Alles zum Thema GEspanna

Beiträge zum Thema GEspanna

Kultur
Deseiree und Romina Lehmann-Alvarez.GEspaña Gelsenkirchen am Samstag 06.06.2015.Foto:Kurt Gritzan
66 Bilder

GEspaña 2015,Tag 2

„GEspaña“ein Spanisches Wochenende in Gelsenkirchen.Tag 2 Fotos vom Bühnenprogramm auf der Hauptbühne Am Neumarkt mit: Desafinado Flamenco-Latin Musik aus Darmstadt Rafael De Alcala-The Gipsy Vagabond Flamenco und Gipsy Musik aus Kaarst Sin Nombre Flamenco-Tanz aus Gelsenkirchen Rumbalea Gipsy Musik aus Freiburg Deseiree und Romina Lehmann-Alvarez Flamenco-Tanz aus Wiesbaden

  • Gelsenkirchen
  • 06.06.15
  • 340× gelesen
  •  2
  •  9
Überregionales
26 Bilder

GEspaña in Gelsenkirchen

Ein gelungenes Fest bei strahlendem Sonnenschein auf dem Neumarkt und der Bahnhofstraße. Musik, gutes Essen und eine tolle Stimmung umspielten den Neumarkt.

  • Gelsenkirchen
  • 01.06.14
  • 170× gelesen
Überregionales
Antonio Morilla, ehemaliger Vorsitzender des spanischen Emmigranten-Vereins.

Eine ganz besondere Paella

Antonio Morilla kocht am Samstag, 1. Juni, um 13 Uhr auf der Show-Bühne des Neumarktes eine Paella und schneidet den traditionellen spanischen Schinken. Doch wer ist der Mann mit der ganz besonderen Paella eigentlich? Stadtspiegel: Herr Morilla, sind Sie ausgebildeter Koch? Antonio Morilla: „Nein, ich bin passionierter Hobby-Koch. Und besonders Paella bereite ich gerne zu.“ Kochen Sie öfter in und für die Öffentlichkeit? „Ja, ich habe schon auf vielen Events gekocht. Unter anderem bei...

  • Gelsenkirchen
  • 31.05.13
  • 153× gelesen
Kultur
Entdecken Sie die Welt des spanischen Films!

"Volver" mit Penélope Cruz in Gelsenkirchen

Zum Abschluss des zweitägigen spanischen Festes wird am Samstag, 1. Juni, um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) Pedro Almodóvars Meisterwerk „Volver“ (zu deutsch: „Zurückkehren“) mit einer schauspielerisch glänzenden Penélope Cruz im Bahnhofscenter gezeigt. Der Eintritt ist frei,der Film wird auf deutsch ohne Untertitel gezeigt. Die Handlung: Raimunda (Penélope Cruz) erträgt ihr schweres Schicksal, ohne zu murren. Sie versucht alles, um genügend Geld für die Familie zu verdienen, während ihr Mann...

  • Gelsenkirchen
  • 31.05.13
  • 71× gelesen
Kultur
Kleine Tänzer kommen groß raus, wie auch im letzten Jahr auf der Flamenco-Messe.

Tanzen ohne Namen - "sin nombre" bei GEspanna

Sie sind zwischen elf und 18 Jahre alt und tanzen für ihr Leben gerne: „sin nombre“ (zu Deutsch: „ohne Namen“) sind die Flamenco-Gruppe des Lalok Libre. Am Freitag, 31. Mai, um 20 Uhr, und am Samstag, 1. Juni, um 16 Uhr, betanzen haben die jungen Tänzerinnen und Tänzer des Lalok Libre ihren Auftritt auf der Bühne am Neumarkt. Am Freitag sieht man sie außerdem als Walk-Act um 18.15 Uhr. Die Tanzlehrerin von „sin nombre“, Pepi Alvarez, hat selbst in Granada, Andalusien, den Flamenco-Tanz...

  • Gelsenkirchen
  • 31.05.13
  • 593× gelesen
Kultur
(von links) Eva Folch, Daniela Manrique Smith und Johann May sind „Trio Melisma“

Trio Melisma: Jazziger Flamenco

„Trio Melisma“ ist ein sehr junges Projekt der drei Musiker Daniel Manrique Smith (Flöte), Eva Folch (Gesang) und Johann May (Gitarre). Erst drei Monate musizieren die drei gemeinsam, die erste CD ist noch in der Mache. Sie alle sind passionierte Flamenco-Musiker, die auch gerne mal experimentell werden. So kam es auch zur besonderen Mischung, die sie den Gelsenkirchenern am Freitag, 31. Mai, um 20.45 Uhr auf der Bühne auf dem Neumarkt präsentieren werden: Flamenco-Jazz. „Unsere Musik ist...

