gesperrt

Beiträge zum Thema gesperrt

Blaulicht
Von einem vorfahrtberechtigten Fahrzeug erfasst und durch den Zusammenstoß schwer verletzt wurde am Montagmorgen, 6. Dezember, ein 59-jähriger Hildener beim Überqueren der Hochdahler Straße in Hilden.

Hildener Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Radfahrer (59) vom Transporter erfasst in Hilden

Von einem vorfahrtberechtigten Fahrzeug erfasst und durch den Zusammenstoß schwer verletzt wurde am Montagmorgen, 6. Dezember, ein 59-jähriger Hildener beim Überqueren der Hochdahler Straße in Hilden. Gegen 7.10 Uhr überquerte ein 59-jähriger Hildener mit seinem Fahrrad, auf Höhe der Hausnummer 214, die Hochdahler Straße, ohne auf den vorfahrtberechtigten Querverkehr zu achten. Frontal vom Transporter erfasst Nach eigenen Angaben erkannte ein aus Richtung Erkrath kommender Fahrer eines VW T4...

  • Hilden
  • 07.12.21
Blaulicht
Voll gesperrt werden muss die Anschlussstelle Lank-Latum auf der A44 in Fahrtrichtung Velbert und zwar am morgigen Donnerstag, 11. November, von 9 bis 14 Uhr.

A44 in Fahrtrichtung Velbert gesperrt am Donnerstag, 11. November, von 9 bis 14 Uhr / Umleitung wird eingerichtet
Anschlussstelle Lank-Latum kurzfristig gesperrt

Voll gesperrt werden muss die Anschlussstelle Lank-Latum auf der A44 in Fahrtrichtung Velbert und zwar am morgigen Donnerstag, 11. November, von 9 bis 14 Uhr. Im Rahmen einer Strecken-Kontrolle der zuständigen Autobahnmeisterei wurden Gefahrenbäume gesichtet, die umgehend beseitigt werden müssen. Eine Umleitung über die Anschlussstelle Düsseldorf-Stockum werde kurzfristig eingerichtet.

  • Velbert
  • 10.11.21
Blaulicht
Ein LKW kippte am Montagmorgen, 8. November, in der Auffahrt der A44 in Richtung Essen auf die Seite. Die Feuerwehr Heiligenhaus sicherte das Fahrzeug und streute Betriebsmittel ab.
4 Bilder

Autobahn 44 in Richtung Essen nach Verkehrsunfall vollständig gesperrt
Feuerwehr Heiligenhaus sichert umgekippten LKW

Ein LKW kippte am Montagmorgen, 8. November, in der Auffahrt der A44 in Richtung Essen auf die Seite. Eine Person sollte sich noch im Fahrzeug befinden, was sich an der Einsatzstelle nicht bestätigte. Die Feuerwehr Heiligenhaus sicherte das Fahrzeug und streute Betriebsmittel ab. Die Kreisleitstelle alarmierte die Feuerwehr Heiligenhaus am Montag, um 8.52 Uhr, auf die Autobahn 44. Ein LKW war kurz nach der Auffahrt in Richtung Essen auf die Seite gekippt, der Fahrer sollte sich noch im Fahrzeug...

  • Heiligenhaus
  • 09.11.21
Blaulicht
Zu einem Abbiegeunfall kam es am Mittwochmorgen, 27. Oktober, im Kreuzungsbereich Hardt/Hans-Sachs-Weg in Langenfeld. Dabei stieß ein Audi mit einem ihm entgegenkommenden Motorrad zusammen. Der Motorradfahrer stürzte und wurde so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Nach Abbiegeunfall in Langenfeld: 19-jähriger Motorradfahrer im Krankenhaus
Motorradfahrer (19) schwer verletzt in Langenfeld

Zu einem Abbiegeunfall kam es am Mittwochmorgen, 27. Oktober, im Kreuzungsbereich Hardt/Hans-Sachs-Weg in Langenfeld. Dabei stieß ein Audi mit einem ihm entgegenkommenden Motorrad zusammen. Der Motorradfahrer stürzte und wurde so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Gegen 7.20 Uhr befuhr ein 32-jähriger Audifahrer die Straße Hardt in Richtung Schneiderstraße. In Höhe des Kreuzungsbereiches Hardt / Hans-Sachs-Weg hatte er die Absicht,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.10.21
Blaulicht
Auf der A44 in Fahrtrichtung Düsseldorf/Velbert ist die Anschlussstelle Lank-Latum gesperrt und zwar von Freitag, 24. September, um 20 Uhr bis Montag, 27. September, um 5 Uhr.

