Gewalt

Beiträge zum Thema Gewalt

Politik
Bunt und laut setzten die Frauen gemeinsam vor dem Rathaus ein Zeichen gegen frauenfeindlich motivierte Gewalt und Unterdrückung. Orange ist dabei die Symbolfarbe der Bewegung. Fotos: Frauenberatungsstelle
3 Bilder

Sprüh-Aktion und Eröffnung des FrauenRaums
Zeichen gegen Gewalt an Frauen in Gladbeck

 Das Team der Frauenberatungsstelle Gladbeck hat die Innenstadt orange gesprüht. Anlässlich des 25.11., dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, haben die sechs Mitarbeiterinnen gestern Vormittag, zusammen mit anderen Einrichtungen der Stadt, mithilfe von Sprühkreide und Schablonen auf das Thema aufmerksam gemacht. Wie dringend es ist, weiterhin Gewalt gegenüber Frauen zu bekämpfen, zeigen die Zahlen der aktuellen Kriminalstatistik des BKA zum Thema „Partnerschaftsgewalt“ in Deutschland:...

  • Gladbeck
  • 26.11.21
Blaulicht

Verdächtiger stellt sich Gladbecker Polizei
Fahndung nach Gewalt am Skaterpark erfolgreich *UPDATE*

Schlägereien am Gladbecker Skaterpark sorgten in der ersten Jahreshälfte immer wieder für Schlagzeilen. Nun hat die Polizei einen Tatverdächtigen ausgemacht, der am 15. Mai 2021 einen Jugendlichen angegriffen und verletzt haben soll.  Die Polizei bat um Mithilfe bei der Suche nach einem Tatverdächtigen. Der junge Mann auf dem Foto soll zusammen mit anderen Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen am Skaterpark in Butendorf einen 16-Jährigen Gladbecker geschlagen und getreten haben. Das Opfer wurde...

  • Gladbeck
  • 08.10.21
Politik

Gemeindevertreter und Mitarbeiter müssen besser vor Angriffen geschützt werden!

Zu den Medienberichten, wonach Angriffe auf Gemeindevertreter und Mitarbeiter zugenommen haben, erklärt der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestags-Fraktion Konstantin Kuhle am 27.04.2021: „Der starke Anstieg von Angriffen auf Kommunalpolitiker und Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung ist erschreckend. Körperliche Attacken oder Beleidigungen sind durch nichts zu rechtfertigen. Alle Bürger, die sich in der Kommunalpolitik engagieren, haben unseren Respekt und unsere Anerkennung verdient....

  • Gladbeck
  • 27.04.21
Kultur
Der Profi-Sprayer Levin Tomala hat die Rufnummer des Hilftelefons als Graffiti-Motiv auf die Wand des Schürenkamptunnels aufgebracht. Über das nicht alltägliche Motiv freut sich auch die städtische Gleichstellungsbeauftragte Ulla Habelt. Foto: Stadt

Gladbecker Graffiti zeigt Hilfsnummer
Zeich(e)n gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie beteiligten sich in Gladbeck Bürgermeisterin Bettina Weist, die Frauenberatungsstelle, die Gleichstellungsbeauftragte sowie das Jugendamt Aktionstag am internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen. Unter anderem wurde im Stadtgebiet wieder an verschiedenen Orten wie zum Beispiel dem Rathaus, der Haus der VHS, der Feuer- und Rettungswache als auch Kirchengemeinden "Flagge gezeigt" gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Mit der Fahnenaktion ist seit vielen Jahren...

  • Gladbeck
  • 27.11.20
  • 1
Blaulicht

Jugendliche überfallen und verletzen Teenager
Gladbeck: Unbekannte schlagen 16-jährigen ins Gesicht

Ein 16-jähriger Gladbecker ist am Freitag um 23.30 h in einem Wald an der Gildenstraße/Ringallee gestoßen und geschlagen worden. Er wurde leicht verletzt. Zwei Jugendliche provozierten den 16-Jährigen, stießen ihn und schlugen ihm ins Gesicht. Die beiden werden wie folgt beschrieben: 1. ca. 17 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, schwarze Haare, etwas korpulenter, dunkle Kleidung, 2. ca. 17 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, schwarze Haare, normale Statur, große, auffällige Nase, dunkle Kleidung Ein dritter...

  • Gladbeck
  • 08.07.19
Blaulicht
Für rund ein halbes Jahr stellte die Stahlskulptur samt ihrer Beleuchtung im Vorgarten des Hauses Friedrichstraße 61 in Gladbeck-Mitte einen echten Hingucker dar.
3 Bilder

Vandalen schlugen in Gladbeck-Mitte zu
Beleuchtete Stahlskulptur hat nur noch Schrottwert!