  • Gelsenkirchen
  • 31.05.13
  • 146× gelesen
Kultur
In schwindelerregenden fünf Metern Höhe wird Dorice akrobatisch.
2 Bilder

Serpentinentanz und Luftakrobatik in Gelsenkirchen

Aus der Hauptstadt kommt Dorice Arsenopoulou angereist, um am Freitag, 31. Mai, zwei ihrer Show-Acts zum Besten zu geben. Um 18 Uhr und um 19.45 Uhr vollführt sie auf der Bühne auf dem Neumarkt einen temperamentvollen Serpentinentanz (Foto), um 20.20 Uhr und 21.40 Uhr können sich Besucher des Bahnhofvorplatzes auf ihre Luftakrobatik am Tuch freuen. „Ich habe viel Spaß daran, viele verschiedene Acts im Repertoire zu haben“, sagt die leidenschaftliche Tänzerin. Passend zum Fest wird moderne...

  • Gelsenkirchen
  • 31.05.13
  • 170× gelesen
Kultur
Macandé in action
2 Bilder

Macandé: Gelebte Leidenschaft

Flamenco, das ist gelebte Leidenschaft. Die drei Mitglieder der Flamenco-Gruppe „Macandé“ bringen diese Leidenschaft nach Gelsenkirchen. „Macandé“ besteht aus Gitarrist Daniel Sommer, Sänger David Alcántara und Tänzerin Antina. Seit 2005 machen die drei zusammen Flamenco-Musik, sie haben sich über die regionale Flamenco-Szene kennengelernt und waren sich auf Anhieb sympathisch. „Die Chemie stimmte einfach bei uns dreien“, erinnert sich Sommer. Er selbst sieht die Flamenco-Musik als...

  • Gelsenkirchen
  • 31.05.13
  • 252× gelesen
Kultur
Dekoration von Ökkes Yildirim zum Spanien-Fest in Gelsenkirchen
5 Bilder

GEspaña ,Gitarre im Baum

Dekoration von Ökkes Yildirim zum Spanien-Fest in Gelsenkirchen am Freitag 31.Mai und Samstag 1.Juni. weitere Infos: Hola Gelsenkirchen - GEspanna in der Innenstadt

  • Gelsenkirchen
  • 30.05.13
  • 609× gelesen
  •  2
Kultur

Arte Canela sorgt für Partystimmung

Für Partystimmung sorgen am Samstag, 1. Juni, um 12 Uhr, 14.30 Uhr und 18 Uhr „Arte Canela“ auf der Bühne auf dem Neumarkt mit Gypsy, Rumba und Flamenco-Musik. „Wir machen spanische Stimmungsmusik, in der Art der Gypsy Kings“, erklärt Victor Sanchez, Mitglied von „Arte Canela“ den Sound der Band. Partylieder zum Abtanzen also. Die Band besteht aus Victor Sanchez (Hauptgesang und Begleitgitarrist), Daniela Sanchez (Perkussion und 2. Stimme), Ernesto Marabé (Perkussion) und Yeray Diaz...

  • Gelsenkirchen
  • 30.05.13
  • 410× gelesen
  •  1
Kultur

Hola Gelsenkirchen - GEspanna in der Innenstadt

Spanisches Flair mitten in Gelsenkirchen! Das versprechen die City Initiative Gelsenkirchen e.V. und die Stadtmarketing Gesellschaft Gelsenkirchen, die mit Unterstützung der Stadt und des Bahnhofscenters Gelsenkirchen unter dem Motto „GEspaña“ am 31. Mai und 1. Juni ein spanisches Wochenende in der Gelsenkirchener Innenstadt präsentieren. Der Freitagabend lockt mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm und einem Moonlight-Shopping bis 22 Uhr in die City. Die Geschäfte der Bahnhofstraße...

  • Gelsenkirchen
  • 29.05.13
  • 389× gelesen
Kultur
Wird die Bäume am Neumarkt schmücken: Ökkes Yildirim.

Was macht die Gitarre im Baum?

Die Gitarre ist das Musikinstrument, das wohl von den meisten Menschen mit Spanien verbunden wird. Daher stellt Ökkes Yildirims Kunstwerk die perfekte Dekoration zum Spanien-Fest in der Gelsenkirchener Innenstadt, GEspaña, dar. Er wird heute, 29. Mai, Gitarren an die Bäume am Neumarkt hängen und so die optische Einstimmung auf das Spanien-Fest in der City besorgen. „Die Musik ist ein eigenes Ur-Element, sie war immer schon ein Teil unserer Natur“, erklärt der Düsseldorfer Künstler die...

  • Gelsenkirchen
  • 29.05.13
  • 161× gelesen
Kultur
Schalke-Fan und waschechte Gelsenkirchenerin mit spanischen Wurzeln: Aurora Estevez Arco.

Gelsenkirchen unter spanischer Flagge

Die spanische Flagge ist seit heute, 27. Mai, allgegenwärtig: Auf den elf Masten auf der Bahnhofsstraße, die sonst von Schalke-Flaggen geziert werden, hängt nun, zur Feier von „GEspaña“, die „bandera española“. Doch was weht uns da eigentlich entgegen? Die spanische Flagge, wie wir sie heute kennen, gibt es erst seit der Erklärung der konstitutionellen Monarchie, Ende der Siebziger Jahre nach dem Tod des Diktatoren Francisco Franco. Ein breiter gelber Streifen, eingerahmt von zwei...

  • Gelsenkirchen
  • 27.05.13
  • 222× gelesen