GLA

Beiträge zum Thema GLA

Politik

Stolz auf Gladbeck!

Eigentlich war damit zu rechnen: Immer mehr Autos in Gladbeck tragen inzwischen wieder das GLA-Altkennzeichen. Zum 30. November 2017 galt dies für exakt 18.539 für den Straßenverkehr zugelassene Kraftfahrzeuge. Tendenz weiter steigend. Damit liegt Gladbeck voll im Trend, denn seit der Wiedereinführung früherer Kennzeichen im Jahr 2012 haben sich in Nordrhein-Westfalen nicht weniger als 630.000 Fahrzeughalter für ein Altkennzeichen entschieden. Von den 28 Kreisen und kreisfreien Städten mit...

  • Gladbeck
  • 29.12.17
  • 1
Überregionales
Sie sind wieder da: Die beliebten Kennzeichenhalterungen "Mein Herz für Gladbeck".

Wieder da: Kennzeichenhalterung GLA

Im Straßenbild werden die „GLA“-Kennzeichen vermehrt nun auch mit passender Kennzeichenhalterung gesichtet. In der Gladbeck Information sind die Halterungen mit dem Slogan „Mein `Herz´ für Gladbeck“ seit dem 27. Januar für 2,50 Euro erhältlich. Und haben sich als großer Hit erwiesen. Denn die ersten 100 Kennzeichen waren rasant schnell innerhalb von vier Tagen verkauft. Da die Nachfrage weiterhin sehr groß ist, wurde schnell für Nachschub gesorgt. Ab sofort können die Halterungen wieder in...

  • Gladbeck
  • 12.02.14
Ratgeber
Bürgermeister Ulrich Roland, Manfred Braun und Norbert Büscher aus Gladbeck waren die ersten, die ihr „GLA“-Kennzeichen in den Händen hielten.

Die ersten GLA-Autos fahren schon

Um 7.15 Uhr öffneten gestern, 12. November, die Pforten des Straßenverkehrsamtes. Die ersten Gladbeck-Kennzeichen mit „GLA“ wurden an erfreute Bürgerinnen und Bürger vergeben. Endlich hatte das Warten ein Ende! Bürgermeister Ulrich Roland, Manfred Braun, langjähriges ehemaliges Mitglied des Landtages und ehemaliger Vorsitzender der Gladbecker SPD-Ratsfraktion, sowie Norbert Büscher aus Gladbeck waren die ersten, die ihr „GLA“-Kennzeichen in den Händen hielten. Mit der Freigabe von „GLA“...

  • Gladbeck
  • 14.11.12
Politik

"WAN" hat's geschafft

Ein schöner Erfolg für die Wanne-Eickeler, von denen sich etliche massiv für die Wiedereinführung des „WAN“-Kennzeichens eingesetzt hatten. Bald wird es wieder auf den Straßen zu sehen sein. Aber der offenbar nicht von allen wirklich geliebte Zusammenschluss der beiden Städte Herne und Wanne-Eickel wird dadurch mitnichten rückgängig gemacht. Nur das Auto bekommt einen neuen „Namen“. Ob es sinnvoll ist, wenn die Kennzeichenlandschaft weiter zersplittert, sei dahingestellt. Schließlich wird es...

  • Herne
  • 25.09.12
  • 1
Politik

ENTSCHEIDUNG am 21. Sept. ! Endgültig ! JA oder NEIN !!

DIE SPANNUNG STEIGT ! mögliche Änderung der Fahrzeugzulassungsverordnung wird am 21.September im Bundesrat als TOP 94 behandelt. OK der Kreise liegt bereits vor also doch sehr - wahrscheinlich ! 37. BLB Bad Berleburg (Nordrhein-Westfalen, 38. CAS Castrop-Rauxel 39. DIN Dinslaken 40. GLA Gladbeck 41. JÜL Jülich 42. LP Lippstadt 43. LÜN Lünen 44. ...

  • Gladbeck
  • 05.09.12
  • 4
Politik
Das waren noch Zeiten - aber die Chancen, dass das GLA-Kennzeichen auch im Jahr 2012 die Autos schmücken kann, sind sehr gut.

GLA kommt wahrscheinlich im Herbst zurück!

Das NRW-Landesverkehrministerium hat grünes Licht gegeben: Die Rückkehr der alten GLA-Kennzeichen scheint so gut wie perfekt zu sein. Eine offizielle Liste mit elf Städten, die das alte KFZ-Kennzeichen zurückhaben wollen, wurde nun dem Bund übergeben. Über die Wiedereinführung muss nun der Bundesrat entscheiden, was aber nur noch als Formsache angesehen wird. In Düsseldorf hofft man, dass bereits in den Herbstmonaten die alten Kennzeichen wieder an interessierte Autofahrer ausgegeben...

  • Gladbeck
  • 23.07.12
Politik

Kreistag beschließt GLA-Kennzeichen

Demnächst werden Gladbecker Autofahrer - wenn gewünscht - anstelle von RE wieder das traditionelle GLA-Kennzeichen nutzen können. Der Kreistag machte heute, 12. März, mehrheitlich den Weg hierfür frei. Anschließend erklärte Landrat Cay Süberkrüb, dass er nach dem positiven Beschluss nun eine entsprechende Genehmigung beim Land einholen werde. GRÜNEN-Fraktionsvorsitzender Mario Herrmann freut sich über das Votum: „Damit wird der Wunsch vieler Gladbecker erfüllt, durch ein solches Kennzeichen...

  • Gladbeck
  • 12.03.12
  • 1
Politik
2 Bilder

Identität geht (auch) über´s Blech

Castrop Rauxel möchte es zurück, Bocholt hat sich dafür entschieden und auch Gladbecker Autofahrer wären nicht abgeneigt, ihre wirkliche Herkunft wieder auf dem Kfz-Kennzeichen preiszugeben. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie der Hochschule Heilbronn, die nun beim Pressegespräch im Rathaus von Prof. Dr. Ralf Bochert (m.) präsentiert wurde. „Es ist nicht nur ein Thema der älteren Bevölkerung, insbesondere kommt auch die jüngere Generation auf mich zu und will wissen: Wie sieht´s aus? Wann...

  • Gladbeck
  • 03.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.