gladbeck

Beiträge zum Thema gladbeck

Vereine + Ehrenamt
Im Auftrag der "Deutschen Fernsehlotterie" einen ganzen Tag lang war ein Kamerateam in Rentfort-Nord vor Ort, um Aufnahmen für einen Fernseh-Beitrag über das "Reperatur-Cafe" zu machen.

Gladbecker Projekt wird nun bundesweit vorgestellt
Fernsehteam drehte im "Reparatur-Cafe" in Rentfort-Nord

Seltenen Besuch erhielt das „Reparatur-Café“ in Rentfort-Nord vor wenigen Tagen: Ein mehrköpfiges Filmteam drehte im Auftrag der "Deutschen Fernsehlotterie" einen kompletten Tag lang Personen, Situationen und Räume für einen Fernsehbeitrag. „Die Fernsehlotterie hatte bei uns angefragt, ob sie einen Beitrag über das Rentforter Quartiersprojekt machen und senden dürfte“, freut sich Norbert Dyhringer. „Dies ist eine tolle Anerkennung unserer gemeinsamen Arbeit mit verschiedensten Partnern hier...

  • Gladbeck
  • 10.03.20
  •  1
  •  1
Sport
Das für den 14. und 15. März geplante "24 Stunden Schwimmen" im Gladbecker Hallenbad wurde aufgrund der aktuellen "Corona"-Lage abgesagt.

Neuauflage auf jeden Fall im Jahr 2021
24-Stunden-Schwimmen der DLRG Gladbeck fällt "Corona" zum Opfer

Aufgrund des aktuellen Lage zum Corona Virus, hat die DLRG Gladbeck kurzfristig entschieden, das für den 14. und 15.März geplante "24 Stunden Schwimmen" abzusagen. Ob und wann die Veranstaltung noch im Jahr 2020 nachgeholt wird, steht aktuell nicht fest. Sicher ist jedoch, dass es im Jahr 2021 eine Fortsetzung der Veranstaltung geben soll. Die DLRG macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die getroffene Entscheidung nach ausführlichen Abstimmungen mit verschiedenen Stellen getroffen...

  • Gladbeck
  • 10.03.20
Ratgeber
Auch in den vergangenen Stunden ist die Zahl der Corona-Infizierten im Bereich der Bezirksregierung Münster gestiegen. Auffällig dabei der deutliche Anstieg der nachgewiesenen Fälle im Münsterland.

Aus Gladbeck wird nach wie vor kein Infektionsfall gemeldet
+++UPDATE+++: Die aktuellen Corona-Infektionszahlen am Dienstagabend, 10. März

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster, zu dem auch der Kreis Recklinghausen und somit die Stadt Gladbeck gehören, hat sich in den letzten Stunden auf jetzt 49 (Stand 10. März, 17.15 Uhr) deutlich erhöht. Die Zahl der Verdachtsfälle wird allerdings nicht mehr erhoben, da sie nicht mehr benötigt wird. Dabei beruft sich die Münsteraner Bezirksregierung auf das "Robert-Koch-Institut" (RKI), welches erklärt hat, dass es seit Freitag (6....

  • Gladbeck
  • 10.03.20
  •  1
Ratgeber
Leere Regale gab es in den vergangenen Tagen auch in Gladbecker Supermärkten und Discounter-Filialen.

Unnötige "Panikkäufe" sorgen auch vor Ort für leere Regale
Wenn "Corona" die Gladbecker zu Hamstern macht

Ein Kommentar Bislang gibt es in Gladbeck (zum Glück) keinen bestätigten Corona-Fall. Aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Krankheit auch hier Einzug halten wird. So wie es in Gelsenkirchen, Bottrop und Dorsten schon geschehen ist. Doch ungeachtet von den bisherigen Geschehnissen und auch den Aufrufen von offizieller Seite haben sich auch viele Gladbecker in den vergangenen Tagen eindrucksvoll als Hamster betätigt. Leere Regale in Supermärkten und Discounter-Filialen sprechen eine...

  • Gladbeck
  • 10.03.20
Politik
Schon seit Jahren liegt der Haltepunkt Gladbeck-Ost schon in einem "Dornröschenschlaf". Daran wird sich wohl auch in absehbarer Zeit nichts ändern, denn die "DB Station & Service" sieht hier offensichtlich "keinen Handlungsbedarf".