Wartungsarbeiten im Tunnel "Strümp" (A44): Freitag, 24. September, 20 Uhr, bis Montag, 27. September, 5 Uhr
A44 Fahrtrichtung Düsseldorf/Velbert: Anschlussstelle Lank-Latum gesperrt

Von Freitag, 24. September, um 20 Uhr bis Montag, 27. September, um 5 Uhr ist auf der A44 in Fahrtrichtung Düsseldorf/Velbert die Anschlussstelle Lank-Latum gesperrt. Die Autobahn GmbH Rheinland führt Wartungsarbeiten an den Lärmschutz-Elementen im Tunnel "Strümp" durch. Eine Umleitung ist mit rotem Punkt ausgeschildert.

  • Velbert
  • 23.09.21
Blaulicht
Gesperrt ist von Freitag, 17. September, um 20 Uhr bis Montagmorgen, 20. September, um 5 Uhr, auf der A44 in Fahrtrichtung Mönchengladbach die Anschlussstelle Lank-Latum.

Anschlussstelle Lank-Latum gesperrt von Freitag, 17. September, 20 Uhr bis Montag, 20. September, 5 Uhr
A44: Sperrung der Anschlussstelle Lank-Latum Richtung Mönchengladbach

Gesperrt ist von Freitag, 17. September, um 20 Uhr bis Montagmorgen, 20. September, um 5 Uhr, auf der A44 in Fahrtrichtung Mönchengladbach die Anschlussstelle Lank-Latum. Die Autobahn GmbH Rheinland führt Wartungsarbeiten an den Lärmschutzelementen im Tunnel "Strümp" durch. Eine Umleitung über das Autobahnkreuz Meerbusch ist mit rotem Punkt ausgeschildert.

  • Ratingen
  • 16.09.21
Blaulicht
Auf der A445 kam es am Freitag, 23. April, zu einem tödlichen Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer. Der Fahrer verstarb an der Unfallstelle.

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A445 bei Neheim

Auf der A445 kam es am Freitag, 23. April, zu einem tödlichen Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer. Der Fahrer verstarb an der Unfallstelle. Nach ersten Ermittlungen fuhr ein 51-Jähriger aus Hamm um 16.37 Uhr mit seinem Motorrad auf der A445 in Richtung Arnsberg. Zwischen der Anschlussstelle Wickede und Neheim verlor der Fahrer aus bis jetzt nicht bekannten Gründen die Kontrolle über das Motorrad. Der 51-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Er verstarb an der Unfallstelle. Die Fahrbahn...

  • Arnsberg-Neheim
  • 24.04.21
Blaulicht
Auch am Sonntag (10. Januar) waren die Kommunen der Ski- und Rodelgebiete sowie die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis gut vorbereitet, um die Einhaltung der Coronaschutzverordnung und der ergänzenden Allgemeinverfügungen zu überwachen. Anders als am Wochenende zuvor zogen wesentliche weniger Schneetouristen ins Sauerland.

Weniger Schneetouristen im HSK
Skigebiet "Wilde Wiese" in Sundern zeitweise gesperrt

Auch am Sonntag (10. Januar) waren die Kommunen der Ski-und Rodelgebiete sowie die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis gut vorbereitet, um die Einhaltung der Coronaschutzverordnung und der ergänzenden Allgemeinverfügungen zu überwachen. Anders als am Wochenende zuvor zogen wesentliche weniger Schneetouristen ins Sauerland. Trotzdem waren viele Parkplätze gut gefüllt, allerdings nicht überfüllt. Das teilten die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis und die Städte Brilon, Olsberg,...

  • Sundern (Sauerland)
  • 11.01.21
Blaulicht
Nach dem tödlichen Alleinunfall auf der A 45 hat die Polizei die Fahrbahn in Richtung Oberhausen sowie die  Anschlussstelle Dortmund-Eichlinghofen bis abends gesperrt. Auch ein Rettungshubschrauber und ein Kran waren im Einsatz.

Tödlicher Unfall auf A 45: Sattelzug kippte um
Polizei sucht Zeugin im roten Kleinwagen

Ein Lkw-Fahrer aus Neuenrade ist am Montag nach einem Verkehrsunfall auf der A 45 am Unfallort gestorben. Laut Polizei wollte er mit seinem Sattelzug in Höhe der Anschlussstelle Eichlinghofen die Autobahn verlassen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, der Laster geriet ins Schleudern und kippte um. Er kollidierte mit Bäumen und blieb auf dem Dach liegen. Der 61-jährige Fahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und erlag am Unfallort seinen Verletzungen. Die Polizei sucht nun die Fahrerin...

