gewerbetreibende

Beiträge zum Thema gewerbetreibende

Wirtschaft
Was wird zurück bleiben in Weseler und Hamminkelner Wirtschaftsgeschehen? Die Zukunftsaussichten sind für Viele nicht rosig!
  16 Bilder

Wie läuft das Geschäft in der Corona-Lockerungszeit? Eine Umfrage.
Die Wasserstandsmeldungen der Gewerbler

Es war einmal ein Virus, das plötzlich von Tieren auf den Menschen übersprang. Zunächst weit weg, im fernen China. Doch als die ersten Infektionsfälle in Europa bekannt wurden, zog die Politik relativ schnell die Reißleine und schloss in den meisten Ländern das öffentliche Leben ab. Dieser Lockdown machte neben dem Tourismus und dem Kultursektor fast allen Unternehmen schwer zu schaffen. Nach fast drei Monaten Wirtschaftsflaute folgten dann die ersten Lockerungen. Die Geschäfte durften...

  • Wesel
  • 19.06.20
Wirtschaft
  4 Bilder

Webinar für Unternehmer
Kreissparkasse informiert über Coronahilfen

Die Kreissparkasse Düsseldorf bietet mit einem neuen Veranstaltungsformat Unternehmen in der Region konkrete Hilfestellungen im Zusammenhang mit der Coronakrise. Eine als Webinar gehaltene Inforunde führt am Morgen des 25. Juni Unternehmer und Fördermittelspezialisten zusammen. Interessenten können sich kostenlos für die 45-minütige Veranstaltung registrieren. Viele Firmenkunden sind durch Pandemie und Shutdown in schweres Fahrwasser geraten. Weggebrochene Aufträge und daraus folgende...

  • Düsseldorf
  • 17.06.20
Wirtschaft
Schon eine Idee zum Muttertag?

Kamener Originale präsentieren einen besonderen Gutschein
Schon eine Muttertags-Geschenkidee?

Selten hatten Mütter ein „Danke für alles“ so sehr verdient wie in diesem Jahr: Sie halten sprichwörtlich „den Laden am Laufen“, ob im Home- oder Backoffice oder auch beim Home-Schooling. Daher haben die Kamener Originale - ein Zusammenschluss von Einzelhändlern vor Ort - einen besonderen Geschenketipp parat. "Denn am 10. Mai ist Muttertag und unser Geschenktipp ist der KamenGutschein, mit dem den Müttern ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und dem lokalen Handel in Kamen der Rücken gestärkt...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.05.20
Wirtschaft
Die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe (Nispa) bringt mithilfe der Online-Gutschein-Plattform „gemeinsamdadurch“ hilfsbereite Menschen in der Region mit ihren Lieblingsläden und -unternehmen zusammen, die wegen der Corona-Krise ihr Geschäft nicht wie gewohnt betreiben dürfen.

Plattform für Gewerbetreibende, Dienstleister und Gastronomen
Nispa hilft „gemeinsamdadurch“

Die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe (Nispa) bringt mithilfe der Online-Gutschein-Plattform „gemeinsamdadurch“ hilfsbereite Menschen in der Region mit ihren Lieblingsläden und -unternehmen zusammen, die wegen der Corona-Krise ihr Geschäft nicht wie gewohnt betreiben dürfen. Über die Plattform helfen.gemeimsamdadurch.de können Gewerbetreibende, Dienstleister und Gastronomen kostenlos und unkompliziert innerhalb eines Tages Gutscheine anbieten. Hilfs- und Leistungsbereitschaft zusammen...

  • Wesel
  • 14.04.20
Wirtschaft

Wirtschaftsförderung in Datteln berät Gewerbetreibende
Kurzfristige Lösungen für Unternehmen

Lokale Unternehmer können sich im Büro der Wirtschaftsförderung melden, um sich über wirtschaftliche Hilfen von Land und Bund während der Corona-Pandemie zu informieren. „Mir ist dieses Angebot sehr wichtig“, sagt Bürgermeister André Dora, „wir müssen unsere Wirtschaft so gut es geht stärken. Es ist mein Ziel, dass wir kurzfristige und wirksame Lösungen erarbeiten, damit wir diese nicht einfache Zeit zusammen gut überstehen.“ Beratung am Telefon Wirtschaftsförderer Stefan Huxel und...

