Gießerei

Beiträge zum Thema Gießerei

WirtschaftAnzeige
Video

Holger Kathke Modellbauer vertritt deutsche Qualität
GIESSEREIMODELLBAUER KATHKE AUS OBERHAUSEN

Ich bin stets auf der Suche nach der besten Performance, sowohl Privat als auch Beruflich. Das gilt auch bei der Suche nach einer erfahrenen Gießerei-Modellbauer dessen Spezialgebiete den Wünschen meines Unternehmens entspricht. Hier sind mir Qualität und eine nachhaltige Arbeitsweise enorm wichtig und so muss alles passen, damit ich mich auf einen entsprechenden Lieferanten einlasse. Als Geschäftsführer eines Handwerksbetriebs stehe ich mir und meinem Personal, aber auch den Kunden gegenüber...

  • Oberhausen
  • 14.01.20
Wirtschaft
Der Heiligenhauser Bürgermeister Michael Beck (rechts) sowie andere Bauverantwortliche griffen zur Schüppe, um zu zeigen, dass nun - nach mehreren Verzögerungen - mit dem Bau des Nahversorgungszentrums auf dem Gelände der ehemaligen Gießerei Hitzbleck begonnen wird.
7 Bilder

Endlich ist es auf dem Hitzbleck-Gelände in Heiligenhaus soweit
Nahversorgungszentrum wird gebaut

Viele haben es schon nicht mehr geglaubt, aber nun beginnt doch der Bau des Nahversorgungszentrums auf dem Gelände der ehemaligen Firma Hitzbleck. „Nach den Osterferien, wohlgemerkt nach den Osterferien 2019, wird mit dem Bau des Nahversorgungszentrums auf dem Hitzbleck-Gelände begonnen“, versprach Bürgermeister Michael Beck auf dem diesjährigen Neujahrsempfang. Nun ist Pfingsten vorbei, jetzt geht es aber endlich mit dem Bau los. Zusammen mit den anderen Verantwortlichen griff Michael...

  • Heiligenhaus
  • 18.06.19
Kultur
28 Bilder

Glockengießerei Museum in Saarburg

Die Gießerfamilie Mabilon lässt sich in ihren Wurzeln bis ins 16. Jahrhundert nach Saint-Nicolas-de-Bourgueil im Herzogtum Anjou zurückverfolgen. Als Wandergießer kamen die Stammväter nach Koblenz und Saarburg, wo sich Urbanus Mabilon im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts niederließ, so steht es geschrieben, wir haben das Museum besucht und einige Fotos mitgebracht! https://de.wikipedia.org/wiki/Glockengießerei_Mabilon Was haben wir die Glocke in der Volksschule geliebt??? Die...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.11.17
  • 2
  • 11
Überregionales

"Boom" und der Schornstein ist weg

Ein dumpfer Knall - und der 35 Meter hohe Schornstein der ehemaligen Gießerei Hitzbleck in Heiligenhaus neigte sich in Richtung Rathaus. Die Experten der Wuppertaler Sprengfirma hatten alles richtig gemacht. Alles klappte reibungslos. Zahlreiche Zuschauer verfolgten am Rande der Absperrungen rund um die Westfalenstraße das Ende eines Stücks Heiligenhauser Industriegeschichte.

  • Heiligenhaus
  • 12.10.17
Überregionales
Die Feuerwehr war schnell vor Ort bei dem Gießereibetrieb.

Glühendes Metall löste Alarm aus

Am Dienstag, 28. März, wurde die Feuerwehr Gevelsberg um 10.02 Uhr zu einem Gießereibetrieb an der Oststraße alarmiert. Dort hatte die Brandmeldeanlage an einem Schmelzofen ausgelöst. Bereits auf der Anfahrt wurden die Einsatzkräfte von der Leitstelle informiert, dass es bei Umfüllarbeiten zu einem Unfall gekommen sei. Die erste Erkundung bestätigte die Meldung. Heißes Gußeisen hatte Teile des Ofens beschädigt, wodurch er sich nicht mehr entleeren ließ. Der Ofen war zu diesem Zeitpunkt mit 12...

