Gesundheitsberufe

Beiträge zum Thema Gesundheitsberufe

Ratgeber

Trampolino im Schalker Sportpark wird zur Job-Info-Plattform

Marienhospital Gelsenkirchen bietet Informationen für Pflegefachkräfte und Action für die Kids Für Mittwoch, den 6. Oktober 2021 lädt das Marienhospital Gelsenkirchen (mhg) interessierte Pflegefachkräfte zu einem ganz besonderen Job-Info-Event ins Trampolino im Schalker Sportpark ein. Von 14.00 bis 18.00 Uhr sind nicht nur die Verantwortlichen der Krankenhausdirektion und der Pflegedirektion vor Ort und geben Auskunft über die dienstlichen und tarifvertraglichen Rahmenbedingungen und die...

  • Gelsenkirchen
  • 30.09.21
Blaulicht

Examensfeier im KBG: Rote Rosen zum Abschied

Der 27. August 2021 war ein ganz besonderer Tag für insgesamt 109 junge Pflegefachkräfte, die ihre Berufsausbildung im Kirchlichen Bildungszentrum für Gesundheitsberufe im Revier GmbH (KBG GmbH) erfolgreich abgeschlossen haben. Die fünf Kurse des Jahrgangs 2018 begingen ihre Examensfeier, in deren Verlauf den Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen sowie Altenpfleger*innen in festlichem Rahmen ihre Zeugnisse persönlich überreicht wurden. Da sich die...

  • Gelsenkirchen
  • 31.08.21
Ratgeber
Ihr Zertifikat entgegen nehmen konnten: Jasmin Abendroth, Janine Brieger, Samantha Doctor, Laureen Drews, Christina Frenzer, Miriam Geislinger, Lorena Hensen, Timo Küting-Lüdemann, Lea Mensack, Nadine Mikelauske, Lisa Redlich, Sarah Riedel, Sahar Russlies, Saskia Spielmann, Melissa Striefler, Franziska Strock, Daniela Widdermann, Nina Wortmann.

St. Elisabeth-Bildungsinstitut Dorsten
Praxisanleiterkurs für Pflegende erfolgreich absolviert

Nach 308 Weiterbildungsstunden konnten achtzehn pädagogisch qualifizierte Pflegende ihre Ausbildung zum Praxisanleiter am. Dorstener St. Elisabeth-Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe erfolgreich ablegen. Sie sind nun qualifiziert, die praktische Ausbildung von angehenden Pflegefachkräften zu begleiten und mitzugestalten. „Unsere neuen Praxisanleiter tragen zukünftig dafür Sorge, dass Inhalte der theoretischen und praktischen Ausbildung miteinander vernetzt werden“, erklärt Kursleiterin...

  • Dorsten
  • 07.07.21
Reisen + Entdecken
Besser als "Pflege-Entkräftete"? Der Pflegeroboter Pepper als erstes Objekt für die neue Ausstellung "Heilen und Pflegen" ab Frühjahr in der DASA.

Neue Dortmunder DASA-Ausstellung über die Arbeitswelt "Gesundheitswesen"
"Heilen und Pflegen"

Kaum etwas bewegt die Welt gerade so sehr wie Gesundheit. Ob beim Untersuchen, Retten, Operieren, Therapieren oder Pflegen – Menschen in Heil- und Pflegeberufen tragen eine hohe Verantwortung. Umso wichtiger ist es, für die Menschen gesunde und sichere Arbeitsbedingungen zu schaffen, die für andere Sorge tragen. Die DASA Arbeitswelt Ausstellung hat eine neue Dauerausstellung zur Arbeitswelt Gesundheitswesen eröffnet. Die Besucher erfahren, welche Fähigkeiten und Kompetenzen Menschen in...

  • Dortmund-West
  • 21.06.21
Politik
Prof. Dr. Annette Bernloehr, Dekanin des Departments für Angewandte Gesundheitswissenschaften, gratulierte den Absolvent*innen der Hochschule für Gesundheit.

Gesundheitsberufe
Über 170 Bachelor- und Masterabsolvent*innen feierlich verabschiedet

173 Absolvent*innen hat das Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften der Hochschule für Gesundheit in Bochum am 23. April 2021 im Rahmen einer Online-Veranstaltung feierlich verabschiedet. Ihr Bachelor-Studium der Ergotherapie (35), Hebammenkunde (18), Logopädie (27) und Physiotherapie (46) sowie ihr Master-Studium Evidence-based Health Care (3) schlossen zum Wintersemester 2020/2021 insgesamt 129 Studierende ab. Aus dem Sommersemester 2020 kamen 44 Studierende aus der Ergotherapie...

