.12.13
Überregionales
Hier wird ein Geräusch ausgesucht
19 Bilder

Vicky baut Ihren eigenen Teddy

Eine wunderschöne Idee haben wir die Tage im Centro- Oberhausen gefunden,dort gibts es ein Geschäft in dem man sich seinen eigenen Kuschelbär zum Leben erwecken kann. Der Bär wird ausgesucht und dann mit Watte gefüllt -dort wird ihm unter ganz lieben Spielen ein eigenes Herz eingesetzt und man kann sich dazu ein Geräusch aussuchen u.a. einen Herzschlag. Dann setzt man sich an einen kleinen Computer und erstellt ihm eine schöne Geburtsurkunde indem man ihm auch einen Namen gibt. Anschließend...

  • Hattingen
  • 26.11.12
  •  6
Ratgeber

VHS - Unsere Vortragsreihe rund um das Thema Demenz

Gestern hat Frau Bovenkerk, gerontopsychiatrische Fachberaterin, bei uns über die Grenzen der Belastbarkeit gesprochen. Es waren einerseits beeindruckende oder vielleicht sogar schon erschreckende Zahlen, die Menschen, die nicht unmittelbar betroffen sind, so gar nicht bewusst sind. 75 % der dementiell Erkrankten werden zuhause gepflegt, 80 % der Pflegenden sind Frauen. Es sind nicht nur die Ehefrauen, die ihren Mann begleiten, sondern es sind eben häufiger die Töchter und auch die...

  • Wesel
  • 20.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.