giftköder

Beiträge zum Thema giftköder

LK-Gemeinschaft
Eine Anwohnerin, die mit ihrem Hund spazieren ging, fand die präparierte Wurst und konnte ihren Vierbeiner gerade noch davon abhalten, den Köder zu verschlucken. Fotos (3): privat
3 Bilder

Mein Kommentar zum Thema "Hundehasser"
Wurst mit Teppichmesserspitze präpariert

Schon wieder sind Hundeköder, versehen mit scharfen Messerklingen, gefunden worden. Diesmal auf dem Nordring in Kamen, versteckt im Laub auf der Rasenfläche eines Spielplatzes. Die Tat ist leicht zu interpretieren: Da will jemand nicht, dass Hundehalter dort Gassi gehen und die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner zurücklassen. Das eine ist durchaus verständlich: Wo Kinder spielen, sollten keine Haufen liegen. Allerdings ist die Kampfansage der Hundehasser widerlich und nicht zu...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.11.19
  •  2
Ratgeber
Auch diese beiden kompletten Mettwürstchen fand die Zweckeler Hundehalterin am Vormittag des 18. September (Dienstag) in dem Waldstück zwischen Dorstener- und Winkelstraße. Die linke Wurst weist einen sichtbaren Schnitt auf, weshalb der Verdacht besteht, dass die Wurststücke Gift oder auch Rasierklingen enthalten könnten.

Brisanter Fund in Gladbeck-Zweckel: Giftköder in Waldstück an der Winkelstraße?

Zweckel. Alarmstimmung in Zweckel: In dem kleinen Waldstück zwischen Dorstener- und Winkelstraße gegenüber dem Tennenplatz (Käfig) der Fußballer des SV Zweckel wurden am frühen Vormittag des 18. September (Dienstag) verdächtige Wurststücke gefunden. Die Entdeckung machte eine 31-jährige Zweckelerin gegen 9.30 Uhr beim morgendlichen Gassigang mit ihrem Hund. Die Frau reagierte umgehend und sammelte die erkennbar herumliegenden Mettwurststücken auf, entsorgte sie in dem am Waldrand stehenden...

  • Gladbeck
  • 18.09.18
Ratgeber

Vorsicht vor Giftködern

Dem städtischen Fachbereich Sicherheit und Ordnung wurde am vergangenen Dienstag, 22. August, von einer Hundehalterin mitgeteilt, dass auf dem Weg entlang der Fossa zwischen der Fossastraße und der Königsberger Straße mehrere undefinierbare, eventuell mögliche Giftköder in Form eines dreieckigen Hundeleckerlies liegen. Vorsorglich werden alle Tierhalter, insbesondere Hundehalter gebeten, in der nächsten Zeit besonders wachsam zu sein, ihre Hunde möglichst angeleint zu lassen und darauf zu...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.08.18
  •  3
Ratgeber

Achtung: Mögliche Giftköder in Rheinberg!

Der Fachbereich Sicherheit und Ordnung der Stadt Rheinberg macht vorsorglich darauf aufmerksam, dass entlang der Fossa zwischen Günter-Rehse-Weg und Bahnhof Giftköder ausgelegt sein könnten. Hundebesitzer werden dringend um erhöhte Aufmerksamkeit beim Ausführen ihres Hundes gebeten. Der Hund sollte unbedingt angeleint sein!"

  • Rheinberg
  • 25.04.18
Ratgeber

Aktuelle Warnung, 18. April: Giftköder in Hülser Heide ausgelegt

Eine spürbar aufgebrachte Anruferin meldete beim Stadtspiegel am Mittwoch, dass wohl in der Hülser Heide am Nordring in Gelsenkirchen-Buer Giftköder ausgelegt worden sein müssen. Ihre dreijährige French Bulldog -Hündin Clara sei an Rattengift mittlerweile verstorben. Anzeige wurde erstattet. Die Bueranerin habe noch von einem weiteren Fall von Vergiftung gehört, dieser Hund soll aber überlebt haben. Die Köder müssen am Sonntag auf dem Weg rund um den Teich gefressen worden sein. Mit der Meldung...

  • Gelsenkirchen
  • 18.04.18
Natur + Garten
5 Bilder

Pfui, Giftköder! Immer öfter zieht Sabine Sandberg mit Scapolo durch Gelsenkirchen, er ist Giftköder-Suchhund

Scapolo ist circa elf Jahre alt, ein fleißiger Border-Collie-Spitz-Mischling mit feiner Nase für Hackbällchen und Co - eigentlich wie jeder Hund. Doch Scapolo lässt es liegen, generell, denn die Beute könnte eine Falle sein. aktuelle Warnung 18 April: Giftköder in Hülser Heide Davon weiß der ehemalige italienische Straßenhund natürlich nichts. Es zu fressen, wurde ihm einfach nur abtrainiert. "Früher fraß er alles von der Straße, davon lebte er", erzählt Hundeführerein Sabine Sandberg....