  • Bochum
  • 26.05.21
Politik
Prof. Dr. Christian Timmreck, Präsident der Hochschule für Gesundheit, forderte Politiker*innen auf, den Prozess der Akademisierung der Gesundheitsberufe in Deutschland deutlich zu beschleunigen.
2 Bilder

Therapieberufe
Präsidium der Hochschule für Gesundheit fordert Politik zum Handeln auf

Mitte Mai 2021 hat das Präsidium der Hochschule für Gesundheit Bundestagsabgeordnete mit einem Schreiben auf die Bedeutung der Weiterentwicklung der Gesundheitsberufe für diese Hochschule und die Verbesserung der Versorgung der Bevölkerung hingewiesen und sie zum Handeln aufgefordert. Ursprünglich sollte am 21. Mai 2021 das ‚Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz‘ (GVWG) im Bundestag beraten werden. Dies wurde aktuell auf den 11. Juni 2021 verschoben. Die Bundesregierung plant mit...

  • Bochum
  • 26.05.21
Politik
Prof. Dr. André Posenau, Modulverantwortlicher des interprofessionellen Moduls, war mit dem Ablauf der Online-Veranstaltung zufrieden.

Kooperation
Erfolgreicher interprofessioneller Studientag

Die Medizinstudierenden des achten Fachsemesters der Ruhr-Universität Bochum und die Bachelorstudierenden der Pflege, Hebammenkunde, Logopädie und Ergotherapie des sechsten Fachsemesters der Hochschule für Gesundheit in Bochum haben sich am 17. Mai 2021 bei dem jährlich stattfindenden interprofessionellen Studientag kennengelernt. Die rund 350 Studierenden erhielten bei dem digitalen Aktionstag die Möglichkeit, sich über ihre Professionen und Studiengänge auszutauschen. Der Studientag ist im...

  • Bochum
  • 21.05.21
Politik
Der Master Physiotherapiewissenschaft an der Hochschule für Gesundheit in Bochum vereint Praxis und Forschung.

hsg Bochum
Jetzt um einen Studienplatz im Masterstudiengang Physiotherapiewissenschaft bewerben

Noch bis zum 15. Januar 2021 können sich Studieninteressierte an der Hochschule für Gesundheit in Bochum online um einen Studienplatz im Masterstudiengang Physiotherapiewissenschaft bewerben. „Wie bieten einen dreisemestrigen Studiengang an, der sich an Physiotherapeut*innen richtet, die bereits einen Bachelor-Abschluss gemacht haben und sich sowohl wissenschaftlich als auch fachlich weiterentwickeln möchten. Sie werden befähigt, innovativ auf zukünftige Herausforderungen in der Physiotherapie...

  • Bochum
  • 07.01.21
Politik
Trafen sich virtuell: (im Bild oben v.l.) Prof. Dr. Christian Timmreck, Prof. Dr. Sven Dieterich, Prof. Dr. Eike Quilling, (in der Mitte) Michael Kersken, Mehrdad Mostofizadeh, Prof. Dr. Ute Lange, (untere Reihe) Prof. Dr. Nicola Bauer und Matthi Bolte-Richter.

Antrittsbesuch online
Austausch über Akademisierung der Gesundheitsberufe

In einer Video-Konferenz haben sich am 11. Dezember 2020 die beiden Landtagsabgeordneten der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Matthi Bolte-Richter und Mehrdad Mostofizadeh mit Präsidiumsmitgliedern und Hebammenwissenschaftlerinnen der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) unter anderem über das Hebammenstudium und die Frage, welche Unterstützungsmöglichkeiten es bei der Akademisierung und Professionalisierung des Hebammenberufs gibt, unterhalten. Wegen der Corona-Pandemie fand der Antrittsbesuch...