Gladbeck. Und erneut haben Vandalen in Gladbeck-Mitte zugeschlagen: Ziel der unbekannten Täter war dieses Mal eine im Vorgarten des Hauses Friedrichstraße 61 (Nähe Amtsgericht) stehende Stahlskulptur samt Beleuchtung. Seit dem November 2018 stellte besagte Skulptur besonders in den Abend- und Nachtstunden einen echten "Hingucker" dar. Doch das lockte in der Nacht vom 22. auf den 23. Mai (Mittwoch auf Donnerstag) offensichtlich auch die Täter an. Am nächsten Morgen jedenfalls hatte die Skulptur...

  • Gladbeck
  • 23.05.19
  • 2
Blaulicht

Polizei sucht Täter, Opfer und Zeugen
Gladbeck: Drei Männer schlagen und berauben ältere Frau

Am hellichten Tag sollen drei Männer am Dienstag Mittag (5. Februar) eine ältere Frau in der Gladbecker Innenstadt überfallen und blutig geschlagen haben. Die Polizei sucht nun nach den Tätern, dem Opfer und weiteren Zeugen. Ein Zeuge will am Dienstag um 11.20 Uhr drei junge Männer beobachtet haben, die an der Horster Straße eine ältere Dame geschlagen und beraubt haben sollen. Ungefähr in Höhe der Targo Bank habe einer der Männer der Frau einen Schlag auf die Nase gegeben, ein zweiter habe...

  • Gladbeck
  • 05.02.19
Ratgeber

Gladbeck: Streit zwischen Bekannten endet mit Raub

Rosenhügel Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr: Ein Streit zwischen zwei Bekannten eskalierte am Dienstag (4. September) bis hin zum Raub. Am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, schlug und trat ein 35-jähriger Gladbecker auf der Vehrenbergstraße auf seinen Bekannten, einen ebenfalls 35-Jährigen Gladbecker, ein. Zusätzlich stahl er ihm seine Geldbörse und seine Reisetasche samt Bekleidung. Danach flüchtete er. Bei dem Übergriff wurde der 35-Jährige leicht verletzt. Die weiteren...

  • Gladbeck
  • 05.09.18
  • 1
Ratgeber

Gladbeck / Bottrop: Bierkrug-Schläger nach Öffentlichkeitsfahndung gefasst (UPDATE)

Bochum/Bottrop/Gladbeck. Vor drei Jahren verletzte ein Unbekannter mehrere Personen mit einem Bierkrug. Der Täter konnte zunächst nicht gefasst werden, aber in dieser Woche hatte die Polizei eine neue Spur - und ein neues Foto. Nach einer Öffentlichkeitsfahndung konnte der Verdächtige nun ermittelt werden. Am 31. Oktober 2015 kam es gegen 3.30 Uhr in einer Bochumer Diskothek an der Ferdinandstraße 13 zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Der abgebildete junge Mann verletzte dabei mehrere...

  • Gladbeck
  • 10.07.18
  • 4
Ratgeber

Gladbeck: Autofahrer rastet aus - Radfahrerin schwer verletzt

Unglaubliche Rücksichtslosigkeit und Aggressivität hat ein Autofahrer aus Gladbeck am Donnerstag (5. Juli) gezeigt: Erst nahm er einer Radfahrerin die Vorfahrt und fuhr sie fast um, dann verfolgte er sie und raste mit seinem Auto vor die Frau auf den Radweg. Die Frau erlitt dabei schwerste Kopfverletzungen. Die Auseinandersetzung nahm ihren Anfang auf der Einmündung der Wittringer Straße auf die Bottroper Straße. Gegen 16 Uhr radelte eine 45-jährige Gelsenkirchenerin ordnungsgemäß auf dem...

  • Gladbeck
  • 06.07.18
  • 3
Ratgeber

Gladbeck: Mysteriöse Prügelei mit Brechstangen und Schlägern

Sind am Dienstagnachmittag (3. Juli) mehrere Personen mit Eisenstangen und Baseballschlägern aufeinander los gegangen? Die Polizei ermittelt nach einem mysteriösen Zeugenbericht in Gladbeck. Ein Zeuge habe nach seiner Aussage am Dienstag, gegen14.30 Uhr, mehrere Personen beobachtet, die sich hinter dem Schulgelände der Erich-Kästner-Realschule an der Straße Kortenkamp schlugen. Die Personen hätten Baseballschläger und Stangen mit sich geführt. Als der Zeuge die Personengruppe angesprochen habe,...

