Gewalttat

Beiträge zum Thema Gewalttat

Blaulicht

Gewalttäter flüchteten nach Mülheim
Mit der Axt junge Frau bedroht

Welche Panik und Todesangst eine junge Frau gestern Mittag gehabt haben muss, das lässt sich leicht nachvollziehen. Mit großer Aggressivität und bewaffnet bedrohte ein ehemaliger Bekannter die Frau in der eigenen Wohnung: Am Montagmittag, 7. Dezember, gegen 12.10 Uhr, drang ein 25-jähriger Mann gewaltsam in die Wohnung einer jungen Frau in Monheim am Rhein ein. In Begleitung eines 28-jährigen Serben zerstörte er mit einer Axt Wohnungstüren und Mobiliar. Laut schreiend soll er Gegenstände aus...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.12.20
Blaulicht
In Iserlohn ist ein Mann mit dunkler Hautfarbe auf der Straße angegriffen worden.

Staatsschutz ermittelt
Junger Mann mit dunkler Hautfarbe in Iserlohn niedergeschlagen

Ein 21-Jähriger mit dunkler Hautfarbe ist am Montag, 15. Juni, in der Bethanienallee in Iserlohn auf offener Straße niedergeschlagen worden. Nach Angaben der Polizei hätten zwei Personen den jungen Mann gegen 20.15 Uhr mit den Worten "Du gehörst hier nicht hin, geh zurück in Dein Land!" angesprochen. Im Anschluss schlugen sie ihm auf den Hinterkopf und flüchteten vom Tatort. Aufgrund des Schlages ist der 21-Jährige zu Boden gegangen und musste sich wegen seiner Verletzung ambulant im...

  • Iserlohn
  • 17.06.20
  • 1
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen nach Gewalttat
Opfer bewusstlos - Raub in Oberhausen Osterfeld

Gestern am 23.02.2020, gegen 20:00 Uhr ist ein Junge (17) in Osterfeld an der Gildenstraße beraubt worden. Das Kommissariat 12 der Polizei Oberhausen sucht dringend Hinweise zur Tat unter 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de. Nach einer Geburtstagsfeier ging der Junge auf der Gildenstraße in Richtung eines Discounters. Plötzlich erhielt er von hinten einen Schlag und wurde anscheinend bewusstlos. Er gab an, seine Geldbörse mit Bargeld und Ausweisdokumenten sei dabei gestohlen...

  • Oberhausen
  • 24.02.20
  • 1
Blaulicht

Vermisste Anna S. aus Gelsenkirchen
46-jähriger Krefelder dringend tatverdächtig wegen Mordes

Seit Juni kursieren die Suchmeldungen im Netz: Bereits am 26. Juni baten die Staatsanwaltschaft Essen und die Polizei Gelsenkirchen die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der vermissten Anna Smaczny. Die 35-jährige Gelsenkirchenerin hatte am 23. Juni offensichtlich ohne erkennbaren Grund ihr gewohntes Lebensumfeld verlassen. Auch war bekannt, dass sie örtliche Bezugspunkte nach Krefeld hatte. Seit dem gestrigen Dienstag ist Bewegung in den Fall gekommen. Die Polizei hat über die...

  • Gelsenkirchen
  • 27.11.19
Blaulicht
Symbolbild

Polizeibericht aus Gelsenkirchen
Haftbefehl vollstreckt und neues Verfahren eingeleitet

Die Gelsenkirchener Polizei nahm am Mittwoch, 9. Oktober, gegen 14 Uhr, bei einer Kontrolle auf der Eduardstraße in Erle einen 48-Jährigen fest. Gegen den Mann ohne festen Wohnsitz lag - laut Polizeibericht - ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Essen wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vor. Er wurde zunächst zur Polizeiwache gebracht. Da er bei der Festnahme Marihuana und ein Handy mit ungeklärten Eigentumsverhältnissen bei sich hatte, erwartet ihn nun ein neues...

  • Gelsenkirchen
  • 09.10.19
Blaulicht

09.10.: Polizeibericht aus Gelsenkirchen
Rauschgift aus dem Verkehr gezogen

Mit einem Strafverfahren wegen illegalem Handel mit Heroin und Cannabis müssen jetzt ein 55-jähriger Mann und zwei Frauen im Alter von 38 und 47 Jahren rechnen. Das Trio aus Gelsenkirchen wurde am Dienstag, 8. Oktober, gegen 11.30 Uhr, an der Vohwinkelstraße in Bulmke-Hüllen zunächst vorläufig festgenommen, später aber wieder entlassen. Zuvor hatten Polizisten bei einer Wohnungsdurchsuchung größere Mengen Heroin, Marihuana, Haschisch, Bargeld, ein Messer und einen Schlagring aufgefunden und...

