Gewalt

Beiträge zum Thema Gewalt

Kultur
Szene aus "Gegenüber".

Wenn eine Ehe zerbricht

Das 6. Paritätische Filmfest beschäftigt sich unter dem Motto „Selbst schuld!?“ mit dem gewaltvollen Alltag von Opfern. Zum Auftakt zeigt der Verband in der Filmwelt Herne am Sonntag, 2. September, um 11 Uhr in der Filmwelt den Film „Gegenüber“, der von häuslicher Gewalt von Ehefrauen gegen ihre Männer handelt. „Gegenüber“ erzählt die Geschichte einer scheiternden Ehe, in der verkrustete Konflikte immer wieder mit unerbittlicher Konsequenz ausbrechen. Der Polizist Georg und die...

  • Herne
  • 01.09.18
Kultur
Thomas Röll, Geschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Bürgermeister Erich Leichner, Frank Köhler  und Susanne Schübel vom Vorstand des Paritätischen sowie Elisabeth Auchter-Mainz, Beauftragte für den Opferschutz des Landes NRW stellten das Thema des 6. Paritätischen Filmfestes vor.
2 Bilder

Herne: „Selbst schuld!?“ - Filmfest zum Thema Opfer von Gewalt

937.068 Opfer vollendeter Straftaten hat die polizeiliche Kriminalstatistik im Jahr 2017 erfasst. Das Bundeskriminalamt schätzt die Dunkelziffer noch weitaus höher. Das 6. Paritätische Filmfest beschäftigt sich unter dem Motto „Selbst schuld!?“ mit den Geschichten hinter diesen Zahlen. An vier aufeinanderfolgenden Sonntagen, vom 2. bis 23. September, präsentiert der Verband Filme in der Filmwelt, die den gewaltvollen Alltag von Opfern porträtieren. Bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt...

  • Herne
  • 22.08.18
Überregionales
Alle Mitarbeiterinnen absolvierten die Fortbildung, sodass die Kinderwelt nun selbst das Prädikat als zertifizierte Papilio-Einrichtung erhält.

Gegen Sucht und Gewalt

Ob Gefühlskobolde, spielzeugfreie Tage oder Spiele mit besonderen Regeln – alle Elemente eines besonderen Präventionsprogramms werden in der Kinderwelt umgesetzt. In der vergangenen Woche wurde die Kindertagesstätte als Papilio-Einrichtung zertifiziert. Das Programm unterstützt Erzieher und Eltern dabei, erste Verhaltensauffälligkeiten im Kindergartenalter zu reduzieren und die sozial-emotionalen Kompetenzen zu stärken. „Mit dem Programm legen die Erzieherinnen spielerisch den Grundstein für...

  • Herne
  • 02.10.17
Überregionales

Straßenräuber schlägt Senior zu Boden - Polizei sucht Zeugen des Vorfalls

In den späten Abendstunden am Dienstag, 17. November, kam es an der Ludwigstraße in Wanne zu einem Straßenraub. Gegen 22.15 Uhr wollte ein Mann (72) seine Haustür aufschließen, als von hinten plötzlich ein unbekannter Mann auftauchte. Der Täter schlug den Senior unvermittelt zu Boden und entwendete ihm eine schwarze Geldbörse. Mit der Beute rannte der Räuber davon. Täter etwa 20 bis 25 Jahre alt Gegenüber den Polizeibeamten gab der 72-Jährige, der keine ärztliche Hilfe benötigte, an, dass der...

  • Herne
  • 19.11.15
Ratgeber
Wer austeilt, muss auch einstecken. Oder wie war das?

BÜCHERKOMPASS: Aggression, Gewalt, Pubertät

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche widmen wir uns ein paar heiklen Jugend-Themen. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Josef Sachs / Volker Schmidt: Faszination Gewalt Lausbubenstreiche...

