Gespräche

Beiträge zum Thema Gespräche

LK-Gemeinschaft
Bürgermeisterin Elke Kappen nimmt im persönlichen Telefongesprächen die Wünsche und Anregungen der Bürger*Innen aus Südkamen entgegen. Archiv-Foto: Anja Jungvogel

Im Gespräch mit der Bürgermeisterin
Bürgersprechstunde findet erstmals telefonisch statt

Die eigentlich für heute ab 17 Uhr geplante Bürgersprechstunde im Südkamener Buxtorfhaus mit Bürgermeisterin Elke Kappen findet auf Grund der Corona-Epidemie ersatzweise telefonisch statt. Kamen. Um das Infektionsrisiko zu minimieren und die Ausbreitung des Corona-Virus zu unterbinden hat sich die Bürgermeisterin Elke Kappen dazu entschlossen, die Bürgersprechstunde erstmals auf telefonischem Weg durchzuführen. Bürger*Innen die ein Anliegen im Stadtteil Südkamen haben, können sich in der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.03.20
Überregionales
Ein Foto als Erinnerung: Die polnischen Gäste und ihre deutschen Begleiter. Foto: Fabiana Regino/Kreis Unna

Bildung als Auftrag: Schulleiter im Austausch

Vergleiche ziehen, Unterschiede erkennen und durch Austausch voneinander lernen: Darauf lag der Fokus beim Treffen von Schuldirektoren aus dem polnischen Partnerkreis Nowy Sacz und Schulleitern aus dem Kreis Unna. Kreis Unna. Den Aufenthalt nutzte die Delegation aus dem Nachbarland, um Berufskollegs (BK) in Werne, Lünen und Unna und insbesondere das deutsche duale Ausbildungssystem kennenzulernen. Höhepunkt des Programms war ein Fachgespräch zwischen polnischen und deutschen...

  • Kamen
  • 20.10.18
Überregionales
Besonders freute sich die Fraktion der FDP im Kreistag über die Wirtschaftlichkeit der VKU, so arbeitet diese eng mit anderen Verkehrsverbünden und dem Jobcenter zusammen und profitiert somit von Synergieeffekten. Foto: FDP Kreistag Unna

FDP Abgeordneter Bodo Middeldorf im Gespräch mit der VKU

Die Fraktion der FDP im Kreistag Unna ist gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Bodo Middeldorf mit Vertretern der VKU in Kamen zusammenkommen. Kreis Unna/Kamen. Middeldorf ist der Sprecher für Verkehr der FDP-Landtagsfraktion in Düsseldorf. Der öffentliche Personennahverkehr ist dem Abgeordneten ein wichtiges Anliegen. Ein leistungsstarker ÖPNV, der sowohl den Pendlerinnen und Pendlern wie auch den Freizeitbedürfnissen der Menschen dient, steht dabei im Mittelpunkt. Von Seiten der VKU war...

  • Kamen
  • 20.05.18
Politik
Frank Murmann, Kreisvorsitzender der MIT, begrüßt die Kooalitionsverhandlungen und meint, dass die GroKo gut für den Kreis Unna wäre. Foto: Archiv

MIT-Chef Murmann ist für GroKo: „Bürger werden entlastet“

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU im Kreis Unna (MIT) sieht im Ergebnis der Sondierungen von Union und SPD eine ordentliche Grundlage für Koalitionsverhandlungen: „Das wichtige Signal lautet: Die unionsgeführte Bundesregierung entlastet Familien mit Kindern sowie untere und mittlere Einkommen“, so Frank Murmann, Kreisvorsitzender der MIT Kreis Unna. Erfreut zeigt sich Murmann, selbst Vater von drei erwachsenen Kindern, vor allem über die Übernahme der MIT-Forderung, den...

  • Kamen
  • 15.01.18
Überregionales
... kleiner Spaziergang durch die Innenstadt von Kamen...
9 Bilder

mal´ eben ...

nach K A M E N gefahren... Menschen in NRW. Bekannte, Freunde, Verwandte ... Man hat zu tun, mitunter sehr viel. Es wird gearbeitet, so oder so und man ist oft müde, auch davon! Man hat auch schon mal´ Stress oder auch kleinere oder größere Sorgen. Es soll auch vorkommen, dass man mal´ ein wenig kränkelt oder dass es Einen so richtig erwischt, und man länger krank liegt, oder einfach längere Zeit zum Genesen benötigt... Man hat auch hin und wieder einfach zu wenig wirkliche...

  • Kamen
  • 15.08.15
  • 9
  • 14
Politik
Spricht im Rahmen von „Bürgermeister vor Ort“ mit den Bergkamenern: Roland Schäfer.

Mit dem Bürgermeister im Gespräch - Ein Angebot an die Bergkamener Bürger

Mit Bürgermeister Roland Schäfer ins Gespräch kommen, das können Bürger am 16. April zwischen 10 und 12 Uhr auf dem Stadtmarkt in Bergkamen-Mitte. Als Gesprächspartner ist ebenfalls ein Bezirksbeamter der Polizei vor Ort. „Obwohl ich auch nicht bei allen Problemen Abhilfe schaffen kann, ist es mir ein besonderes Anliegen persönlich ansprechbar zu sein, Anregungen entgegen zu nehmen oder Hilfestellungen geben zu können“, betont Schäfer.

  • Bergkamen
  • 14.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.