Gewalt

Beiträge zum Thema Gewalt

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Audifahrer steigt aus und schlägt auf Hagener (26) ein: Würgeanfgriff im Hagener Norden

Am Montag, 17. August, kam es gegen 1.15 Uhr zu einer Körperverletzung im Hagener Norden. Nach bisherigen Ermittlungen hielt sich ein 26-Jähriger in der Knüwenstraße auf, als ein Fahrzeug neben ihm zum Stehen kam.Ein Mann stieg aus und begann auf den Hagener einzuschlagen. Anschließend würgte er sein Opfer. Danach stieg der in den PKW, vermutlich einen Audi A5 oder A6, und fuhr davon. Der Schläger trug einen schwarzen Pullover. Der 26-Jährige wurde leicht verletzt. Die Kriminalpolizei nimmt...

  • Hagen
  • 18.08.20
Blaulicht

Körperverletzung in Hagen:
Das Opfer war völlig ahnungslos

Völlig überrascht und ahnungslos war das Opfer einer Straftat in Wehringhausen. Am Dienstagabend gegen 21.30 Uhr musste die Polizei anlässlich einer Körperverletzung nach Wehringhausen ausrücken. Ein Unbekannter hatte einem 27-jährigen Mann auf der Wehringhauser Straße ohne erkennbaren Grund mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Eine Zeugin konnte den Angriff aus ihrem Fenster beobachten. Der Täter, der sich aus einer kleinen Gruppe heraus löste und dem Opfer unvermittelt ins Gesicht schlug,...

  • Hagen
  • 15.04.20
Blaulicht
Die Polizei rückte zu einem A-Jugend-Kreisklasse Spiel aus, wo Spieler der beiden Mannschaften ihren Streit handgreiflich austrugen.

Schiedsrichter brach das Spiel ab, Polizei schrieb eine Anzeige wegen Körperverletzung
Mannschaften streiten sich mit Fäusten

Mehrere Spieler der Vereine Walsum 09 und Meiderich 06/95 haben sich am Sonntagmittag (8. März, 12:50 Uhr) während eines Fußballspiels der A-Jugend-Kreisklasse auf dem Platz an der Bahnhofstraße gestritten. Dabei soll es nach einem Foul zu einer Rudelbildung gekommen sein, bei der sich laut Zeugen mehrere Spieler (im Alter von 16 bis 18 Jahren) gegenseitig getreten haben. Der Schiedsrichter brach das Spiel ab. Als die Polizei vor Ort eintraf, hatte sich die Lage bereits beruhigt. Bei den...

  • Duisburg
  • 09.03.20
  • 1
Blaulicht

Alkohol am Steuer
Verkehrsunfall in Witten mit mehreren Verletzten, Fahrer flieht vom Unfallort

Am Samstag, 15. Februar, 17.30 Uhr, kam an der Wittener Almstraße zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Der betrunkene Unfallverursacher (2,4 Promille, 44) flüchtete, leicht verletzt, von der Unfallstelle und griff Zeugen tätlich an. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und eine umfangreiche Strafanzeige gestellt. Der 44-jährige Wittener fuhr einen mit insgesamt vier Personen besetzten Wagen auf der Almstraße in Fahrtrichtung Sandstraße. In der dortigen Rechtskurve geriet er nach...

  • Witten
  • 17.02.20
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Strafanzeige wegen Körperverletzung: 23-Jähriger schlägt Fußgängerinnen in Witten

Die Polizei hat am Donnerstag, 21. November, einen 23-jährigen Hagener zur Wache gebracht, nachdem er drei Frauen auf einem Gehweg an der Berliner Straße attackiert hat. Die Frauen waren um 9.30 Uhr auf der Berliner Straße unterwegs. Der 23-Jährige schlug nach aktuellem Kenntnisstand zunächst einer 28-Jährigen aus Oer-Erkenschwick ins Gesicht und schlug danach zwei weitere Frauen der Gruppe(35 Jahre aus Witten, 48 Jahre aus Gevelsberg). Passanten kamen den Frauen zu Hilfe und brachten den Mann...