  • 20.10.15
  • 9
  • 6
Überregionales

Einmal ist einmal zu viel - Aktion gegen Gewalt an Kindern

Keine Mutter und kein Vater hat das Recht, Gewalt an Kindern auszuüben. Leider passiert aber genau das in Deutschland täglich immer und immer wieder. Nicht irgendwo, es passiert nebenan, in der Nachbarschaft, im Bekannten- oder Freundeskreis, in der Verwandschaft, oft sogar in der eigenen Familie. Viel zu oft schauen Menschen weg, wollen oder können nicht erkennen, wie sehr Kinder darunter leiden. Gewalt beginnt schon beim Anschreien und bei Bedrohungen. Der Herner Verein SUNRISE-Ruhr e.V....

  • Herne
  • 10.05.15
Überregionales

Wider dem Missbrauch

Es gibt nicht wenige Menschen, die sich in diesen Tagen über eine zunehmende Verrohung der Sitten sowie einen allgemeinen Werteverfall beklagen. Heinz-Werner Nowak (s. Foto) trotzt diesem Trend. Der 66-jährige pensionierte Feuerwehrmann engagiert sich aktiv gleich auf mehreren Ebenen. So leitet er unter anderem Erste Hilfe-Kurse als selbstständiger Rettungsassistent. Zudem betreibt der Herner einen Kurs zur Prävention und Abwehr von Missbrauch und Vergewaltigungen. Dazu lädt er pünktlich zum...

  • Herne
  • 30.06.14
Ratgeber
Barbara Syrée (Beratungsfachkraft), Dr. Annette Frenke-Kulbach, Martin Solty und Frank Wecker (v. li.) freuen sich über die Schließung einer Gesetzeslücke. Foto: A. Thiele

Neue Beratung zum Wohl des Kindes

Auffällige blaue Flecken im Sportunterricht, nach Alkohol riechende Eltern bei der Untersuchung, ungewöhnlich aggressive oder viel zu ruhige Sprösslinge: Wer mit Kindern zu tun hat, kann in die Situation kommen, dass er sich die Frage stellen muss, ob das Kindeswohl gefährdet und eine Meldung beim Jugendamt nötig ist. Doch dies kann eine schwierige Entscheidung sein. Wie ist die die Situation zu beurteilen? Welcher Lösungsweg ist richtig? Denn „die Grenze zur Kindeswohlgefährdung ist fließend“,...

  • Wanne-Eickel
  • 04.04.14
Ratgeber
Gewalt. Konflikte, Selbstmord?

BÜCHERKOMPASS: Jugend, Gewalt, Probleme

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig die Werke von bekannten Autoren an Teilnehmer, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese Woche widmen wir uns einigen extremeren Jugendproblemen. Schwierige Kindheit? Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne...

  • Essen-Süd
  • 02.04.14
  • 10
  • 1
Überregionales
„Wir lassen uns nicht provozieren“, sagt Katharina Timm, stellvertretende Amtsleiterin der Herner Berufsfeuerwehr. Foto: Erler

Molotowcocktail gegen die Feuerwehr

Auf die Frage: „Wie geht es der Feuerwehr?“ antwortet Katharina Timm, stellvertretende Amtsleiterin der Herner Berufsfeuerwehr, kurz und eindeutig mit: „Schlecht“. Vor allem gegen den Rettungsdienst mit seinen täglich 30 bis 50 Einsätzen komme es regelmäßig zu Gewaltausbrüchen. „Da liegt zum Beispiel jemand auf der Straße, dem wir helfen wollen, und der tritt plötzlich wild um sich. Für die Rettungskräfte bedeutet das erst einmal Rückzug“, gibt Katharina Timm zu verstehen, „wir rufen dann die...

  • Herne
  • 07.01.14
  • 1
Ratgeber
Planen weitere Aktionen gegen häusliche Gewalt: Hernes Gleichstellungsbeauftragte  Sabine Schirmer-Klug und Angelika Wißmann von der Gleichstellungsstelle. Foto: Erler

Häusliche Gewalt: "Unschlagbar sein"

„Du bist unschlagbar“ – das ist der Titelsong des gleichnamigen Musiktheaterstücks, in dem es um das schwierige Thema „Häusliche Gewalt“ geht. Sie sei, betonen die Darsteller, „ein schlechtes Geheimnis, sie darf nicht privat bleiben“. „Du bist unschlagbar“, aufgeführt vom Theater „Eukitea“, soll die Jungen und Mädchen der Gesamtschule Wanne-Eickel am 11. November (10 Uhr) für das Thema sensibilisieren – so früh wie möglich. Die Aufführung gehört zum Angebot rund um den „Internationalen Tag...