CDU hatte Zustände am Haltepunkt Gladbeck-Ost kritisiert
Für die Deutsche Bahn ist alles in Ordnung

Ende Januar 2020 hatte sich der Ortsverband Mitte der Gladbecker-CDU schriftlich mit der "Deutschen Bahn" (DB) in Verbindung gesetzt und die aktuellen Zustände betreffs des Haltepunktes Gladbeck-Ost kritisiert. Jetzt haben die Christdemokraten Antwort erhalten. Ein Antwortschreiben, das inhaltlich bei der CDU keine Jubelstürme auslösen dürfte, denn aus Sicht der "DB" ist am besagten Haltepunkt irgendwie doch alles in Ordnung. So zum Beispiel hinsichtlich der Dachkonstruktion. Man könne...

  • Gladbeck
  • 09.03.20
  •  1
Ratgeber
Der neuartige "Coronavirus" hat auch den Regierungsbezirk Münster erreicht. Die Zahl der Infizierten und der Verdachtsfälle steigt stetig an. Für Gladbeck gibt es aber noch keinen "Corona-Alarm".

Gladbeck ist immer noch ein "weißer Fleck" auf der Corona-Karte
UPDATE: Erste Corona-Erkrankung nun auch in Bottrop

Münster. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster, zu dem auch der Kreis Recklinghausen und somit die Stadt Gladbeck gehören, hat sich in den letzten Stunden auf jetzt 39 (Stand 9. März, 17.05 Uhr) erhöht. Die Zahl der Verdachtsfälle wird nicht mehr erhoben, da sie nicht mehr benötigt wird. Dabei beruft sich die Münsteraner Bezirksregierung auf das "Robert-Koch-Institut" (RKI), welches erklärt hat, dass es seit Freitag (6. März 2020)...

  • Gladbeck
  • 09.03.20
Sport
3 Bilder

Zwei Wettkämpfe für die Jüngsten des Vereins

Gleich an zwei Wochenenden hintereinander standen die Kinder der Wasserfreunde Atlantis Lembeck bei den Wettkämpfen im Vordergrund. Am ersten Wochenende ging es mit insgesamt 5 Schwimmerinnen und Schwimmern nach Gladbeck zum nordwestfälischen Schwimmmehrkampf. Für den Verein gingen Greta Harks (2010), Ole Kemper (2009), Leni Schafeld (2010), Matilda Schwieren (2009) und Friederike van Horn (2009) an den Start. Um möglichst viele Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln, musste jeder für sich...

  • Dorsten
  • 08.03.20
Sport
Drei Delphine starteten jetzt über die langen Strecken auf der langen Bahn bei den Nordwestfälischen Meisterschaften im benachbarten Gladbeck.
2 Bilder

Edelmetall für Dorsten
Delphine wagen sich an die "Lange Strecke"

Drei Delphine starteten jetzt über die langen Strecken auf der langen Bahn bei den Nordwestfälischen Meisterschaften im benachbarten Gladbeck. Wie jedes Jahr messen sich die Besten der Bezirks Nordwestfalen in dieser Jahreszeit in der noch bis Ostern aufgebauten Traglufthalle auf der 50m Bahn. Maike Sophie Schmidt (2003) und Nele Hutmacher (2006) starteten jeweils über die 400m Freistil, 400m Lagen und 800m Freistil. Maike, die momentan nicht regelmäßig trainieren konnte, zeigte dennoch auf...

  • Dorsten
  • 04.03.20
Blaulicht
Bereits vor einigen Tagen kam es zu Beschädigungen an geparkten Fahrzeugen im Bereich der Horster Straße.

Die Vorfälle häufen sich
Erneut beschädigte Fahrzeuge im Bereich Horster Straße

Gladbeck. Montagmorgen, 1. März wurde festgestellt, dass mehrere Fahrzeuge im Innenstadtbereich beschädigt worden waren. An der Horster Straße zerstachen unbekannte Täter an einem Lebensmittelmarkt an einem Lastwagen zwei Reifen. An gleicher Stelle brachen sie einen geparkten weißen Kleintransporter Peugeot Boxer auf und zerkratzten im Innenraum die Innenverkleidung und zerschnitten die Sicherheitsgurte. Auf der Bülser Straße beschädigten unbekannte Täter einen auf dem Parkstreifen...

  • Gladbeck
  • 03.03.20
Ratgeber
Vom 2. bis 8. März müssen motorisierte Verkehrsteilnehmer im gesamten Stadtgebiet von Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen/-kontrollen rechnen.

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen "Blitzer" in Gladbeck vom 2. bis 8. März

Auch in der 10. Kalenderwoche 2020, also in der Zeit vom 2. bis 8. März, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird...

  • Gladbeck
  • 29.02.20
Sport
Tanja und Andreas Berger leiten den neuen Anfänger-Laufkurs, den die "Fun Runner" des VfL Gladbeck ab Montag, 23. März, anbieten.