  • Gevelsberg
  • 28.03.17
Überregionales
Auf dem ehemaligen Gelände der Firma Hitzbleck soll in naher Zukunft ein neues Nahversorgungszentrum entstehen.
3 Bilder

Neues Nahversorgungszentrum in Heiligenhaus soll die Innenstadt beleben

Innenstadtentwicklung und große Chance für Heiligenhaus nach jahrelangem Stillstand „Nach jahrelangem Stillstand kann nun ein attraktives Projekt zeitnah und schnell umgesetzt werden", freut sich Dr. Jan Heinisch. "Heute ist also ein schöner Tag für Heiligenhaus!" Gemeinsam mit Harald Flügge, Technischer Beigeordneter, sowie Architekt Matthias Pfeifer von RWK und Harald Ordner, Geschäftsführer von HBB (Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH), stellte der Bürgermeister die...

  • Heiligenhaus
  • 30.06.16
Kultur
Dr. Walter Knuff (li.) mit Filmemacher Hardy Lahme, dessen Film über den EN-Kreis im Museum gezeigt wurde. Foto: Möller-Sendler

Internationaler Besuch im Ennepetaler Industriemuseum

Über den Besuch von gleich zwei ausländischen Delegationen an einem Tag im Industrie Museum Ennepetal hat der Ennepetaler Dr. Walter Knuff einen Bericht angefertigt: "Mit 66 Personen besuchte der Rotary-Club Gevelsberg – darunter zehn französische und zehn englische Landsleute – das noch im Aufbau befindliche Industrie-Museum Ennepetal (IME). Mit Blick auf dieses Ereignis meinte sein Leiter, Prof. Dr. Reinhard Döpp, hinter vorgehaltener Hand zu seinen Landsleuten: „Ab heute sind wir auch im...

  • Ennepetal
  • 09.07.13
Kultur
6 Bilder

"Ist wie Plätzchen machen"

Absolut lautlos läuft das flüssige dampfende über 1.000 Grad heiße Gelb von der Kelle - bei der Gelbgießerei-Vorführung in der Historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf gestern demonstrierte Andreas Kiesewetter, was aus dem Gemisch aus Kupfer und Zink so alles herzustellen ist. "Das ist wie Plätzchen machen", erklärte er seinen Zuschauern, während er das Messing aus dem Graphittiegel schöpft und in die mit Sand aus Ton und Lehm und Ölsand präparierte Form gießt. Fasziniert bewunderten vor allem...

  • Hemer
  • 14.10.12
Kultur
Hofdienst... den gibts schon lange nicht mehr
21 Bilder

Frozen Moments ... Alte Vaillanthallen an der Otto-Hahn-Strasse in Hilden

A long, long Time ago ... Einst waren sie Arbeitsplätze, Horte glühender Öfen, heißer Gußformen. In den frühen Jahren des letzten Jahrhunderts entstanden, Kathedralen der Moderne gleich, und auch Zeugnis der Industriearchitektur ... Die beiden ehemaligen Giessereihallen der Fa. Rheinmetall, die in der Folge dann zu Vaillant und anderen Firmen, unter anderem als Lager genutzt, gehörten. Zuletzt folgte der Leerstand. In dieser Zeit entstanden folgende Aufnahmen. Sie zeigen die leeren Hallen...

  • Hilden
  • 04.07.12
  • 8
Politik

Streik in Velberter Gießerei

Mit hoher Beteiligung kamen die Metallarbeiter des Unternehmens Wissler& Rademacher dem Aufruf der IG Metall Velbert nach und legten ihre Arbeit zeitweise nieder. „Der überwiegende Teil der Produktion ist hier versammelt“, so Gewerkschaftssekretär Hakan Civelek. „Seit vielen Monaten versuchen wir, im Namen unserer Mitglieder, mit der Geschäftsleitung über den Abschluss eines Anerkennungstarifvertrages Verhandlungen zu führen. Ohne Erfolg.“ Das Unternehmen Wissler&Rademacher sei bisher nicht...