  • Datteln
  • 07.04.20
Wirtschaft
Thomas Diederichs, Vorstandssprecher der Volksbank Rhein-Ruhr, setzt auf größtmöglichen Zusammenhalt in schwierigen Zeiten.               Foto: Volksbank Rhein-Ruhr

Volksbank Rhein-Ruhr hilft ihren Kunden, den Betrieb aufrechtzuerhalten
Zusammenhalt sichert die Zukunft

Nicht nur Banken, sondern auch kleine Unternehmen stehen vor deutlichen Herausforderungen als Konsequenz aus der „Corona-Krise“. So leiden die Gewerbebetriebe auch im Stadtbezirk Hamborn unter den Auswirkungen der Vorgaben durch die Corona-Beschränkungen der Bundesregierung. Als regionale Genossenschaftsbank, die sich ihren Kunden und Mitgliedern verpflichtet fühlt, hat sich die Volksbak Rhein-Ruhr entschieden, ihre Kunden zu unterstützen und deren Dienstleistungen, die auch in dieser Zeit...

  • Duisburg
  • 28.03.20
LK-Gemeinschaft
Werkstoffhof in Gelsenkirchen für Gewerbetreibente wieder geöffnet

GELSENDIENSTE
Wertstoffhof Wickingstraße öffnet für Gewerbetreibende:Annahmestelle Adenauerallee bleibt komplett geschlossen

Der Wertstoffhof an der Wickingstraße 25b in Ückendorf ist ab Mittwoch, 25. März 2020, für die Anlieferung von gewerblichen Abfällen wieder eingeschränkt geöffnet. Die Öffnungszeiten sind begrenzt auf den Zeitraum von Montag bis Freitag, 8:00 bis 16:00 Uhr. Abfälle anliefern dürfen alle Gewerbetreibenden mit Sitz in Gelsenkirchen. Unternehmen aus anderen Städten, welche in Gelsenkirchen tätig sind und hier die Dienstleistungen erbringen, bei denen Abfälle anfallen, benötigen eine...

  • Gelsenkirchen
  • 24.03.20
  •  3
Wirtschaft

Corona Dorsten
IHK richtet Hotline ein und weitet Beratungsangebot aus

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen weitet ihr Beratungsangebot zu öffentlichen Finanzierungsprodukten stark aus. Hintergrund sind die angekündigten Hilfsprogramme der Bundesregierung für Unternehmen, die von den Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus betroffen sind. „Wir wollen die Betriebe, so gut es zum jetzigen Zeitpunkt geht, beraten und bei der Antragsstellung unterstützen“, sagte IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Fritz Jaeckel. Viele Unternehmen hätten keine Erfahrung mit...

  • Dorsten
  • 16.03.20
Wirtschaft
Xantens Wirtschaftsförderer Christian Boßmann lädt zum Unternehmensfrühstück in das Rathaus ein.

Unternehmer arbeiten beim Frühstück
Xantener Wirtschaftsförderung lädt zum Netzwerken und Kennenlernen ins Rathaus ein

"Ein Treffen zum Kennenlernen und Netzwerken", so der Xantener Wirtschaftsförderer Christian Boßmann, soll es werden, wenn sich Unternehmer am Donnerstag, 30. Januar, um 8.30 Uhr zum Frühstück im Rathaus treffen.  In diesem Jahr konnten Hans Wewering, Lebenshilfe Unterer Niederrhein sowie Norbert Weyers, Caritas Wohn- und Werkstätten Niederrhein als Referenten gewonnen werden. Teilhabe am Arbeitsleben ausbauen Viele Unternehmen am Niederrhein arbeiten bereits mit den beiden...