  • Bochum
  • 14.12.20
Politik
"Die primärqualifizierenden Studiengänge der Therapieberufe haben sich bewährt“, erklärte hsg-Präsident Prof. Dr. Christian Timmreck.

hsg Bochum
Zeitnahe Überführung der Therapiestudiengänge in den Regelbetrieb gefordert

In dem Referentenentwurf zum ‚Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung‘ des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) vom 23. Oktober 2020 ist nachzulesen, dass die auf Ende 2021 befristeten Modellklauseln, die eine hochschulische Qualifizierung für die Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie vorsehen, um weitere fünf Jahre verlängert werden sollen. Mit der Einführung der Bachelor-Studiengänge Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie zum Wintersemester 2010/2011 an der...

  • Bochum
  • 09.11.20
Politik
Dr. Michael Schuler ist seit September 2020 Professor für Forschungsmethoden in den Gesundheitsberufen an der Hochschule für Gesundheit in Bochum.

hsg Bochum
Studierende sollen Forschungsergebnisse selbstständig beurteilen können

Seit Anfang September 2020 ist Dr. habil. Michael Schuler Professor für Forschungsmethoden in den Gesundheitsberufen (Schwerpunkt: Quantitative Methoden) an der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum). „Ich freue ich mich, dass Prof. Schuler sein ausgezeichnetes Kompetenzspektrum, das hohe methodische Expertise mit breiter Erfahrung im Gesundheitsbereich verknüpft, in Lehre und Forschung des Departments für Angewandte Gesundheitswissenschaften einbringen wird. Gesundheitsbezogene Fragestellungen...

  • Bochum
  • 29.09.20
LK-Gemeinschaft
Stellvertretend freut sich Nicola Joppich gemeinsam mit Schulleiterin Andrea Huisman (re.) und der Prüfungsvorsitzenden Dr. Martina Scherbaum (li).

Absolventen an der Bildungsakademie
Den Grundstein haben sie gelegt...

Kreis Kleve. Die Bildungsakademie für Gesundheitsberufe in Kleve (BAG) hat nach erfolgreich absolvierter Ausbildung 38 Gesundheits- und (Kinder)kranken-pfleger verabschiedet. „Wir gratulieren Ihnen zum bestandenen Examen und wünschen Ihnen für Ihren beruflichen Werdegang alles erdenklich Gute“, so Schulleiterin Andrea Huisman. „Den Grundstein haben Sie gelegt – mit einer hervorragenden Ausbildung.“ Die Absolventen im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege: Julian Auler, Caroline Basten,...

  • Kleve
  • 12.08.20
Ratgeber
Die Mitarbeiterinnen der Zentralen Studienberatung Nadine Bitterwolf (links im Bild) und Claudia Herm beraten gern telefonisch oder per Video-Konferenz.

hsg Bochum
Angebote für Studieninteressierte

Die Zentrale Studienberatung (ZSB) der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) steht Studieninteressierten auch in der Zeit der COVID-19-Pandemie für Fragen und Beratungen zur Verfügung. „Wir beantworten alle Fragen rund um das Studienangebot der hsg Bochum, die Studienvoraussetzungen und die Bewerbung weiterhin gerne und sind per E-Mail und Telefon (0234-777 27 399) erreichbar. Außerdem vergeben wir individuelle Termine für telefonische Beratungen oder Videochats per Zoom“, führte Claudia Herm...

  • Bochum
  • 23.06.20
Politik
Studierende der hsg Bochum profitieren von modernen digitalen Lehr- und Lernformaten. Eine Förderung des Landes hilft, weitere Konzepte umzusetzen.

Interprofessioneller Austausch
hsg Bochum profitiert von Landesförderung in digitale Lehrprojekte

Zwei Projekte, an denen die staatliche Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) beteiligt ist, werden vom Land über die Förderlinie ‚OERContent.nrw‘ gefördert. „Auch die Wissenschaftler*innen der hsg Bochum haben seit Beginn der COVID-19-Pandemie alle Hände voll zu tun, um die Lehre ins Digitale umzustellen. Um weitere Ideen umsetzen zu können, hilft die Förderung vom Land natürlich sehr“, reagierte Prof. Dr. Sven Dieterich, Vize-Präsident für den Bereich Studium und Lehre der Hochschule für...