  • Gladbeck
  • 04.07.18
Ratgeber

Gladbeck: Am Boden liegende Opfer brutal mit Fahrrad auf den Kopf geschlagen *UPDATE*

Eine ziemlich heftige Schlägerei lieferten sich vier Männer am frühen Samstagmorgen (16. Juni): Vor einer Bar an der Ecke Friedrichstraße / Horster Straße begann der Streit, der dann für zwei Beteiligte im Krankenhaus und die anderen zwei auf der Wache endete. Nun meldete sich eine Zeugin beim Stadtspiegel, die den dramatischen Vorfall beschrieb. Gegen zwanzig vor fünf kam es am Samstagmorgen vor einer Bar auf der Horster Straße zu einer Streitigkeit zwischen zwei 18 und 20 Jahre alten...

  • Gladbeck
  • 18.06.18
Überregionales
Eine Auseinandersetzung unter Schülern endete mit einem Verletzten.

Prügelei mit Messer - Auseinandersetzung zwischen Schülern im Nordpark

Gladbeck. Dienstag, 17. April gegen 15 Uhr, kam es zu einer Auseinandersetzung im Nordpark an der Herderstraße zwischen mehreren Schülern. Alle sind Schüler des Berufskollegs. Bereits im Vorfeld gab es verbale Streitigkeiten zwischen einem 18-Jährigen und einem 19-Jährigen. Als Beide, mit Begleitern, vor der Schule erneut aufeinander trafen, bat der 18-Jährige den 19-Jährigen mit ihm in den Nordpark zu gehen. Dort könne man den Streit friedlich klären. Im Park griff der 18-Jährige, gemeinsam...

  • Gladbeck
  • 18.04.18
  • 1
Ratgeber
Weniger Straftaten, mehr Gewalt gegenüber Polizisten: Der Polizeibericht 2017 zeichnet ein vielschichtiges Bild. (Symbolbild)
2 Bilder

Polizeibericht 2017: Weniger Straftaten und mehr Aufklärung

Weniger Straftaten, höhere Aufklärungsraten: Der nun veröffentlichte Kriminalitätsbericht für den Kreis Recklinghausen und Bottrop dokumentiert die Arbeit der Polizei. Bessere Haussicherungen und aufmerksame Nachbarn führten 2017 zu weniger Einbrüchen und mehr Verhaftungen. Sorgen bereitet den Beamten hingegen die zunehmenden Betrugsfälle zu Lasten älterer Menschen, sowie die ausufernde Gewaltbereitschaft gegen Polizisten. Am 7. März stellten Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen und der...

  • Gladbeck
  • 07.03.18
  • 2
  • 1
Ratgeber
Gewalt gegen Helfer ist keine Bagatelle und nicht akzeptabel.

Gewalt gegen Einsatzkräfte - Erste Studienergebnisse liegen vor

Rund 13 Prozent der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdiensten in Nordrhein-Westfalen sind in den letzten zwölf Monaten Opfer von körperlicher Gewalt im Einsatz geworden. Dies geht aus einer Befragung der Ruhr-Universität Bochum mit Unterstützung des nordrhein-westfälischen Ministeriums des Innern sowie des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales, der Unfallkasse NRW und der komba gewerkschaft nrw hervor. Im Zeitraum von Mai bis Juni 2017 wurden 810 Einsatzkräfte durch den...

  • Gladbeck
  • 18.10.17
  • 1
Überregionales
Die Polizei bittet um  Hinweise von möglichen Zeugen .

Überfall auf 21-Jährigen - Polizei bittet Zeugen um Mithilfe

Gladbeck. Sonntag, 10. September gegen 17.30 Uhr, hielten zwei unbekannte Männer einen 19-jährigen Gladbecker auf der Friedrichstraße an, drohten ihm dann Gewalt an und forderten das Geld des jungen Mannes. Als dieser um Hilfe rief, flüchteten die Täter, ohne Geld bekommen zu haben. Der 21-Jährige kann die Täter nicht näher beschreiben. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Gladbeck unter Tel. 0800/2361 111 Zeugen für den Überfall werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. Foto:...

  • Gladbeck
  • 11.09.17
Sport
Gemeinschaftliches Foto in aller Freundschaft: Die Fußballer von Adler Ellinghorst und des SV Zweckel vor dem Anstoss des Freundschaftsspiels.

Gladbecker Fußballer sind um Schadensbegrenzung bemüht

Ellinghorst/Zweckel. Unter dem Motto "Es kann keinen echten Sport ohne Fair Play" geben stand jetzt ein ganz besonders Freundschaftsspiel, zu dem Fußballer der Erstmannschaft von Adler Ellinghorst auf dem Platz an der Ellinghorster Straße die Zweitvertretung des SV Zweckel empfingen. Der Termin für die Partie stand schon seit längerer Zeit fest, jedoch war das Spiel nach den Vorfällen bei der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft natürlich von besonderer Brisanz. "Jetzt muss das Spiel erst recht...

