Gesprächsabend

Beiträge zum Thema Gesprächsabend

Ratgeber
Einen Gesprächsabend unter dem Titel "Ist Oma jetzt im Himmel?" findet am 10. März im DRK-Haus in Datteln statt.

Kinder fragen nach dem Tod - im DRK-Haus in Datteln
Ist Oma jetzt im Himmel?

Einen Gesprächsabend unter dem Titel "Ist Oma jetzt im Himmel?" hält Elisabeth Rölfer am Dienstag, 10. März, von 20 bis 21.30 Uhr im DRK-Haus, Ahsener Straße 43. "Wenn Oma auf dem Friedhof ist - für immer, also richtig tot, dann buddelt sie sich aus der Erde. Sie fliegt dann in ihrem Nachthemd, wohin sie will", so Kathrin, sieben Jahre. Kinder fragen nach dem Tod, und das bereits nach einigen Lebensjahren. Spätestens wenn ein Haustier stirbt, ist der Tod und die Frage, was "danach" passiert,...

  • Datteln
  • 07.03.20
Ratgeber
Am Donnerstag 5. März findet im St.-Johannes-Hospital in Boele ein Gesprächsabend für psychisch kranke Menschen sowie deren Angehörige und Freunde statt.

Am 5. März
Gesprächsabend für psychisch Kranke und Angehörige: Information und Austausch im St.-Johannes-Hospital

Das St.-Johannes-Hospital in Boele bietet am Donnerstag, 5. März von 17 bis 19 Uhr wieder einen Gesprächsabend für psychisch kranke Menschen sowie deren Angehörige und Freunde an. Die Veranstaltung unter Leitung von Jürgen Raue, einem erfahrenen Fachpfleger für Psychiatrie, dient dem Austausch und der Information zum Umgang mit dem Krankheitsbild. Der Gesprächsabend findet im Konferenzraum der Verwaltung, 2. Etage, Hospitalstraße 6 in Hagen Boele, statt. Die Teilnahme ist...

  • Hagen
  • 03.03.20
Politik
Die Herz-Jesu-Kirche in Reichswalde

Gesprächsabend am Montag
Wie geht es mit der Herz-Jesu-Kirche in Reichswalde weiter?

Schon seit Mai 2018 darf die Herz-Jesu-Kirche in Reichswalde aus statischen Gründen nicht mehr genutzt werden. Die Stadt Kleve hat ein Abrissverbot erteilt, das Denkmalamt hält das Gotteshaus für denkmalwürdig. "Zugleich gibt es keine Anzeichen, dass Münster auf Grund dieses Antrags bereit ist, die Kirche nun doch zu renovieren. Daher herrscht im Moment eher Stillstand, wobei wir versuchen, durch Gespräche mit den beteiligten Stellen und Institutionen weiterzukommen. Aber das dauert… ",...

  • Kleve
  • 28.02.20
Ratgeber
Informationsabend in Voerde über Schlaganfall

Kolpingsfamilie Voerde und KAB Spellen laden ein
Vortrags- und Gesprächsabend - Thema: Schlaganfall

Die Kolpingfamilie Voerde und die KAB Spellen laden alle Interessierten zu einem Vortrags- und Gesprächsabend über das Thema "Schlaganfall" am Donnerstag, 21. November, ein. Er findet um 19.30 Uhr im Tagungsraum der Gaststätte Haus Wessel, Mehrumer Straße 14 in Spellen, statt. Geschätzt gibt es in Deutschland jährlich etwa 270.000 Schlaganfallneuerkrankungen. Damit gehört der Schlaganfall zu den häufigsten schweren Erkrankungen in Deutschland. Der Schwerpunkt dieser...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 17.11.19
Kultur

Kolpingsfamilie Voerde und KAB Spellen laden ein:
Vortrags- und Gesprächsabend - Thema: Organspende(ausweis)

Voerde. Zu einem Vortrags- und Gesprächsabend mit dem Thema „Organspende“ laden die Kolpingsfamilie Voerde und die KAB Spellen alle Interessierten am Donnerstag, 17. Oktober, ein. Er findet um 19.30 Uhr im Pfarrheim der kath. Kirchengemeinde St. Peter Spellen (Mehrumer Straße 12) statt. Die Organspende und der Organspendeausweis sind in den vergangenen Wochen wieder stärker in das öffentliche Bewusstsein gerückt. Grund dafür ist vor allem die politische Absicht von...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 15.10.19
Ratgeber
Der Gesprächsabend der Ehe-, Familien- und Lebensberatung bietet erste Hilfestellungen in Trennungssituationen.

Kostenloses Angebot der Ehe-, Familien- und Lebensberatung
Gesprächsabend "Mit der Trennung leben lernen"

Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung lädt Menschen in einer Trennungssituation zu einem Gesprächsabend zum Thema „Mit der Trennung leben lernen“ ein.  Am Montag, 11. März, von 17.30 Uhr bis etwa 19.30 Uhr in der Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen, Hülskampsweg 3, 46282 Dorsten. Das Angebot ist kostenfrei. Mit einer Spende kann die Arbeit der Beratungsstelle jedoch unterstützt werden. Es werden Hinweise und Impulse zur Einordnung der Trennungssituation und zum Umgang...

  • Dorsten
  • 04.03.19
Politik
Karl Schiewerling.

