Givebox

Beiträge zum Thema Givebox

Vereine + Ehrenamt
Das Team der "Kreativen Küche 103" des Projektes "Restklos glücklich" der Machbarschaft Borsig11 setzt auf achtsamen Umgang mit Lebensmitteln.

Chancen-Café lädt Freitag zum Frühlingfest / Restlos glücklich lebt achtsamen Umgang vor
Foodsharing Aktion am Borsigplatz

Das Projekt "Restlos glücklich" lädt zum Foodsharing ein, mit gemeinsamem Kochen, Workshops und Gesprächen für Nachbarn und Besucher im Chancen-Café 103. Am 26. April feiert die Initiative ab 14 Uhr ihren ersten Geburtstag an der Oesterholzstraße 103. Eröffnet wird eine Givebox mit einem Konzert von Pelecaster. Seit einem Jahr befassen sich Besucher des Kulturtreffs mit dem nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln. Daraus hat sich eine selbst-organisierte kleine Nachbarschafts-Gastronomie...

  • Dortmund-City
  • 23.04.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
7 Bilder

Neuaufstellung der Givebox in Rath am 18.11.2017.

Neuaufstellung der Givebox in Rath am 18.11.2017. Ein Gemeinschaftsprojekt des Bürgervereins Rath e.V. und Rath & Tat Dies war nur möglich durch die Spendenbereitschaft von drei Rather Bürgern, nämlich Albert Bolm, Robert Winkels und Gerd Köhler. Gebaut wurde die Givebox von der Werkstatt für angepasste Arbeit. Gestaltet wurde die Givebox von Schülerinnen der Wilhelm-Ferdinand Schüssler Schule. Die Pflege der Givebox wird von Rath & Tat übernommen. Auch ich war mit Anwesend...

  • Düsseldorf
  • 19.11.17
  •  2
  •  2
Überregionales
Seit einer Woche steht die überarbeitete Givebox wieder vor dem Tossehof-Laden im Ravenbusch. Sie entstand im Zusammenhang in einem Workshop zum Thema Konsum des Jugendtheaterprojektes pottfiction und wird rege genutzt.

Mal geben, mal nehmen, mal beides – und alles umsonst

Erste Gelsenkirchener Tauschzelle im Tossehof wurde aufgestellt „Ah, sie steht ja wieder! Ich habe sie schon vermisst!“ Sigrid Schlucher hat ihr Fahrrad abgestellt und öffnet eines der Fenster des weißen Häuschens mit den acht Zellen. Ganz gezielt greift sich einen Roman von Nora Roberts heraus, blättert darin, legt ihn wieder zurück und nimmt einen anderen derselben Autorin. Die weiß-blau gestaltete Zelle vor dem Tossehof-Laden im Ravenbusch wurde im Rahmen eines Workshopwochenendes...

  • Gelsenkirchen
  • 27.03.15
Kultur
Die Bewohner benennen die Straßen im Viertel um und machen so aus der Oesterholzstraße die Goldenes-Zeitalter-Straße. Eine Aktion von Henrik Mayer  und Reinigungsgesellschaft.
3 Bilder

Goldene Zeiten am Borsigplatz

Im ersten Halbjahr des Projekts „Public Residence: Die Chance“ der Machbarschaft Borsig 11 am Borsigplatz haben sich zahlreiche Nachbarn kreativ beteiligt und zur Verwirklichung von Projekten beigetragen, die das Quartier verändert haben und inzwischen von den Bewohnern weitergeführt werden, wie die Givebox oder das Geschmacksarchiv. Auch die Umbenennung von Straßen kann weiter mit Chancen realisiert werden. Derzeit sucht die Tänzerin Dorothea Eitel Komplizen für Kunstaktionen im...

  • Dortmund-City
  • 30.12.14
  •  1
Ratgeber
Auf dem Gemeinde-Gelände hat die Gerresheimer Give-box ein schönes neues Plätzchen gefunden.

Gerresheimer Givebox an neuem Standort

Die Givebox an der Heyestraße hatte an ihrem bisherigen Standort mit Problemen zu kämpfen: Sie wurde regelmäßig leergeräumt und an ihr wurde Müll abgestellt. Der Wechsel auf die andere Straßenseite verspricht nun Besserung. Die Gerresheimer Givebox hat die Straßenseite gewechselt und ist auf das Gelände der evangelischen Kirchengemeinde Gerresheim, Heyestraße 95, umgezogen. Die Unterstützer, die die Box aufgestellt haben und pflegen, erwarten von dem Umzug eine deutliche Verbesserung der...

