gladbeck

Beiträge zum Thema gladbeck

Kultur
Schon mehrfach wusste Katrin Höpker (Pianistin, Organistin und Sängerin) bei ihren Auftritten in Gladbeck zu begeistern. Der von der VHS für den 27. März geplante Musikabend wird nun auf den 5. Juni verschoben. 
Archivfoto: Kariger

Gladbecker Kulturleben geht nach Corona weiter
Nachholtermine stehen schon fest

Corona hat das kulturelle Leben in Gladbeck zum Erliegen gebracht, denn alle geplanten Veranstaltungen wurden bekanntlich zunächst einmal bis zum 30. April abgesagt. Doch die Verantwortlichen schauen nach vorn. Auf die Zeit nach Corona. Und daher gibt es für einige Veranstaltungen bereits jetzt Nachholtermine. So hatte die Volkshochschule für den 27. März ein neuerliches Konzert mit "Frau Höpker" geplant und auch alle zur Verfügung stehenden Eintrittskarten verkaufen können. Nachgeholt...

  • Gladbeck
  • 21.03.20
Ratgeber
Auch in Corona-Zeiten müssen Autofahrer in Gladbeck mit Geschwindigkeitsmessungen/-kontrollen rechnen.

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen "Blitzer" in Gladbeck vom 23. bis 29. März

Auch in der 13. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird dagegen sogar an vier Tagen im Einsatz sein. Und...

  • Gladbeck
  • 21.03.20
Ratgeber
Die Zahl der Corona-Erkrankten steigen unaufhaltsam. Auch wenn in den letzten 16 Stunden im Kreis Recklinghausen die Zahl der Infizierten lediglich um zwei Personen gestiegen ist.

Die aktuellen Zahlen vom 21. März, 10.30 Uhr, liegen vor
Zahl der Corona-Infizierten ist erneut gestiegen

Die Zahl der am Coronavirus erkrankten Personen steigt weiter. Die Zahl der in Gladbeck gemeldeten Erkrankten liegt seit dem 20. März bei vier Personen. Weitere Angaben zu den vor Ort Erkrankten liegen nicht vor. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster, zu dem auch der Kreis Recklinghausen und somit die Stadt Gladbeck gehören, hat sich seit dem Freitagnachmittag (Stand 20. März, 17 Uhr) um weitere 32 Fälle auf jetzt nunmehr 1.158 (Stand...

  • Gladbeck
  • 21.03.20
Ratgeber
Aufgrund der Corona-Pandemie dürfen auch in Gladbeck unter anderem Lebensmittelmärkte sowie Apotheken sonntags von 13 bis 18 Uhr geöffnet sein.

Auch in Gladbeck dürfen Lebensmittler und Apotheken sonntags von 13 bis 18 Uhr öffnen
Arbeitszeitgesetz deutlich gelockert

Der Erlass der Landesregierung vom 17. März 2020 macht es möglich: Auch in Gladbeck dürfen Geschäfte, Märkte und Lieferdienste zur Versorgung mit Lebensmitteln und Apotheken sonntags von 13 bis 18 Uhr öffnen, um die Versorgung der Bevölkerung mit wichtigen Gütern sicherzustellen. Durch diese Maßnahme sollen in Corona-Zeiten die Einkaufsströme verteilt werden, um die Infektionsgefahr in den Geschäften zu reduzieren. Die für die Ladenöffnungen erforderlichen Arbeitszeitbestimmungen der...

  • Gladbeck
  • 20.03.20
LK-Gemeinschaft
Es ist mehr als erstaunlich, wie leichtfertig auch in Gladbeck viele Menschen mit dem Thema "Corona" umgehen.

Ausnahmeregeln sorgen für kuriose Vorfälle
Ganz einfach falsch gedacht

"Corona" hat jetzt schon das Leben fast aller Gladbecker verändert. Die Angst, sich anzustecken, ist allgegenwärtig. Um die Infektionsgefahr zu reduzieren gelten immer strikter werdende Anordnungen, die von der Stadt Gladbeck erlassen wurden. So sind die Einzelhandelsgeschäfte alle geschlossen. Ausnahmen gelten für den Lebensmittel-Einzelhandel, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Banken und Sparkassen, Poststellen,...

  • Gladbeck
  • 20.03.20
  •  1
Ratgeber
Das Coronavirus grasiert weiter. In Gladbeck gibt es inzwischen vier erkrankte Personen.

