Geschenke

Beiträge zum Thema Geschenke

Sport
Am Laptop lassen sich digitale Geschenke erstellen.

Ideen für Weihnachten 2020 unter Corona-Bedingungen
Virtuelle Geschenke stehen hoch im Kurs

In diesem Jahr ist an Weihnachten alles anders. In Zeiten von Kontaktbeschränkungen verbringen wir die Feiertage im ganz kleinen Kreis – virtuelle Geschenke stehen also hoch im Kurs. Fiverr, Online-Marktplatz für digitale Dienstleistungen, hat Ideen für digitale, persönliche und nachhaltige Geschenke gesammelt. Einen eigenen Song verschenken Denkt euch persönliche Lyrics für euren Liebsten oder eure Liebste aus und lasst sie von einem Profi-Musiker einsingen. Von Rap bis Ukulele – was den...

  • Essen-Borbeck
  • 19.12.20
Vereine + Ehrenamt
Gruppenführer Jan WIersbitzki (2 v.l.) mit den Herner Helfern Marvin Boß und Pascal Müller
3 Bilder

Ortsverband baut Einsatzmöglichkeiten aus
Neuer Radbagger für die Fachgruppe Räumen des THW OV Herne

Während für einige Helfer die Übung mit der Feuerwehr in der Nacht zuvor gerade beendet wurde, ging es in den frühen Morgenstunden des Samstags, 30. November 2019, für den Gruppenführer der Fachgruppe Räumen Jan Wiersbitzki, sowie den zwei Fachhelfern Pascal Müller und Marvin Boß mit LKW samt Tieflader in die ca 220 km entfernte Gemeinde Ganderkesee. Ziel dieser Fahrt war die Abholung des neuen Einsatzgerätes der Fachgruppe Räumen. Ein neuer Radbagger der Marke Atlas 140W stand dort zur...

  • Herne
  • 04.12.19
  • 2
Ratgeber
Das fertige Schlüsselbrett, besprüht in türkis, beklebt mit Playmobil-Figuren. Materialkosten insgesamt: Rund 12 Euro.

Geschenketipps zu Weihnachten
Das Schlüsselbrett zum Selbermachen

Mist! Weihnachten ist schon übermorgen und noch immer fehlen Geschenke mit dem gewissen Etwas? Weder der typische Erlebnisgutschein noch der aktuelle Standard-Krimi kommen in Frage? Zeit für eine einfallsreiche, aber nicht zu komplizierte Weihnachtsbastelei!  Diese Anleitung befähigt euch, aus einem Stück Holz, etwas Farbe, Kleber und Plastikfiguren ein Schlüsselbrett zu basteln, dem ihr leicht eine ganz persönliche Note verleihen können. Keine Angst – das Schlüsselbrett stellt euer...

  • Herne
  • 14.12.18
  • 4
  • 1
LK-Gemeinschaft

Frage der Woche
Was ist das schönste Geschenk, das ihr je bekommen habt?

Es weihnachtet nur allzu sehr – besonders in den Versandhäusern und Einkaufszentren kann man dem geschäftigen Treiben der Vorweihnachtszeit nicht mehr entkommen. Denn Weihnachtszeit ist Schenkenszeit.  Natürlich kann man sich darüber streiten, ob wir Deutschen wirklich knapp 300 Euro pro Nase für Geschenke ausgeben müssen. Etwas weniger Kaufrausch würde der Besinnlichkeit wahrscheinlich keinen Abbruch tun. Trotzdem haben wir alle schon einmal etwas ganz Besonderes zu Weihnachten bekommen – eine...

  • Herne
  • 07.12.18
  • 27
  • 3
Politik
Früher war zwar mehr Lametta, heute gibt es mehr Geschenke. Nimmt das Überhand?

Frage der Woche: Wie viele Geschenke sind zu viel?

In der Vorweihnachtszeit geht es geschäftig zu, und zwar nicht in den Backstuben, wo Blech um Blech süßen Gebäcks einen vertrauten Duft verströmen, sondern vor allem im Einzelhandel. Denn Weihnachten bedeutet Hochkonjunktur in Deutschland. Wir geben in den letzten zwei Monaten des Jahres so viel Geld aus wie sonst nie. Denn das Schenken hat eine Tradition zu Weihnachten, und wer könnte schon etwas dagegen sagen, seinen Liebsten einmal im Jahr eine Freude zu bereiten? Das Jahr 2017 wird in...

  • 15.12.17
  • 47
  • 12
LK-Gemeinschaft
Christkind oder Weihnachtsmann: Wer liefert an Heiligabend?

Christkind oder Weihnachtsmann: Wer bringt die Geschenke?

