Alles zum Thema Glückskind

Beiträge zum Thema Glückskind

Vereine + Ehrenamt
Als ehrenamtlicher Pate bei Glückskind kann man Grundschulkindern seine Zeit schenken - Foto Ehrenamt Agentur Essen e.V.

„Glückskind“-Paten ab sofort gesucht – Neue Projektstaffel startet im März!

Das Patenprojekt „Glückskind“ geht Mitte März in die nächste Runde und es werden noch – ausdrücklich auch männliche – Paten gesucht. „Glückskind“ bringt Ehrenamtliche mit Grundschülern zusammen. Die Paten werden zusätzlich zur Familie zu Vorbildern und starken Bezugspersonen. Mit Unterstützung der Ehrenamt Agentur Essen e.V. erleben sie spannende Dinge: Sie spielen Minigolf, gehen auf Fossilienjagd oder besichtigen die Zeche Zollverein. Bis zum Start der neuen Staffel, sollen möglichst...

  • Essen
  • 13.02.19
Vereine + Ehrenamt
Die Paten und ihre Glückskinder haben viel Spaß bei den betreuten Gruppentreffen (Foto Ehrenamt Agentur)

Kurzfristige Paten-Suche – "Glückskind"-Projektstart am 5. November

Am kommenden Montag, den 5. November 2018 geht es schon los und wir laden die Paten zum ersten Vorbereitungstreffen, daher suchen wir akut noch eine Person (m/w), die gerne eine Patenschaft für ein Essener Glückskind übernehmen möchte. Durch Ihr Engagement, bei dem Sie Zeit und Aufmerksamkeit schenken, stärken Sie ein Grundschulkind nachhaltig. Werden Sie zum Chancengeber und großen Freund, wir begleiten Sie natürlich auf diesem Weg! Wir finden, dass jeder junge Mensch eine Chance verdient...

  • Essen-Süd
  • 29.10.18
Überregionales
Sowohl Paten, als auch die Kinder profitieren von weiterer Unterstützung des Projekts "Glückskind". Foto: Rathmann

Perspektiven schaffen: Merck Finck Stiftung fördert „Glückskind“-Patenprojekt mit 2.000 Euro

Die Merck Finck Stiftung fördert Projekte in den Bereichen Bildung, Erziehung sowie der Jugend- und Altenhilfe und unterstützt das Projekt „Glückskind“ der Ehrenamt Agentur Essen e. V. mit einer Summe von 2.000 Euro. Seit 2006 initiiert die Ehrenamt Agentur Essen e. V. in ihrem Paten-Projekt vertrauensbasierte Förderbeziehungen zwischen ehrenamtlichen Mentoren und Essener Grundschulkindern. Für kommende Staffeln werden Spender gesucht. In regelmäßigen Abständen lädt die Ehrenamt Agentur alle...

  • Essen-Süd
  • 12.10.18
Vereine + Ehrenamt
Freude bei den Patenpaaren, denn sie erhielten einen Spendenscheck von Ingo Hoering, Kuratoriumsmitglied der Merck Finck Stiftung und Melanie Schmid-Strüngmann, Vorstand der Merck Finck Stiftung (Foto Hendrik Rathmann)

Merck Finck Stiftung fördert „Glückskind“ mit 2.000 Euro – Patenprojekt wirbt um weitere Unterstützer

Die Merck Finck Stiftung fördert Projekte in den Bereichen Bildung, Erziehung sowie der Jugend- und Altenhilfe und unterstützt das Projekt „Glückskind“ der Ehrenamt Agentur Essen e. V. mit einer Summe von 2.000 Euro. Seit 2006 initiiert die Ehrenamt Agentur Essen e. V. in ihrem Paten-Projekt vertrauensbasierte Förderbeziehungen zwischen ehrenamtlichen Mentoren und Essener Grundschulkindern. Für kommende Staffeln werden Spender gesucht. In regelmäßigen Abständen lädt die Ehrenamt Agentur alle...

  • Essen-Süd
  • 09.10.18
Vereine + Ehrenamt
(v. l. n. r.) Anabelle van de Schans, Christina Schultz, Chantal Peckelsen und Karin-Catharina Wolniczak von nice:-), Janina Krüger von der Ehrenamt Agentur Essen, Wolfgang Geithner und Romain Deltour – ebenfalls Agentur nice:-) (Foto Hendrik Rathmann)

Agentur nice:-) unterstützt Projekt „Glückskind“ mit 2.000 Euro – Event-Agentur spendet für Patenprojekt in Essen

Die Inhabergeführte Event-Agentur nice:-) spendet 2.000 Euro für das Projekt „Glückskind“ der Ehrenamt Agentur Essen e. V. Damit unterstützt das Unternehmen zum wiederholten Male die Arbeit des gemeinnützigen Vereins und ermöglicht nun die Schaffung weiterer Förderbeziehungen. Karin Wolniczak, Geschäftsführerin von nice:-) Agentur für Events.Messen.Kongresse. ist von dem erfolgreichen Projekt begeistert: „Wir wollten als Team unser 25-jähriges Firmenjubiläum sinnvoll und nachhaltig gestalten...

