Gesine Schulte

Beiträge zum Thema Gesine Schulte

Kultur
Künstlerin Inge Bleidick (Bildmitte), Gesine Schulte vom KKK und Hausherr Vincenco di Rella bei der Ausstellungseröffnung in Körne.

Inge Bleidick stellt in Körne aus

Unter dem Titel „La Donna è mobile“ ist die Ausstellung von Inge Bleidick aus Asseln in der Körner Trattoria "Villa Grimaldi", Körner Hellweg 65, eröffnet worden. Zur Musik von Heinrich (Schomers), dem Barden aus der Eifel, stellte Inge Bleidick ihre Acrylbilder den Gästen vor. Gesine Schulte vom Körner Kunst- und Kulturverein (KKK) und der Inhaber des Restaurants, Vincenco di Rella, freuen sich über die farbenfrohen Gemälde, die bis zum 3. März dort zu sehen sind (Di-Fr 12-14.30 und 17-23 Uhr,...

  • Dortmund-Ost
  • 21.01.16
  • 1
Überregionales
Auch Bethel-Bereichsleiterin Gudrun Nikolay (l.) genoss die Begegnung mit Jung und Alt beim Fest „10 Jahre Haus Von-der-Tann-Straße“ offensichtlich.
3 Bilder

Seit zehn Jahren: Gelebte Inklusion im "Bethel-Haus Von-der-Tann-Straße" in der Oststadt

Das war ein fröhliches Fest! „Bethel regional“ feierte jetzt den ersten runden Geburtstag: „10 Jahre Haus Von der Tann-Straße“ – und viele Gratulanten hatten sich eingefunden. Bereits zum Gottesdienst in der Oststädter Melanchthon-Kirche gab es kaum freie Plätze. Bewohner, Angehörige, aber auch haupt-, neben- und ehrenamtliche Mitarbeiter waren daran beteiligt. Bei den anschließenden Grußworten wurde die Verbundenheit innerhalb des Stadtteils nicht nur durch Udo Dammer, Bezirksbürgermeister des...

  • Dortmund-Ost
  • 22.06.15
Überregionales
Zur Eröffnung von Körne blüht auf" luden unter anderem Gesine Schulte, Helmut Feldmann und Heinz-Dieter Düdder ein.
6 Bilder

Hindernisse bei „Körne blüht auf“

„Eigentlich waren die Umstände diesmal nicht auf unserer Seite“, berichtet Helmut Feldmann vom ausrichtenden Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) über „Körne blüht auf“: Teilnehmer konnten wegen anderer Verpflichtungen bzw. wegen des Streiks nicht erscheinen. Der starke Regen mit Windbegleitung hat vor Veranstaltungsbeginn dafür gesorgt, dass einige Stände nicht mehr funktionsfähig waren. Das Streetkick-Turnier wurde wegen Verletzungsgefahr abgesagt. Und auch beim Rundgang zur Eröffnung...

  • Dortmund-Ost
  • 05.06.15
Überregionales
Nach Abschluss der Müllsammel-Aktion "Körne putzt sich raus", zu der KKK um Chef Helmut Feldmann (6.v.r.) und Stadtbezirksmarketing Innenstadt-Ost aufgerufen hatten, trafen sich die Beteiligten zum geselligen Beisammensein bei Musik, Getränken und Grillwürstchen am Körner Park.

KKK zieht positives Fazit: Körne wird sauberer

„Die Aktion zeigt vielleicht langsam Wirkung“, freute sich Gesine Schulte (im Bild 8.v.l.) vom ausrichtenden Körner Kultur- und Kunstverein darüber, dass die gut 30 ehrenamtlichen Müllsammler beim dreieinhalbstündigen 4. Aktionstag „Körne putzt sich raus“ deutlich weniger Müll als in den vergangenen Jahren im Stadtteil eingesammelt haben. Dennoch fand man am Samstagvormittag im Körner Park ein wild entsorgtes Fernsehgerät, darüber hinaus im Dorf Autoreifen, eine Tischplatte und zig Becher vom...

  • Dortmund-Ost
  • 21.04.15
Überregionales
Zur ersten Besprechung für „Körne blüht auf“ traf sich das Projektteam um Heinz-Dieter Düdder (vorne, 2.v.l.) und KKK-Chef Helmut Feldmann (2.v.r.).
2 Bilder

Frischer Wind im Team: Wer macht mit bei Körner Festen?