  • Dortmund-City
  • 30.06.20
Blaulicht
Der LKW-Anhänger mit rund 170 Schweinen kippte auf die Seite. Nachdem Polizei und Rettungskräfte am Unfallort eingetroffen sind, hatten sich bereits mehrere Schweine aus dem beschädigten Transporter befreien können. Archivfoto: Bludau

Tiertransporter bei Hamm-Rhynern verunglückt - Fahrer leicht verletzt
Etliche Schweine beim Unfall getötet

Auf der Werler Straße in Rhynern ist am Mittwochabend der Anhänger eines Tiertransporters umgekippt. Stau auf der 63. Der Einsatz läuft immer noch immer. Der 50-jährige LKW-Fahrer wurde leicht verletzt. Etliche Schweine sind allerdings unmittelbar beim Verkehrsunfall getötet worden oder mussten nachher notgeschlachtet werden. Der Lastzug hatte etwa 170 Schweine geladen. Zirka 500 Meter südlich der Straße Rhynerberg platzte nach derzeitigen Erkenntnissen ein Reifen des Anhängers. Der Fahrer...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.05.20
Blaulicht
Am Donnerstag, 7. Mai, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L 839 Hellefelder Höhe. Dabei wurde ein 17-Jähriger tödlich verletzt.

Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 839 Hellefelder Höhe

Am Donnerstag, 7. Mai, um 17.33 Uhr befuhr ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer die Hellefelder Höhe von Hellefeld in Richtung Arnsberg. In einer Rechtskurve geriet er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß hier frontal gegen einen entgegenkommenden PKW eines 19-jährigen Mannes aus Sundern. Bei dem Zusammenstoß erlitt der 17-Jährige tödliche Verletzungen. Die Insassen des PKW erlitten einen Schock und mussten seelsorgerisch betreut werden. Die L 839 musste für die Dauer...

  • Arnsberg
  • 08.05.20
Blaulicht
Die Helfer eilten sofort herbei und schaufelten den Rindenmulch beiseite. Foto: Polizei Kreis Unna

Dramatische Vermutung: Ist jemand verschüttet worden?
LKW-Anhänger mit Rindenmulch umgekippt

Mit der dramatischen Meldung "umgestürzter LKW, Person vermutlich unter Rindenmulch verschüttet" wurden am heutigen Mittwochmittag (19. Februar) der Löschzug 1, die hauptamtliche Wache sowie der Rettungsdienst der Freiwilligen Feuerwehr Kamen zur Unnaer Straße alarmiert. Bei Ankunft an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass der Anhänger eines mit Rindenmulch beladenen LKW in Höhe der Auffahrt zur A1 in Fahrtrichtung "Bremen" auf den parallel zur Unnaer Straße verlaufenden Fuß- und Radweg...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.02.20
  • 2
Blaulicht
Fotos: Anja Jungvogel
13 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall: Jede Menge Rettungswagen im Einsatz
+++Achtung: Bundesstraße 1 +++ zwischen Hemmerde und Lünern +++ gesperrt +++

+++ Update 25. Januar +++ Abschlussbericht der Polizei: Vier Verletzte forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Freitagabend, 24. Januar, 18.55 Uhr, an der Kreuzung B1/ Hauptstraße/Zum Bröhl. Ein 63-jähriger Fröndenberger befuhr mit seinem PKW Dacia Dokker Stepway die Hauptstraße aus Siddinghausen kommend. Vorfahrt missachtetOhne auf den vorfahrtberechtigten Verkehr auf der Bundesstraße zu achten, fuhr er in den Kreuzungsbereich ein, um seine Fahrt geradeaus in Richtung Westhemmerde...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.01.20
Blaulicht
Feuerwehreinsatz im Tunnel Birth in Velbert. Foto: Polizei

Alarm im Tunnel Birth auf der A44
Update+++ Sirenenalarm in Velbert-Mitte - es war ein Fehlalarm

Gegen 21.43 Uhr am heutigen 14. Dezember ertönten in Velbert-Mitte die Sirenen. Einsatz für die Feuerwehr! Um 22.15 Uhr steht fest: Es war ein Fehlalarm. "Wir mussten nicht tätig werden", bestätigt ein Feuerwehrsprecher auf Anfrage. Die Feuerwehr wurde zum Tunnel Birth auf der Autobahn 44 alarmiert. Was die Einsatzkräfte dort erwartet, wissen sie nicht. "Es gab eine Alarmierung, mehr kann ich im Moment nicht sagen", so der Feuerwehr-Pressesprecher auf Anfrage des Stadtanzeigers. Tunnel Birth...

