Glück

Beiträge zum Thema Glück

Kultur
Poesiebild
  5 Bilder

Sturm banger Gefühle

Gedankenkino... Immer wieder sehe ich dich an, kann den Blick nicht abwenden; bedenke das vorherige Leben, das Heute - ziehe Vergleiche. Vorüber ziehen gute und weniger gute Zeiten, miteinander ertragen, selbstverständlich und ergeben was es auch bescherte, voller Emotionen das Kopfkino. Ein wenig erschreckt das Erkennen der langen, zurück gelegten Strecke, das Bewusstwerden des verbleibenden kurzen Wegs, das Enteilen der Zeit - oft ungenutzt- weil das Leben es so...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.08.16
  •  6
  •  5
Ratgeber

Bücherkompass: "Die ganze Welt des Wissens"

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Ausnahmsweise gibt es in dieser Woche aber kein einziges gedrucktes Wort zu lesen, sondern ausschließlich Hörbücher im Angebot. Thema: Wissen. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können. Der Hörverlag: Die ganze Welt des...

  • 19.04.16
  •  8
  •  9
LK-Gemeinschaft

Auswertung der Community-Umfrage: das sind Eure Vorsätze fürs Jahr 2016

Ob Gesundheit, Ernährung, Sport oder Zwischenmenschliches: zum Jahreswechsel hatten wir Euch im Rahmen unserer Frage der Woche gebeten, über alte und neue Ziele zu sprechen und dabei auch an unserer spielerischen Umfrage teilzunehmen. Die anonymisierte Auswertung der rund 100 Antworten ist gewiss nicht repräsentativ, aber die Ergebnisse und Erkenntnisse sind dennoch interessant. Oder wie seht Ihr das? 1. Lieber anfangen als aufhören Die Antwort "mit etwas Neuem anfangen" wurde rund viermal...

  • Düsseldorf
  • 18.01.16
  •  15
  •  18
Kultur

Liebe schenken

Zum Fest der Liebe Viola und Dominik waren schon ganz aufgeregt, wie immer vor Weihnachten. Wunschzettel hatten sie frühzeitig geschrieben, damit sie noch genügend Zeit hatten alles zu überdenken und nicht am Ende vergessen hatten dem Christkind etwas mitzuteilen. Vor Weihnachten schien die Zeit immer langsamer zu verstreichen als sonst. Daheim war das Zimmer schon weihnachtlich geschmückt, oft waren sie gemütlich am Tisch um den Adventskranz versammelt, lasen Gedichte, sangen Lieder,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.12.15
  •  3
Kultur
  6 Bilder

Das rote Kleid der Träume...

Das rote Kleid der Träume Ein Samtkleid rot wie Blut mit weit schwingendem Glockenrock, durchschimmernde Farben wie der Regenbogen je nach Licht das war ihr innigster Wunsch. Die Mutter nähte, stichelte nachts, um den heimlichen Wunsch zu erfüllen; verzichtete selbst auf allerlei, war glücklich über die strahlenden Augen ihrer Tochter. Das blutrote Samtkleid, war ihr liebstes Kleidungsstück; trug sie es schwebte sie auf einer Wolke von Glück. Oft fühlte es sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.08.15
  •  4
  •  4
LK-Gemeinschaft
Wir wünschen Euch viel Glück - vielleicht sogar im Lotto?
  3 Bilder

Frage der Woche: Was würdest Du mit einem Hauptgewinn im Lotto machen?

Zum fünften Geburtstag des Lokalkompass haben wir bereits einige Themensammlungen und Mitmach-Aktionen organisiert. Nun stellen wir die Frage der Woche in Kooperation mit WESTLOTTO, denn dieses Unternehmen feiert dieses Jahr ebenfalls Geburtstag. Man kann also bei unserem beliebten Community-Quiz diesmal enorm starke Preise gewinnen - vielleicht sogar das ganz große Los? Vor 60 Jahren fand die erste Ziehung von LOTTO 6aus49 statt. Seitdem hat das Glück in NRW ein Zuhause: in der...

