gewalt akademie villigst

Beiträge zum Thema gewalt akademie villigst

Kultur
Insgesamt 65 neue Villigster Deeskalationstrainer aus fünf Ausbildungsgruppen des Ausbil-dungsjahrgangs 2017 wurden in Haus Villigst im Rahmen einer Feierstunde zertifiziert – hier die Gruppe der ABG Düsseldorf.
2 Bilder

Gewalt Akademie Villigst zertifiziert 65 neue Gewalt-Deeskalationstrainer

Infoveranstaltung für Interessenten in Haus Villigst /Berufung neuer Lehrtrainer .//.  Die Gewalt Akademie Villigst (Haus Villigst, Schwerte) hat die einjährige Ausbildung von 65 „Villigster Deeskalationstrainern“ mit der Zertifizierung abgeschlossen. Sie fand im Rahmen des schon traditionellen „Dinners für Trainer“ und der Information von Interessenten für die neuen Ausbildungsgruppen statt. Herzlich eingeladen waren nicht nur die Neuen, sondern alle Freunde und Förderer der Gewalt...

  • Schwerte
  • 04.02.18
Politik
Dieter Frohloff, Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Arnsberg
5 Bilder

Vernetzung gegen Rechtspopulismus und Gewalt

Vernetzungskonferenz zum Thema „Rassistische Anfeindungen und Gewalt im Kontext von Flucht und Asyl“ im Regierungsbezirk Arnsberg .// . 85 Teilnehmende aus Initiativen und Organisationen der Flüchtlingsarbeit und der Arbeit gegen Rechtsextremismus folgten der Einladung ins Haus Villigst nach Schwerte. Anlass zur Konferenz gaben aktuelle Zahlen aus Untersuchungen und Studien, die belegen, dass Geflüchtete sowie auch Mitarbeitende und Helfende in der Flüchtlingsarbeit zunehmend im Fokus...

  • Schwerte
  • 22.02.17
Kultur
Gruppen für eine Sache zu begeistern – diese Aufgabe löste die ABG Essen mit Bravour, indem sie das Publikum in die musikalische Präsentation einbezog.
2 Bilder

Wieder Verstärkung für das Villigster Deeskalationsteam

Zertifizierung von 100 „Neuen“ auf dem „Dinner für Trainer“ Jetzt war es wieder so weit: 100 Personen wurden zum Abschluss der einjährigen berufsbegleitenden Ausbildung zertifiziert. Sie waren in mehreren regionalen Ausbildungsgruppen in Nord-rhein-Westfalen zu Villigster Deeskalationstrainerinnen und –trainern qualifiziert worden. Handlungs- und praxisorientierte Ausbildung Die handlungs- und praxisorientierte Ausbildung umfasste eine persönliche Reflexion und Stärkung im Umgang mit...

  • Schwerte
  • 20.01.15
Kultur
Mit einer kleinen Show stellten sich Teilnehmende der Ausbildungsgruppe Fröndenberg den anderen Veranstaltungsteilnehmern vor.
2 Bilder

Wieder Verstärkung für das Villigster Deeskalationsteam

Zertifizierung von 100 „Neuen“ auf dem „Dinner für Trainer“ Jetzt war es wieder so weit: 100 Personen wurden zum Abschluss der einjährigen berufsbegleitenden Ausbildung zertifiziert. Sie waren in mehreren regionalen Ausbildungsgruppen in Nord-rhein-Westfalen zu Villigster Deeskalationstrainerinnen und –trainern qualifiziert worden. Handlungs- und praxisorientierte Ausbildung Die handlungs- und praxisorientierte Ausbildung umfasste eine persönliche Reflexion und Stärkung im Umgang mit...

  • Schwerte
  • 20.01.15
Kultur
Stand der Gewalt Akademie Villigst
2 Bilder

„Prüfet alles - Das Beste behaltet!“ .

3. Tag für Lehrerinnen und Lehrer in NRW am 26. September 2014 in Dortmund Evangelisches Bildungsverständnis basiert auf der befreienden Erfahrung des Glaubens, dass jeder Mensch ein wundervolles Geheimnis des Schöpfers und unendlich wertvoll ist. Dieses Bildungsverständnis lässt sich nicht reduzieren auf Ausbildung und beinhaltet mehr als das Erlernen von Fähigkeiten und Fertigkeiten. Entsprechend ist auch der Religionsunterricht an unseren Schulen keine bloße Vermittlung von Faktenwissen:...

  • Dortmund-City
  • 27.09.14
Politik
Schulleiterin Julia Debus hieß die "Zebrakinder", die Eltern und alle Förderer und Gäste herzlich willkommen.
9 Bilder

Crengeldanzschule Witten wird 1. Friedensstifterschule in NRW

Regeln, Respekt und Verständnis gegen Gewalt. Gewalt Akademie Villigst begleitete das Projekt inhaltlich Endlich war es so weit: Nach einem fast zweijährigen Entwicklungsprozess wurde der Crengeldanzschule am Freitag, dem 13. Dezember, im Rahmen einer Feierstunde der Titel „Friedensstifterschule – Haus der Zebrakinder“ verliehen. Es ist die erste Schule, die diesen Titel erhielt. Alltagsprobleme verhinderten Unterricht „Vor etwa zwei Jahren stellten wir fest“, so Schulleiterin Julia...