  • Velbert-Langenberg
  • 17.06.12
Überregionales
10 Bilder

Erster "Teckeltag" im Industriemuseum

"Zwischendurch passten kaum noch Autos auf den Platz, und im Museum drängten sich die Menschen", beschrieb ein Besucher den Andrang auf das Ennepetaler Industriemusum zum Saisonstart. Bestimmt 60 Oldtimer - darunter viele Borgwarts, Käfer, amerikanische Wagen und ein Trecker - füllten am ersten Aprilsonntag gegen Mittag den Hof vor der ehemaligen Gießerei, in der mittlerweile das Industriemuseum untergebracht ist. Drinnen gab es Gießereivorführungen auch zum Mitmachen und allerlei...

  • Ennepetal
  • 01.04.12
Überregionales
Ein Arbeiter hatte auf einer Arbeitsplattform in acht Metern Höhe einen Unfall.
2 Bilder

Höhenretter aus Dortmund unterstützen Feuerwehr Schwerte

Die Kreisleitstelle Unna forderte am Montagabend gegen 21.45 Uhr die Spezialeinheit Höhenrettung der Dortmunder Feuerwehr zur Unterstützung an. In der Gießerei Hundhausen war ein Arbeiter auf einer Arbeitsbühne in rund acht Metern Höhe von einem beweglichen Maschinenteil eingeklemmt worden und hatte sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Die ärztliche Versorgung konnte von dem Rettungsdienst der Stadt Schwerte auf der Bühne durchgeführt werden. Ein patientenschonender Transport in den...

  • Schwerte
  • 14.03.12
Politik
Industriebrache Woeste
6 Bilder

Neuer Rahmenplan für Woeste Industriebrache

Seit Jahren steht das Industriegelände der alten Gießerei Woeste im Mittelpunkt der städtebaulichen Diskussion. Ziel der Stadt ist ein Strukturwandel der die Aktivierung des Geländes durch einen Nahversorger und ein Wohngebiet anstrebt. Jetzt ist sie ihrem Ziel einen Schritt näher gekommen. Gleich drei Ausschüsse trafen sich zu einer Sondersitzung um über die Zukunft des im Osten an den Citypark angrenzenden alten Industriegeländes zu entscheiden. Bezirksausschuss, Umwelt-und...

  • Velbert-Langenberg
  • 16.07.11
  • 1
Kultur
Laden ein zur Eröffnung: Buchhändlerin Margit Bäcker (li.) und Sonja Finke vom Museum-Laden.

Anwandern im EN-Kreies: Zum Wanderfest öffnet auch der neue Laden im Industriemuseum Ennepetal

Wenn es morgen wieder „Anwandern im EN-Kreis“ heißt, dann ist das Ennepetaler Industriemuseum an der Neustraße 41 - 53 der Dreh- und Angelpunkt der Aktivitäten: Hier findet am Sonntag, 17. April, ab 11 Uhr das geroße Wanderfest statt, und hier starten bzw. enden die insgesamt fünf Wanderungen, eine Nordic-Walking,Tour und die Ennepe-Runde per Rad. Die Wanderungen sind zwischen 5 bis 14 Kilometern lang und dauern zwischen 2 und 4,5 Stunden. Gewalkt wird 6,5 Kilometer, geradelt 45 Kilometer....

  • Ennepetal
  • 15.04.11
Kultur
Jürgen Schumann (von links), Peter Kümmel und Klaus Brechtel von den Nordstadtgießern haben diesmal kleine Ambosse als „Eintrittskarten“ für die Gießersitzung am 24. Februar vorbereitet.
3 Bilder

Amboss gewährt Eintritt

Während alle Welt sich auf Weihnachten vorbereitet, laufen bei den Nordstadtgießern die Vorbereitungen auf die fünfte Jahreszeit auf vollen Touren. Der Verkauf der vorbestellten Karten hat bereits begonnen. Am Samstag, 4. Dezember, werden sie im Büro der Firma Hofius an der Stahlstraße 14 abgegeben. Und wie immer geben die Gießer keine „Karten“ aus, sondern kleine, gegossene Figuren. Viele Jahre gaben die Gießer kleine Tiere aus, diesmal ist es ein für Velbert typisches Arbeitsgerät: ein...

  • Velbert-Langenberg
  • 30.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.