  • Düsseldorf
  • 05.11.14
Überregionales
Oliver Loschek und Astrid Wohlgemuth waren von der ersten Stunde beim Givebox-Projekt dabei und investierten eine Menge Zeit.

+++UPDATE+++ Givebox wird versteigert +++UPDATE+++

Hohe Wellen hat die Nachricht über die Schließung der Givebox geschlagen. Bedauern, aber auch Verständnis äußern die Bürger über den Entschluss, das Kapitel abzuschliessen. Der Termin ist jetzt konkret: Am Samstag, 11. Oktober, wird die Givebox endgültig Geschichte. Das Häuschen an sich kann ab sofort ersteigert werden. Über die Facebookseite "Givebox-Kamen" können Gebote abgegeben werden. "Wir hoffen, dass ein paar Euro dabei herumkommen", so Oliver Loschek, "Das Geld bliebt natürlich in...

  • Kamen
  • 12.08.14
  •  3
Überregionales
Jörg Müller bei seiner "Arbeit"

Ein Tag wie kein anderer an der GiveBox Kamen

Ein etwas anderer Tag an der GiveBox in Kamen. Nachdem den Initiatoren und Helfern einige Beschwerden von Nutzern über die Facebook-Seite der GiveBox Kamen zu Ohren gekommen sind und von Abgreifen der Sachen, Verkauf dieser auf Trödelmärkten und verbalen Angriffen berichtet wurde, hatte einer der Freunde der GiveBox eine hilfreiche Idee. Jörg Müller hatte sich bereit erklärt, an einem Tag seines Urlaubs an der GiveBox für Ruhe und Ordnung zu sorgen und dabei aufzupassen, dass die...

  • Kamen
  • 15.07.14
  •  2
Überregionales
Vermüllt und besprayt wurde die Givebox vor einigen Wochen. Archivfoto: privat

Givebox: Vandalismus reißt nicht ab / Vertrag verlängert

Die Zukunft der Givebox auf dem Neuroder Platz auf Schwerin ist für die kommenden zwölf Monate gesichert. Der Bereich Ordnungswesen hat jetzt den Verlängerungsantrag der Initiatoren für weitere zwölf Monate genehmigt. Dem Vandalismus, dem die Givebox seit einigen Wochen ausgesetzt ist, konnte allerdings bisher noch kein Einhalt geboten werden. Katrin Lasser, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Schwerin-Frohlinde-Dingen, freut sich sowohl über die Verlängerung als auch über den Abfallkorb, den...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.12.13
Überregionales
Der Ist-Zustand.
2 Bilder

Givebox wird zur Müllbox!

Was nicht mehr benötigt wird, aber noch gut erhalten ist, kommt in die Givebox – und von dort in neue Hände. So auch der Plan am Neuroder Platz auf Schwerin, wo seit Juni eine Givebox steht. Doch die Givebox verkommt immer mehr zur Müllbox. Eigentlich wollte Monika Bruchhausen einige Blumentöpfe in die Givebox bringen. Doch das Bild, das sich ihr dort bot, ließ sie – samt Blumentöpfen – wieder umkehren. „Leute entsorgen hier einfach ihren Müll“, sagt sie. Zudem entstünde Chaos, weil...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.12.13
  •  3
  •  1
Überregionales
Seit knapp drei Monaten steht die Givebox am Neuroder Platz und wird rege genutzt. Foto: Thiele

Givebox mit Kinderkleidung und Pferdekopf

Erst seit knapp drei Monaten steht die Givebox am Neuroder Platz, wird aber von den Bürgern auf Schwerin schon rege genutzt. Täglich kommen Menschen vorbei, um dort etwas hineinzulegen, das sie selbst nicht benötigen, oder um sich etwas herauszunehmen. „Die Givebox wird sehr gut angenommen. Viel besser, als wir dachten“, freut sich Katrin Lasser, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Schwerin-Frohlinde-Dingen. Die Jusos hatten die Box zusammen mit dem Ortsverein aufgestellt, um Ressourcen zu...

  • Castrop-Rauxel
  • 29.08.13
Überregionales
Ted Bartnik
11 Bilder

GiveBox Kamen in neuem Design

Am gestrigen Donnerstag Vormittag hat der Kamener Tätowierer und Graffiti-Künstler Ted Bartnik der GiveBox in Kamen ein neues Aussehen gegeben. Als Motto hat er die bekannten Motive der Silhouette des alten Markt mit dem Brunnen und der Uhr sowie die ev. Pauluskirche (Schiefe Turm zu Kamen) gewählt. Die Kamener Bürger sind durchweg begeistert und loben die Arbeit. Kamen bedankt sich herzlichst bei Ted für diese tolle Aktion, mit der die Stadt um eine kleine Attraktion reicher geworden...

