Gesundheitsdaten

Beiträge zum Thema Gesundheitsdaten

Politik
Im Bachelor-Studiengang 'Gesundheitsdaten und Digitalisierung' der Hochschule für Gesundheit in Bochum werden unter anderem Daten- und Digitalisierungskompetenz vermittelt.

Losverfahren
Vereinzelte Bachelor-Studienplätze sind an der hsg Bochum noch frei

An der Hochschule für Gesundheit in Bochum sind für das beginnende Wintersemester 2020/2021 noch Studienplätze in den beiden Bachelor-Studiengängen 'Gesundheitsdaten und Digitalisierung' sowie ‚Evidenzbasierung pflegerischen Handelns‘ frei. Noch bis zum Vorlesungsstart am 2. November 2020 können sich Studieninteressierte für den zulassungsfreien Bachelor-Studiengang ‚Evidenzbasierung pflegerischen Handelns‘ bewerben. Grundsätzliche Erläuterungen zur Bewerbung um einen Studienplatz sind hier...

  • Bochum
  • 26.10.20
Politik
Studierende des Studiengangs 'Gesundheitsdaten und Digitalisierung' der hsg Bochum lernen und arbeiten digital.

hsg Bochum
Digitalisierungsprozesse im Gesundheitswesen gut gestalten

Wie kann Digitalisierung die gesundheitliche Versorgung der Menschen verbessern? Studierende des Studiengangs ‚Gesundheitsdaten und Digitalisierung‘ der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) beschäftigen sich unter anderem mit dieser Frage. Absolvent*innen des Studiengangs werden zu interprofessionellen Akteur*innen im Schnittstellenbereich ‚Gesundheit – Datenmanagement – Diversity und Empowerment‘ ausgebildet. „Der Studiengang ‚Gesundheitsdaten und Digitalisierung‘ der Hochschule für...

  • Bochum
  • 31.01.20
Politik
Absolvent*innen des Studiengangs werden zu interprofessionellen Akteur*innen im Schnittstellenbereich 'Gesundheit - Datenmanagement - Diversity und Empowerment' ausgebildet.

hsg Bochum
Bis zum 15. Juli 2019 fürs ‚Gesundheitsdaten‘-Studium bewerben

Zum Wintersemester 2019/2020 bietet die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) erstmals den Bachelor-Studiengang ‚Gesundheitsdaten und Digitalisierung‘ an. Studieninteressierte können sich bis zum 15. Juli 2019 online bewerben. „Die Bewerbungsfrist endet wie für alle zulassungsbeschränkten Bachelor- und Master-Studiengänge der hsg Bochum am 15. Juli 2019. Wir haben bereits viele interessante Gespräche mit Studieninteressierten geführt und auch Studienbewerbungen für die 36 Studienplätze...

  • Bochum
  • 05.07.19
Ratgeber
Große Mengen gesundheitsrelevanter Daten werden heutzutage gesammelt und gespeichert. Wie können diese sensiblen Daten genutzt werden, um die Gesundheitsversorgung zu verbessern? Daran arbeiten künftig Studierende der hsg Bochum in einem neuen Studiengang.

Wie kann die Digitalisierung die Gesundheitsversorgung verbessern?
Studiengang nimmt Gesundheitsdaten in den Blick

Ab dem Wintersemester 2019/2020 wird die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) – vorbehaltlich der Akkreditierung – den Bachelor-Studiengang ‚Gesundheitsdaten und Digitalisierung‘ anbieten. Beim Thema Gesundheitsdaten liegt der Gedanke an tragbare elektronische Geräte, also Wearables, die fitness- und gesundheitsrelevante Daten wie Laufstrecken und Energieumsatz aufzeichnen, verfolgen, also tracken, speichern und analysieren, nahe. In Deutschland nutzen bereits viele Menschen Fitness-Apps und...

  • Bochum
  • 21.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.