Geschichte

Beiträge zum Thema Geschichte

Kultur
Bester Nährstoff für den Karneval! Die von Professor Markus Lüpertz geschaffene Skulptur der "Leda" wurde 2020 im Monheimer Karnevalszug reichlich auf die Schippe genommen. Die Monheimer Kulturwerke brachten mir ihrem von Künstler Jaques Tilly geschaffenen Karnevalswagen zum Ausdruck: Die Diskussionen über Kunst im öffentlichen Raum befruchten eben auch das Brauchtum.

Zeichen für Frieden, Freiheit und Vielfalt
Stadt: Monheimer Rosenmontagszug findet statt

Die Stadt Monheim positioniert sich: Der Monheimer Rosenmontagszug wird ziehen, teilte sie Freitagnachmittag mit. Der Karneval könne Zeichen für Frieden, Freiheit und Vielfalt sein. Damit übe Bürgermeister Daniel Zimmermann auch Kritik an den CDU-Forderungen nach einer Absage. Erst die mit dem Frühling immerhin etwas abklingende Corona-Pandemie, dann auch noch der am Altweiber-Donnerstag begonnene Angriffskrieg des russischen Präsidenten auf die Ukraine - der Karneval 2022 steht unter einem...

  • Monheim am Rhein
  • 25.02.22
Kultur
Im Oktober dieses Jahres bietet die Evangelische Jugend Monheim jungen Menschen die Möglichkeit, gemeinsam während einer neuntägigen Gedenkstättenfahrt die Gedenkstätte Auschwitz in Polen zu besuchen und sich "auf den Spuren der Erinnerung und Mahnung" zu begeben.
3 Bilder

Auf den Spuren der Erinnerung und Mahnung
Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz

Im Oktober dieses Jahres bietet die Evangelische Jugend Monheim jungen Menschen die Möglichkeit, gemeinsam während einer neuntägigen Gedenkstättenfahrt die Gedenkstätte Auschwitz in Polen zu besuchen und sich "auf den Spuren der Erinnerung und Mahnung" zu begeben. "Auschwitz. Ein Begriff. Ein Name, der weltweit für Unbegreifliches steht.", so Anna Hönig, Jugendmitarbeiterin der Evangelischen Kirchengemeinde Monheim, in der Ankündigung. "Auschwitz. Damit habe ich doch nichts zu tun! Mit solch...

  • Monheim am Rhein
  • 15.02.22
Kultur
Historikerin Sonja Felten (25) leitet seit dem 1. Februar dieses Jahres das Monheimer Stadtarchiv im Rathaus.

Sonja Felten leitet Monheimer Stadtarchiv
Junge Historikerin tritt Nachfolge von Stadtarchiv-Leiter Michael Hohmeier an

Sonja Felten (25), Historikerin aus Monheim am Rhein, ist neue Leiterin des Stadtarchives. Am 1. Februar löste sie Michael Hohmeier (63) ab, der nach rund 32-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand ging, dem Archiv aber noch mit zehn Stunden wöchentlich verbunden bleibt. Sonja Felten ist in Monheim am Rhein aufgewachsen, besuchte hier die Lottenschule, die Peter-Ustinov-Gesamtschule und das Otto-Hahn-Gymnasium, wo sie das Abitur machte. Sie studierte Geschichte und Musikwissenschaften in Köln. Das...

  • Monheim am Rhein
  • 02.02.22
Kultur
Da wegen der aktuellen Pandemie-Lage die Mumien-Familiennacht abgesagt werden musste, hält das Team des Neanderthal Museums im Kreis Mettmann ein alternatives Angebot bereit. So wird eine zusätzliche Taschenlampenführung durch die Sonderausstellung „Mumien- Geheimnisse des Lebens“ stattfinden.
4 Bilder

„Mumien – Geheimnisse des Lebens“
Mit Taschenlampen im Neanderthal Museum im Kreis Mettmann

Da wegen der aktuellen Pandemie-Lage die Mumien-Familiennacht abgesagt werden musste, hält das Team des Neanderthal Museums im Kreis Mettmann am Freitag, 4. Februar, um 18.15 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) ein alternatives Angebot bereit. So wird eine zusätzliche Taschenlampenführung durch die Sonderausstellung „Mumien- Geheimnisse des Lebens“ stattfinden. Wer also bisher kein Ticket für die schon ausgebuchten Taschenlampenführungen bekommen hat, erhält nun eine weitere Chance. Im Schein der...