  • Schwerte
  • 14.12.13
Kultur
Für die musikalische Untermalung sorgte der Streetworker Alan Green (Soest) mit irischen und schottischen Folksongs.
3 Bilder

Wieder Verstärkung für das Villigster Deeskalationsteam

// Zertifizierung von 80 „Neuen“ auf dem „Dinner für Trainer“ // Am Freitag war es wieder so weit: 80 Personen wurden zum Abschluss der einjährigen berufsbegleitenden Ausbildung zur Gewaltdeeskalation zertifiziert. Sie waren in mehreren regionalen Ausbildungsgruppen in Nordrhein-Westfalen zu Villigster Deeskalationstrainerinnen und –trainern qualifiziert worden. Handlungs- und praxisorientierte Ausbildung Die handlungs- und praxisorientierte Ausbildung umfasste eine persönliche...

  • Ennepetal
  • 11.12.13
Politik
Landesjugendpfarrer Udo Bussmann, Amt für Jugendarbeit in der Ev. Kirche von Westfalen, hieß die Teilnehmer der Regionalkonferenz zur Entwicklung eines  integrierten Handlungskonzeptes gegen Rechtsextremismus und Rassismus der Landesregierung willkommen.
6 Bilder

Regionalkonferenz „Rechtsextremismus“ in Haus Villigst

Entwicklung eines integrierten Handlungskonzeptes gegen Rechtsextremismus und Rassismus . In Nordrhein-Westfalen leben seit vielen Jahren Menschen unterschiedlichster Kulturen, Religionen und Weltanschauungen friedlich zusammen. Dies ist ein entscheidender Grund dafür, dass rechtsextreme Parteien hierzulande bisher keine Erfolge erzielen konnten. Rechtsextremisten versuchen dennoch, bestehende Vorurteile und Ängste in der Bevölkerung gegenüber Minderheiten für ihre menschenfeindliche...

  • Schwerte
  • 16.11.13
Kultur
Traumapädagogin Sabine Haupt-Scherer (Bielefeld) vermittelte Deeskalationstrainern Grundkenntnisse zu Trauma und Traumatisierung und gab konkrete Verhaltenshinweise.
3 Bilder

„Ich glaube ich bin im falschen Film“

Einführung in die Traumapsychologie für Deeskalationstrainer Immer wieder erleben Deeskalationstrainer in Trainings – gerade wenn es um Grenzerfahrungen geht –, dass Teilnehmende völlig unerwartet und so reagieren, dass es aus der aktuellen Situation kaum verstehbar ist. Die Trainer haben dann den Eindruck, sie seien „im falschen Film“. Damit sie auch für solche schwierigen Situationen gewappnet sind, bot die Gewalt Akademie Villigst ihren Mitgliedern im Reinoldinum in Dortmund eine...

  • Schwerte
  • 28.09.13
Kultur
Mitgliederversammlung der Gewalt Akademie Villigst am 12. Juli 2013 in Haus Villigst in Schwerte
4 Bilder

Gewalt Akademie Villigst (GAV) diskutiert Zukunftsperspektiven

Mitgliederversammlung bestätigt Arbeit des Leitungsteams // „Willkommen an Bord der GAV, am Ende des Tages werden wir wissen, wohin die Reise uns führen soll“ – so begrüßte Referent Dieter Frohloff die Teilnehmer der Mitgliederversammlung. Die Gewalt Akademie hat sich seit über zehn Jahren einen Namen vor allem als Einrichtung zur Multiplikatorenausbildung gegen Gewalt und Rassismus gemacht. Fortschreibung der Ziele – Erweiterung der Angebote Der Angebotsschwerpunkt ist die einjährige...

  • Schwerte
  • 14.07.13
Politik
Praxiselemente für Anti-Mobbing-Trainings: Konflikt- und Mobbingskala
10 Bilder

Erster Fachtag „Mobbing“ im Kreis Unna gut besucht

7 Workshops für Schulsozialarbeit und Lehrkräfte „Mobbing“ in den unterschiedlichen Erscheinungsformen ist an Schulen Alltag. Einig sind sich die Fachleute, dass Mobbing Gewalt an einer Person innerhalb ihrer sozialen Bezugsgruppe (z.B. Schulklasse, Wohngruppe, Arbeitsteam usw.) ist. Oder anders: Die soziale Bezugsgruppe wird zum Instrument der Gewalt. Die Gruppe „quält“ und schädigt eine einzelne Person über einen längeren Zeitraum gezielt durch soziale Manipulation, Verleumdung,...