  • Gelsenkirchen
  • 18.04.18
  •  2
Überregionales

Hallo Frau Hundehasserin, hallo Herr Hundehasser ! 3. Versuch!!!

Hallo Frau Hundehasserin, hallo Herr Hundehasser ! Mein Name ist Odin ?und ich bin ein Rottweiler ?. Und somit scheinbar dein Feind!?Hä?! Wie du, liebe ich es, draußen herumzutollen. Wie du, genieße ich mein Leben. Wie du, erfreue ich mich daran, draußen Freunde zu treffen. Wie du, erhoffe ich mir ein langes, gesundes Leben. Und auch wie du, habe ich ab und an das natürliche Bedürfnis, mich entleeren zu müssen. Wie du, habe ich als Kind, sogar als Welpe, gelernt, dass man dafür spezielle Orte...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.02.18
  •  16
  •  13
Überregionales

Achtung Giftköder: Stadt Moers bittet Hundebesitzer um Vorsicht!

Die Stadt Moers bittet Hundehalterinnen und –halter in Repelen aktuell um besondere Vorsicht. Am Mittwoch, 3. Januar, hat ein Hund in der Straße „An den Hornbuchen“ geleeartige Körner gefressen, die möglicherweise vergiftet waren. Das Tier musste danach von einer Tierärztin eingeschläfert werden. Teile der Substanz aus dem Magen des Tieres konnten sichergestellt und der Polizei übergeben werden. Der Außendienst des Fachdienstes Ordnung der Stadt Moers kontrolliert den Bereich.

  • Moers
  • 04.01.18
  •  1
Ratgeber

Moers: Vorsicht, Giftköder!

Tierliebhaber müssen derzeit besondere Vorsicht walten lassen. Wie uns gerade unser Leser Silvester Graf mitgeteilt hat, wurden in der vergangenen Zeit Giftköder im Bereich des Vinner Wasserturms ausgelegt. Tödliches Wurststück: Schaum vor dem Mund Als der Hundebesitzer gestern Abend um 23 Uhr seinen Vierbeiner auf der freien Wiese laufen lies, kam dieser nicht wie gewohnt binnen zwei Minuten zurück. "Ich fand meinen Hund dann mit Schaum vor dem Mund, daneben lag ein Wurststück", so...

  • Moers
  • 24.11.17
Ratgeber
Rund um die Schurenbachhalde sollen Giftköder ausgelegt sein.

Vorsicht: Giftköder an der Schurenbachhalde!

Anwohner berichteten der Redaktion des NORD ANZEIGERs, dass sie in der Nähe der Schurenbachhalde von einem Mann ein Flugblatt mit der Aufschrift "Achtung: "Im Bereich der Schurenbachhalde wurden Giftköder verteilt" erhalten haben. Der Mann erklärte, dass sein Hund vor ein paar Tagen an Rattengift gestorben sei und er zuvor rund um das Gebiet an der Halde mit dem Tier unterwegs gewesen sei. Somit also die Warnung an alle Hundebesitzer, ihren Vierbeiner beim Gassigang nicht aus den Augen zu...

  • Essen-Nord
  • 09.11.17
Ratgeber
Juliane Schulte mit ihrer Katze "Jeanny", die zurzeit im Haus bleiben muss, da "Penny" wurde vergift wurde. Foto: Debus-Gohl

Aufreger der Woche: Giftköder in Katernberg!

Allem Anschein nach ist in Katernberg, rund um die Straße Godertwende, jemand unterwegs, der Giftköder auslegt. Die Katze von Juliane Schulte ist in diesen Tagen an einer Vergiftung mit Rattengift gestorben. "Meine Katze Penny war, wie schon oft, draußen zwischen Hegehofswiese und Distelbeckhof unterwegs. Ab dem späten Nachmittag habe ich sie gesucht und laut nach ihr gerufen, weil sie sich sonst ab und an mal blicken ließ - an diesem Tag allerdings nicht", berichtet Juliane Schulte. In der...

  • Essen-Nord
  • 06.07.17
  •  1
Politik

Giftköder auf Spielplatz hat Konsequenzen

CDU stellt Antrag zur kommenden Betriebsausschusssitzung Die Tatsache, Giftköder mit deutlichen Warnhinweisen auf Kinderspielplätzen ausgelegt zu haben, wurde durch GELSENDIENSTE bestätigt. Trotz eindeutiger und unmissverständlicher deutlicher Warnaufschrift soll für Kinder keine Gefahr bestanden haben. Alfred Brosch, Sprecher der CDU-Fraktion im Betriebsausschuss: „Ich halte das Verhalten in jeder Hinsicht für unverantwortlich. GELSENDIENSTE hätte dem Hinweis unmittelbar und ohne jede...