  • Gelsenkirchen
  • 09.10.19
Blaulicht

Radfahrerin schwer verletzt ++ Einbrecher scheiterten ++ Falsche Polizisten ++ Haftbefehl vollstreckt ++ Exhibitionist im Stadtgarten
Polizeimeldungen am Freitagmorgen

Radfahrerin schwer verletztBei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 2. Oktober, ist eine 22 Jahre alte Frau aus Dorsten schwer verletzt worden. Sie war mit ihrem Fahrrad um 13.55 Uhr auf der Ressestraße Richtung Resse unterwegs, als sie auf Höhe der Brauckstraße mit dem Auto eines 66 Jahre alten Herteners zusammenstieß, der nach rechts abbiegen wollte. Einbrecher scheitertenIn einen Möbelmarkt an der Willy-Brandt-Allee drangen Unbekannte am frühen Donnerstagmorgen, 3. Oktober, ein. Im Gebäude...

  • Gelsenkirchen
  • 04.10.19
Blaulicht

Langfinger könnten wieder verstärkt die Urlaubszeit für Einbrüche nutzen
Polizei gibt Tipps zur Sicherung der Wohnung

Bald beginnen die Herbstferien. Die Polizei weiß, dass die Ferienzeit auch eine gute Zeit für Einbrecher ist, weil die Menschen verreisen und ihre Wohnung oder ihr Haus unbeaufsichtigt oder nicht ausreichend geschützt zurücklassen. Das veranlasst sie zu Tipps. In Gelsenkirchen wurden im Jahr 2018 insgesamt 457 Wohnungseinbrüche bekannt, im Jahr davor waren es noch 740 Taten. Bei fast 50 Prozent aller Wohnungseinbrüche kam es nicht zur Tatvollendung. Der Grund, laut Polizei: Die Täter haben es...

  • Gelsenkirchen
  • 01.10.19
Blaulicht
Opfer eines Tötungsdelikts wurde eine 35-jährige polnische Frau. Tatverdächtig ist ihr polnischer Ehemann, gegen den 59-Jährigen wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft ein Haftbefehl wegen Totschlags erlassen.

Nordstadt
Frau getötet: 59-Jähriger Ehemann räumt nach Verhaftung Gewaltanwendung ein

Opfer eines Tötungsdelikts wurde eine 35-jährige polnische Frau aus Dortmund. Tatverdächtig ist ihr polnischer Ehemann, gegen den 59-Jährigen wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft ein Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Die Frau wurde in den Morgenstunden des Freitags (20.9.) tot in ihrer Wohnung in der Nordstadt aufgefunden. Die durchgeführte Obduktion hat ergeben, dass die Frau gewaltsam zu Tode gebracht wurde - es wurden starke Gewalteinwirkungen gegen den Kopf und Spuren einer...

  • Dortmund
  • 24.09.19
Blaulicht
Ein Ausfall einer Ampelanlage sorgte für Irritationen mit schweren Folgen.

Ausfall einer Ampel
Unfall mit schweren Folgen

In Erle kam es am Morgen des Donnerstags, 25. Juli, zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Weil eine Ampelanlage auf der Kreuzung Adenauerallee/ Emscherstraße ausgefallen war, ereignete sich ein schwerer Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Einem Zeugen zufolge, so berichtete die Polizei, beachtete ein 40-Jähriger nicht die Verkehrszeichen, die bei ausgefallener Ampel gelten, und fuhr in den Kreuzungsbereich ein.

  • Gelsenkirchen
  • 25.07.19
Blaulicht
Dienst in der Leitstelle

Die Bundespolizei informiert im BiZ
Traumberuf Vollzugsbeamter?

Egal ob auf dem Pferderücken, dem Einsatzschiff oder im Hubschrauber, im Sicherheitssystem des Bundes nimmt die Bundespolizei interessante und vielfältige Aufgaben wahr. Wiebke Hiller, Einstellungsberaterin der Bundespolizei informiert am Donnerstag, 27. Juni 2019, um 15 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen, Vattmannstraße 12, 45879 Gelsenkirchenüber die Ausbildung zum Polizeivollzugsbeamten bei der Bundespolizei. Interessenten erhalten wichtige...