Die aktuellen Zahlen vom 20. März um 17 Uhr liegen vor
+++UPDATE+++In Gladbeck bleibt es bei vier Corona-Fällen

Die Zahl der am Coronavirus erkrankten Personen steigt weiter. Die Zahl der in Gladbeck gemeldeten Erkrankten liegt seit dem heutigen Freitagvormittag bei vier Personen. Weitere Angaben zu den vor Ort Erkrankten liegen nicht vor. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster, zu dem auch der Kreis Recklinghausen und somit die Stadt Gladbeck gehören, hat sich seit dem Freitagvormittag (Stand 20. März, 10.45 Uhr) um weitere 129 Fälle auf jetzt...

  • Gladbeck
  • 20.03.20
Vereine + Ehrenamt
Die von der Gladbecker Propsteipfarrei "St. Lamberti" für den 21. März angekündigte "Osterkerzen"-Verteilaktion wurde kurzfristig wieder abgesagt.

Gladbecker Propsteipfarrei sucht nach einem anderen Weg
"Osterkerzen"-Verteilaktion kurzfristig abgesagt

Erst am Donnerstag, 19. März, angekündigt, erfolgte die Absage knapp 24 Stunden später: Die für Samstag, 21. März, geplante Ausgabe von "Osterkerzen" durch Mitglieder des Pastoralteams der Propsteipfarrei St. Lamberti findet nicht statt. Geplant war die Ausgabe der Kerzen auf dem Vorplatz von St. Lamberti in Stadtmitte und auf dem Parkplatz des Braucker REWE-Marktes Dick. Auf die Ankündigung der Aktion gab es vor allen Dingen in sozialen Netzwerken heftige Kritik. Ob diese Kritiken...

  • Gladbeck
  • 20.03.20
Politik
Übt heftige Kritik an der Düsseldorfer Landesregierung im Blick auf das Corona-Krisenmanagement: Gladbecks Bürgermeister Ulrich Roland.

Bürgermeister Roland bemängelt extrem kurzfristige Erlasse mit oft schwer nachvollziehbaren Inhalten
Kritik an Corona-Politik der Landesregierung aus dem Gladbecker Rathaus

Die Coronavirus-Krise hat Deutschland mit voller Wucht getroffen. Von Flensburg bis Berchtesgaden arbeiten Behörden mit Hochdruck daran, die Ausweitung des Virus zu verlangsamen. Das sieht auch in Gladbeck nicht anders aus. Die Verantwortlichen tun alles, um angemessen auf die Krise zu reagieren. Doch nun gibt es vom Willy-Brandt-Platz aus Kritik in Richtung Düsseldorf. Aus Sicht der Stadt Gladbeck werden die städtischen Bemühungen vom Krisenmanagement der Landesregierung "erschwert". Dazu...

  • Gladbeck
  • 19.03.20
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Eine kostenlose Verteilung von "Osterkerzen" führt das Pastoralteam der Propsteipfarrei St. Lamberti am Samstag, 21. März, von 10 bis 12 Uhr in Stadtmitte und Brauck durch.

Am Samstag von 10 bis 12 Uhr in Gladbeck-Mitte und Brauck
Katholische Kirche verteilt kostenlos "Osterkerzen"

Gladbeck, Egal, wie sich die Lage in den nächsten Tagen entwickelt: Im Jahr 2020 werden auch die Gladbecker die Ostertage sicher nicht wie gewohnt feiern können. Die Propsteipfarrei St. Lamberti möchte den Gladbeckern aber trotzdem die Möglichkeit geben, Osterkerzen zu bekommen. Daher ist nun geplant, dass Mitglieder des Pastoralteams am Samstag, 21. März, sowohl in Gladbeck-Mitte (Vorplatz der St. Lamberti-Kirche an der Horster Straße) als auch in Brauck (Parkplatz des REWE-Marktes Dick,...

  • Gladbeck
  • 19.03.20
Blaulicht
Einem 81-jährigen wird vorgeworfen, am 16. März in Zweckel eine 73-jährige Frau getötet zu haben. Die Ermittler gehen von einer Beziehungstat aus. Der Tatverdächtige befindet sich in Untersuchungshaft.