  • Xanten
  • 21.01.20
Politik

Engstfeld: Die Tiere weinen

Düsseldorf, 8. Januar 2020 Die GRÜNEN haben heute bekanntgegeben, dass Stefan Engstfeld ihr OB-Spitzenkandidat für Düsseldorf 2020 ist. Dazu stellt Torsten Lemmer, Ratsherr a.D. und Geschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER fest: "Herr Engstfeld mag beliebt sein, aber was hat er und was haben die GRÜNEN in Düsseldorf in den letzten Jahren für die Tiere getan? Gibt es einen Tierschutzbeauftragten? Nein! Werden Hunde, die aus dem Tierheim kommen, von der Hundesteuer...

  • Düsseldorf
  • 08.01.20
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Präsentieren die Infosäule des Werberings. von links: Andreas Raskopp hat die Säule designed, Thomas Eckholt, Birgit Muth und Bürgermeister Thomas Ahls

Wir für Alpen
Werbering stellt Info Säule auf

Werbering soll für Bürger sichtbarer werden Eine neue mobile Informationssäule stellte der Alpener Werbering am Dienstag im Foyer des Rathauses vor. Unter dem Motto “Wir für Alpen“ können sich die Bürger der Gemeinde über das Erntefest, den Spargelmarkt, die Nikolausverlosung sowie zahlreiche weitere Aktivitäten des Werberings informieren. Auch die Mitglieder des Werberings sind übersichtlich aufgelistet. „Wir sind eine Gemeinschaft“, so die zweite Vorsitzende Birgit Muth, „die ihren Kunden...

  • Alpen
  • 11.07.19
Politik

Sanierung Lippebrücke - Einzelhandel darf nicht gefährdet werden
CDU setzt sich für halbseitige Nutzung für Fußgänger und Fahrradverkehr ein

Die CDU traf sich am Mittwochnachmittag zum Gespräch mit den Gewerbetreibenden der nördlichen Innenstadt und Fachreferentin für Stadtentwicklung Astrid Linn im Kunst Café. Neben vielen interessanten Vorschlägen zur Attraktivitätssteigerung der nördlichen Innenstadt wurden auch die fatalen Folgen einer geplanten Sperrung der Lippebrücke diskutiert. Die CDU reagierte schnell und stellte folgende Anfrage an die Verwaltung: Die Fußgängerbrücke an der Lange Straße soll saniert werden. Die...

  • Lünen
  • 25.06.19
Ratgeber

"Anlieger frei"-Schilder auf Bergerstraße in Dinslaken verwirren Autofahrer
Bloß nicht abschrecken lassen

Gewerbetreibende, die von einer Baustelle betroffen sind, haben es oft nicht leicht. Mitunter kann die Situation existenzgefährdend sein. Seitdem vor rund drei Wochen die Baustelle an der Bergerstraße errichtet wurde, bekommen auch Inhaberin und Mitarbeiterin vom "Kaffee Kohldampf" die Verkehrsbehinderung zu spüren. Vor allem der Schilderwald, sagt eine Mitarbeiterin, schrecke Autofahrer davon ab, in die Straße einzubiegen. "Wir können nur die Schilder nutzen, die das Verkehrsrecht...

  • Dinslaken
  • 18.06.19
Ratgeber
Neue Spamwelle mit dem Verschlüsselungstrojaner Gandcrab

Nicht nur Gastronome im Visir
Neue Spamwelle mit dem Verschlüsselungstrojaner Gandcrab

Eine neue Spamwelle mit dem Verschlüsselungstrojaner Gandcrab ist im Umlauf. Der Erpresser-Trojaner Gandcrab hat vor allem Restaurants im Visier. In der E-Mail werden Fotos von einer Frau mit geschwollenem und gerötetem Gesicht gezeigt. Dazu fallen Stichwörter wie Anwalt, Arzt und Diagnose. Der Lesende ist geschockt und klickt auf den Anhang, um mehr zu erfahren. Klickt der Betroffenen nun auf den Anhang in dieser E-Mail, gelangt der Trojaner Gandcrab 5.2 auf den Rechner. Dieser...