Zwei Trainingsabende pro Woche ab dem 23. März
VfL Gladbeck bietet Laufkurs für Anfänger

Einen neuen Laufkurs für Anfänger bietet ab Montag, 23. März, der VfL Gladbeck an. Denn nach wie vor ist die Zahl der Damen und Herren, die sich für Lauftraining interessieren, groß. Oftmals stehen die Hobbysportler dann aber vor der Frage "Wie soll ich starten?". Die "Fun Runner" des VfL versprechen einen Laufkurs, der den Teilnehmern unter fachlicher Anleitung einen gesunden Einstieg ins Lauftraining bietet. Dabei sollen die Anfänger sanft und schonend in Schwung gebracht werden. Daher...

  • Gladbeck
  • 28.02.20
Ratgeber
Der Sirenen-Probealarm, geplant für den 5. März, wurde vom Land Nordrhein-Westfalen abgesagt. Demnach bleiben auch die Sirenen in Gladbeck stumm.

Düsseldorfer Innenministerium beweist Weitsicht
Geplanter Sirenen-Probealarm wurde abgesagt

In ganz Nordrhein-Westfalen, somit also auch im Kreis Recklinghausen inklusive Gladbeck, sollten am Donnerstag, 5. März, die Sirenen heulen. Das Innenministerium des Landes NRW hat nun aber die angekündigte Sirenenprobe abgesagt. Angesichts der Sorge der Bevölkerung vor einer Verbreitung des Corona-Virus könne es durch einen Probealarm zu Verunsicherung kommen, heißt es in der Begründung des Ministeriums. Darum wurde die Sirenenprobe abgesagt. Nach Vorgaben des Warnerlasses...

  • Gladbeck
  • 28.02.20
Politik
Dieses Areal an der Braucker Roßheidestraße ist für den Neubau eines Wohnheimes für muslimische Jugendliche vorgesehen.

Wohnheim für muslimische Jugendliche im Süden von Gladbeck
Ganz schlechte Informationspolitik

Ein Kommentar Die Aufregung um den geplanten Bau eines Wohnheimes für muslimische Jugendliche an der Roßheidestraße in Brauck scheint sich etwas gelegt zu haben. Das Thema hat Platz gemacht für andere "Aufreger". Aber war die Aufregung denn wirklich nötig? Man kann sich nicht des Eindrucks erwehren, dass es hier eine denkbar schlechte Kommunikation zwischen der Stadt Gladbeck und der Politik sowie der Bürgerschaft gab. Von Informationen ganz zu schweigen. Oder war das so vielleicht...

  • Gladbeck
  • 28.02.20
Kultur
Am Freitag, 24. April, endet für den "Gladbecker Feierabendmarkt" die Winterpause.

Winterpause 2019/2020 endet am 24. April
Gladbecker Feierabendmarkt steht in den Startlöchern

Der Countdown läuft, die Planungen ebenfalls und so nimmt der Feierabendmarkt 2020 in Gladbeck Gestalt an. Organisator Martin Fries zeigt sich schon recht zufrieden, denn einen neuen Händler konnte er für bereits für den Feierabend gewinnen und mit zwei weiteren Interessenten laufen noch Verhandlungen. Zu Ende gehen wird die "Winterpause" am Freitag, 24. April. An diesem Tag wird es auf jeden Fall Live-Musik mit der Formation "LOFX" geben. Anschließend findet der Feierabendmarkt jeweils am...

  • Gladbeck
  • 28.02.20
Vereine + Ehrenamt
Erfolgreich ihre Ausbildung zu Atemschutzgeräteträgern absolvierten jetzt sieben ehrenamtlich Aktive aus den Reihen der Feuerwehr Gladbeck und ein Wehrmann aus Polsum. Unser Foto zeigt die erfolgreichen Prüflinge gemeinsam mit ihren Ausbilder (von links) Carsten Gärtner, Martin van Doorn und Oliver Stefan.

45stündige Intensivausbildung der Feuerwehr Gladbeck
Frischgebackene Atemschutzgeräteträger absolvierten Prüfung

Sieben weitere ehrenamtliche Einsatzkräfte der Feuerwehr Gladbeck absolvierten jetzt ihre Ausbildung zum „Atemschutz-Geräteträger“ (AGT). Der Lehrgang gehört nach wie vor zu den körperlich anstrengendsten Ausbildungskursen bei der Feuerwehr. So müssen sich die Teilnehmer zunächst einer eingehenden Gesundheits-Untersuchung unterziehen und zudem über körperliche Fitness verfügen. Denn das Tragen von Atemschutzgeräten im Brandeinsatz bedeutet schwere körperliche Anstrengungen. Zudem stehen...