81-jähriger Mitbewohner sitzt wegen "Totschlag" in Untersuchungshaft
Zweckeler Seniorin fiel wohl einer Beziehungstat zum Opfer

Wie bereits berichtet, kam es am Montag, 16. März, in Zweckel zu einem Tötungsdelikt. Ein Zeuge, der sich im Haus aufgehalten hat, war durch Geräusche aus der Tatwohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Brunnenstraße aufmerksam geworden und hat an sowie in der Wohnung das Opfer, eine 73-jährige Frau, sowie den 81-jährigen Tatverdächtigen angetroffen. Der Zeuge verständigte gegen 18.15 Uhr die Polizei. Der tatverdächtige Mann, konnte bis zum Eintreffen des ersten Streifenwagens festgehalten...

  • Gladbeck
  • 19.03.20
  •  1
Ratgeber
Die Beachtung der grundlegenden hygienischen Verhaltensregeln ist einer der besten Wege, um nicht an Corona zu erkranken. Und (intensives) Händewaschen überfordert weder Kinder noch Erwachsene oder auch Senioren.

Die aktuellen Zahlen vom 19. März um 17.40 Uhr liegen vor
+++UPDATE+++Dritter Corona-Infektionsfall in Gladbeck registriert

Die Zahl der am Coronavirus erkrankten Personen steigt weiter. Die Zahl der in Gladbeck gemeldeten Erkrankten liegt nun bei drei Personen. Weitere Angaben zu den vor Ort Erkrankten liegen nicht vor. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster, zu dem auch der Kreis Recklinghausen und somit die Stadt Gladbeck gehören, hat sich seit dem Donnerstagvormittag (Stand 19. März, 10.35 Uhr) um weitere 120 Fälle auf jetzt nunmehr 929 (Stand 19. März,...

  • Gladbeck
  • 19.03.20
  •  1
Ratgeber
Die Beschilderung ist eindeutig: Auch alle Spielplätze auf Gladbecker Stadtgebiet wurden gesperrt. Eine Nutzung ist absolut verboten!

Bei Verstößen drohen empfindliche Strafen
Alle Spielplätze in Gladbeck sind nun gesperrt!

Wie angekündigt hat die Stadt Gladbeck nun nicht nur alle Sportplätze im Stadtgebiet gesperrt, sondern auch alle Spielplätze! Inzwischen wurden alle Spielplätze mit Verbotsschildern versehen. Es gilt unmissverständlich: Die Nutzung der Anlagen ist ab sofort untersagt, egal ob in Klein- oder Großgruppen. Zu den geschlossenen Plätzen gehören auch Bolzplätze. Insgesamt zählen dazu etwa städtische 100 Anlagen. Darüber hinaus gilt die Regelung auch für private Anlagen, die zum Beispiel an...

  • Gladbeck
  • 17.03.20
  •  1
Politik
Auch der neu gestaltete Spielplatz im Rathauspark in Stadtmitte ist ab sofort komplett gesperrt.

Alle Spielplätze im Stadtgebiet wurden gesperrt
Stadt Gladbeck prüft Erstattung der Kita- und OGS-Gebühren

In seiner täglichen Sitzung hat der Krisenstab der Stadt Gladbeck unter Vorsitz von Bürgermeister Ulrich Roland weitere Maßnahmen im Kampf gegen den Coronavirus beraten. Dem Krisenstab gehören neben dem Verwaltungsvorstand auch Mitarbeiter des Bürgermeisterbüros, der Personal- und Organisationsabteilung, von Feuerwehr und Ordnungsamt, Vertreter der Immobilienwirtschaft sowie der Sicherheitsingenieur an. Folgende Punkte wurden beschlossen: * Für das Alte und Neue Rathaus gelten ab...

  • Gladbeck
  • 17.03.20
Blaulicht
Noch in der Wohnung der tot aufgefundenen Frau konnte ein 81jähriger Mitbewohner als Tatverdächtiger festgenommen werden.

81-jähriger Mitbewohner als Tatverdächtiger festgenommen
Zweckeler Seniorin tot in ihrer Wohnung aufgefunden

81-jähriger Mitbewohner festgenommen Zweckel. Eventuell zu einem Tötungsdelikt kam es am Montag, 16. März, in Zweckel. Gegen 18 Uhr wurde dort in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Brunnenstraße eine 73-jährige Gladbeckerin tot aufgefunden. Es ergaben sich Hinweise auf Gewalteinwirkung. Noch in der Wohnung konnte ein 81-jähriger Tatverdächtiger von der Polizei festgenommen werden. Zur Klärung der Gesamtumstände wurde eine Mordkommission eingerichtet. Die weiteren Ermittlungen...