Der Weihnachtsmann, ist das nicht der gestresste Mann in Gelb, der manchmal am Samstag Morgen an der Tür klingelt? Und das Christkind ist doch für bestimmt für dessen E-Mail-Account zuständig, oder? Aber wie war das früher, als ihr noch Kinder wart und schon ab Mitte November voll Vorfreude auf den 24. Dezember gewartet habt? Kam bei euch das Christkind zur Bescherung oder zwängte sich da schon der Weihnachtsmann durch den Kamin? Denn egal welchem Brauch sich eure Eltern verpflichtet gefühlt...

  • 18.12.16
  • 18
  • 9
Ratgeber

Wenn das Geschenk eine Niete ist

Das Smartphone tritt seinen Dienst erst gar nicht an, das Tablet liegt doppelt unterm Tannenbaum, Schlips, Hemd und Socken erfreuen nur scheinbar. Die Verbraucherzentrale NRW gibt Tipps rund um Reklamation und Umtausch. Trifft das Geschenk nicht den Geschmack oder lag es gleich zweimal unter dem Weihnachtsbaum, haben Käufer keineswegs automatisch ein Recht, das Präsent umzutauschen. Vielmehr sind sie auf die Kulanz des Händlers angewiesen. Wer sich nicht schon beim Kauf schriftlich hat...

  • Herne
  • 14.12.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt

SUNRISE-Ruhr e.V. macht Kinder und Eltern happy

Bereits im vierten Jahr in Folge hat der Herner Verein SUNRISE-Ruhr e.V. traditionell eine Familienweihnachtsfeier durchgeführt und dabei auch dieses Mal wieder zahlreiche Kinder und deren Eltern beschenkt. Rund 50 Gäste waren anwesend im Saal der Gaststätte "Haus Hanisch", als zunächst den Kindern die Geschenke überreicht wurden. Anschließend durften auch die Eltern nach vorne kommen und etwas vorführen, wie beispielsweise ein Gedicht aufsagen oder ähnliches. Zur "Belohnung", durften auch sie...

  • Herne
  • 23.12.15
Überregionales
Eine gute Verpackung weckt nicht nur bei den Kleinen die Vorfreude auf den Inhalt. Foto: Lokalkompass.de
20 Bilder

Foto der Woche: Prächtig präsentierte Präsente

Jetzt müssten ja alle Geschenke an Eure Lieben schon gut verpackt und verstaut bereit liegen. Deshalb suchen wir beim Foto der Woche die mühevollsten, aufwendigsten, liebevollsten, prächtigsten Präsente, die am Donnsterstag und Freitag bei Euch unter dem Tannenbaum liegen. Foto der Woche: die Spielregeln Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder Teilnehmer mitmachen. Eine Übersicht aller bisher veröffentlichten Themen und der entsprechenden Fotos gibt es auf unserer...

  • 21.12.15
  • 3
  • 11
Überregionales
Ob Plüschtier, Puppe oder ein anderes Präsent: Bei der traditionellen Weihnachtsaktion des Herner Kinderschutzbund werden zum 28. Mal Kinder, deren Eltern nur wenig Geld haben, beschenkt. Anne-Theres Tappe (links) und Rosemarie Nowak vom Kinderschutzbund zeigen, dass schon viele schöne Dinge auf neue Besitzer warten. Foto: Angelika Thiele.

Weihnachts-Aktion des Kinderschutzbundes macht junge Herner glücklich

Das Rascheln von Geschenkpapier beim Auspacken der Präsente gehört bei uns genauso zum Weihnachtsfest wie der geschmückte Tannenbaum und Plätzchenduft. Doch es gibt viele Familien, die auf jeden Cent achten müssen und bei denen auch an diesem Tag traurige Kindergesichter drohen. Um dies zu verhindern, führt der Herner Kinderschutzbund zum 28. Mal die Weihnachtsaktion durch. Bis zum 13. November können sich Eltern, die klamm im Geldbeutel sind, melden. „Insbesondere Geringverdiener,...

  • Herne
  • 27.10.15
Vereine + Ehrenamt

Weihnachtsaktion für Kids - jetzt schon anmelden

Auch in diesem Jahr wird der Herner Verein SUNRISE-Ruhr e.V. wieder Kinderwünsche zu Weihnachten erfüllen. Bereits im vierten Jahr in Folge können sich Eltern, mit einem "kleinen Geldbeutel" melden und sich mit ihren Kindern für die Weihnachtsfeier, die am 19. Dezember stattfinden wird, anmelden. Jedes Jahr werden vom Verein SUNRISE-Ruhr e.V. 25 Kinder individuell beschenkt, wobei die Geschenke auch in diesem Jahr wieder traditionell vom Weihnachtsmann übergeben werden. Interessierte Eltern...