  • Gladbeck
  • 27.02.20
Ratgeber
Gründliche Hygiene, vor allen Dingen das richtige Händewaschen, ist aktuell von größter Bedeutung.

Hygiene ist besonders wichtig: Tipps für effektives Händewaschen
Coronavirus: Kreis Recklinghausen hat ein Info-Telefon eingerichtet

Gibt es kein Halten mehr? Das neuartige Coronavirus, offizielle Bezeichnung "SARS-CoV-2", breitet sich weiter aus, rückt offensichtlich auch immer näher an Gladbeck heran. In Italien gibt es nun auch kleinere Risikogebiet, in NRW wurden schon erste Fälle nachgewiesenen. Dadurch häufen sich die Nachfragen im Gesundheitsamt, auch wenn es im Kreis Recklinghausen bislang keine nachgewiesenen Corona-Erkrankten gibt. Die Kreisverwaltung hat darum auf der Internetseite aktuelle...

  • Gladbeck
  • 27.02.20
Politik
CDU-Landesminister Karl-Josef Laumann.

Am Dienstag, 3. März, ab 18 Uhr in "60 Minuten mit..."
CDU-Landesminister Laumann stellt sich den Gladbeckern

Am Dienstag, 3. März geht die Veranstaltungsreihe "60 Minuten mit..." in ihre nächste Runde. Als Gastgeber erwartet der CDU-Ortsverband Gladbeck-Mitte dieses Mal einen Polit-Promi in Person von Karl-Josef Laumann (CDU) der nordrhein-westfälische Landesminister für Arbeit, Gesundheit und Soziales erwartet. Ab 18 Uhr wird Laumann im "Cafe Stilbruch" in Stadtmitte, Rentforter Straße 58, den Besuchern der Veranstaltung Rede und Antwort stehen.

  • Gladbeck
  • 27.02.20
Kultur
Die Sparkassen-Hauptstelle samt der beiden markanten Bürotürme ziert nun als Motiv die Stromkästen am Taxi-Stand an der Friedrich-Ebert-Straße in Stadtmitte. Das freut auch Sparkassen-Vorstand Ludger Kreyerhoff (3. von links), denn die Sparkasse sponserte die neuerliche Graffiti-Aktion von Maurizio Bet (rechts). Vor Ort waren natürlich auch Müzeyyen Dreessen (3. von rechts) und Werner Hülsermann (links) sowie Mustafa Kemal Ugur (2. von rechts) vom "Freundeskreis Gladbeck-Alanya".

Weitere Stromkästen in Gladbeck-Mitte haben nun farbige Graffiti-Motive
Bunt statt Grau!

Inzwischen sind die mit Graffiti-Motiven gestalteten Stromkästen für Gladbeck eine Art Markenzeichen geworden. Und auch im Jahr 2020 wird die künstlerische Gestaltung von Stromkästen in der Gladbecker Innenstadt durch farbenfrohe Graffiti-Motive ihre Fortsetzung finden. Vor wenigen Tagen hat es nun auch die Stromkästen am neuen Taxi-Stand an der Friedrich-Ebert-Straße in Höhe der Sparkassen-Hauptstelle "erwischt". Wieder war es der Graffitikünstler Maurizio Bet, der sich kreativ betätigte....

  • Gladbeck
  • 27.02.20
  •  7
  •  1
Ratgeber
Intensives und mehrfaches Händewaschen (mindestens 30 Sekunden) gilt allgemein als simples Mittel der Vorbeugung gegen den gefürchteten Corona-Virus.

Stadt Gladbeck sieht sich gerüstet
Corona-Virus rückt näher

Auch in Gladbeck wächst die Unruhe: Viele Bürger haben durchaus Angst davor, dass der weltweit grasierende Corona-Virus auch den Weg in die Emscher-Lippe-Region findet. Seitens der Stadtverwaltung gibt man sich aber eher gelassen und verweist darauf, dass sowohl der Kreis Recklinghausen als auch die Stadt Gladbeck im Falle einer Corona-Virus-Infektion von Bürgern vorbereitet seien. Versichert wird, dass beide Behörden im engen Austausch arbeiten und ständig die derzeitige Entwicklung....

  • Gladbeck
  • 27.02.20
Wirtschaft
Auch im Jahr 2020 wird die Neuinstallation von Photovoltaik-Anlagen in Gladbeck finanziell gefördert.