  • Gelsenkirchen
  • 24.06.19
Blaulicht

Kurioser Fall mit Widerstandshandlungen im Ortsteil Altstadt
Widerstand gegen Polizeibeamte

Am Mittwoch, 19. Juni, kam es - laut Polizeibericht - gegen 17 Uhr auf der Moritzsstraße im Ortsteil Altstadt zu Widerstandshandlungen gegen Polizeibeamte. Zuvor wurde der 13-jähriger Ladendieb, rumänischer Herkunft, an seiner Wohnanschrift der Familie übergeben. Im Rahmen der Übergabe kam es zu einem Übergriff durch den 18-jährigen Bruder auf den minderjährigen Ladendieb, der diesen unvermittelt ins Gesicht schlug. Der Beschuldigte wurde daraufhin von den eingesetzten Beamten ergriffen, um...

  • Gelsenkirchen
  • 21.06.19
Blaulicht

Polizei Gelsenkirchen
Zwei Verkehrsunfälle mit schwerverletzten Kindern in Gelsenkirchen

Am Sonntag, 16. Juni, gegen 13.30 Uhr, kam es in Gelsenkirchen-Altstadt an der Hauptstraße zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem sechsjährigen Jungen. Der 20-jährige Gelsenkirchener befuhr - laut Polizeibericht - die Hauptstraße in Richtung Emilienstraße. Dort nahm er bereits spielende Kinder auf dem Gehweg wahr und fuhr langsamer. Plötzlich rannte ein Kind auf die Fahrbahn und der Gelsenkirchener konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Ein Rettungswagen brachte nach dem Unfall den...

  • Gelsenkirchen
  • 17.06.19
Blaulicht

Öffentlichkeitsfahndung
Polizei sucht mit einem Foto nach einem Räuber

Das Ereignis liegt schon etwas zurück: Bereits am Donnerstag, 2. Mai, hat ein bislang unbekannter Mann einen Penny-Markt an der Polsumer Straße in Gelsenkirchen-Hassel überfallen. Der Gesuchte betrat gegen 21.40 Uhr den Laden und begab sich mit gezogener Pistole zur Kassiererin. Unter Vorhalt der Waffe forderte er die Frau auf, die Kasse zu öffnen und ihm das darin befindliche Geld zu geben. Danach flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Eine Überwachungskamera filmte den Unbekannten. Das...

  • Gelsenkirchen
  • 17.06.19
Blaulicht
Symbolbild

Verkehrsunfall in Gelsenkirchen
34-jähriger Fußgänger in Beckhausen schwer verletzt

Laut Polizeibericht lief ein 34-jähriger Gelsenkirchener am Donnerstag, 13. Juni, über die Straße, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Dabei ist er von einem Auto erfasst worden. Er war gegen8.10 Uhr hinter einem unangeleinten Hund auf die Horster Straße gelaufen, um diesen wieder einzufangen. Eine 55 Jahre alte Autofahrerin aus Gelsenkirchen konnte trotz sofortiger Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem 34-Jährigen nicht mehr verhindern. Der Mann wurde dabei schwer verletzt. Nach...

  • Gelsenkirchen
  • 14.06.19
Blaulicht
Symbolbild

Festnahme nach versuchtem Einbruch
Strafverfahren droht - auch wegen Sachbeschädigung

Aktuell berichtet die Polizei ihrerseits über einen Einbruch und einer erfolgreichen Festnahme: Demnach haben Polizeibeamte am frühen Donnerstagmorgen, 13. Juni, einen 22-jährigen Gelsenkirchener vorläufig festgenommen. Er steht im Verdacht, einen Einbruch in ein Warenhaus an der Horster Straße in Buer versucht zu haben. Ein aufmerksamer Zeuge hatte die Beamten um 1.15 Uhr alarmiert, da er beobachtete, wie der Beschuldigte versuchte, mit einem Gullideckel die Tür des Geschäftes einzuschmeißen....

  • Gelsenkirchen
  • 14.06.19
Ratgeber
Bei Verdachtsmomenten die 110 wählen. 
Symbolbild aus der Leitstelle

Nach Ablenkung drang Komplize in Wohnung in Buer ein
Trickdiebin lenkt Seniorin ab - Wertsachen gestohlen - jetzt warnt die Polizei

Die Hilfsbereitschaft einer 85-jährigen Gelsenkirchenerin haben Trickdiebe am Dienstag, 23. April, ausgenutzt. Laut Polizeibericht bat eine unbekannte Frau die 85-Jährige gegen 16.30 Uhr vor ihrer Haustür an der Gertrudstraße in Buer um einen Briefumschlag, da sie angeblich einem Nachbarn eine Nachricht hinterlassen wolle. Obwohl die Seniorin die junge Frau anwies draußen zu warten, stand diese plötzlich in der Wohnung. Während die Betrügerin die Gelsenkirchenerin ablenkte, betrat vermutlich...