  • 09.07.15
  •  234
  •  40
Kultur
  3 Bilder

Fest verbündet

unverhofft - auf Anhieb, fest verbündet... Man findet unverhofft Menschen die ganz anders sind und wird magisch angezogen. Man trifft Menschen die sehr ähnlich sind und denken, und findet keine Gemeinsamkeiten. Die einen wie die anderen sind für jemand anderen etwas ganz Besonderes. Sie teilen, vergleichen, entdecken, ergänzen, bereichern Lebenswege manche kurz, manche lang, manche für immer. Sie achten sich, kritisieren ohne zu verletzen gehen gemeinsam,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.03.15
  •  5
  •  5
Kultur
  5 Bilder

(M) ein täglicher Leitsatz

(M)ein täglicher Leitsatz ... Ich sage mir: Bleib DU; sei der Mensch der du bist, mach dir bewusst woher du kommst, wer du bist... Vergiss deine Wurzeln nicht, denn ohne sie wärest du nicht der Mensch der du geworden bist, hättest auch keine Flügel. Erweitere den Geist, lerne stets hinzu; schärfe die Sinne, öffne das Herz, begegne jedem Menschen mit Achtung, Respekt sei ehrlich, offen, vorbehaltlos freundlich. Ich sage mir: bleib wie du bist, versuche nie zu sein,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.04.14
  •  2
Kultur

Die goldene Tanne

Schneller als gedacht stand wieder mal der Hl. Abend vor der Tür. „Haben wir eigentlich alles zusammen,“ fragte Timo seine Saskia, „oder fehlt noch etwas?“ „ Nöööö,“ meinte Saskia,“ ich denke wir haben nichts vergessen, die Geschenke für unsere Eltern haben wir beisammen, sie sind auch schon fertig verpackt und hübsch mit Schleifchen und kleinen Anhängern verziert.“ Es war ihr erstes Weihnachtsfest seit der Heirat im Sommer, und sie hatten zum Hl. Abend beide Elternpaare eingeladen, und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.12.13
  •  2
  •  1
Kultur
  6 Bilder

Glück...

Glück ist wie ein Schmetterling; ein streifender Atemzug, kaum wahrgenommen schon wieder fern. Fesselnde Momente, vergeblich der Versuch sie zu erhaschen, festzuhalten. Güldene zerbrechliche Pünktchen, fesselnd das Farbenspektrum ihrer seidigen Gewänder; strahlend schön wie sprühende, bunt schillernde Fontänen vergänglicher Wasserspiele. Glück kostbar wie Sternensplitter, ein oft unbemerkter Hauch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.10.13
  •  11
  •  4
Überregionales
Die Kindheit ist doch bekanntlich die schönste und unbeschwerteste Zeit im Leben eines Menschen? Warum sind soviele Kinder in Deutschland bloß unzufrieden?

Es ist schon so eine Sache mit dem Glück...

Könnte man jedenfalls meinen, wenn man die jüngst veröffentlichten Daten der Unicef-Studie zur Zufriedenheit der Kinder liest. So schneidet Deutschlands Jugend, was die objektiven Faktoren angeht im Vergleich der 29 Industrienationen gut ab. Platz sechs in Bereichen wie, Gesundheit, Bildung, Gefahren von Armut, Wohnung und Umwelt. Um so schockierender die Selbsteinschätzung der Kinder. Denn die drücken mit Platz 22 eine diskrepante Wahrnehmung ihrer eigenen Zufriedenheit aus. In keinem der...

  • Kamp-Lintfort
  • 12.04.13
  •  18
Kultur

Immer wieder unverhoffte Spuren...