  • Dorsten
  • 15.04.19
Wirtschaft
Ein Teil des Vorstandes: Christian de Fries, Ludger Lemken, Eric Schnickers, Anne Derpmann und Nicola Lümmen

IGX hält Frühjahrs- Mitgliederversammlung ab
Neugestaltung der Mitgliedsbeiträge

8. verkaufsoffener Sonntag am 28.07.2019 Im Kulturkeller des Restaurants Neumaier trafen sich am Dienstag 25 Mitglieder der Interessengemeinschaft Gewerbetreibender Xantens zur Frühjahrs Mitgliederversammlung der IGX. Seit kurzem verfügt der Vorstand des Vereins über Unterstützung durch fünf Beisitzer*innen, die sich zu Beginn der Veranstaltung vorstellten. Hierbei handelt es sich um Nicola Lümmen von Steel Collection, Anne Derpmann, Melanie Mehre (Geschäftsstellenleiterin der VOBA in...

  • Xanten
  • 03.04.19
Ratgeber
Der Ortsteil Dinslaken-Hiesfeld gehört zu den Gebietskulissen im Verzeichnis "Ländlicher Raum 2014-2020".

Die Heimat fördern
Landesmittel zur Dorferneuerung können beantragt werden

Landtagsabgeordnete Charlotte Quik: „Wir fördern Heimat mit 30 Millionen Euro. Bis zum 28. Februar können auch im Kreis Wesel Landesmittel zur Dorferneuerung beantragt werden.“   Insgesamt 30 Millionen Euro stellen das Land Nordrhein-Westfalen und der Bund in diesem Jahr für die Stärkung des Ländlichen Raums zur Verfügung. Mit 23 Millionen stammt der Großteil aus der Landeskasse. „Wir fördern Heimat! Kommunen und Dörfer aus dem Kreis Wesel sowie auch Privatpersonen können sich bis zum 28....

  • Voerde (Niederrhein)
  • 16.01.19
Überregionales

Cityring besucht Dortmund à la carte

Dirk Rutenhofer (1.v.r.), Vorsitzender des Cityrings Dortmund, freute sich, zahlreiche Mitglieder zum Auftakt des Genussfestivals "Dortmund à la carte" am Stand von Philip Winterkamp (1. Reihe, 5.v.r.), Cityring-Mitglied und Betreibers des „Schürmanns im Park“, begrüße zu dürfen. In lockerer Atmosphäre tauschten sich die Teilnehmer des Themenabends über City-Themen aus.

  • Dortmund-City
  • 10.06.17
Vereine + Ehrenamt
Zeitzeuge Alwin Cappel, Rolf Brögeler, Günter Heiligenpahl, Zeitzeuge Harald Hardacker, Dieter Holsteg, Zeitzeuge Friedhelm Zurmühlen, Andreas Hardacker,

Historisches aus Brünen gesucht

Die Initialzündung kam von Alwin Cappel, der aus seiner persönlichen Erinnerung heraus 2015 eine Liste über das Gewerbe entlang der B70 im Ortskern Brünen erstellte, bezogen auf die Jahre von 1935 bis 1955. Diese Liste steht im Internet unter http://www.bruener-gewerbeverein.de/Unter uns. Es ging Cappel mit der Liste auch darum, was damals durch die verschiedenen Gewerbe an Steuern reingekommen ist. Es stellte sich die Frage, wie diese Liste aufzuarbeiten sei, und aus dem Verein Bürger...

  • Hamminkeln
  • 05.03.17
Ratgeber

Stadt Xanten warnt Gewerbetreibende

Die Xantener Stadtverwaltung warnt vor Neppern, Schleppern, Bauernfängern: In diesen Tagen erhalten Xantener Gewerbetreibende vom Absender "Xanten.Gewerbe-Meldung.de" eine eilige Mitteilung.Die Stadt Xanten weist darauf hin, dass es sich bei diesem Schreiben um keinen städtischen Brief handelt. Tatsächlich gab es auch keine Auflösung der dezentralen Gewerbeverzeichnisse. Daher sollten Gewerbetreibende den Inhalt des Schreibens genau prüfen, da die Eintragung in das beworbene Gewerbeverzeichnis...