  • Gelsenkirchen
  • 11.05.17
Natur + Garten
5 Bilder

ACHTUNG: Warnung vor vermeintlichen Giftködern am Weg durch die Aue in Flüren!

In regelmäßigen Abständen werden auf Spazier- und Erholungswegen bei Flüren Giftköder gefunden. Anscheinend sind dort Tierhasser unterwegs, die es auf die dort laufenden Hunde abgesehen haben. Und schon wieder gibt es einen aktuellen Fall: "Achtung! In Flüren morgens einige Leckerchen gefunden! Verdacht auf Giftköder!" So warnte User Alex Costa am 4. April um 12:47 Uhr seine Mitbürger bei Facebook. Zu seinem Verdacht postet er einige Fotos von Hundefutter. Als Fundstelle nennt Costa auf...

  • Wesel
  • 08.04.17
  •  1
  •  1
Überregionales

ACHTUNG Hundehalter!! Giftköder im Bereich Walter-Rose-Weg in Hagen-Haspe

Ein aufmerksamer Hundehalter aus Haspe meldete sich späten Samstagabend bei der Polizei. Er hatte auf seinem abendlichen Spaziergang verdächtige Hackfleischbrocken auf einer Wiese auf dem Walter-Rose-Weg gefunden. Die Hackfleischbrocken waren mit einem weißen Pulver versehen. Um welche Substanz es sich hierbei handelt muss nun eine chemische Analyse ergeben. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten alle Fleischbrocken sicher und werden diese nebst einer Anzeige an das zuständige Veterinäramt...

  • Hagen
  • 26.03.17
Natur + Garten
2 Bilder

Doggysany Giftköderschutz für Hunde, Aufsetzen und Direkt Schützen!

Doggysany Giftköderschutz für Hunde, Aufsetzen und Direkt Schützen! Täglich hören wir neue Meldungen von Giftködern! Ein Moment, der alles ändern kann! Plötzlich ist alles anders! Warum sterben soviele Hunde durch Giftköder? Handeln Sie jetzt! Das Doggysany aufsetzen und DIREKT schützen! ACHTUNG: Für Hundehalter aus dem Ruhrgebiet und Umgebung bieten wir Ausmessen und Anprobe vor Ort an! Vereinbaren Sie jetzt einen Termin unter: lazzyy@arcor.de Schützen Sie Ihren Hund! Giftköder...

  • Oberhausen
  • 19.01.17
Ratgeber
Vorsicht vor Giftködern besteht derzeit im Stadtgebiet.

Vorsicht Giftköder! - Schon ein Fall von Vergiftung

Gladbeck.Besondere Aufmerksamkeit sollten die Hundebesitzer derzeit ihren vierbeinigen Freunden zukommen lassen. Gleich an mehreren Stellen im Stadtgebiet gab es jetzt Meldungen über Verbreitung von Giftköder, teilweise mit Rattengift. In Wittringen, an der Musikschule in Schultendorf und an der Johow-/Hegestrasse (im Bereich des Wäldchens) gilt besondere Vorsicht. Auf der Johowstraße musste ein Border- Collie mit akuten Vergiftungserscheinungen in die Tierklinik. Glücklicherweise hat der...

  • Gladbeck
  • 12.01.17
  •  1
Natur + Garten

Wieder Giftköder in Saarn

Ich verstehe die Menschen nicht die unsere Hunde vergiften wollen wieder sind im Wald Jagdgrenze Mispelkamp Giftköder gefunden worden feige unter dem Laub versteckt es gibt ja auch noch andere Tiere im Wald die das fressen . Meiner Meinung nach brauchen wir härtere Strafen für solche Menschen würde mich freuen wenn das veröffentlicht wird. Ich verstehe das sich manche Menschen über die Hundehaufen ärgern , aber das Tier hat daran keine Schuld Mit freundlichen Grüßen Martina...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.12.16
  •  1
Ratgeber

Vorsicht Hackfleischköder

Mehrere verdächtige Hackfleischköder entdeckten Mitglieder eines Hundesportvereins auf der Buschhausener Eichenstraße am Dienstag, 4. Oktober. Nachdem ein Hund auf dem eingezäunten Bereich des Welpenplatzes etwas gefressen hatte, suchten die Hundehalter das Gelände ab und fanden mehrere Hackfleischköder mit blauen Anhaftungen, bei denen es sich um Rattengift handeln könnte. Die sofort alarmierten Polizisten fanden dann bei der Absuche des Hundplatzgeländes, der angrenzenden Straßen und...