  • Kamen
  • 26.07.13
Überregionales
Nicht nur, dass der Zugang zur Givebox durch das Wasser erschwert ist. Auch sorgen sich Astrid Wohlgemuth und Oliver Loschek um den Zustand der Box.
2 Bilder

Givebox: Das Wasser muss weg!

Es ist jedes Mal das gleiche Problem - und das seit Jahren: Regnet es stark, kann der Gulli vor der Givebox das Wasser nicht abfließen lassen. Riesige Pfützen bilden sich, jede Menge Unrat tritt aus dem Gulli hervor. Eine Lösung ist jedoch nicht in Sicht. Astrid Wolgemuth, Inhaberin einer Boutique und Mitinitiatorin der Givebox, kann von den Wasserlachen am Willy-Brandt-Platz ein Lied singen: "Seit Jahren weise ich die Verantwortlichen auf diese Problematik hin. Aber es ändert sich nichts!"...

  • Kamen
  • 19.06.13
Kultur
Haben kräftig angepackt: Jonas Hartmann, Marcel Meergans, Melissa Kautz und Melanie Michels (v. l.) mit der Epi-Givebox.

Geben ist schöner als Nehmen? Hombrucher Givebox lebt vom Geben UND Nehmen

Hat so etwas nicht jeder zu Hause? Sachen, die man eigentlich nicht mehr braucht. Die nur herumstehen und Platz wegnehmen. Die für die Müllkippe viel zu schade sind. Wohin damit? Ab sofort gibt es eine hervorragende Lösung. Nachhaltig, praktisch und umweltfreundlich! Dortmunds erste von Jugendlichen erbaute Givebox wird am Epi-Zentrum, der Jugendfreizeitstätte (JFS) in Hombruch, aufgestellt. Eine Givebox, was ist das? „Damit kann man alte, aber gut erhaltene Sachen weiterverschenken“,...

  • Dortmund-Süd
  • 17.06.13
Überregionales
Logo GiveBox (by Kamen-Shirts)

GiveBox Kamen wegen anstehenden Abrissarbeiten bis vrsl. Montag 10.06.2013 geschlossen

Wegen anstehender Abrissarbeiten der alten Tischlerei an der Kampstr./Willi-Brandt-Platz, wird die GiveBox Kamen von Montag 03.06.2013 bis vrsl. Montag 10.06.2013 geschlossen bleiben. Aufgrund der möglichen Staubentwicklung hat man sich entschlossen die Box geschlossen zu halten. Eine große Plane wird die Box und den Inhalt weitestgehend vor Schmutz schützen. Laut Abrissunternehmer wird der Abriss ca. 3 Tage dauern. Die Box wird nach Abschluss der Arbeiten komplett gereinigt und vrsl....

  • Kamen
  • 02.06.13
Überregionales
Dieser völlig verdreckte Kinderwagen wurde neben der Givebox abgestellt.

Givebox ist keine Mülltonne!

Großen Anklang hat die Errichtung der Kamener Givebox bei den Bürgern gefunden. Schon kurz nach der Eröffnung war die Box gefüllt mit Dingen, auf die manch einer verzichten, ein anderer jedoch gut gebrauchen kann. Ein paar wenige Zeitgenossen haben den Sinn der Givebox jedoch missverstanden: Gabeln mit Essensresten, speckige Bekleidung, ein alter Röhrenfernseher und als krönender Höhepunkt ein total verdreckter Kinderwagen wurden in der Givebox „entsorgt“. „Der Kinderwagen war regelrecht...

  • Kamen
  • 02.04.13
  •  1
Überregionales
Frau Wohlgemuth zeigte uns ein Paar Artikel
3 Bilder

Die GiveBox - Ein Geben und Nehmen

Die GiveBox in Kamen ist endlich fertig und lädt Suchende und Gebende ein. Hier kann sich jeder umschauen und alte Sache, für die man keine Verwendung mehr hat, abgeben. Die GiveBox ist während der normalen Geschäftszeiten geöffnet, befindet sich in der Fußgängerzone zum alten Hertie-Gebäude direkt neben dem Laden City-Jeans und wird im kommenden Frühling noch mit Blumen und Graffiti verschönert. 'Es ist eine wundervolle Idee für Bedürftige, die gerne etwas Neues haben wollen, aber nicht...