  • Bochum
  • 12.06.20
Politik
Rund 110 Postkarten und Briefe erreichten die hsg Bochum am Ende der Aktion. Pflege-Studierende brachten die Post in die Seniorenheime zur Übergabe an ihre Bewohner.
2 Bilder

hsg Bochum
Postkartenaktion setzt Zeichen des Miteinanders

Rund 110 Postkarten und Briefe waren bis zum Einsendeschluss am 10. Mai 2020 im Department für Pflegewissenschaft der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) eingegangen. Im Rahmen der Aktion ‚Studierende der hsg Bochum schreiben Senior*innen in Pflegeheimen‘ hatte das Department am 22. April 2020 Studierende und Mitarbeiter*innen der hsg Bochum dazu aufgerufen, Postkarten an Menschen in Alten- und Pflegeheimen zu richten, die wegen der COVID-19-Pandemie keinen oder weniger Besuch erhalten. „Die...

  • Bochum
  • 13.05.20
Politik
Das Präsidium der Hochschule für Gesundheit in Bochum bedankte sich bei den Angehörigen der Hochschule für ihre Solidarität, ihr Engagement und die vielfältigen Unterstützungsmaßnahmen.

hsg Bochum
Dank für Engagement und Solidarität

Das Präsidium der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) hat sich am 23. März 2020 in einem Schreiben an Studierende und Beschäftigte für die Solidarität, das Engagement und die vielfältigen Unterstützungsmaßnahmen und -ideen der hsg-Angehörigen bedankt. In dem Schreiben nahm das Präsidium in Zeiten der Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland Bezug auf die weiteren Beschränkungen sozialer Kontakte, auf die sich Bund und Länder am 22. März 2020 geeinigt hatten, um einen unkontrollierten...

  • Bochum
  • 24.03.20
Ratgeber
Die Woche der Ausbildung mit dem Schwerpunkt Gesundheit in Herne wird wegen des Coronavirus verschoben.

Coronavirus
Woche der Ausbildung in Herne wird verschoben

Die Woche der Ausbildung mit dem Schwerpunkt Gesundheit wird verschoben. Geplant war, dass am Donnerstag, 12. März, rund 15 verschiedene Arbeitgeber in den Flottmann-Hallen in Herne Ausbildungs- und Studienangebote aus Gesundheit und Pflegevorstellen. Nun haben die Veranstalter, Agentur für Arbeit und Stadt Herne, inAbsprache mit den Schulen und Ausstellern entschieden, dass die Infoveranstaltung auf einen späteren Zeitpunkt verlegt wird. Hintergrund sei die derzeit schwer einzuschätzende...

  • Herne
  • 10.03.20
Politik
Der neue Professor für Forschungsmethoden an der hsg Bochum: Dr. Marcus Kutschmann.

hsg Bochum
Kutschmann will ‚Statistisches Denken‘ lehren

Seit dem 1. Januar 2020 ist Dr. Marcus Kutschmann im Department of Community Health (DoCH) an der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) Professor für Forschungsmethoden im Kontext Gesundheit (Schwerpunkt: Quantitative Forschung). „An der hsg habe ich wieder in größerem Umfang die Möglichkeit, Studierenden solide Kenntnisse quantitativer Methoden zu vermitteln, die für eine seriöse Planung, Durchführung und Auswertung empirischer gesundheitswissenschaftlicher Studien unerlässlich sind. Gerade...

  • Bochum
  • 21.01.20
Politik
Prof.in Dr.in Nicola Bauer (links im Bild) mit Kristina Luksch vor einem hsg-Poster auf der EMA-Konferenz in Malmö.
2 Bilder

hsg Bochum
Hebammenwissenschaftlerinnen referierten in Malmö

Wissenschaftlerinnen aus dem Studienbereich Hebammenwissenschaft der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) haben vom 29. bis 30. November 2019 die von der European Midwives Association (EMA) ausgerichtete sechste ‚International Education Conference‘ in Malmö besucht. Gastgeber der Konferenz, die alle drei Jahre stattfindet, war diesmal die Swedish Association of Midwives. Die Vertreterinnen der hsg Bochum gehörten zu den rund 350 Teilnehmer*innen, die sich in Malmö in über 100 Vorträgen,...

  • Bochum
  • 04.12.19
Ratgeber
Birte Hackstedt von der Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum und Stefan Palmowski von der hsg Bochum haben dafür gesorgt, dass die Ausstellung ‚Menschen im Austausch‘ bis Weihnachten in der hsg Bochum zu sehen ist.