  • Unna
  • 24.06.13
Ratgeber
Informationsstände in der Stadthalle Bielefeld - auch die Gewalt Akademie Villigst war vertreten.
6 Bilder

18. Deutscher Präventionstag „Mehr Prävention – weniger Opfer“ in Bielefeld

Gewalt Akademie Villigst mit Infostand und Aktionen präsent Internationaler Kongress mit Ausstellung Am 22. und 23. April 2013 fand in Bielefeld der 18. Deutsche Präventionstag statt. Der Deutsche Präventionstag ist der größte europäische Kongress speziell für das Arbeitsgebiet der Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche. Diesjähriger Schwerpunkt war das Thema „Mehr Prävention – weniger Opfer“. . Die Gewalt Akademie Villigst (GAV) war in diesem Jahr wieder mit einem...

  • Ennepetal
  • 27.04.13
Politik

Gewalt Akademie Villigst beteiligt sich am 18. Deutschen Präventionstag in Bielefeld

Schwerte-Villigst. Am 22. und 23. April 2012 findet der 18. Deutsche Präventionstag statt, in diesem Jahr in Bielefeld. Der Deutsche Präventionstag ist der größte europäische Kongress speziell für das Arbeitsgebiet der Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche. Diesjähriger Schwerpunkt wird das Thema „Mehr Prävention – weniger Opfer“ sein. Die Schirmherrschaft hat die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft übernommen. . Der Deutsche Präventionstag bietet...

  • Ennepetal
  • 09.04.13
Politik
"Willkommen in Haus Villigst zum Dinner für Trainer..."
7 Bilder

79 Ausgebildete für Gewalt-Deeskalationstrainings zertifiziert

Dinner für Trainer bot festlichen Rahmen / Neuer Ausbildungsgang startet 2013 Bereits zum 11. Male seit der Gründung der Gewalt Akademie Villigst (GAV) wurden auf der Jahresabschlussfeier, dem „Dinner für Trainer“, neue Gewalt-Deeskalationstrainerinnen und –trainer zertifiziert. Damit kann die Gewalt Akademie auf mehr als 1400 ausgebildete Deeskalationstrainerinnen und –trainer Gewalt und Rassismus zurückblicken – eine echte Erfolgsgeschichte. Ziel: „Lust auf das kommende Jahr...

  • Ennepetal
  • 08.12.12
  •  2
Kultur
Motiv einer Spruchkarte
4 Bilder

Infostand der Gewalt Akademie Villigst auf Kreiskirchentag gut besucht

Viele Gespräche auf dem Markt der Möglichkeiten in Ennepetal. „Keiner lebt für sich allein“ - so lautete das Motto für den diesjährigen Kreiskirchentag des Kirchenkreises Schwelm, veranstaltet in Ennepetal im Mehrgenerationenhaus. Unter diesem Thema sollten „die Jungen und die Alten, und vor allem die mittendrin“, angesprochen werden. Nach der Eröffnungsveranstaltung mit Prof. Dr. Manfred Oeming, Ordinarius für Alttestamentliche Theologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg mit...

  • Ennepetal
  • 16.09.12
Kultur
Dem Fotografen haben sich der Referent der Gewalt Akademie Villigst, Dieter Frohloff,  Landesjugendpfarrer Udo Bußmann (Amt für Jugendarbeit in der Ev. Kirche von Westfalen), Superintendentin Annette Muhr–Nelson (Kirchenkreis Unna, Friedensbeauftragte EKvW) und Michael Makiolla (Landrat des Kreises Unna) mit dem Symbol für Courage, dem Zebra, gestellt. (v.l.n.r.)

10 Jahre gegen Gewalt und Rassismus

Gewalt Akademie Villigst begeht 10jähriges Bestehen . Das seit zehn Jahren kontinuierliche Wirken der Gewalt Akademie Villigst (GAV) gegen Gewalt, Rassismus und Rechtsextremismus ist am Freitag (01.06.) in Schwerte, Haus Villigst mit einem Festakt gewürdigt und gefeiert worden. „Die Gründung der Gewalt Akademie Villigst war ein logischer Schritt in der Geschichte der Arbeit gegen Gewalt, Rassismus und Rechtsextremismus im Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen"...

  • Ennepetal
  • 04.06.12
Politik
Plakat "17. Deutscher Präventionstag"
5 Bilder

Gewalt Akademie Villigst präsentierte sich auf dem 17. Deutschen Präventionstag

Schwerte-Villigst. Am 16. und 17. April 2012 fand in München der 17. Deutsche Präventionstag statt. Der Deutsche Präventionstag ist der größte europäische Kongress speziell für das Arbeitsgebiet der Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche. Diesjähriger Schwerpunkt war das Thema „Sicher leben in Stadt und Land“ sein. . Die Gewalt Akademie Villigst (GAV) war in diesem Jahr erstmals mit einem eigenen Informationsstand bei dem Kongress vertreten und stellte ihr Angebot an...

  • Ennepetal
  • 26.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.