gesundheitsamt-essen

Beiträge zum Thema gesundheitsamt-essen

LK-Gemeinschaft

Junger Essener stirbt
Ein 26 Jähriger ohne Vorerkrankunen stirbt an Corona

Radio Essen berichtete, das ein 26 Jahre alter Essener  nach einer Coronavirus-Infektion verstarb. Zum ersten Mal ist auch in Essen ein junger Mensch an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Im April wurde der 26 Jährige mit dem Virus Verdacht in die Uniklinik in Holsterhausen gebracht. Er wurde dort in den letzten Wochen auf der Intensivstation behandelt. Am frühen Sonntagmorgen ist der junge Mann dann verstorben. Er soll keine nennenswerten Vorerkrankungen...

  • Essen-Süd
  • 27.04.20
Ratgeber
Corona Schreiben Stadt Essen
2 Bilder

Post der Stadt Essen
Corona Sie gehören jetzt auch zur Risikogruppe

Herzlichen Glückwunsch Sie gehören jetzt auch zur Risikogruppe Die Stadt Essen verschickt im Namen des OB Thomas Kufen jetzt Briefe an die Essener Bürger. Zunächst gibt es die Bestätigung, dass man mit diesem Schreiben jetzt zur Risikogruppe gehört. Darin gibt es noch mal einen Hinweis auf die nötigen Verhaltensmaßnahmen. Wer also in den nächsten Tagen so einen Brief bekommt, weiß er ist dabei und der OB denkt auch an dich. Als Geburtstagsgruß hätte man sich ein anderes...

  • Essen-Süd
  • 13.04.20
  •  5
  •  1
Ratgeber
© Stadt Essen
Video

Gesundheitsamt Essen informiert
Mikrobiologin Marina Lorsch beantwortet die wichtigsten Fragen zum Coronavirus.

© Gesundheitsamt Stadt Essen Das Coronavirus breitet sich aus, auch in Europa wächst die Zahl der Verdachtsfälle. Das Gesundheitsamt Essen. Bei allen weiteren Fragen rund um das Thema Infektionskrankheiten steht Ihnen wie gewohnt das Gesundheitsamt der Stadt Essen zur Verfügung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erreichen Sie momentan täglich von 7 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 0201 88 53000. Info Gesundheitsamt Essen

  • Essen
  • 29.01.20
Überregionales
Auch das Kurt-Schumacher-Zentrum in Überruhr wurde zertifiziert. Foto: privat

Hygiene-Siegel für Kurt-Schumacher-Zentrum

Sie gehören zu den Pionieren in der Region. Bei einer kleinen Feierstunde im Gesundheitsamt der Stadt Essen erhielten fünf Altenpflegeheime der Essener AWO das erstmals vergebene MRE-Hygiene-Siegel. Die Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt gehören damit zu den ersten 16 Altenpflegeeinrichtungen der Stadt, denen damit bescheinigt wird, hohe Ansprüche beim Kampf gegen multiresistende Keime zu erfüllen. Zu den zertifizierten Einrichtungen zählte auch das Kurt Schumacher-Zentrum in Überruhr,...

  • Essen-Ruhr
  • 04.11.16
Überregionales
Der Leiter des Gesundheitsamtes, Essen, Dr. Rainer Kundt, beantwortet Fragen zur Lungenentzündung, häufig Zweiterkrankung nach der Virusgrippe. Foto: Privat

Lungenentzündung - Grippeimpfschutz unvollständig

Vierfach-Impfstoff nur, wer privat bezahlt! Mir fällt auf, dass in den letzten Monaten bei vielen Menschen nach wochenlangen Erkältungen letztendlich Lungenentzündung festgestellt wird. Auch bei hunderten Flüchtlingen in Griechenland, die unter schlimmsten Umständen dort in Nässe, Kälte ausharren. Lungenentzündung hat Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin. Wie, was kann man machen? Fragen an Dr. Rainer Kundt, Gesundheitsamt Essen. Stadtspiegel: Stellt das Gesundheitsamt vermehrt...

  • Essen-West
  • 10.03.16
  •  1
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.