  • Gelsenkirchen
  • 25.04.19
Überregionales

Mitten auf der Straße mit Faustschlag niedergestreckt

Manieren wie im wilden Westen: Am Donnerstag (23. August) gegen 17 Uhr, wurde ein 57-jähriger Mann aus Heckingen auf der Hagener Straße auf einen Pkw aufmerksam, der verbotswidrig von der Jahnstraße nach links abbiegen wollte. Er rief dem Fahrzeugführer zu und machte ihn auf sein Fehlverhalten aufmerksam. Der Fahrer und stieg im Beisein seiner beiden Mitfahrer aus und schlug dem Passanten mit der Faust ins Gesicht, so dass dieser zu Boden stürzte und seine Brille zu Bruch ging. Anschließend...

  • Gevelsberg
  • 24.08.18
Überregionales

23-Jähriger von vier Personen zusammengeschlagen: Polizei sucht Zeugin mit Hund

Nachdem ein 23-Jähriger von vier Unbekannten zusammengeschlagen wurde, sucht die Polizei nach Zeugen. Was geschah: Am vergangenen Sonntagabend (27. Mai) hielt sich der Mülheimer gegen 23:30 Uhr mit seiner 19-jährigen Freundin auf dem Spielplatz Kettwiger Straße / Biesenbach auf. Hier geriet er mit vier jungen Männern in eine zunächst verbale, wenig später auch körperliche Auseinandersetzung. Im Verlauf der Streitigkeiten erhielt der 23-Jährige mehrere Schläge mit einer Eisenstange, bevor die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.05.18
  • 1
Überregionales
Offiziell sind alle Wohnungen der Siedlung Schlägel & Eisen leer gezogen. Nun wurde im Keller eines der Abbruchhäuser die Leiche eines Mannes gefunden. Und der Mann war bis zuletzt in diesem Haus postalisch gemeldet.

Grausiger Fund in Gladbeck: Toter lag im Keller eines Abrisshauses

Zweckel. Grausiger Fund in einem der Abrisshäuser in der Siedlung Schlägel & Eisen in Zweckel: Im Keller des maroden Gebäudes wurde eine männliche Leiche entdeckt. Am Samstag, 22. Februar, wurde der Rettungsdienst der Feuerwehr um 14.30 Uhr nach Zweckel gerufen. Der Anrufer gab an, dass in einem Keller eines Hauses an der Schlägelstraße eine bewusstlose Person liege. Vor Ort mussten die Mitarbeiter des Rettungsdienstes zunächst die vor dem Hauseingang stehenden Absperrgitter beseitigen und...

  • Gladbeck
  • 24.02.14
  • 1
Überregionales

73-Jähriger in Scharnhorst Opfer brutaler Gewalttat // Tathergang völlig unklar

Mit brutaler Gewalt ist ein 73-jähriger Dortmunder in seiner Wohnung in der Labandstraße in Scharnhorst Opfer eines möglichen Raubes oder Einbruchs geworden. Ereignet hat sich die Tat laut Polizeimitteilung von heute (10.1.) bereits in der Zeit vom 8. auf den 9. Januar. Der bislang unbekannte Täter flüchtete. Laut Angaben eines Anwohners machte dieser sich Sorgen um seinen Nachbarn, weil der ältere Herr seine Rollläden noch nicht wie üblich geöffnet hatte. Er begab sich in dessen Wohnung -...

  • Dortmund-Nord
  • 10.01.14
  • 1
Überregionales
In der Nordstadt geht die Angst umher.

Drei Tote in der Dortmunder Nordstadt

Am Montagmorgen wurde eine 67 Jahre alte Frau in ihrer Wohnung in der nördlichen Innenstadt tot aufgefunden. Die Frau war augenscheinlich mehrere Tage zuvor verstorben. Die durchgeführte Obduktion hat als Todesursache eine massive Gewalteinwirkung gegen den Kopf ergeben. Die Ermittlungen dauern an. Insbesondere wird überprüft, ob der am Freitag vergangener Woche festgenommene 52 Jahre alte Mann, der seine ehemalige Lebensgefährtin mit einem Hammer schwer verletzt hatte, auch für diese Tat als...

  • Dortmund-City
  • 19.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.