GEW

Beiträge zum Thema GEW

Vereine + Ehrenamt
Anja Oster ehrte langjährige Mitglieder der GEW: Judith Greven, Franz van Beek, Liselotte Schneider, Harald Janssen, Horst Gerritsen (v.li).

Anja Oster führt den Kreisverband Kleve der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

Kleverland. Auf der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes Kleve der GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) in Uedem am 10.09.2015 wurde mit den Vorstandswahlen der Wechsel von Walter Seefluth (Geldern) zu Anja Oster (Kleve) als Vorstandssprecherin offiziell vollzogen. Mit seinem Eintritt in den Ruhestand hatte Seefluth die Federführung im Vorstand an Anja Oster übergeben. Nach rund einem Jahr zu ihrer „Einarbeitung“ hat er sich nun aus der aktiven Arbeit für die GEW weitgehend...

  • Kleve
  • 23.09.15
Politik

Schüler ohne Schulabschluss: Bedburg-Hau ist Schlusslicht

Walter Seefluth, Gewerkschaft Erzioehung und Wissenschaft hat recherchiert und herausgefunden: Im Jahr 2014 gingen 3452 Schülerinnen und Schüler von den allgemeinbildenden Schulen im Kreis Kleve ab, 230 von ihnen ohne Hauptschulabschluss. Dies entspricht einem Anteil von 6,7 Prozent, eine Steigerung von 1,2 Prozent gegenüber 2013. „Landesweit haben mehr Schüler die Schulen ohne Hauptschulabschluss verlassen. Die Quote stieg von 4,4 Prozent auf 5,5 Prozent. Damit liegt aber der Anteil im...

  • Kleve
  • 06.05.15
Politik
Walter Seefluth

Seefluth: Übergänge erzwingen neue Schulpolitik im Kreis

Auch im Kreis Kleve haben die Eltern bei der Entscheidung über die Wahl der weiterführenden Schule mit den „Füßen“ abgestimmt: Haupt- und Realschulen werden von Sekundar- und Gesamtschulen verdrängt: 2011 noch 659 (21,3 %) Übergänge zur Hauptschule und 1115 (36,1 %) zur Realschule. In 2012 sinken diese Raten auf 354 (12,6 %) für die Hauptschule und 889 (31,6 %) für die Realschule. Dabei sind die zurückgehenden Schülerzahlen zu berücksichtigen. Um fast 1000 Schüler sind die Schülerzahlen von...

  • Kleve
  • 31.07.13
Politik
Walter Seefluth
2 Bilder

Familienatlas 2012: Kreis Kleve schneidet in Sachen Bildung stark unterdurchschnittlich ab

Walter Seefluth, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Kreisverband Kleve, bemängelt das wiederholt schlechte Abschneiden des Kreise Kleve in Sachen Bildung. Im "Familienatlas", einer bundesweiten Erhebung der "prognos AG" im Auftrag des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, nimmt der Kreis Kleve wieder nur den 400sten von insgesamt 402 Rängen ein. Walter Seefluth: "Das Ergebnis des Familienatlas von 2012 ist wieder einmal niederschmetternd für den Kreis Kleve: Er...

  • Kleve
  • 13.11.12
  • 3
Politik

"Wer die Musik bestellt, soll zahlen"

„Wer die Musik bestellt, soll sie auch bezahlen!“ Dieses verfassungsrechtliche Prinzip der Konnexität fordert der Städtetag NRW in einem Gutachten ein, dem schließt sich die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) im Kreis Kleve an. „Das Land hat sich zur Umsetzung der Inklusion verpflichtet, damit muss es auch die finanziellen, personellen und sachlichen Mittel zur Verfügung stellen. Dies gilt gleichermaßen für die Gemeinden und die Schulen“, folgert Walter Seefluth für die GEW im...

  • Kleve
  • 11.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.