  • Oberhausen
  • 07.10.16
Natur + Garten

Es hört nicht auf mit den Giftködern in Saarn

Es wird immer schlimmer in Saarn mit den Giftködern ich hatte meinem Ärger schon einmal Luft gemacht jetzt würde ich mich an den "Täter,, wenden. Es ist feige ihren Hunde Hass an den Hunden auszulassen die können da nichts für verantwortlich ist immer das andere Ende der Leine und denken Sie daran das auch andere Tiere im Wald ihre Giftköder fressen können. Und es gibt auch viele Familien die im Wald spazieren mit kleinen Kindern. Denken Sie bitte daran was da passieren kann . ...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.10.16
Natur + Garten
Dieser Screenshot stammt von Danielas Facebook-Seite.

Achtung, Hundebesitzer: Anwohnerin findet hakengespickte Wurst in Flüren und will warnen!

Hundebesitzer in Flüren seien gewarnt: Es gibt einen aktuellen, beunruhigenden Köderfund: Daniela Blommen schreibt auf ihrer Facebookseite: "Flüren....Giftköderfund!!!! Ecke Beethovenstr./ Bislicher Str. - Höhe Bushaltestelle auf der Wiese." Sie bittet alle User, die Nachricht zu teilen, vor allem in der Gruppe "Flüren ist mein Zuhaus". Dies geschieht zurzeit - die Warnung macht die Runde, auch bei Giftköderradar.

  • Wesel
  • 07.09.16
Überregionales

Wieder Rattengift über den Zaun geworfen

Unbekannte haben an der Luisenstraße eine Substanz ausgelegt, bei der es sich vermutlich um Rattengift handelt. Ein Dackel, der davon fraß, musste vom Tierarzt behandelt werden, konnte aber gerettet werden. Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Donnerstagabend. Im hinteren Teil des eingezäunten Gartens hatte die Hausbewohnerin gegen 18. Uhr zwei Tütchen mit einer festen blauen Substanz entdeckt. Eines der Säckchen hatte der Dackel der Frau geöffnet bzw. angefressen. Nach kurzer Zeit ging...

  • Herne
  • 29.08.16
  •  1
Ratgeber
Wenn man Giftköder rechtzeitig bemerkt, kann man seinen Hund beschützen. Was ist aber, wenn der Hund schneller ist?
3 Bilder

Training gegen Hundehasser: Vorsicht vor Giftködern

Es ist der Alptraum eines jeden Hundebesitzers: Das geliebte Tier frisst einen scheinbar zufällig herumliegenden Brocken Fleisch oder Brot, und wenige Stunden später windet es sich voller Schmerzen. Giftköder sind leider auch in Dorsten ein Problem. Deswegen versuchen Experten, die Tiere mit einem Training zu schützen. Rasierklingen, Gift, Nägel - es gibt kaum eine Gemeinheit, die Tierquäler noch nicht in scheinbar verlockenden Ködern versteckt haben. Ihr Ziel: Hunde. "Die Tiere sterben...

  • Haltern
  • 23.08.16
  •  1
Ratgeber
So sehen die Giftköder aus, die jetzt an der Glückaufhalle gefunden wurden.   Fotos: privat
3 Bilder

Vorsicht: Fleischköder mit Rattengift an der Glückaufhalle in Niedersprockhövel

Verständliche Aufregung unter Hundebesitzern rund um die Glückaufhalle in NIedersprockhövel: In den vergangenen Tagen tauchten dort immer wieder Fleischköder auf, die mit Rattengift präpariert waren. Ein Hund konnte nur dadurch vor Schlimmerem bewahrt werden, weil seine Besitzerin sah, wie er einen der roten Brocken aufnahm und ihm diesen geistesgegenwärtig wieder aus dem Maul holen konnte. Horst Antolotti, der STADTSPIEGEL und Lokalkompass über die Vorfälle informierte, hat die Giftköder...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 18.07.16
  •  1
Überregionales
Sandra Masur und ihre Familie bangten Tage um die vergiftete Hündin Emma.

Emma kämpfte nach Gift um ihr Leben

Emma ist am Leben und das ist ein kleines Wunder. Unbekannte vergifteten den Hund von Familie Masur mit Schneckenkorn. In Horstmar gab es vor drei Jahren einen sehr ähnlichen Fall - der endete tödlich für einen Schäferhund. Zufall? "Die Kinder waren schon im Bett, die Hunde im Garten und ich saß auf der Couch", erinnert sich Sandra Masur an den Dienstagabend letzter Woche. Ihr Mann Dirk ruft nach ihr, irgendetwas stimmt nicht mit Emma, dem fünf Jahre alten Labrador der Familie. "Emma hatte...

  • Lünen
  • 13.06.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.