  • Ratingen
  • 26.01.22
Kultur
Die Geschichte des Schelmenturms erläutert der Stadthistoriker Alexander Berner in dem kostenloser Vortrag in der Volkshochschule Monheim am Rhein am Dienstag, 1. Februar.

Kostenloser Vortrag der Vhs Monheim am Rhein
Die Geschichte des Schelmenturms

Die Geschichte des Schelmenturms erläutert der Stadthistoriker Alexander Berner.Foto: Thomas Lison Monheim am Rhein. Das Wahrzeichen Monheims aus geschichtswissenschaftlicher Sicht zu betrachten, dazu lädt die Vhs interessierte Erwachsene am Dienstag, 1. Februar, von 19 bis 21 Uhr im Vhs-Saal an der Tempelhofer Straße 15 ein. Im September vergangenen Jahres sind die umfangreichen Restaurierungsarbeiten am Schelmenturm abgeschlossen worden, seitdem erstrahlt das Monheimer Wahrzeichen in neuem...

  • Monheim am Rhein
  • 25.01.22
  • 1
Kultur
Bei einer getanzten Stadtführung in Monheim zeigt Douglas Bateman, welche Spuren die Geschichte und lokale Persönlichkeiten in der Altstadt hinterlassen haben.
2 Bilder

Jetzt anmelden für Aktionen der Kunstwerkstatt Turmstraße am 4., 5. und 19. September in Monheim
Getanzte Stadtführung durch Monheim mit dem Tanzkünstler Douglas Batemann

Douglas Bateman tanzt am Wochenende durch die Altstadt – und Monheimer können ihn dabei begleiten. Im Rahmen einer getanzten Stadtführung zeigt der Kölner Performancekünstler am Samstag, 4. September, Sonntag, 5. September, und am Sonntag, 19. September, welche Spuren die Geschichte und lokale Persönlichkeiten in der Altstadt hinterlassen haben. Start und Ende der einstündigen Führung ist an der Kunstwerkstatt Turmstraße, Monheims neuer Dependance der Kunstschule an der Turmstraße 20. Die...

  • Monheim am Rhein
  • 03.09.21
Kultur
David Ginster (Foto), Referent Haus Bürgel, erläutert in seinem Vortrag die Entwicklung antiker Wurfmaschinen und Katapulte.

Vortrag auf Haus Bürgel
Referent David Ginster erläutert römische Militärtaktik

Haus Bürgel lädt am Wochenende zu einer Vortragsveranstaltung mit Referent David Ginster ein. An diesem Termin geht es um das Thema „Römische Militärtaktik und die Entwicklung der Torsionsgeschütze“. Eine Anmeldung ist erforderlich. Der Einzug von Kriegsmaschinen auf dem Schlachtfeld veränderten auch die römische Militärtaktik. Spätestens in der Kaiserzeit gehörten zahlreiche Torsionsgeschütze zur „Standardausstattung“ einer Legion. Anzunehmen ist, dass bis in die Spätantike die Anzahl der...

  • Monheim am Rhein
  • 14.06.21
Ratgeber
Symbolbild: Maike und Björn Bröskamp auf Pixabay

VHS Monheim bietet kostenfreie und spannende Online-Veranstaltungen an
Von der Menschheitsgeschichte und einem Wirtschaftsskandal

Erneut bietet die Monheimer Volkshochschule (VHS) in ihren Räumen an der Tempelhofer Straße 15 zwei kostenfreie Online-Veranstaltungen an. Es geht um die Menschheitsgeschichte und den Wirtschaftsskandal rund um Wirecard. Am Mittwoch 21. Oktober, 18 Uhr, dreht sich alles in einem philosophisch-historischen Beitrag um die Menschheitsgeschichte. Wie hat der Homo Sapiens es geschafft, den Kampf der sechs menschlichen Spezies ums Überleben für sich zu entscheiden? Warum ließen unsere Vorfahren, die...