  • Xanten
  • 15.06.16
Überregionales
Bei den Gewerbetreibenden der Altstadt sorgte die Frühjahrskirmes für weniger Vergnügen als für die Besucher.

„Gruselige Sache“: Für Altstadthändler bedeutete Frühjahrskirmes weitere Einbußen

Während die Frühjahrskirmes mit ihren Fahrgeschäften vom 8. bis 11. April bei vielen Besuchern ein angenehmes Magenkribbeln verursachte, sorgte sie bei Gewerbetreibenden der Altstadt eher für Magenverstimmung. Denn zusätzlich zu den Einschränkungen wegen der Marktplatzumgestaltung hatten sie nun damit zu kämpfen, dass noch weitere Parkplätze wegfielen. „Das war eine gruselige Sache“, sagt Jens Reiter von Reiter Fashion. Schon seit Mitte der vergangenen Woche habe es fast keine Parkplätze...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.04.16
  •  1
Ratgeber
Branchenbuch-Abzocke: Tipps im Umgang mit dubiosen Verzeichnissen

Branchenbuch-Abzocke: Die Tricks der Abzocker

Gewerbetreibende, Freiberufler und Selbständige sind im Visier von Branchenbuch-Abzockern, die mit überwiegend nutzlosen Einträgen in Online-Verzeichnisse Kasse machen wollen. So nehmen die Betreiber von Branchenbüchern Kontakt mit Unternehmern auf, um Ihnen einen meist maßlos überteuerten Vertrag aufzuschwatzen. Bevor die Abzockfalle zuschnappt, sollten sich Betriebsinhaber informieren. Teure Dienstleistung ohne wirkliche Leistung Ein Beispiel aus dem wahren Leben: Frau N. betreibt...

  • Essen-Süd
  • 10.12.15
  •  1
Politik
SPD-Bürgermeisterkandidatin Rosemarie Kaltenbach hatte zum Unternehmerforum eingeladen.

Unternehmerforum mit Rosemarie Kaltenbach: Mehr miteinander sprechen

Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden. Ein flotter Spruch, aber einer, der einen wahren Kern hat. Und in Rheinberg muss mehr gesprochen werden. Miteinander, waren sich die Teilnehmer des Unternehmerforums einig, zu dem die SPD-Bürgermeisterkandidatin Rosemarie Kaltenbach eingeladen hatte. Ein Wunsch aus der Runde: Ein Unternehmerstammtisch, den die Stadt initiieren und an dem ein Vertreter der Stadt, gerne auch die Bürgermeisterin, regelmäßig teilnehmen würde. Dazu müsse man sicher...

  • Rheinberg
  • 07.09.15
Überregionales
Gehen mit frischen Ideen ins Jahr 2015: Roland Brökelschen, Thorsten Fischer, Joachim Knaur, Guido Makowski und Sandra Scholzen (v.l.) vom Werbering Moers.
  3 Bilder

„Gestatten: Wir sind Werbering!“

Die AktivGemeinschaft Moers startet mit neuem Namen ins Jahr 2015: Aus der AG Moers ist der Werbering Moers geworden. „Unser Name war irreführend. Für uns war es sehr schwer vermittelbar, wofür die AG Moers stand. Neue Geschäftsleute haben uns nicht gefunden, da sie nach einem Werbering, einer Werbegemeinschaft gesucht haben. In Moers hat man uns nur sehr schwer mit unserer Zielsetzung in Verbindung gebracht“, so der Vorsitzende des Werberings, Thorsten Fischer. Auch in Venlo für Moers...

  • Moers
  • 04.02.15
  •  3
  •  2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.