  • Velbert
  • 14.12.19
Blaulicht
3 Bilder

Einsatz auf der A 535 in Velbert
Unfall mit drei Fahrzeugen und zwei Verletzten

Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst mussten Montagabend auf die Autobahn A 535 ausrücken, nachdem drei Pkw im Bereich der Anschlussstelle Velbert-Zentrum kollidiert waren. Das teilt die Polizei mit. Der Unfall hatte sich aus bislang ungeklärter Ursache auf der Fahrbahn in Richtung Wuppertal in Höhe der Auffahrt ereignet. Dabei waren der B-Klasse Mercedes eines Esseners, ein R-Klasse Mercedes aus Velbert und ein Jaguar aus Düsseldorf involviert. Hauptamtliche Wache und Rettungsdienst der...

  • Velbert
  • 17.09.19
Blaulicht

Feuerwehr rückte aus
Zwei Verkehrsunfälle mit eingeklemmten Personen in Castrop-Rauxel

Zwei Verkehrsunfälle mit eingeklemmten Personen ereigneten sich am Montagabend (22. Juli). Um 19.26 Uhr wurde die Hauptamtliche Wache zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Frau gerufen.  Als die Feuerwehr in der Straße Emscherbruch in Ickern eintraf, war die Fahrerin bereits aus dem Pkw befreit und durch Anwohner betreut worden. "Sie war beim Einparken mit ihrem Fahrzeug durch die Rückwand einer Garage gefahren. Die Fahrerin wurde durch den Rettungsdienst versorgt und zur weiteren...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.07.19
Blaulicht
Die Birther Straße in Velbert war heute Abend gesperrt: Grund war ein Unfall. Foto: Polizei

Schwerer Unfall heute Abend in Velbert-Birth
Polo fährt frontal in Linienbus - schwer verletzter Fahrer

Der Fahrer eines VW Polo ist am Freitagabend von der Birther Straße in Velbert abgekommen und frontal mit einem Linienbus zusammengestoßen. Um 19.46 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden, mit dem Einsatzstichwort "eingeklemmte Person". Ein VW Polo war auf der Birther Straße in einer Rechtskurve vor der Einmündung Planckstraße frontal mit einem Linienbus zusammengestoßen. Polofahrer schwer verletzt Während die Passagiere und der Fahrer des Linienbusses mit dem Schrecken davonkamen, wurde der...

  • Velbert
  • 13.07.19
Blaulicht
Auf der A2 ist vor der Ausfahrt Kamen-Bergkamen ein Rettungshubschrauber gelandet. Foto: Jürgen Thoms

Schwerer Unfall im Berufsverkehr
A2 gesperrt: Rettungshubschrauber gelandet

++ Update 14.45 Uhr +++ Lkw-Fahrer stirbt am Unfallort: Wie bereits berichtet, hat sich am heutigen Montagmorgen (13. Mai) ein schwerer Verkehrsunfall auf der A 2 bei Bergkamen ereignet. Ein 53-jähriger Lkw-Fahrer ist noch am Unfallort gestorben. Ersten Ermittlungen zufolge bremste ein 34-jährige LKW-Fahrer gegen 6.40 Uhr vor der Anschlussstelle Bergkamen verkehrsbedingt ab. Dies übersah offenbar der Fahrer eines nachfolgenden Lkw aus der Ukraine. Der Sattelzug des 53-jährigen Fahrers prallte...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.05.19
Blaulicht
Aus der Luft gut zu sehen: Der Dachstuhl des Gebäudes an der Sternbergstraße in Velbert ist nach dem Brand komplett zerstört. Foto: Feuerwehr Velbert
5 Bilder

Brand in Velbert
Sirenen in der Nacht - Dachstuhl brannte in der Innenstadt

Zu einem Großeinsatz in der Velberter Innenstadt musste die Feuerwehr am frühen Ostermontag ausrücken. Hauptamtliche Wache und freiwillige Löschzüge wurden um 2.30 Uhr alarmiert, nachdem zahlreiche Anrufer einen Dachstuhlbrand an der Sternbergstraße gemeldet hatten. Betroffen war der Verwaltungstrakt auf einem ehemaligen, seit zig Jahren leerstehenden Firmengelände. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der Dachstuhl auf der gesamten Länge von etwa 18 Metern in voller Ausdehnung. Das Feuer...