  • Monheim am Rhein
  • 18.10.20
Sport
Nur noch zwei Mal schlafen, dann beginnt die Fußball-WM in Russland. Grafik: dab

Noch 2 Tage bis zur WM: Jaschin bezwungen - ein Blick auf die deutsch-russische Fußballgeschichte

16:0. So ging es einmal aus zwischen Deutschen und Russen. Das ist mehr als 100 Jahre her und geschah bei den Olympischen Spielen 1912. 20 Partien gab es zwischen den Ländern, die Bilanz weist 14 deutsche Siege aus, zwei Unentschieden und viermal siegten die Russen, sei es als Russland, als UdSSR oder als GUS. Das Torverhältnis lautet 49:17. Von Jörg Vorholt Wirklich ernst wurde es in Liverpool am 25. Juli 1966 beim WM-Halbfinale in England. Der später zum besten Torhüter aller Zeiten gewählte...

  • Essen-Nord
  • 12.06.18
  • 7
Kultur
Bürgermeister Daniel Zimmermann eröffnet den Tag des offenen Denkmals am neuen Altstadtmodell am Alten Markt.

Altstadt und Haus Bürgel präsentieren sich am Tag des offenen Denkmals

Mit dem neugestalteten Alten Markt besinnt sich Monheim auf seine jahrhundertealte Geschichte. Das historische Kopfsteinpflaster bringt die umgebenden alten Fassaden nun noch besser zur Geltung und macht neugierig auf die Geschichten alter Gebäude im gesamten Stadtgebiet. Am Sonntag, 10. September, öffnen sich nun wieder Türen und Tore zahlreicher spannender Orte. Unter dem Motto „Macht und Pracht“ präsentiert sich beim Tag des offenen Denkmals von 11 bis 17 Uhr in diesem Jahr neben Haus Bürgel...

  • Monheim am Rhein
  • 05.09.17
  • 1
Politik
Der Vorsitzende der SPD-Fraktion Werner Goller brachte im Rahmen einer kleinen Feier ein erst einmal provisorisch gestaltetes Schild auch an der Lottenschule an. Foto: SPD Monheim

Denkmalschild für die Lottenschule

Die Monheimer SPD unterstützt die Bemühungen der Stadt, ihre Baudenkmäler mit entsprechenden Informationsschildern zu versehen. Einheimische wie Ortsfremde können beim Stadtrundgang so leicht herausfinden, welche Schätze die Stadt birgt. Aus diesem Grunde brachte der Vorsitzende der SPD-Fraktion Werner Goller im Rahmen einer kleinen Feier ein entsprechendes, erst einmal provisorisch gestaltetes Schild auch an der Lottenschule an. In kurzen Worten unterstrich Werner Goller die historische...

  • Monheim am Rhein
  • 19.04.17
  • 1
Kultur
Autor Karl-Heinz Hennen mit Band 2 der "Geschichte der Stadt Monheim am Rhein".

Bewegte Monheimer Jahre: Band 2 der Stadtgeschichte ist ab sofort im Handel erhältlich

Was haben der Industrielle Heinrich Späth, Ex-Bürgermeister Philipp Krischer und der Künstler August Deusser gemeinsam? Nach allen dreien sind heute Monheimer Straßen benannt. Alle drei sind Teil der Monheimer Geschichte. Und sie alle sind als Personen Bestandteil von Band 2 der Geschichte der Stadt Monheim am Rhein, in dem Monheims Jahre unter preußischer Herrschaft näher beleuchtet werden. Im Beisein von Bürgermeister Daniel Zimmermann stellte Autor Karl-Heinz Hennen das neue Werk am letzten...

  • Monheim am Rhein
  • 13.04.17
Vereine + Ehrenamt
Die Vorstandsmitglieder Rudi Wünscher (Beisitzer), Hans-Joachim Wegner (Kassierer), Willi Bolten (erster Vorsitzender) und Peter von Jeger (zweiter Vorsitzender) stellten das aktuelle Programm vor und blickten zurück auf fast 20 Jahre Vereinsgeschichte.