Gladbeck gehört zu den Pilotkommunen im Ruhrgebiet
Neue Photovoltaikanlagen werden gefördert

Als eine von 15 Pilotkommunen beteiligt sich die Stadt Gladbeck an der Ausbau-Initiative "Solarmetropole Ruhr" des Regionalverbandes Ruhr (RVR), um auf diesem Wege den Klimaschutz in der Region weiter zu stärken. Dabei ist die Förderung neuer Photovoltaikanlagen einer der Schwerpunkte. Schon in 2019 stellte der RVR einen Fördertopf zur Verfügung, der es ermöglichte, dass in Gladbeck schon zehn Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von insgesamt 75 Kilowatt-Peak (KwP) eine Förderzusage...

  • Gladbeck
  • 25.02.20
Ratgeber
Die Landstraße L 615 zwischen Rentfort und Kirchhellen wird ab dem 2. März gesperrt. Betroffen ist auch die A 31-Anschlusstelle Gladbeck in beide Fahrtrichtungen.

Dreiwöchige Straßensperrung zwischen Gladbeck und Kirchhellen
Kirchhellener Straße erhält eine neue Fahrbahndecke

Den heimischen Autofahrern steht die nächste Straßensperrung bevor: Ab Montag, 2. März, 4 Uhr, bis voraussichtlich Samstag, 21. März, wird die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr die Anschlussstelle Gladbeck der Autobahn A 31 und die Landstraße L 615 (Kirchhellener Straße) jeweils in beide Fahrtrichtungen sperren. In dem genannten Zeitraum wird die Fahrbahn der Landstraße L 615 zwischen den Einmündungen Brabecker Feld und Uechtmannstraße auf einer Länge von etwas mehr als einem Kilometer...

  • Gladbeck
  • 25.02.20
Politik
Der Umbau/die Neugestaltung der Friedrichstraße sind Bestandteil des "Projektes Gladbeck Mitte".

Zehnte Ausgabe von "Gladbeck Mitte" ist erschienen
Eigenlob stinkt!

Ein Kommentar 8.500 Exemplare der zehnten Ausgabe der Stadtteilzeitung "Mitte" hat die Stadt Gladbeck drucken lassen und an Haushalte im Bereich der Innenstadt verteilt. Zweifelsohne wartet das Druckwerk mit brauchbaren Informationen und auch durchaus sinnvollen Tipps auf. Doch die Berichterstattung über durchgeführte Maßnahmen im Rahmen von "Projekt Stadtmitte Gladbeck" lässt jegliche Neutralität vermissen. In höchsten Tönen wird die Umgestaltung der Friedrichstraße gelobt. Man könnte...

  • Gladbeck
  • 25.02.20
  •  1
Natur + Garten
Auch wer seine Hecke "auf Stock setzen" möchte, muss sich nun beeilen: Drastische Gehölzschnitte sind nur noch bis zum 1. März erlaubt.

Bei Verstößen drohen auch Gladbeckern heftige Strafen
Gehölzschnitt ist nur noch bis zum 1. März erlaubt

Der Winter 2019/2020 war zwar bislang gar kein "echter Winter", aber das interessiert den Frühling herzlich wenig: Mildere Temperaturen und erstes Vogelgezwitscher sind die Boten, die die nächste Jahreszeit einläuten. Auch wenn für die nächsten Tage sogar bis in die Niederungen der Emscher-Lippe-Region Schneeschauer und Schneeregen vorhergesagt werden. Mit dem Frühling kommen auch die ersten nistenden Vögel, Kleinsäuger und Insekten. Deshalb ist es auch in 2020 vom 1. März bis zum 30....

  • Gladbeck
  • 25.02.20
Vereine + Ehrenamt
Prermiere am "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost: Der dort ansässige Förderverein bietet erstmals die Teilnahme an einem "Brauseminar" an.

Bier ist nach wie vor des Deutschen liebstes Getränk
Erstes Brauseminar am "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost

Bier ist nach wie vor des Deutschen liebstes Getränk. Ob nun als Pils, Alt, Kölsch oder auch Weizen. Und etwas Besonderes ist es natürlich, wenn der Gerstensaft aus eigener Produktion stammt. Das haben auch einige Herren aus den Reihen des "Fördervereins Kotten Nie" erkannt, brauen an der Bülser Straße in Gladbeck-Ost seit drei Jahren Bier. Das mit Erfolg und so geht man nun an die Öffentlichkeit, lädt erstmals zu einem "Brauseminar" ein. Wer also immer schon mal ein eigenes Bier brauen...

  • Gladbeck
  • 24.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.