  • Herne
  • 08.11.13
LK-Gemeinschaft
Ein kleines Schmuckstück ist der Adventskalender der Lions.

Leo-Adventskalender: Flachbild-TV und tolle Reisen zu gewinnen

Über 100 Preise im Gesamtwert von 7000 Euro können sich diejenigen freuen, die den Adventskalender des Lions Hilfswerks Herne und der Herner Leos erwerben. Großzügige Unterstützung haben die Herner Geschäftsleute gewährt. Für nur fünf Euro kann man den Kalender kaufen, dessen Motiv „Partie am Hafen“ eine Farbaufnahme des Rhein-Herne-Kanals zeigt, die Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden ist und an den im nächsten Jahr bevorstehenden 100-jährigen Geburtstag der Wasserstraße erinnert. Highlight...

  • Herne
  • 05.11.13
Sport
David Hennig ist seit über zehn Jahren als Schiedsrichter aktiv. Die aktuellen Entwicklungen sieht er aber mit Sorge. Foto: Detlef Erler
2 Bilder

Zunehmende Gewalt nimmt Schiedsrichtern die Freude am Fußball

Sie sind für ein Fußballspiel unverzichtbar und werden doch ganz schnell zu Buhmännern: die Schiedsrichter. Doch immer häufiger bleibt es nicht nur beim kurzen Ärger über eine strittige Entscheidung. Üble Beschimpfungen, Drohungen und sogar körperliche Attacken sind vermehrt an der Tagesordnung. „Das Problem ist akut“, macht David Hennig klar. Er ist Lehrwart im Kreisschiedsrichterausschuss des Fußballkreises Herne und dort auch für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig und seit über zehn Jahren...

  • Herne
  • 15.10.13
  • 3
Überregionales
3 Bilder

Stoppt Kindesmisshandlung und sexuellen Missbrauch

Stoppt Kindesmisshandlung und sexuellen Missbrauch Präventions- Kampagne der Not-Opfer-Hilfe Bona Fide e.V. Täglich, stündlich und überall in Deutschland fällt ein Kind körperlicher-, psychischer-, oder sexueller Gewalt zum Opfer! Auch in Deiner Nähe...... Wacht auf und schaut nicht weg! Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen. Diese verhängnisvolle Kombination führt dazu, dass sexueller Kindesmissbrauch und Gewalt oft unentdeckt bleibt. Laut Bundeskriminalamt wird eine Zahl von 300.000...

  • Herne
  • 31.08.13
  • 1
Überregionales

Herner beim SunsetPicknick bewusstlos geschlagen

Er wollte friedlich feiern und landete im Krankenhaus: Ein 22-jährige Herner wurde am Samstag beim SunsetPicknick auf der Halde Hoheward in Herten Opfer einer brutalen Schlägerbande. Der 22-Jährige befand sich laut Bericht des Polizeipräsidiums Recklinghausen am Samstag gegen 21 Uhr (die beliebte Veranstaltung mit elektronischer Musik begann bereits um 12 Uhr, Alkohol war ausdrücklich verboten) auf der Halde Hoheward. Alkohol war verboten Hier wurde er auf der Treppe zur Straße Am Handweiser...

  • Herten
  • 27.08.13
Politik
Andrea Oehler, Sprecherin der CDU-Fraktion im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Familie
2 Bilder

Fair geht vor: CDU-Fraktion appelliert an Fußballgemeinde

"Gewalt hat auf unseren Fußballplätzen in Herne nichts verloren!" Mit diesem Worten richteten sich - kurz vor Saisonbeginn - die Sprecherin der CDU-Fraktion im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Familie, Andrea Oehler und der Sprecherin der CDU-Fraktion im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Familie, Horst Severin, an alle Beteiligten auf den Plätzen und auf den Zuschauerrängen. "Herne war in dieser Angelegenheit lange Zeit erfreulicherweise so etwas, wie ein kleines, gallisches Dorf, wo...