  • Gladbeck
  • 17.03.20
Politik
Auch das St. Barbara-Hospital wäre von dem angekündigten Stellenabbau betroffen. An der Barbarastraße soll dann das hauseigene Labor aufgegeben werden.

Geplanter Stellenabbau im Gladbecker St. Barbara-Hospital
Eine völlig unverständliche Entscheidung

Ein Kommentar Das St. Barbara-Hospital hat für Gladbeck eine Monopol-Stellung inne. Doch nun droht an der Barbarastraße ein personeller "Kahlschlag": Mehr als 100 Mitarbeiter im Verbund der "Augustinus Gelsenkirchen GmbH", sollen ihren Job verlieren, um nachhaltig Kosten zu sparen. Bald geschlossen werden soll zum Beispiel das Labor in dem Gladbecker Krankenhaus. Ein Krankenhaus ohne Labor? Das ist ja fast wie eine Tankstelle ohne Zapfsäulen! Und dann wird diese Entscheidung zu einer Zeit...

  • Gladbeck
  • 17.03.20
  •  3
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Im Rahmen des Projektes "Taschengeldbörse" erledigen Gladbecker Jugendliche in Corona-Zeiten gerne Besorgungen und Einkäufe für ältere Mitbürger.

Gladbecker "Taschengeldbörse" hilft in Corona-Zeiten
Jugendliche bieten Senioren Hilfe beim Einkauf an

Auch in Corona-Zeiten läuft in Gladbeck das Projekt "Taschengeldbörse" des Seniorenbeirates und des Jugendrates weiter. Wie bereits berichtet, bieten Jugendliche im Rahmen der "Taschengeldbörse" speziell älteren Mitbürgern an, Besorgungen und Einkäufe zu erledigen. Seitens des Seniorenbeirates ergeht die Empfehlung, genanntes Angebot zu nutzen, da in erster Linie Senioren zur Coronavirus-Risikogruppe zählen. Die Jugendliche sind natürlich über die Vorgehensweise informiert. So werden die...

  • Gladbeck
  • 17.03.20
  •  1
  •  1
Ratgeber
Im Bereich des Regierungsbezirkes Münster ist die Zahl der Corona-Infizierten auf 565 Personen gestiegen. Aus dem Kreis Recklinghausen liegen inzwischen 63 Meldungen vor.

Die aktuellen Zahlen vom 17. März um 17 Uhr liegen vor
+++UPDATE+++ Zahl der Corona-Infizierten im Regierungsbezirk Münster steigt stark auf 565 Personen

Die Zahl der am Coronavirus erkrankten Personen steigt weiter. Nach wie vor liegt die Zahl der in Gladbeck gemeldeten Erkrankten bei zwei Personen. Weitere Angaben zu den vor Ort Erkrankten liegen nicht vor. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster, zu dem auch der Kreis Recklinghausen und somit die Stadt Gladbeck gehören, hat sich seit dem Dienstagvormittag (Stand 17. März, 10.30 Uhr) um weitere 86 Fälle auf jetzt nunmehr 565 (Stand...

  • Gladbeck
  • 17.03.20
Politik
Der angekündigte Personalabbau am St. Barbara-Hospital, wo dann das hauseigene Labor geschlossen würde, löst bei Gladbecks Bürgermeister Ulrich Roland auf heftige Kritik aus.

Drastischer Stellenabbau würde mit Labor-Schließung einhergehen
Bürgermeister-Kritik an Sparplänen für das Gladbecker Barbara-Hospital

Eindeutiger kann Kritik nicht ausfallen: Bürgermeister Roland hat mit unmissverständen Worten zur Entscheidung der Geschäftsführung der Augustinus Gelsenkirchen GmbH, im Klinikverbund, zu dem auch das Gladbecker St. Barbara-Hospital gehört, Stellung bezogen. Geplant ist nämlich die Streichung von 100 Arbeitsstellen. “Das Signal ist unverständlich!” erklärt Roland, der von der Entscheidung selbst erst aus den Medien erfahren hat. Ulrich Roland weiter: "Die aktuelle Situation erfordert im...

  • Gladbeck
  • 16.03.20
  •  2
Politik
Die von Bürgermeister Ulrich Roland unterzeichnete "Allgemeinverfügung" soll in Gladbeck beim Kampf gegen den Coronavirus helfen.

