Gesundheitsvorsorge

Beiträge zum Thema Gesundheitsvorsorge

Politik
Eingang des Gebäudes der Klinik für Kinderchirurgie in Dortmund.

Jeder vierte Kinderartz steht kurz vorm Ruhestand
Bessere Finanzierung von Kinderkliniken gefordert

Der Kostendruck an deutschen Krankenhäusern trifft vor allem die Kinderkliniken am Härtesten. Laut einer Studie des Ceres-Instituts an der Kölner Universität hat die Ökonomisierung im Gesundheitssystem dazu geführt, dass die medizinische Versorgung von Kindern und Jugendlichen gefährdet ist. „Neben einem Abbau pädiatrischer Versorgungseinrichtungen und -kapazitäten mangle es an personellen und sachlichen Ressourcen“, heißt es in einer Publikation zu der empirischen Studie. DIE LINKE. NRW...

  • Dortmund
  • 15.10.19
Politik

Lücke im Betreuungsrecht

Verhindert der Rechtsausschuss, wie 2004, ein klar stellendes Gesetz. Wer in einem Pflegeheim stationär untergebracht ist, kann nur mit seiner Einwilligung behandelt werden. Wie verhält sich der Arzt, die Pflegedienstleitung, wenn schwerwiegende gesundheitliche Beeinträchtigungen drohen und der Betreute dies nicht erkennt oder erkennen will. - Der Bundesrat will in der Stellungnahme - 18/11617 nur den Arzt im Krankenhaus schützen. - Spannend wird die Anhörung der Sachverständigen am...

  • Oberhausen
  • 18.04.17
Überregionales
Gesundheitsvorsorge im Quartier - Juan Carlos Pulido, WG Essen-Nord eG, leitete diese wichtige Veranstaltung.
4 Bilder

Gesundheitsvorsorge im Revier - Länger zuhause wohnen -

von Carmen Dluzewski Mit steigendem Alter fallen viele alltägliche Abläufe zunehmend schwerer. Wie gut, dass es kompetente Menschen gibt, die sich auf die Bedürfnisse älterer Menschen spezialisiert haben. So luden die Wohnungsgenossenschaft Essen-Nord eG und die Diakoniestationen Essen gGmbH zur großen Infoveranstaltung in den Gemeindesaal von St. Clemens Maria Hofbauer in Essen-Altendorf ein. Zahlreiche Interessierte folgten der Einladung und waren gespannt auf die Angebote zum Thema...

  • Essen-West
  • 11.11.16
Politik

Patienten-Abwehr-Dienst - Fast eine Glosse

Das ist eher ein "Patienten-Abwehr-Dienst" als ein ärztlicher Notdienst! 20 Minuten Warteschlaufe unter der Telefonnummer 116117 mit dem wiederholten Hinweis man könne ja auch 112 anrufen. Dann immer noch kein Arzt, sondern offensichtlich ein Call-Center und statt der Auskunft, welcher Arzt Dienst hat, eine umständliche, langwierige Abfrage der Beschwerden und Personalien von einer unbekannten, offensichtlich nicht ärztlichen Person. Schweigepflicht, Datenschutze nie was von gehört? NRW ist...

  • Essen-Kettwig
  • 06.11.16
  •  1
Natur + Garten
Schauspieler Christoph Maria Herbst (Stromberg) radelte zur Eröffnung ein Teilstück des „Guter-Rat-Wegs“
7 Bilder

„Stromberg“ radelt am Kemnader See

Mit rund 30 geladenen Gästen sattelte der Schauspieler Christoph Maria Herbst am Dienstag auf, um eine neue Gesundheitsroute am Kemnader See zu eröffnen. Das finale Teilstück des Ruhrtal-Radwegs – Witten bis Duisburg – heißt nun „Guter-Rat-Weg“. Dieser wurde von der Krankenkasse Knappschaft mit Infotafeln und Fitness-Geräten ausgestattet. Auch „Stromberg“ stählte sich sogleich am Kemnader See. Zehn Stationen und 80 Kilometer zählt der neue Radweg zwischen Witten und Duisburg. Wer hier...

  • Bochum
  • 25.05.16
Vereine + Ehrenamt

"Essen packt an! - Grenzenlose Praxis" kurz vor dem Start

Auch wenn wir es nicht glauben wollen das in Deutschland Menschen keine Krankenversicherung haben bzw. meinen das können doch nur Flüchtlinge sein; dem ist leider nicht so. In Essen gibt es leider keine valide Zahlen wieviele Menschen durch das soziale Raster fallen. Ebenso sind viele Gründe pauschal bzw. spekulativ. Auf jedenfall steckt hinter jedem Fall ein Einzelschicksal. Ein Einzelschicksal zu viel. Wir werden hoffentlich sehr bald diese Lücke in Essen schliessen. In anderen Städten gibt...