  • Herne
  • 22.09.15
Vereine + Ehrenamt

Familienweihnachtsfeier - SUNRISE-Ruhr e.V macht Kinder happy

Bereits zum dritten Mal in Folge, fand die Familienweihnachtsfeier des Herner Vereins SUNRISE-Ruhr e.V. statt, und wie in den beiden Jahren zuvor, wurden auch dieses Mal wieder zahlreiche Kinder beschenkt. Die rund 60 Gäste freuten sich über eine tolle und sehr weihnachtliche Atmosphäre, und das Warten auf den Weihnachtsmann wurde mit einem gemeinsamen und für alle kostenlosem Essen verkürzt. Das Highlight des Nachmittags war aber natürlich der Auftritt des Weihnachtsmanns, der die 25 Kinder...

  • Herne
  • 15.12.14
Überregionales
Wie man die Wunschtüten pflückt, zeigen (v.l.)  die Sparkassenvorstände Jürgen Mulski und Antonio Blanquez sowie Peter Schay (Kadesch), Norbert Slanski (Herne hilft), Pfarrer Carsten Herbers.   Foto: Detlef Erler

Wunschbaum: Freude für Kinder zu Weihnachten

Es war ein Versuch und ein Angebot an die Menschen zu Weihnachten anderen, denen es nicht so gut geht, zu helfen. Von der Aktion „Wunsch-Weihnachtsbaum“ ist die Rede, die ein voller Erfolg wurde. von rainer rüsing Auch in diesem Jahr werden deshalb wieder Weihnachtswünsche von Kindern aus bedürftigen Familien erfüllt. In gleich vier Sparkassen-Filialen stehen die Wunschbäume: in der Hauptstelle am Berliner Platz, der Niederlassung Wanne und den Geschäftsstellen Eickel und Sodingen. An den...

  • Herne
  • 27.11.13
Ratgeber
Viel Herz zeigt die freundliche Floristin Michaela Jahnke. Sie macht Lust auf den Valentinstag. WB-Foto: Dtelef Erler
2 Bilder

Der Tag der Liebenden

In England und Nordamerika hat der Valentinstag (14. Februar) als Feiertag im Brauchtum eine lange Tradition. Nach dem Zweiten Weltkrieg weiteten sich die Einflüsse dieses Tages der Liebenden auch auf Mitteleuropa aus. Der Tag der Liebe ist ebenso ein Tag der Freundschaft, an dem man besonders in England und Nordamerika auch Freunden eine Überraschung in Form von Blumen und kleinen Geschenken bereitet. Inzwischen hat die Geschenk-Industrie das Potenzial gut erkannt. Dem Mythos nach geht der...

  • Herne
  • 08.02.13
  • 2
Überregionales
Horst Gehlhaar
4 Bilder

Vom Baum zurück auf den Ladentisch?

“ Meiner Frau war die Uhr zu teuer und unsportlich, also haben wir sie umgetauscht und eine neue zusammen ausgesucht“. Horst Gehlhaar lacht, als wir ihn auf das Thema „misslungene Weihnachtsgeschenke“ ansprechen. Der Herner, der schon seit 30 Jahren mit seiner Frau verheiratet ist, ist einer von vielen, dessen Weihnachtsgeschenk “verunglückt“ ist. Seiner Frau war die Uhr schlichtweg „zu teuer und zu unsportlich“ . Aber nach drei Jahrzehnten der Ehe, war es keinem von beiden unangenehm die Uhr...

  • Herne
  • 08.01.13
Ratgeber

Schon alle Geschenke gekauft?

Hand aufs Herz: Haben Sie eigentlich schon alle Ihre Weihnachtsgeschenke beisammen? Haben Sie auch Tante Trude, Opa Gerd, Freundin Liane und den netten Nachbarn Hans-Peter nicht vergessen? Sie zögern mit Ihrer Antwort?! Scheint also doch nicht alles in trockenen Tüchern zu sein. Nein, Weihnachten ist nicht mehr lange hin: Es sind gerade mal noch sieben Wochen! Wie wollen Sie das denn alles schaffen? Das läuft gefährlich darauf hinaus, die Präsente an Heiligabend kurz vor Ladenschluss zu...

  • Herne
  • 02.11.12
  • 1
Ratgeber
Wollen, dass sich Kinder und Jugendliche freuen: Barbara Kania (links) und Rosemarie Nowak vom Kinderschutzbund. Foto: Erler

Damit Kinderaugen leuchten können

Im Nu ist Weihnachten und viele Herner Eltern fragen sich, wie sie es schaffen sollen, mit bescheidenen finanziellen Mitteln schöne Geschenke für ihre Kinder zu kaufen. Da spielt der Herner Kinderschutzbund gerne den Weihnachtsmann und startet ab sofort seine Geschenke-Aktion. Ilse Hock, erste Vorsitzende, ruft Bürger und Unternehmen dazu auf, Geld zu spenden, damit davon Präsente gekauft werden können. Dazu braucht man ein gutes Herz – und natürlich die richtige Telefonnummer, nämlich 02325/6...