  • Witten
  • 25.11.19
Blaulicht

Jugendliche überfallen und verletzen Teenager
Gladbeck: Unbekannte schlagen 16-jährigen ins Gesicht

Ein 16-jähriger Gladbecker ist am Freitag um 23.30 h in einem Wald an der Gildenstraße/Ringallee gestoßen und geschlagen worden. Er wurde leicht verletzt. Zwei Jugendliche provozierten den 16-Jährigen, stießen ihn und schlugen ihm ins Gesicht. Die beiden werden wie folgt beschrieben: 1. ca. 17 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, schwarze Haare, etwas korpulenter, dunkle Kleidung, 2. ca. 17 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, schwarze Haare, normale Statur, große, auffällige Nase, dunkle Kleidung Ein dritter...

  • Gladbeck
  • 08.07.19
Blaulicht

Wer kennt diesen Mann? Polizei sucht Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung

Bereits am 23. Februar 2019 ist es auf der Bergerstraße in Witten zu einer gefährlichen Körperverletzung gekommen. Die Polizei Witten sucht nun mit einem Foto nach dem Tatverdächtigen. Gegen 15.15 Uhr hat der abgebildete Mann auf einen 25-jährigen Mann eingeschlagen. Im weiteren Verlauf kam es zu einem Gerangel, in dessen Verlauf der Tatverdächtige nach aktuellem Kenntnisstand auch mit dem Fuß gegen den Kopf des Mannes getreten hat. Mit richterlichem Beschluss ist das Foto des Tatverdächtigen...

  • Witten
  • 31.05.19
Überregionales

Hagen +++ Betrunkener Randalierer beleidigt und schlägt am helllichten Tag auf Passanten ein

Am Dienstag befand sich ein 27-jähriger Hagener gemeinsam mit einem Bekannten auf der Mittelstraße in Höhe der Marienstraße. Gegen 14.40 Uhr näherte sich ihnen ein offensichtlich erheblich alkoholisierter 33-jähriger Mann. Der 33-Jährige beleidigte die umherstehenden Passanten. Plötzlich schlug er dem Hagener mehrfach auf die Schulter und ins Gesicht. Eine in der Nähe befindliche Streifenwagenbesatzung der Polizei nahm den Schläger zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Er hat nun...

  • Hagen
  • 17.10.18
Überregionales
Mann bespuckt Passanten und Polizisten.

Mann bespuckt Passanten und Polizisten

Am Mittwoch meldete sich ein 58-jähriger Hagener um 9 Uhr bei der Polizei. Er gab an, am Adolf-Nassau-Platz von einem unbekannten Mann bespuckt worden zu sein. Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnte die Polizei einen 50-jährigen Verdächtigen auf dem Friedrich-Ebert-Platz feststellen. Dort beobachteten die Beamten, dass der 50-Jährige einem weiteren Passanten ins Gesicht spuckte. Er wurde daher vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Hier spuckte der Mann bei seiner...

  • Hagen
  • 19.07.18
Ratgeber

Gladbeck: Autofahrer rastet aus - Radfahrerin schwer verletzt

Unglaubliche Rücksichtslosigkeit und Aggressivität hat ein Autofahrer aus Gladbeck am Donnerstag (5. Juli) gezeigt: Erst nahm er einer Radfahrerin die Vorfahrt und fuhr sie fast um, dann verfolgte er sie und raste mit seinem Auto vor die Frau auf den Radweg. Die Frau erlitt dabei schwerste Kopfverletzungen. Die Auseinandersetzung nahm ihren Anfang auf der Einmündung der Wittringer Straße auf die Bottroper Straße. Gegen 16 Uhr radelte eine 45-jährige Gelsenkirchenerin ordnungsgemäß auf dem...