  • Essen-Ruhr
  • 08.09.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Gesunde Ernährung und viel Bewegung: Die Malteser Retter halten sich fit für ihren Dienst am Nächsten.
3 Bilder

Der Körper dankt’s! Gesundheitswoche für Malteser Retter

Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge fand jetzt die fünfte Gesundheitswoche in der Malteser von Weckbecker Klinik in Bad Brückenau statt. Mit dabei waren auch fünf Rettungsdienstmitarbeiter der Malteser aus der Diözese Essen. Neben einer Ernährungsberatung und Lehrküche wurden ein umfangreiches Sport- und Aktivitätenprogramm, sowie Entspannungstechniken, Physiotherapie und Kneippanwendungen angeboten. „Die Gesundheitswoche hat mir persönlich sehr viel gebracht. Ich nehme viele...

  • Essen-Nord
  • 11.06.15
Vereine + Ehrenamt
Dr. Felix Golling bei seinem ineressanten Vortrag

Vortrag: "Impfen, auch wichtig für Senioren"

AWO Kirchhörde-Kruckel-Löttringhausen Der Kardiologe Dr. Felix Golling wird uns am Mittwoch, 19.11.2014, ab 15.00 Uhr, über die Notwendigkeit, aber auch über Vor- und Nachteile von Impfungen in den späteren Lebensjahren, informieren. Zuvor reichen wir wie immer Tee, Kaffee u. Kuchen zum Selbstkostenpreis. Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Für gehbehinderte Besucher ist ein Besuchsdienst unter 590702 (Lentz) eingerichtet.

  • Dortmund-Süd
  • 12.11.14
LK-Gemeinschaft
Etwas "zweideutig" .. oder ??
4 Bilder

Ehemals Apotheke, nun ein "gewisses Etablissement" ? ;o)

Die Apotheke hier ganz in der Nähe musste ich in meinem bisherigen Leben nicht wirklich oft besuchen (und bin sehr dankbar dafür ;o) ). Daher hatte ich sie beim Vorbeifahren immer kaum beachtet. Doch heute war der Gang zu dieser Apotheke unumgänglich, um dort für den "Brummschädel" meines Ehegspusis Aspirin zu besorgen. Doch was sah ich von Ferne vor dem Apothekengebäude?: Nackerte Frauenbeine in Blumenbeeten vor einem manns/ -- öööhhhmm frausgroßen Frauenabbild und Frauenbilder an der...

  • Bochum
  • 28.08.14
  •  15
  •  7
Vereine + Ehrenamt

Der Rollstuhl steht da und keiner weiß, wie man damit umgeht

Neuer Kurs ab September 2013 „Rollstuhltraining“ Der Rollstuhl steht da und keiner weiß, wie man damit umgeht. Mit unserem Rollstuhltraining wollen wir Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen den Umgang mit dem Rollstuhl nahe bringen und die verschiedensten Situationen des täglichen Lebens trainieren. Dazu gehören die Grundkenntnisse im sicheren Umgang mit dem Rollstuhl z.B. dem Überwinden von Bordsteinkanten, Ankippen des Rollstuhls auf die Hinterräder, Steigungen auf- und...

  • Bochum
  • 08.08.13
Ratgeber

Buchrezension : Zellen fahren gerne Fahrrad

Gleich zu Anfang: „Zellen fahren gerne Fahrrad" von Prof. Dr. med. Martin Halle ist ein tolles Buch, das ich absolut empfehlen kann. Auf 208 Seiten im handlichen Format entführt der Autor den Leser in die spannende Welt der Zellalterung. Dieser so wichtige Prozess im menschlichen Körper wird anschaulich erklärt und die Formulierungen erlauben trotz medizinischem Hintergrund ein einfaches Verstehen auch für Laien. Professor Halle vermittelt die Unterschiede von biologischem und...

  • Dortmund-City
  • 19.07.13
  •  1
Überregionales

Sternsinger in Obermassen

Es war ein freundliches, sympatisches Sternsingerteam, das da am gestrigen Tag durch die Straßen in Obermassen zog. Partnerland der Sternsingeraktion in diesem Jahr ist Tansania. Wie in vielen armen Ländern gehören auch in Tansania gerade Kinder zu den besonders von der Armut Betroffenen. Wenn ein Kind krank wird, können die Familien oftmals nicht die Kosten für eine Behandlung tragen. Dieses Sternsingerteam machte mit dem Besuch auf die Lage der Gesundheitsvorsorge, nicht nur in...

  • Unna
  • 06.01.13
  •  2
Kultur
4 Bilder

Zahnmobil besucht Zollvereinschule

Zahnmobil besucht Zollvereinschule In der Zeit vom 29.10. bis zum 31.10. erhielten wir Besuch vom Zahnmobil. Frau Rückwald, eine Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes, erklärte unseren Kindern warum es so wichtig ist, die Zähne richtig und regelmäßig zu putzen. Sie erklärte auch, welche Nahrungsmittel für unsere Zähne gut sind und welche unseren Zähnen schaden können. Unsere Kinder werden so sensibilisiert, darauf zu achten, dass ihre Zähne gesund bleiben. Dies ist besonders wichtig, weil die...

  • Essen-Nord
  • 29.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.