Immer wieder unverhoffte Spuren... Kürzlich durchstöberte ich meine gewaltige Rezepte - Sammlung u. suchte nach einem ganz besonderen Rezept. Bunt und verlockend,war ein Rezept schöner, farbenfroher und verführerischer dargestellt als das andere. Beim bloßen Anblick lief einem schon das Wasser im Mund zusammen. Aber das alles war es nicht was ich suchte. Eigentlich hatte ich gar keine bestimmte Vorstellung. Fast hätte ich das kleine abgerissene verblasste Zettelchen übersehen, ...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.12.12
Kultur
  2 Bilder

Einen Atemzug lang...

Einen Atemzug lang währt manchmal Glück, ist der Hauch eines Moments nur und bleibt doch als Erinnerung eingebrannt für alle Zeit, abrufbar... Sonne berührt mit ihrem Strahl den silbernen Fluß, verbindet sich mit ihm in glänzendem Rahmen, malt faszinierend blendende Lichtspiele, leicht tanzender Wind kräuselt Wellen. Insekten schaukeln auf stumm davon gleitenden Blütenschiffchen unter dem Schatten einer Weide mit dem leise rauschenden Strom dahin wie vergängliche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.10.12
Kultur
Facetten des Lebens

Deine besonderen Lieder...

Es war eine Nacht die dir allein gehören sollte, das war dein Wunsch. Dunkelheit, Stille wenn alle Farben ausruhen, Melodien leise verklingen, nur still Sterne funkeln, deine besonders kreativen Stunden. Träume hielten dich oft am Leben mit dem fast greifbaren Hauch der Sehnsucht deutlich spürbar zwischen all den Zeilen in denen deine Seele Lieder der Liebe schrieb ohne Pause, getrieben von pulsierender Leidenschaft. Du zogst Menschen damit in ihren Bann fühltest dich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.07.12
  •  17
Kultur

Traumbotschaften

Das Mondlicht malt mir manchmal euere Schatten, ich höre Schritte, leises Lachen, heimliches Flüstern, aus dem Nichts ertönt ein Lied, von dem ich weiß dass es eine besondere Bedeutung hat für euch, für mich. Melodienreigen schwingen gleich in mir, die Nähe wird spürbarer die Lerchen draußen scheinen eure Namen zu rufen. vertrautes Lachen klingt unhörbar wie eine Begrüßung.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.06.12
  •  3
Kultur
  3 Bilder

Valentino - ich liebe Liebe...

Entdeckung Ich liebe Liebe Was ist Liebe fragte Valentin Das ist Liebe erwiderte Stella berührte seine Hand mit sanftem Streicheln drückte sie liebevoll Sieht man Liebe, wollte er wissen. Ja, bestätigte sie, zwang seinen Blick in ihre Augen, damit er darin lesen könne Ich habe Herzklopfen zum Zerspringen sagte er erschrocken. Dann fühlt es Liebe lächelte sie Kann man sie zeigen forschte er weiter. Sie drückte ihre samtweichen Lippen warm auf die seinen Ist Liebe...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.02.12
  •  2
Überregionales

Wir suchen die schönsten Liebesgeschichten!

Zum Tag der Liebe, dem Valentinstag am 14. Februar, wollen wir eine besondere Aktion starten: Wir suchen die schönsten Liebesgeschichten unserer Leser und LK'ler. Wie hat es bei Ihnen gefunkt? Wann und wo haben Sie sich kennen- und lieben gelernt? War es rührend, lustig oder Liebe auf den zweiten Blick? Wann wussten Sie genau: der oder die ist es? Dabei spielt es keine Rolle, ob die Geschichte Ihrer Beziehung Jahrzehnte her ist oder noch ganz frisch. Sie können Ihre Geschichte, gerne mit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.01.12
  •  3
Kultur
  2 Bilder