Zur ersten Besprechung für die am 30. Mai geplante Familienveranstaltung „Körne blüht auf“ hat sich jetzt das neue Projektteam troffen. „Wir möchten mit neuen Ideen frischen Wind in die Veranstaltung bringen“, begründet Helmut Feldmann, Vorsitzender des Körner Kultur- und Kunstvereins(KKK), die Neuaufstellung. Neben bewährten Aktivitäten soll es wieder einige neue Angebote geben. „Körne überrascht dich“, mit diesen Worten – angelehnt ans neue Motto der Stadt Dortmund – lädt Ratsvertreter...

  • Dortmund-Ost
  • 06.02.15
  • 1
Kultur
Dieser Sandstein im Körner Park, jetzt neu aufgestellt auf der ehemaligen Fläche des "Grünen Klassenzimmers", soll noch künstlerisch gestaltet werden, so der KKK-Vorstand um Chef Helmut Feldmann (2.v.r.).

Körner Kultur- und Kunstverein sucht Kunstmaler für Gestaltung gespendeten Sandsteins

Der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) hat vom Syburger Natursteinwerk Imberg einen 2,20 Meter hohen und 80 Zentimeter breiten Ruhrsandstein (siehe Foto) als Geschenk erhalten, der bereits als vorläufig letztes Kunstwerk im Körner Park zwischen Hellweg und Heilbronner Straße aufgestellt und verankert wurde. Vereinsvorsitzender Helmut Feldmann (im Bild 2.v.r.) und seine Mitstreiter im KKK-Vorstand suchen indes noch Kunstmaler, die diesen Stein farblich gestalten. Ideen, Skizzen oder Vorschläge...

  • Dortmund-Ost
  • 07.10.14
  • 1
Überregionales
Die Beteiligten an „Körne blüht auf“ trafen sich zur Vorbesprechung fürs Stadtteilfest am 24. Mai.

Vorbesprechung fürs Fest „Körne blüht auf“: Gefeiert wird am 24. Mai unterm Motto "Gut für Körne"

Am Samstag, 24. Mai, wird die Familienveranstaltung „Körne blüht auf“ zum sechsten Male in bewährter Zusammenarbeit des Stadtbezirksmarketings Innenstadt-Ost und des Körner Kultur- und Kunstvereins (KKK) stattfinden. Auf dem Körner Platz werden sich wieder Vereine, Institutionen und Firmen vorstellen. Zur Vorbesprechung trafen sich die Beteiligten jetzt in der AWO-Begegnungsstätte Wambel. „Wir haben das Grundkonzept vorgestellt, Fragen beantwortet und neue Ideen mitgenommen“, so...

  • Dortmund-Ost
  • 24.03.14
Natur + Garten
Unter dem Motto "Körner wird schöner" pflanzten die Uhland-Schülerinnen mit Begeisterung 120 Bodendecker und im Sommer blühende Stauden im neuen Rundbeet ein.
2 Bilder

Uhland-Grundschüler und KKK bringen mit neuem Blumenbeet Farbe in den Körner Park

Körne wird schöner. Mit Unterstützung des Tiefbauamtes hat der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK), ganz pfiffig, die spitzen Steinblöcke des eher unbeliebten „Grünen Klassenzimmers“ in die Mitte des Körner Parks umgesetzt und kurzerhand zum Pflanzenrondell umgenutzt. Die Kids sind vollauf bei der Sache, lassen sich auch vom Presserummel kaum ablenken: Bei bestem Frühlingswetter bepflanzten jetzt Schülerinnen und Schüler der rund 20-köpfigen Garten- und Umwelt-Arbeitsgemeinschaft (AG) der...

  • Dortmund-Ost
  • 21.03.14
Kultur
Sichtlich stolz präsentierten die Damen vom Handarbeitskreis „Heiße Nadel“ und der Körner Kultur- und Kunstverein um Helmut Feldmann das Ergebnis einer im wahrsten Sinne des Wortes bestrickenden Aktion: Die beiden Wollschlangen „Paul und Paula“ bringen mächtig Farbe in den Mini-Park, vor allem bald im Winter.
9 Bilder

Baumschlangen "Paul und Paula" bringen Farbe in den Körner Park

„Wir haben nicht geahnt was dabei herauskommt“, zeigt sich Mitinitiatorin Gesine Schulte vom Ergebnis des jüngsten Projekts des KKK überwältigt. Und dabei meint Gesine Schulte vom Körner Kultur- und Kunstverein eben nicht nur die beiden bunt gestreiften, jeweils rund 25 Meter langen Baumschlangen, die seit Juli von rund 15 rührigen älteren Körnerinnen und Bewohnerinnen des Bethel-Hauses in der Oststadt gefertigt worden sind. Sie freut sich vor allem über das durch die Aktion gestärkte...