  • Herne
  • 26.10.12
Überregionales
Wird 2016 eigentlich erst 14 Jahre alt: Claudia Kossinna.Foto: Erler
3 Bilder

"Du bist ein Glückskind"

Elke Gögler hat nur alle vier Jahre Geburtstag. Aber das hat auch seine Vorteile: „Ich bleibe besser in Erinnerung als andere, und die Geschenke fallen meist etwas größer aus.“ Heute darf sie sich über eine digitale Spiegelreflexkamera freuen. Und natürlich über die Gratulation des Wochen-blatts! Nicht immer war die am 29. Februar 1960 geborene Frau mit dem Datum in Reinen: „Früher war es ganz furchtbar, wenn der 29. nicht da war. Man hat mir meistens nur nachträglich zum Geburtstag gratuliert...

  • Herne
  • 28.02.12
  • 1
Überregionales
Jaqueline Schulke.Foto: Detlef Erler
5 Bilder

Keine Chance dem Geschenkefrust

Wenn am Heiligen Abend die Bescherung ansteht, gibt es nicht nur strahlende, sondern manchmal auch lange Gesichter. Nicht immer trifft das Präsent den Geschmack des Beschenkten. Sind die Herner kurz nach dem Fest nun im großen Umtauschrausch oder haben die Lieben ein gutes Händchen bewiesen? Richtig gute Laune zeigt Alea Scherzek. „Ich bin mit meinen Weihnachtsgeschenken vollkommen zufrieden“, tut sie kund. Denn diese zeigten sich unter anderem in Gutscheinen und Bargeld. Beides fließt nun...

  • Herne
  • 30.12.11
Überregionales
Die Päckchen sind gepackt: (v.l.)  Antonio Blanquez (Vorstand der Herner Sparkasse), Pfarrer Karsten Herbers  und  Norbert Slaski (Herne hilft) sowie Jürgen Mulski (Vorstandsvorsitzender der Herner Sparkasse).

Leuchtende Kinderaugen: Kein Wunsch bleibt offen

Am Montag der abgelaufenen Woche endete die Aktion Wunsch-Weihnachtsbäume. Die gemeinsame Initiative von Herner Sparkasse und „Herne hilft e. V.“ kam bei den Menschen unserer Stadt gut an. Institutionen und Wohlfahrtsverbände hatten der Sparkasse zuvor die Weihnachtswünsche von Kindern aus hilfsbedürftigen Familien unserer Stadt übermittelt. Insgesamt 245 Wunschtüten – mit Vornamen, Alter und Weihnachtswunsch der Kinder versehen – hingen bald an den Sparkassen-Weihnachtsbäumen (das Wochenblatt...

  • Herne
  • 16.12.11
Überregionales
Auch weihnachtliche Deko-Artikel finden sich beim Kinderschutzbund an der Straßburger Straße 2. Vorsitzende Ilse Hock und Schatzmeisterin  Rosemarie Nowack (v.l.) hoffen auch in diesem Jahr wieder auf viele Spenden. Foto: Erler

Damit es am Heiligen Abend keine Tränen gibt / Kinderschutzbund startet Aktion

Unerträglich findet Ilse Hock die Vorstellung, dass Kinder an Heiligabend nichts auf dem Gabentisch finden. Seit nun schon 24 Jahren unterstützen sie und ihre Mitstreiter vom Kinderschutzbund bedürftige Familien. Auch in diesem Jahr setzen die Kinderschützer wieder auf tatkräftige Mithilfe aus der Bevölkerung. „Wir benötigen Sach- und Geldspenden, damit für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren Geschenke wie Spiele, Bücher, Sportbekleidung, Körperpflegeprodukte oder auch...

  • Herne
  • 07.10.11
Überregionales
Sorgen dafür, dass sich Kinder von Herzen freuen können (von links): Susanne Wolf und Ilse Hock. WB-Foto: Pleuser

Damit Kinderaugen strahlen können

„Herne ist der Verlierer der Region“, seufzt Thomas Glatzel, Geschäftsführer Creditreform. Immer mehr Familien sind so arm, dass selbst das Erfüllen einfachster Wünsche illusorisch bleibt. Wie gut, dass es die Aktion „Kinder bescheren Kinder“ gibt – damit Kinderaugen zum Fest strahlen können. Bereits zum 21. Mal sorgen Kinderschutzbund und Schuldnerberatung dafür, dass arme Kinder zu Weihnachten etwas geschenkt bekommen. Allein im vergangenen Jahr wurden rund 600 Jungen und Mädchen beschert....

  • Herne
  • 01.10.10
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.