Selbsthilfe
Ausstellung ‚Menschen im Austausch‘ jetzt an der hsg Bochum zu sehen

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle des Paritätischen in Bochum hat gemeinsam mit neun Selbsthilfegruppen eine Fotoausstellung mit dem Titel ‚Menschen im Austausch‘ erstellt, die seit dem 29. November 2019 in der Hochschule für Gesundheit (Gesundheitscampus 6, 44801 Bochum, 2. Etage vor der hsg-Bibliothek) zu sehen ist. „Mit Hilfe dieser Ausstellung wird die Selbsthilfe als ein wichtiger Bestandteil der Versorgungslandschaft in Deutschland sichtbar. Durch unsere Kooperation mit der Selbsthilfe können...

  • Bochum
  • 29.11.19
Politik
Kamen zusammen, um die Ergebnisse der Studie in der Öffentlichkeit vorzustellen (im Bild v.l.n.r.): Dr. Frank Stollmann (Gesundheitsministerium), Prof. Dr. Nicola Bauer, Prof. Dr. Rainhild Schäfers, Prof. Dr. Anne Friedrichs und Arndt Winterer (LZG.NRW).
2 Bilder

Präsentation der Studienergebnisse an der hsg Bochum
Hebammenversorgung in Nordrhein-Westfalen nicht immer optimal

Das Team des Forschungsprojektes ‚HebAB.NRW – Geburtshilfliche Versorgung durch Hebammen in Nordrhein-Westfalen (NRW)‘ hat am 20. November 2019 erste Ergebnisse zur Versorgung von Frauen mit Hebammenhilfe in NRW vorgelegt. Erstmals liegen nun die Studienergebnisse zur Frage vor, ob die Versorgung von Frauen mit Hebammenhilfe in NRW gewährleistet ist. An der bisher umfangreichsten Studie zur geburtshilflichen Versorgung in Deutschland haben 1.783 Frauen und 1.924 Hebammen teilgenommen....

  • Bochum
  • 20.11.19
Politik
Einige Preisträger*innen plus Veranstalter*innen kamen zum Gruppenfoto zusammen.
4 Bilder

hsg Bochum
Ausgezeichnete Poster und Beiträge der Dreiländertagung

Auf der Dreiländertagung des Vereins zur Förderung der Wissenschaft in den Gesundheitsberufen (VFWG), die vom 7. bis zum 8. November 2019 an der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) stattfand, erhielten die drei besten Poster-Präsentationen Preise. Der wissenschaftliche Beirat der Dreiländertagung 2019 hatte die Präsentation des Posters von Elena Cramer, Malte Weber und Prof. Dr. Dörte Zietz zum „RehaBoard“-Projekt - ‚Physiotherapie im maschinellen Lernprozess bei interprofessionellen...

  • Bochum
  • 15.11.19
Politik
Einige Teilnehmer*innen der Mitgliederversammlung des DGEW kamen zum Gruppenbild im Atrium der hsg Bochum zusammen.

Wissenschaftlicher Nachwuchs
Ergotherapiewissenschaftler*innen trafen sich an der hsg Bochum

An der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) fand Anfang November 2019 die erste Fachtagung und Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Ergotherapiewissenschaft (DGEW) statt. Organisiert hatte die Tagung die DGEW gemeinsam mit dem Studienbereich Ergotherapie der hsg Bochum. Der DGEW-Vorstand berichtete über die Auf- und Ausbauaktivitäten seit Gründung der DGEW im November 2018. Die 33 Teilnehmer*innen tauschten sich zu wichtigen wissenschaftlichen Themen der Ergotherapie aus und...

  • Bochum
  • 15.11.19
Politik
Diskutierten auf dem Podium über das Thema 'Nutzen evidenzbasierterGesundheitsversorgung' aus - v.l.n.r.: Prof. Dr. Kerstin Bilda, Prof. Dr. Sabine Hahn, Barbara Bäck, Barbara Steffens und Wiebke Schulten.
2 Bilder

hsg Bochum
Über 280 Teilnehmer*innen tauschen sich auf der Dreiländertagung aus

Am 7. November 2019 ist die internationale Fachtagung für Gesundheitsberufe des Vereins zur Förderung der Wissenschaft in den Gesundheitsberufen (VFWG) an der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) offiziell gestartet. Bereits einen Tag zuvor trafen sich rund 40 Studierende und Nachwuchs-Wissenschaftler*innen zu einer Preconference auf dem Gesundheitscampus Nordrhein-Westfalen in Bochum. Prof. Dr. Anne Friedrichs begrüßte als Präsidentin der gastgebenden Hochschule die Teilnehmer*innen im...

  • Bochum
  • 07.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.