  • Dortmund-Ost
  • 31.10.13
Kultur
Ganz zentral am Hellweg hat der KKK um Chef Helmut Feldmann (2.v.r.) den neuen öffentlichen Bücherschrank eingeweiht. Bleibt abzuwarten, wie ihn die Körner annehmen.

Kurze Wege zu Krimi und Kinderbuch // KKK weiht neuen Körner Bücherschrank ein

Kurze Wege zu Krimi und Kinderbuch verspricht leselustigen Körnern ab sofort der öffentliche Bücherschrank, den der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) am Samstag (27.7.) vor dem Eingang des kleinen Körner Parks am Hellweg eingeweiht hat. Weite Wege zur Stadtteilbücherei nach Brackel oder zur Zentralbibliothek am Königswall – oder gar in die nächstgelegene Buchhandlung – sind nun nicht mehr unbedingt vonnöten. Und eine Lesegebühr wird ebenfalls nicht fällig! Die vier Regalfächer sind dank...

  • Dortmund-Ost
  • 30.07.13
Kultur
In gut fünfeinhalb Metern Höhe bearbeitete Bildhauer Bernd Moenikes die drei Äste des Eschenstumpfes mit der Kettensäge.
6 Bilder

"Kein Werk für die Ewigkeit" // Bildhauer Bernd Moenikes sägt aus Eschenstumpf im Körner Park neues Kunstwerk

Kein Kunstwerk wie jedes andere: Vom Hubsteiger-Korb aus, in gut fünf Metern Höhe, ließ der Dortmunder Bildhauer Bernd Moenikes mit seinen Kettensägen aus den drei Hauptästen eines verbliebenen Eschenstumpfes im Körner Park drei Köpfe wachsen. Zahlreiche Körner Bürger, vor allem die Aktiven des Körner Kultur und Kunstvereins (KKK) als Auftraggeber, ließen sich das lärmintensive, mehrstündige Schaffen nicht entgehen. Vier Kettensägen fressen teuren Sprit Ein aufwändiges wie zeitintensives...

  • Dortmund-Ost
  • 18.10.12
Kultur
Heike Wulf
2 Bilder

Kleine und große Körner gruseln sich literarisch im Park

Schaurig-schön war es mit Fackelbeleuchtung bei der Grusellesung im Körner Park: „Wir wollten etwas für Kinder machen, die nicht in den Urlaub gefahren sind“, erzählt Gesine Schulte vom Körner Kultur- und Kunstverein (KKK). Insgesamt waren etwa 50 Leute da. Die Autoren Heike Wulf, Michael Siemer und Heinrich Schomers lasen bei tollem Wetter verschiedene Gruselgeschichten für Groß und Klein vor. Schomers sang auch Balladen. Vor der Lesung gab es auch Gruselschminken für Kinder. „Besonders...

  • Dortmund-Ost
  • 29.08.12
Vereine + Ehrenamt
KKK-Chef Helmut Feldmann (l.) und die kommissarisch ernannten neuen Vorstandsmitglieder Gesine Schulte (Webmasterin) und Charles Mertz.

Gedenktafel für die Familie Rosenberg in Körne geplant // KKK ist ab sofort mit Homepage online

Der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) ist online: Im Rahmen der letzten Mitgliederversammlung präsentierten die KKK-Verantwortlichen um Chef Helmut Feldmann den Internetauftritt, der unter www.koerner-kultur-und-kunstverein.de nun im weltweiten Netz zu finden ist. „Wer diese Seiten aufschlägt, hat allen Grund darüber zu staunen was der KKK in der Zeit von zehn Jahren für Körne bewegt hat“, ergänzt Gesine Schulte, Webmaster der Homepage. Zudem wurde auf der Versammlung wurde der Vorstand...

  • Dortmund-Ost
  • 06.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.