  • Gladbeck
  • 06.07.18
  • 3
Überregionales

Weil er seinen Ball holen wollte: 13-Jähriger wurde mit Softairwaffe angeschossen

Am vergangenen Sonntag, 30. Juli, schoss ein Mann (26) mit einer Softairwaffe auf einen 13-jährigen. Gegen 18.45 Uhr zielte der 26-jährige Mann auf der Gartenstraße in Duisburg-Neumühl mit einer Waffe auf den Jungen. Der 13-jährige erlitt mehrere blaue Flecken. Zuvor spielte er mit ein paar Freunden Fußball auf dem Schulhof einer Grundschule. Nachdem der Ball auf das Grundstück des Mannes rollte, versuchte der Junge den Ball zurückzuholen. Daraufhin forderte der Mann den Jugendlichen auf,...

  • Duisburg
  • 31.07.17
Ratgeber

Pöbelnde Schläger am Hauptbahnhof

Gestern Morgen, am 5. Juni, pöbelten sieben äußerst gewaltbereite, junge Männer direkt vor dem Bundespolizeirevier am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Ein zur Gruppe gehörender Belgier (19) drohte Bundespolizisten damit, sich in seiner Heimatstadt ein Sturmgewehr zu beschaffen und damit die anwesenden Polizisten "über den Haufen zu schießen". Auffällig geworden war die Gruppe durch eine vorausgegangene Körperverletzung. Nur aus Spaß hatte ein 22-jähriger Tatverdächtiger einem Passanten unvermittelt...

  • Düsseldorf
  • 06.06.16
Überregionales

Vierte Runde im "Prügel-Prozess"

Auch der vierte Tag des „Prügel-Prozesses“ brachte kein Urteil. Der 23jährige Angeklagte, der seine Freundin krankenhausreif geschlagen haben soll, beteuert seine Unschuld. Die Freundin will von den gegenüber der Polizei gemachten schweren Vorwürfen auch nichts mehr wissen. Und: Sie ist erneut vom Angeklagten in der zehnten Woche mit Zwillingen schwanger. Der Angeklagte gibt sich vor Gericht selbstbewusst. Schick gekleidet und ein Lächeln auf den Lippen. Hand in Hand kommt und geht er mit der...

  • Hattingen
  • 20.05.14
Überregionales
Immer wieder muss der Sicherheitsdienst an der Grillwiese am 1. Mai eingreifen
2 Bilder

Wer überfiel zwei Frauen am 1. Mai?

Was geht bloß in so einem Menschen vor? Eine unfassbare Tat ereignete sich gegen 19.55 Uhr am 1. Mai. Ein junger Mann soll zwei Frauen grundlos am Cappenberger See attackiert haben. Mit äußerster Brutalität habe er die Frauen mit Faustschlägen und Tritten gegen den Kopf traktiert, wie die Mutter eines Opfers berichtet. Ein ca. 18 bis 20 Jahre alter Mann, südländischer Typ, hatte drei Frauen, die von der Grillwiese kamen und am Cappenberger See eine kleine Rast machten, angesprochen. Der Mann...

  • Lünen
  • 08.05.12
Überregionales

Weg vom Alkohol ist für den Angeklagten die einzige Chance

Wenn der Angeklagte unter Alkohol steht, schlägt er zu. Ohne Bier und Schnaps ist der junge Mann, der unter gesetzlicher Betreuung steht, ein liebenswerter Kerl. Der Alkohol setzt dem jungen Mann schon seit Jahren zu, Immer wieder trinkt er in rauhen Mengen und trifft sich dazu mit Kumpels, die ebenfalls voll berauscht sind. In solchen Fällen kommt es nicht selten zu Streitigkeiten, Wie auch in den Fällen, die nun ein gerichtliches Nachspiel haben. Zum einen soll der junge Mann zwei Frauen in...

  • Hattingen
  • 28.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.