  • Essen-Süd
  • 13.12.17
Vereine + Ehrenamt
(v. l. n. r.) Schulleiterin Inara Dzelzkalns, Kuratoriumsmitglied Judith Gallinat-Pichl, „Glückskind“-Patin Silvia Kreitschmann, Projektleiterin Angie Landes, Erzieherin Claudia Freitag, Kuratoriumsmitglieder Heike Kracht und Dr. Michael Scheren, "Glückskind"-Pate Wolfgang Bilitewski, Lehrerin Janine Fieguth und Kuratoriumsmitglied Janina Krüger (Foto: Hendrik Rathmann)

Stiftung Ehrenamt Essen wirbt um Unterstützer – Ein starkes Fundament für das lokale Engagement

Die Stiftung Ehrenamt Essen fördert seit Gründung im Jahr 2010 das bürgerschaftliche Engagement in unserer Stadt. Im auslaufenden Jahr konnten 50.000 Euro aus Spenden und Stiftungserträgen für Engagement-Projekte eingesetzt werden, wie z.B. für das Patenprojekt „Glückskind“. Damit zukünftig noch mehr Engagierte Unterstützung erhalten können, ist die Stiftung auf Zustiftungen angewiesen und wirbt nun für die Investition in Essens Zukunft. Das erfolgreiche Patenprojekt „Glückskind“ wird seit...

  • Essen-Süd
  • 11.12.17
Vereine + Ehrenamt
Die Glückskinder und ihre Paten hatten sichtlich Spaß und freuten sich über den Besuch durch digi3 (Fotos digi3)
4 Bilder

Zusammen hoch hinaus – digi3 unterstützt Patenprojekt „Glückskind“

In ihrem Projekt „Glückskind“ bringt die Ehrenamt Agentur Essen e.V. erwachsene Ehrenamtliche mit Mädchen und Jungen im Grundschulalter zusammen. Die Paten werden zusätzlich zur Familie zu Vorbildern und starken Bezugspersonen. Mit Unterstützung der Ehrenamt Agentur erleben sie spannende Dinge: Sie spielen Minigolf, gehen auf Fossilienjagd oder erklimmen in einer Kletterhalle steile Wände. Die Essener Design- und Kommunikationsagentur digi3 unterstützt das Projekt und war bei einem Ausflug in...

  • Essen-Kettwig
  • 19.01.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Oliver Rösner mit seinem Patenjungen Azedin
2 Bilder

„Die absolut richtige Entscheidung!“ – Wie Ehrenamt über Jahre wirken kann

Ehrenamt lebt von den Menschen, die sich engagieren und für ihre Mitmenschen einsetzen. Wir stellen in unregelmäßigen Abständen Engagierte vor und wollen Geschichten aus dem Ehrenamt erzählen. Die Geschichte von Oliver Rösner und seinen Mitstreitern ist schon etwas Besonderes. Gemeinsam mit sieben anderen Paten nahm er 2009 ehrenamtlich an dem Projekt „BoyScout“ teil. Bei dem Projekt der Ehrenamt Agentur Essen e.V. bekommen Grundschüler einen erwachsenen Paten an ihre Seite gestellt, der...

  • Essen-Kettwig
  • 14.10.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Als ehrenamtlicher Pate bei Glückskind kann man Grundschulkindern seine Zeit schenken - Foto Dominik Krolikowski (Ehrenamt Agentur Essen e.V.)

Neue Projektstaffel ab Ende September – Kurzfristig ehrenamtliche Patinnen für „Glückskind“ gesucht!

Das Projekt „Glückskind" geht Ende September in die nächste Runde und es werden akut drei Patinnen gesucht. Bis zum Start der neuen Staffel am 25. September, sollen noch mindestens drei weibliche Ehrenamtliche gefunden werden, damit die teilnehmenden Essener Schülerinnen, die bisher noch auf ihre Patin warten müssen, auch alle eine Erwachsene zur Seite gestellt bekommen können. „Glückskind“ bringt erwachsene (männliche und weibliche) Ehrenamtliche mit Mädchen und Jungen im Grundschulalter...

  • Essen-Kettwig
  • 07.09.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Neue Projektstaffel ab Ende Februar - Paten für „Glückskind“ gesucht!

Das Projekt „Glückskind" geht Ende Februar in die nächste Runde und es werden noch Paten gesucht. Bis zum Start der neuen Staffel, sollen noch möglichst viele interessierte Ehrenamtliche gefunden werden, damit die teilnehmenden Essener Schulkinder auch alle einen Paten zur Seite gestellt bekommen können. „Glückskind“ bringt Erwachsene mit Mädchen und Jungen im Grundschulalter zusammen. Die Paten werden zusätzlich zur Familie zu Vorbildern und starken Bezugspersonen. Mit Unterstützung der...

  • Essen-Kettwig
  • 09.02.15
Überregionales
Wird 2016 eigentlich erst 14 Jahre alt: Claudia Kossinna.Foto: Erler
3 Bilder

"Du bist ein Glückskind"

Elke Gögler hat nur alle vier Jahre Geburtstag. Aber das hat auch seine Vorteile: „Ich bleibe besser in Erinnerung als andere, und die Geschenke fallen meist etwas größer aus.“ Heute darf sie sich über eine digitale Spiegelreflexkamera freuen. Und natürlich über die Gratulation des Wochen-blatts! Nicht immer war die am 29. Februar 1960 geborene Frau mit dem Datum in Reinen: „Früher war es ganz furchtbar, wenn der 29. nicht da war. Man hat mir meistens nur nachträglich zum Geburtstag gratuliert...

  • Herne
  • 28.02.12
  •  1