  • Velbert
  • 22.04.19
  • 1
Ratgeber
Im Augenblick haben die Helfer in der Mittelstraße alle Hände voll zu tun. Archiv-Foto: Jörg Prochnow
2 Bilder

Fahrbahn wurde unterspült
Wasserrohrbruch: Mittelstraße in Heeren ab sofort komplett gesperrt

Wegen eines Wasserrohrbruchs muss die Mittelstraße in Höhe der Hausnummer 5 komplett für den Durchgangsverkehr zwischen der Elsa-Brandströmstraße und Schattweg gesperrt werden. Durch Unterspülung ist die Fahrbahn stark in Mitleidenschaft gezogen worden und darf daher nicht mehr befahren werden. Eine Umleitung wird kurzfristig ausgeschildert. Wie lange die Sperrung andauern wird, kann erst nach Abschluss der Schadensprüfung festgestellt werden. Die Stadt Kamen bittet Ortskundige den Bereich zu...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.03.19
Blaulicht
Stau ab dem Kamener Kreuz auf der A1: Auf nasser Fahrbahn brach heute Nachmittag ein LKW aus. Archiv-Foto: Anja Jungvogel

Kamener Kreuz: Stau auf der A1 in Richtung Köln
Achtung Unfall: LKW brach auf regennasser Fahrbahn aus

Auf der A1, zwischen  Kamen-Zentrum und dem Kreuz Dortmund/Unna, hat es  gekracht. Zur Zeit ist nur eine Fahrspur in Richtung Köln frei. 6 Kilometer Stau! Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um einen LKW-Unfall. In Fahrtrichtung Dortmund ist ab dem Kamener Kreuz mit Stau zu rechnen.  Die Polizei bittet insbesondere Ortskundige, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren. Update 14.45 Uhr: +++ Nach kurzzeitiger Vollsperrung ist wieder ein Fahrstreifen frei. Dennoch 4 Kilometer Stau und ca....

  • Kamen
  • 08.01.19
Überregionales
Nur vier Tage nach dem ersten Brand muss die Feuerwehr wieder zur Offerstraße ausrücken. Foto: Feuerwehr
4 Bilder

Wieder Sirenen in Velbert, wieder ein Brand - im gleichen Haus in der Offerstraße!

Zwei Brände im gleichen Haus innerhalb weniger Tage! Heute Abend gegen 19.12 Uhr gingen in Velbert-Mitte wieder die Sirenen. Wieder musste die Feuerwehr zur Offerstraße ausrücken, um einen Brand zu bekämpfen. Dort ist im selben Haus wie vergangenen Donnerstag ein Brand ausgebrochen. In einem Abstellraum wurde das Feuer bereits lokalisiert. Personen wurden nicht verletzt. Mehrere Trupps gehen derzeit unter Atemschutz vor, um den Brand unterKontrolle zu bekommen und eine Ausbreitung zu...

  • Velbert
  • 09.09.18
  • 4
  • 2
Überregionales
Aktuell brennt ein Haus an der Offerstraße in Velbert. Die Polizei ist mit 90 Einsatzkräften vor Ort. Foto: Feuerwehr Velbert
3 Bilder

Sirenenalarm in Velbert: Keine Übung, sondern ein Dachstuhlbrand - Offerstraße gesperrt

Als heute Abend gegen 20.25 Uhr in Velbert-Mitte Sirenenalarm ausgelöst wurde, dachten viele zunächst an eine Übung; schließlich ist heute der NRW-weite Warntag. Aber es brennt tatsächlich, zurzeit gibt es für die Feuerwehr einen Großeinsatz an der Offerstraße. Dort brennt ein Dachstuhl. Es wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die berufliche Wache alarmiert. Bereits auf der Anfahrt zur Offerstraße war eine deutliche Rauchentwicklung wahrnehmbar. Sofort wurden...

  • Velbert
  • 06.09.18
  • 2
  • 1
Ratgeber
Für die Entschärfung der Bombe evakuiert die Stadt im eingezeichneten Radius Bewohner und Mitarbeiter von Unternehmen.

Bomben-Blindgänger an der Deggingstraße: 800 Anwohner müssen evakuiert werden

Auf der Baustelle an der Degginstraße / Von-der-Berken-Straße wurde heute eine britische 250-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Blindgänger muss noch heute durch einen Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet in der südlichen Dortmunder Innenstadt in einem Radius von 300 Meter evakuiert werden. Von der Evakuierung sind auch rund 800 Anwohner betroffen, sowie der...

  • Dortmund-City
  • 17.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.