  • Bergkamen
  • 11.03.13
Kultur
3 Bilder

Sie ist da! Die GiveBox Kamen

Nach monatelanger Vorbereitung ist es nun soweit. Die GiveBox in Kamen hat ihre Türen während der normalen Geschäftszeiten in Kamen für Suchende und Gebende geöffnet. Initiator Oliver Loschek und sein Team haben am Samstag dem 9. März 2013 den Höhepunkt gesetzt und die Box mit freundlicher und unkomplizierter Genehmigung der Stadt Kamen eröffnet! Zu finden ist die Box in der Passage zum ehemaligen Hertie-Haus. Direkt neben Astrid Wohlgemuths City-Jeans. Sie, wie auch andere Geschäftsleute in...

  • Kamen
  • 10.03.13
  •  3
Ratgeber
Die GiveBox ist fast fertig - jetzt sind Astrid Wohlgemuth und Oliver Loschek gespannt, was am Samstag passiert.

Drei, zwei, eins - Deins: Tausch deine Sachen in der GiveBox!

Dortmund hat sie, Berlin auch, und jetzt auch Kamen: In einer GiveBox auf dem Willy-Brandt-Platz in Kamen können die Bürger überflüssige Dinge einfach umtauschen – ohne Gebühren, Versand oder Zwischenhändler. „Wir wollen die Nachhaltigkeit fördern“, erklärt Oliver Loschek die Hauptidee. Gemeinsam mit Händlerin Astrid Wohlgemuth ist er der Hauptinitiator der GiveBox, zu Deutsch „Gebe-Kiste“. Die Idee kam Loschek durch eine Fernsehsendung, die im Oktober 2012 das Konzept der GiveBox...

  • Kamen
  • 05.03.13
Ratgeber
8 Bilder

GIVEBOX jetzt auch in Benrath

Heute wurde die "GIVEBOX" in Benrath am Marktplatz aufgestellt Hallo Ihr Lieben, ab morgen kann auch in Düsseldorf-Benrath die Give-Box genutzt werden. Standort: Auf dem Marktplatz an der Bushaltestelle gegenüber vom "Ballon". Nächste Woche wird die Give Box in Wersten aufgestellt. Das Team (mit Hund) hatte viel Spaß :-) - sie hätten sich gerne noch die Unterstützung durch einen Innenarchitekten gewünscht! Gruß Kirsten Altenburg

  • Düsseldorf
  • 01.12.12
  •  9
Politik
Dieser Laden hat rund um die Uhr geöffnet: die erste Givebox in Eller.

Givebox Eller: Geben und Nehmen für Jedermann

Nach Flingern und Gerresheim hat nun auch Eller eine so genannte „Givebox“ (frei übersetzt: „Gabenkiste“). Am Samstag wurde die Kiste von ihren Machern eingeweiht: Die Givebox Eller steht ab sofort am Gertrudisplatz / Ecke Konradstraße. Bei der Erstellung und dem Aufbau der Box haben diverse Freiwillige mitgeholfen. Meist sind es Anwohner, die ihrem Stadtteil etwas Neues und Gutes geben wollen. Die Givebox-Idee stammt ursprünglich aus Berlin: In solch einer Box kann jeder anonym Sachen...

  • Düsseldorf
  • 23.11.11
  •  6
Politik
Eine „Givebox“ aufzustellen ist ein Trend aus Berlin, der sich auch in Düsseldorf verbreitet. Die Macher der Gerresheimer Box präsentierten am Wochenende stolz ihr Werk - und wollen bald weitere Boxen einrichten.  Von links: Karl-Heinz Krems, Ina Benter, Hildegard Düsing-Krems. Hinten: Dagmar Neugebahr.

Givebox Gerresheim wurde eingeweiht

Nach Flingern hat nun auch Gerresheim eine so genannte „Givebox“ (frei übersetzt: „Gabenkiste“). Am Sonntag wurde die Kiste von ihren Machern eingeweiht: Die Givebox Gerresheim steht ab sofort zwischen dem Haus Heyestraße 106 und der Haltestelle Hardenbergstraße, auf der Brücke über dem Pillebach. Insgesamt 18 Freiwillige haben mitgeholfen. Gebaut wurde im Naturfreundehaus in Gerresheim. Die Givebox-Idee stammt ursprünglich aus Berlin: In solch einer Box kann jeder anonym Sachen...

  • Düsseldorf
  • 09.11.11
  •  23
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.