Swingend ins neue Jahr

Es sind bald 20 Jahre vergangen, seit sich im Zollhäuschen 29 Jazz-begeisterte Monheimer trafen und beschlossen, einen Verein mit dem Ziel zu gründen, diese Musikrichtung in ihrer Stadt zu fördern. Nach fulminantem Start gab es Stagnation und sogar rückläufige Entwicklung, doch in diesem Jahr ist „JiM“ (wie sich Jazz in Monheim abkürzt) mit 15 Konzerten wieder absolut präsent. Begeistertes Publikum Von Elfie Steckel. Vorsitzender Willi Bolten erinnerte im Pressegespräch diese Woche im...

  • Monheim am Rhein
  • 16.01.17
Kultur
Das Bewusstsein als Rätsel der Wissenschaft präsentiert der Philosoph Philipp Hübl.
3 Bilder

Bücherkompass: Ein Hoch auf die Wissenschaft!

Millionen von Menschen jubelten dieser Tage begeistert über sportliche Höchstleistungen in Rio de Janeiro, feuern ihre Idole beim Turnen, Schwimmen oder Fußballspielen an. Wer aber jubelt den großartigen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen zu, wenn wieder eine geniale Theorie veröffentlicht wurde, wenn wieder eine spektakuläre Studie die Welt in Aufruhr versetzt hat? Also: Zeit für ein bisschen Wissenschaft, leserfreundlich aufbereitet und unterhaltsam erzählt von drei talentierten...

  • 23.08.16
  • 29
  • 8
Kultur
Drei weitere Kapitel aus der "Ganzen Welt des Wissens" erwarten euch in dieser Woche.

Bücherkompass: Sachbücher für die Ohren

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Heute vergeben wir drei Sach(hör)bücher, die euch in die wunderbare Welt des Wissens entführen werden. Von Julius Cäsar bis zu Katharina der Großen, von der Kunst des Übersetzens bis zu Literatur im Netz – in diesen 60 Features wird jeder fündig, der seine praktische Allgemeinbildung ganz nebenbei auffrischen möchte. Amüsant, interessant und auf dem Stand der Forschung führt uns diese...

  • 07.06.16
  • 13
  • 7
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Bochum, Bottrop und Essen historisch betrachtet

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Diese Woche blicken wir in die Geschichte dreier Städte aus unserem Verlagsgebiet und haben dazu drei Werke aus dem Wartberg-Verlag zu vergeben. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeite per Post schicken können! Jürgen Boebers-Süßmann: Links und rechts...

  • 19.01.16
  • 7
  • 11
Kultur
Erinnerungen an die 60er und 70er Jahre: aus Dorsten, Duisburg und Gelsenkirchen.

BÜCHERKOMPASS: Dorsten, Duisburg und Gelsenkirchen in den 60er und 70er Jahren

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche haben wir ein paar historische Schmöker aus dem Wartberg-Verlag für Euch im Angebot: zurück in die 60er und 70er Jahre! Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken...

  • 01.12.15
  • 37
  • 7
Ratgeber
Labskaus, heißgeliebt und oft verschmäht. Das traditionelle Seefahrergericht des Nordens.
2 Bilder

Labskaus schmeckt nicht wie es aussieht!

Wer seine Ferien an der Waterkant verbringt, freut sich meist auf die Fischgerichte, die nirgendwo frischer zubereitet werden als in Küstennähe. Ein wenig Abwechslung auf dem Teller hat jedoch auch seinen Reiz. Denn wer die Speisekarten an der Küste aufmerksam liest, findet immer öfter auch andere regionaltypische Gerichte des Nordens. Probieren Sie doch einmal Labskaus aus! Labskaus, das traditionelle Gericht der Seefahrer, entstand an Bord der großen Segelschiffe. Es besteht aus gepökeltem...

  • Monheim am Rhein
  • 10.08.15
  • 4
  • 1
Überregionales
Dietmar Müller aus Essen.
3 Bilder

BürgerReporter des Monats August: Dietmar Müller aus Essen

Dietmar Müller aus Essen ist kein Mann der großen Worte und langen Texte. Er läßt lieber die Bilder sprechen, denn sein Hobby ist die Produktion von Videos mit lokalem Bezug, die er unter anderem im Rahmen seines Filmprojekts TV Schonnebeck auf lokalkompass.de einstellt. Bitte stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Mein Name ist Dietmar Müller. Ich bin 63 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder. Warum sind Sie beim Lokalkompass? Der Lokalkompass ist für mich eine sehr interessante...