  • Herne
  • 16.08.13
Kultur
Die Inszenierung der Schüler regt zum Nachdenken an.Foto: Erler

Hiberniaschule sucht Sinn des Lebens

Mit der Bühnenfassung des Jugendromans „Nichts. Was im Leben wichtig ist“ führt die Klasse 10a der Hiberniaschule Wanne-Eickel eine aufrüttelnde Parabel über die Suche nach dem Sinn des Lebens als Schauspiel auf. Regie führte mit der angehenden Theaterwissenschaftlerin Kama Frankl eine ehemalige Hibernia-Schülerin; das Bühnenbild gestaltete Matthias Hohmann. Zu den öffentlichen Aufführungen sind Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene herzlich eingeladen. Sie finden statt am Samstag, 4. Mai, um...

  • Wanne-Eickel
  • 30.04.13
Überregionales

So werden alte und gerbrechliche Menschen beraubt

Seit Anfang März dieses Jahres beschäftigt eine besonders dreiste und hinterlistige kriminelle Masche die Ermittler der Bochumer Kriminalpolizei. Die Ganoven suchen sich aus ihrer Sicht meist hilflose Opfer aus. So sind häufig Senioren oder Menschen mit körperlichen Gebrechen betroffen, die teilweise sogar auf einen Rollator angewiesen sind. Die südosteuropäisch beschriebenen Täter fahren zu zweit oder zu dritt in einem Auto mit auswärtigen Kennzeichen durch die Städte Bochum, Herne und Witten....

  • Herne
  • 31.08.12
  • 1
Überregionales

Kopfstoß! Pärchen attackiert Polizeibeamte

Am frühen Montagmorgen gegen fünf Uhr wurde eine Streifenwagenbesatzung der Wanner Polizeiwache zu einem Lokal an der Lortzingstraße gerufen. Der Einsatzgrund: Eine Schlägerei auf dem Gehweg. Dort trafen die Beamten auf gut zehn Personen, die sich stritten. Ein Zeuge wies die Polizisten auf einen Mann hin, der zuvor eine Frau geschlagen haben soll und nun von Gästen festgehalten wurde. Die Beamten nahmen den Herner (31) mit zum Streifenwagen, um ihn dort - losgelöst von der Gruppe - zu...

  • Herne
  • 18.06.12
Überregionales

Rockerbanden im Visier

„Wir haben Beweise gesammelt – die Szene genau beobachtet – und gehandelt. Wir nutzen alle Möglichkeiten im Kampf gegen kriminelle Rocker-gruppen“, sagte NRW Innenminister Ralf Jäger heute (26. April) in Düsseldorf. Jäger hat am Morgen den Verein „Bandidos MC Chapter Aachen“ und fünf seiner Supporter Clubs („Chicanos MC Chapter Aachen“, „Chicanos MC Chapter Alsdorf“, „Chicanos MC Chapter Düren“, „X-Team MC Aachen“ und „Diablos MC Heinsberg“) verboten und aufgelöst. „Wir haben die kriminellen...

  • Herne
  • 26.04.12
Politik
Beate Kaupen, Ralph Jeske, Sabine Schirmer und Angelika Wissmann. Foto: Erler

Frauen wehren sich

„Dass etwas gegen Gewalt an Frauen unternommen werden muss, hat sich inzwischen im gesellschaftlichen Bewusstsein verankert. Es werden viel mehr Fälle angezeigt“, betont Ralph Jeske, Opferschutzbeauftragter der Polizei. Im vergangen Jahr habe es allein in Herne 196 Fälle häuslicher Gewalt gegeben, berichtet Jeske, in ganz Nord-rhein-Westfalen 25.000. Im Vorfeld des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen (25. November) unterstreicht Jeske, dass sich Mädchen und Frauen nicht damit abfinden...

  • Herne
  • 09.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.