Jahreswechsel nach 2012

Vom alten Jahr heißt es bald Abschied nehmen, man denkt zurück was alles geschah. Mal kann man geben, darf auch mal nehmen, es gab viel Freude, auch Kummer und Not, Hochzeit, Geburten, Freude und Tod. Doch alles gehört zu diesen Tagen, zu Gutem und Schlechtem muss "Ja" man sagen. Mal hält das Leben dieses dann jenes bereit, 365 Tage zählen von vorn, der neue Weg scheint weit. Wellentäler und auch Berge hat jedes Jahr uns neu zu bieten, mal zieht man Hauptgewinne, hin und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.12.11
  •  2
Kultur

Jahreswechsel - mal etwas anders betrachtet

J a zu jedem Tag A ugen öffnen für Nöte andere H erz zeigen R ückschau E rleben miteinander S treit vermeiden W ir sind nur gemeinsam stark E inheit werden C harakterstärke H ilfsbereitschaft S ehen-hinsehen E motionen Leben

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.12.11
Kultur

Bleigießen und Feuerwerk

Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu, fieberhaft schon werden die Stunden gezählt, Vorbereitungen getroffen das neue Jahr zu begrüßen, das vor der Türe steht. Man schaut zurück, betrachtet alles Geschehene hinterfragt, versteht, seufzt befreit, erleichtert, nachdenklich; bedenkt alle Stufen, fragt sich aber auch gleich wie das kommende Jahr beginnen, weitergehen, was es bringen, und für uns bereithalten wird. So feiert man Abschied und Anfang hoffnungsvoll,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.12.11
Kultur

Vorwitziges Engelchen

Ein kleines Engelchen saß neben einem winzigen Sternlein oben auf seiner Wolke und bestaunte das geschäftige Treiben in der himmlischen Backstube. Beide war noch recht neu dort oben, schauten was die anderen machten und gaben sich große Mühe es ihnen gleich zu tun. So halfen sie mit beim Plätzchen backen und kamen fast außer Puste, so angestrengt bemühten sie sich alle Figürchen mit weißem oder rosaroten Zuckerguss und bunten Streuseln oder Schokoladensplittern zu verzieren. Das Engelchen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.12.11
  •  2
Kultur
Blumenfee

Liebeshunger

Hunger nach Liebe nach Gefühlen Gedanken die uns leben lassen Eine Idee ein Wort, ein Ton, eine Silbe oft nur Der Klang einer Stimme oder ein Tonfall, eine vibrierende Nuance die schon viel erzählen kann ohne das man ein Wort dazu verstehen muss die Sprache kennt. Wie Musik und Rhythmen bewegen streicheln trösten flüstern umarmen oder in Harmonie mit dir sein können manche Laute dich wohlfühlen lassen, andere wiederum fesseln, verzaubern oder befreien können Wünsche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.10.11
  •  4
Kultur

Entscheidende Schlüssel

Der entscheidende Schlüssel zum Glück ist, mit dem zufrieden zu sein, was man im Augenblick ist und hat, dazu stehen zu können und noch gerne davon abzugeben. Diese innere Zufriedenheit verändert den Blick auf die Dinge, sodass der Geist in Frieden verweilen kann. Wir können nicht glücklich werden, wenn wir unsere Illusionen der Wirklichkeit vorziehen. Die Wirklichkeit ist weder gut noch schlecht, Dinge sind, wie sie sind, und nicht, wie wir sie gerne hätten. Dies zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.09.11
  •  4
Kultur
  2 Bilder

Das goldene Herz

In ein goldenes Herzchen eingeschlossen liegt ein Rosenblatt die Farbe ganz blass, fast farblos schon verschossen. Ein erstes Geschenk war diese einstmals blutrote Rose von dir daher behielt ich sie immer ganz nah bei mir. Wage nun nicht zu berühren das alte Blatt, doch der Anblick noch immer den alten Zauber entfacht. Den soll es auch weiterhin behalten, nicht in 1000 Staubbrösel zerfallen. Behutsam klappe ich wieder zu das Herz, trage es ganz nah an meinem in Freude...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.09.11
  •  4
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.