  • 01.08.15
  • 19
  • 27
Politik
Berlin nach der Maueröffnung am 11. November 1989.

25 Jahre nach dem Mauerfall: Diese fünf Beiträge haben Musical-Tickets gewonnen

Vor 25 Jahren fiel die Mauer zwischen West- und Ostdeutschland. Aus diesem Anlass fragten wir unsere Community nach Erinnerungen an das historische Ereignis und die Jahre der Teilung des Landes in zwei deutsche Nationen. Seitdem erreichten uns unzählige Beiträge, unter denen wir Preise verlost haben. Im Oktober starteten wir einen Aufruf nach Euren Geschichten in Wort und Bild: von persönlichen Schicksalen, Rückblicke an den kalten Krieg, die Teilung des Landes und der Hauptstadt, Erinnerungen...

  • Essen-Süd
  • 04.12.14
  • 51
  • 18
Überregionales
Günter van Meegen
8 Bilder

Bürger-Reporter des Monats November: Günter van Meegen aus Bedburg-Hau

Das Team des Klever Wochenblatts hatte Günter van Meegen schon öfters im Blick, weil er als Bürger-Reporter schnell auf das lokale Geschehen reagiert (zum Beispiel zum Insolvenzantrag des Golfresorts). Oder sollten wir Günter vielleicht eher mit einem Augenzwinkern als unseren "Holland-Korrespondenten" bezeichnen? Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Nach 46 Jahren in der Arbeitswelt, zuletzt als Krankenpfleger beim Landschaftsverband Rheinland, konnte ich im vergangenen Jahr mit 60...

  • Essen-Süd
  • 31.10.13
  • 29
  • 22
Überregionales
4 Bilder

Dieses Karnevalsmuseum ist spitze

Der Schelmenturm ist seit letztem Wochenende das wahrscheinlich höchste Karnevalsmuseum im ganzen Land. Am Freitag eröffnete die Gromoka dort die große Ausstellung anlässlich ihres 111-jährigen Jubiläums. Armin Drösser und Ronald Kösters haben in einer echten Fleißarbeit historische Schätze aus den Jahren von 1902 bis heute zusammengetragen. Ein absolutes Muss für jeden Monheimer Geschichts- und Karnevalsfreund! Bis Karnevalssonntag, 10. Februar, ist die Ausstellung, nun an jedem Wochenende...

  • Monheim am Rhein
  • 22.01.13
Vereine + Ehrenamt
Das Traditionspaar der Stadt Monheim am Rhein
3 Bilder

Mit der Kamera erwischt: Gänseliesel und Spielmann

Das sonnige Novemberwetter lockte am heutigen Sonntag zahlreiche Spaziergänger an die frische Luft. Auch das diesjährige Traditionspaar der Stadt Monheim am Rhein, Gänseliesel Alena Cara Lewin und Spielmann René Velden, ließ es sich nicht nehmen, die letzten Sonnenstrahlen des Tages zu genießen. Und in vollem Ornat auf dem Weg zu einem Fotoshooting im Abendlicht posierten sie dankenswerterweise noch schnell für einen Schnappschuss. Mehr Information zum historischen Hintergrund der durch die...

  • Monheim am Rhein
  • 13.11.11
Kultur

In den Sommerferien zu den alten Römern

Während der Sommerferien ist das Römische Museum Haus Bürgel wie gewohnt sonntags von 14.30 bis 17 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 7. August, steht die nächste offene Führung an. Treffpunkt ist um 15 Uhr im Foyer des Museums am Urdenbacher Weg. Der Rundgang durch die Ausstellungsräume und über den Außenpfad dauert etwa eine Stunde. Die Teilnahme kostet drei Euro; Schüler und Studenten ein Euro, Kinder bis zehn Jahre frei. * Mehr Information im Internet unter hausbuergel.de und bei der Geschäftsstelle...

  • Monheim am Rhein
  • 22.07.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.