  • Gladbeck
  • 07.02.17
  • 1
Politik

Hallenfußball-Eklat: Probleme in Sachen "Integration" scheinen unüberwindbar!

Die Hallenfußball-Stadtmeisterschaften 2017 haben es ganz deutlich gemacht: In Sachen "Integration" gibt es in Gladbeck noch ganz viel zu tun. Denn die Szenen, die sich nach dem Endspiel in der Schirrmacher-Sporthalle abgespielt haben, sind nicht hinnehmbar. Durch die Aktionen der so genannten "Fans" des Vereins "F.S.M. Gladbeck" geriet der Sport völlig in den Hintergrund. Dabei hatten gerade die "F.S.M."-Spieler ein ganz tolles Turnier absolviert, sich sensationell für das Finale qualifiziert....

  • Gladbeck
  • 03.02.17
  • 1
Sport
Nach dem Abbruch der Finalbegegnung liefen mehrere F.S.M.Fans auf das Spielfeld und hüllten eines der beide Tore mit einer übergroßen türkischen Nationalflagge ein.

Gewalt und Nationalismus bei den Stadtmeisterschaften: „Keine guten Tage für den Gladbecker Fußball“

Gladbeck. Er war selbst anwesend und zeigte sich schon am Sonntagabend "geschockt". Und nun nimmt Bürgermeister Ulrich Roland zu den Ausschreitungen bei den Fußball-Stadtmeisterschaften persönlich wie folgt Stellung: „Das Fazit nach diesen Stadtmeisterschaften ist ernüchternd. Nachdem es bereits am Samstag zu einer Schlägerei zwischen Spielern und Fans von Adler Ellinghorst III und Zweckel II gekommen war, musste das Finale der Ersten Mannschaften am Sonntag nach Flaschenwürfen abgebrochen...

  • Gladbeck
  • 30.01.17
  • 4
  • 2
Ratgeber
Wer austeilt, muss auch einstecken. Oder wie war das?

BÜCHERKOMPASS: Aggression, Gewalt, Pubertät

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche widmen wir uns ein paar heiklen Jugend-Themen. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Josef Sachs / Volker Schmidt: Faszination Gewalt Lausbubenstreiche...

  • 20.10.15
  • 9
  • 6
Überregionales
Gerald Asamoah im Kreise der Schüler. Der Ex-Schalker wurde gefeiert, wie einst beim Einlauf ins Stadion.
4 Bilder

"Schule ohne Rassismus": Gerald Asamoah ist Pate von Antidiskriminierungs-Projekt

„Mit eurem Engagement seid ihr ein Vorbild für andere Schüler“, lautet der Text auf der Urkunde, die jetzt die Werner-von-Siemens-Realschule in einer Feierstunde überreicht bekam und sich mit diesem Dokument ab sofort „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ nennen darf. Die Zeremonie erfuhr gleich einen ersten Höhepunkt, als Projekt-Pate und Fußballprofi Gerald Asamoah den Saal betrat und von den Schülern mit tosendem Beifall empfangen wurde. Um den Titel „Schule ohne Rassismus“ zu...

  • Gladbeck
  • 10.04.14
Ratgeber
Gewalt. Konflikte, Selbstmord?

BÜCHERKOMPASS: Jugend, Gewalt, Probleme

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig die Werke von bekannten Autoren an Teilnehmer, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese Woche widmen wir uns einigen extremeren Jugendproblemen. Schwierige Kindheit? Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne...

  • Essen-Süd
  • 02.04.14
  • 10
  • 1
Sport
Harter Einsatz: Mit einem Schlag an den Kopf kämpft dieser Gladbecker Spieler um den Ball.  Hier ist Streit vorprogrammiert.

Gewaltherd Fußballplatz

Weil immer wieder Jugend-Fußballspiele abgebrochen und Spieler aufgrund aggressiven Verhaltens gesperrt werden müssen, bleiben gewalttätige Auseinandersetzungen auf deutschen Fußballplätzen ein Dauerthema. Denn anstatt Aggressionen beim Sport abzubauen, scheint der Fußball sie noch zu befördern. Waren es früher Rangeleien zwischen den Mannschaften, werden heute auch vermehrt Schiedsrichter angegriffen. Der SSV Gladbeck plant auffällige Spieler in einer Datenbank zu erfassen, so dass sie...

  • Gladbeck
  • 15.10.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.