Alle öffentlichen Veranstaltungen in Gladbeck wurden abgesagt
"Allgemeinverfügung" sorgt für viele Einschränkungen

In einer Sitzung des Gladbecker Krisenstabes im Rathaus wurden unter Vorsitz von Bürgermeister Ulrich Roland zahlreiche weitergehende Entscheidungen im Kampf gegen Corona getroffen. UPDATE: Hier geht es zu den Ergänzungen vom 18. März “Angesichts der weiter steigenden Zahlen von Corona-Infizierten müssen wir die möglichen Infektionswege weiter einschränken und untersagen daher ab sofort alle öffentlichen Veranstaltungen. Wir gehen davon aus, dass durch Erlasse der Bundes- oder...

  • Gladbeck
  • 16.03.20
Vereine + Ehrenamt
Vorerst werden in der Propsteikirche St. Lamberti keine Gottesdienste mehr abgehalten.

Propsteipfarrei schließt Gemeindebüros und auch das "K4"
Keine katholischen Gottesdienste in Gladbeck

Die Corona-Krise macht auch vor den Kirchen in Gladbeck nicht Halt. So hat die Propsteipfarrei St. Lamberti eine Reihe von Maßnahmen beschlossen. Von den anfänglichen Planungen, die regelmäßigen Gottesdienste wie gewohnt stattfinden zu lassen, musste man aber doch Abstand nehmen. Vielmehr hat das Bistum Essen mit sofortiger Wirkung alle öffentlichen Gottesdienste abgesagt. Diese Regelung für die 42 Pfarreien und alle katholischen Einrichtungen im Ruhrbistum gilt auf unbestimmte Zeit....

  • Gladbeck
  • 16.03.20
Ratgeber
Auf Bezirksebene gibt es mittlerweile 429 bestädigte Corona-Fälle.

Die aktuellen Zahlen vom 16. März um 17 Uhr liegen vor
+++UPDATE+++ Nun 452 Corona-Erkrankte im Regierungsbezirk Münster - Erstmals werden auch "Gesundete" gemeldet

Die Zahl der am Coronavirus erkrankten Personen steigt weiter. Nach wie vor liegt die Zahl der in Gladbeck gemeldeten Erkrankten bei zwei Personen. Weitere Angaben zu den vor Ort Erkrankten liegen nicht vor. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster, zu dem auch der Kreis Recklinghausen und somit die Stadt Gladbeck gehören, hat sich seit dem Montagvormittag (Stand 16. März, 10.15 Uhr)  um weitere 23 Fälle auf jetzt nunmehr 452 (Stand 16....

  • Gladbeck
  • 16.03.20
  •  2
Ratgeber
Vorerst keine Einschränkungen befürchten die Gladbecker in den Bereichen "Müllabfuhr" und "Sperrmüll-Abholung".

ZBG schränkt Dienstleistungsangebot ein, aber:
Müllabfuhr in Gladbeck läuft weiter

Bis auf Weiteres bleiben der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" (ZBG) als auch der "Wertstoffhof" an der Wilhelmstraße in Stadtmitte aufgrund der Corona-Epidemie geschlossen. Eine "Pause" wird in nächster Zeit auch erst einmal der "Umweltbrummi" einlegen, der nicht die bekannten Haltepunkte im Stadtgebiet ansteuern wird. Auch die so genannten "Servicesamstage" finden vorerst bis einschließlich des 4. Aprill nicht statt. Trotz aller Einschränkungen sind nach dem aktuellen Stand der Dinge die...

  • Gladbeck
  • 16.03.20
Ratgeber
Scheinbar unaufhaltsam breitet sich der Coronavirus aus. In Gladbeck gibt es inzwischen einen zweiten Krankheitsfall.

Die aktuellen Zahlen vom 15. März um 17 Uhr liegen vor
Corona-Krankheitsfall steigen stetig weiter

Die Zahl der am Coronavirus erkrankten Personen steigt weiter. Auch in Gladbeck wurde eine zweite Person positiv getestet. Weitere Angaben zu den vor Ort Erkrankten liegen nicht vor.  Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster, zu dem auch der Kreis Recklinghausen und somit die Stadt Gladbeck gehören, hat sich zudem seit dem späten Sonntagvormittag (Stand 15. März, 11 Uhr) um 60 Fälle auf jetzt nunmehr 378 (Stand 15. März, 17 Uhr)...

  • Gladbeck
  • 15.03.20
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.