Olfen: Kirche und Politik - Karl Schiewerling lädt zum Gesprächsabend

Darf sich Kirche zu aktuellen politischen Fragen äußern? Immer wieder führt dies zu Debatten. Ob in Fragen der geflüchteten Menschen oder gerechter Weltwirtschaftsstrukturen – Kirche kann damit leicht „Partei“ ergreifen und bei den eigenen Kirchenmitgliedern anecken. Der langjährige Abgeordnete für den Kreis Coesfeld im Deutschen Bundestag, Karl Schiewerling (CDU), hat sich vor einiger Zeit in der Bistumszeitung „Kirche und Leben“ dazu geäußert. Er selbst war über viele Jahrzehnte auch in den...

  • Datteln
  • 30.10.18
Kultur
Das Ensemble Ruhr spielt am 15. September ab 17.30 Uhr bei freiem Eintritt das Konzert „Strings for Soul“. Foto: Christian Huhn

Begegnung im Gespräch: Arche Noah Essen lädt ein

Die Arche Noah Essen lädt zu einem konstruktiven Gesprächsabend ein, der das Zusammenleben in Altendorf und Frohnhausen positiv für die Zukunft gestalten soll. Wie möchten wir in unserem Bezirk miteinander leben? Welche Regeln sollten für jeden gelten? Um diese Fragen dreht sich die „Begegnung im Gespräch“ am 15. September in der Gesamtschule Bockmühle in Altendorf. Vertreter von Religionsgemeinschaften, Politik und Zivilgesellschaft entwickeln gemeinsam Miteinander-Lebens-Regeln für...

  • Essen-West
  • 11.09.18
Politik

SPD lädt zum Spieker-Gespräch „Integration in NRW und Haltern“

Zu einem interessanten Gesprächsabend "Integration in NRW - Herzlich Willkommen in Haltern am See" lädt die SPD Haltern am See am 1. März ins Heimathaus Spieker ein. Neben Staatssekretär Klute vom Landesministerium für Arbeit, Integration und Soziales haben VertreterInnen des Asylkreises, der Kirchen, des Kommunalen Integrationszentrums des Kreises sowie aus Sportvereinen ihr Kommen zugesagt. Vor fünf Jahren wurde das Teilhabe- und Integrationsgesetz im Düsseldorfer Landtag beschlossen. Was...

  • Haltern
  • 20.02.17
Überregionales
Auch im Gespräch muss ein Reporter ein Örchen für's Zuhören haben (Aua) !

Zum Abschied alles Gute - "Tüthe's letzter großer Einsatz"!

Hüsten Am Mittwoch, den 10.Dezember 1952 fing alles an, denn genau 62 Jahre später am heutigen Mittwoch, den 10.Dezember 2014 geht nach 37 langen und erfüllten Jahren eine große Polizisten-Ära hier in Hüsten zu Ende. "Tüthe's letzter großer Einsatz..." ...so heißt es heute für unseren Hüstener Hauptkomissar Günter Goßler, der von uns Bürgerinnen und Bürger liebevoll "Tüthe" genannt wird. Der sowohl seinen letzten Arbeitstag hat, aber auch seinen 62.Geburtstag heute feiert. Ein...

  • Arnsberg
  • 10.12.14
Kultur
Rita Süssmuth und Gregor Lange, selbst aus der Gemeinde stammend, waren Gäste der Kolpingsfamilie Brackel in der Kirche - hier beim Predigtgespräch - und im Anschluss im Gemeindehaus.
6 Bilder

Bunt statt braun: Kolpingsfamilie Brackel begrüßte Rita Süssmuth und Gregor Lange in Brackel

Die Kolpingsfamilie Brackel engagiert sich auch 2014 „gegen braune Einfalt“. In der St.-Clemens-Kirche und im Anschluss im Franz-Stock-Haus hatte man diesmal in der Reihe „Bunt statt braun“ den Themenschwerpunkt „Zivilcourage“ gesetzt. Mit Professorin Dr. Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin und Bundesministerin a.D., und Dortmunds Polizeipräsident Gregor Lange sprachen zwei namhafte Gäste übers Thema und mit den zahlreichen Teilnehmern. Eingebettet in den „sehr gut besuchten...

  • Dortmund-Ost
  • 09.09.14
Ratgeber

Borderline: Gesprächsabend am Kamin

Borderlinestörungen – Gesprächsabend mit Psychotherapeuten Am Montag, 10.02.14 um 20.00 Uhr in der „Arche“, Nordseestr. 104 in Recklinghausen Zu einem winterlichen „Kaminabend“ mit Herdfeuer und warmen Getränken zum Thema Borderlinestörungen laden der Arbeitskreis „Suizidprävention Recklinghausen“ und Psychotherapeuten von Psych. Net e.V. ein. Borderline ist eine psychische Erkrankung, die Betroffene, Angehörige und Therapeuten vor große Herausforderungen stellt. Kennzeichen sind u.a....

  • Recklinghausen
  • 05.02.14
Vereine + Ehrenamt
Dr. Schappei bei der EAB Hiesfeld 2009
2 Bilder

EAB Gesprächsabend „Stress“ vorverlegt.

Wie man mit „Stress“ umgehen bzw. diesen vermeiden kann, darüber referiert Herr Chefarzt Dr. Schappei am Freitag, 12.11.2010 im Gemeindehaus Kirchstraße 7. Laut einer Repräsentativumfrage behaupten vier von fünf Menschen sie hätten „Stress“. Was ist „Stress“? Stress wurde in den letzten Jahren ein Schlagwort . Man versteht darunter eigentlich eine selbstverständliche körperliche Reaktion auf eine Herausforderung, d.h. Druck, Spannung oder Veränderung. Es gilt jedoch zwischen dem...

  • Dinslaken
  • 03.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.