Glasfaserausbau

Beiträge zum Thema Glasfaserausbau

LK-Gemeinschaft
Ab Montag, 20. Juni, finden in mehreren Stadtteilen Fröndenbergs Bauarbeiten Stadt. Symbolfoto: lokalkompass.de

Achtung, Bauarbeiten!
Glasfaserausbau und neue Hausanschlüsse

Fröndenberg. Die Firma Muenet beabsichtigt ab Montag, 20. Juni, die Stadtteile Altendorf, Dellwig, Langschede, Ardey und Strickherdicke mit Glasfaser auszubauen. Zudem werden noch circa 300 Hausanschlüsse gebaut. Die Hausanschlüsse werden in folgenden Stadtgebieten gebaut: Altendorf, Dellwig, Langschede, Ardey, Strickherdicke, Frömern, Ostbüren, Hohenheide und Warmen. Die Bauzeit beträgt circa drei Monate und im Zuge der Glasfaserarbeiten kann es vereinzelt zu Sperrungen und Beeinträchtigungen...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 17.06.22
Politik
Thorsten Schick wurde als "Ausgezeichneter Digitalpolitiker" auf Vorschlag der Telemark ausgezeichnet. Foto: Telemark Telekommunikationsgesellschaft Mark mbH

BREKO verleiht Auszeichnung
Thorsten Schick als Digitalpolitiker ausgezeichnet

Iserlohn. Während seiner bislang 5-jährigen Tätigkeit als Vorsitzender des Ausschusses für Digitalisierung und Innovation in NRW hat Thorsten Schick einige Projekte im Bereich der Digitalisierung vorangebracht. Fürs Engagement ausgezeichnetSein Anliegen ist es, über die Parteigrenzen hinweg die Themen Breitbandausbau und eine digital vernetzte Gesellschaft nach vorne zu bringen. Der Glasfaserausbau im Märkischen Kreis liegt ihm dabei besonders am Herzen. Dieser könne nur gelingen, wenn nicht...

  • Iserlohn
  • 05.06.22
LK-Gemeinschaft
Michael Joithe (l.), Uwe Ziemann-Breuninger, Andreas Griehl, Stefan Döbbe, Thomas Hoheisel, Matthias Pohl und Marco Voge. Foto: Alexander Bange / MK
2 Bilder

Ausbauarbeiten für „3. Call“ abgeschlossen
Schnelles Internet in Iserlohn und Menden

Märkischer Kreis. In Iserlohn und Menden sind die Ausbauarbeiten für schnelles Internet im Bundesförderprogramm „3. Call“ abgeschlossen. Im Märkischen Kreis besteht großes Interesse am Glasfaserausbau in den Wohngebieten. Die Rückmeldequoten in den Kommunen liegen durchschnittlich bei 92 Prozent. In Iserlohn und Menden liegen sie bei 80,1 Prozent und 67,2 Prozent. „Das zeigt, dass das mit insgesamt 60,45 Millionen Euro geförderte Projekt von den Bürgern außerordentlich gut ankommt“, sagt...

  • Iserlohn
  • 08.04.22
Wirtschaft
2 Bilder

Erster Spatenstich für Glasfaserausbau am 23. November
Jetzt geht lohoos! Schnelles Internet für 2559 Haushalte in Hamminkeln, Hünxe und Schermbeck

Die Digitalisierung schreitet voran. Schnelles Internet, fixe Datenleitungen für Büro und Homeoffice, Streamingdienste ohne Einschränkungen, und das obwohl gerade die ganze Familie im Netz unterwegs ist. Das, wovon gerade im ländlichen Bereich noch Viele träumen, wird für zahlreiche Bürgerinnen und Bürger von Hamminkeln, Hünxe und Schermbeck bald Wirklichkeit. Die Bietergemeinschaft bestehend aus Stadtwerke Borken, Epcan und Muenet konnte sich in einem europaweiten Ausschreibungsverfahren...

  • Hamminkeln
  • 23.11.21
Ratgeber
Bürgermeister Klaus Pesch (rechts) und KomMITT-Geschäftsführer Stefan Hermes (links) freuen sich über den schnellen Glasfaserausbau. Niklas Büskens vom städtischen Geoinformationsdienst hat die interaktive Karte erstellt.

Interaktive Karte zeigt, welche Teile Ratingens bereits erschlossen sind
Stand des Glasfaserausbaus in Ratingen-Lintorf

Mit großen Schritten wird zurzeit Ratingen-Lintorf ans Gigabit-Internet angeschlossen. Schneller als geplant verlegt dort die KomMITT-Ratingen GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Stadtwerke Ratingen, flächendeckend Glasfaserkabel. Weite Teile Ratingens sind bereits erschlossen, was man jetzt auf einer interaktiven Karte feststellen kann, die der städtische Geoinformationsdienst des Amtes für Digitalisierung und Informationstechnologie erstellt hat. Für jede einzelne Straße, für jedes einzelne...

  • Ratingen
  • 08.11.21
Ratgeber
Der Glasfaserausbau in Velbert schreitet weiter voran: In wenigen Monaten startet der Ausbau in den Gebieten Innenstadt Mitte und Süd, Baumviertel sowie Mettmanner Straße und Schmalenhoferstraße. Die Beratung dafür läuft jetzt an. Hier: Das Beratungsteam (von links): Eliannis Grüneboom-Lopez, Marie Winzer, Nathalie Gosche.

Beratung für die neuen Ausbaugebiete in Velbert gestartet
Glasfaserausbau in Velbert schreitet weiter voran

Der Glasfaserausbau in Velbert schreitet weiter voran: In wenigen Monaten startet der Ausbau in den Gebieten Innenstadt Mitte und Süd, Baumviertel sowie Mettmanner Straße und Schmalenhoferstraße. Die Beratung dafür läuft jetzt an. "In Neviges, Tönisheide, der Röbbeck und den südlich und nördlich daran angrenzenden Bereichen surfen die Bewohner bereits mit .comBERT, dem schnellen Netz der Zukunft.", heißt es in der Presseinfo. In Birth, Kostenberg und Dahlbecksbaum wurde im Juli 2021 der erste...

  • Velbert
  • 05.10.21
Wirtschaft
Der Glasfaserausbau im Märkischen Kreis nimmt weiter Fahrt auf. Der Anteil der Gigabitversorgung steigt. Foto: Telekommunikationsgesellschaft Südwestfalen

Digitalisierung vor Ort
Weitere Anschlüsse an die Datenautobahn

Märkischer Kreis. Der Glasfaserausbau im Märkischen Kreis nimmt weiter Fahrt auf. Matthias Pohl, seit April Gigabitkoordinator des Kreises, berichtete im Ausschuss für Digitalisierung und E-Government über den aktuellen Stand beim Breitbandausbau. Der Glasfaserausbau ist nicht nur die Basis dafür, dass die Menschen digital arbeiten können, sondern auch ein wichtiger Standortfaktor. Beim Breitbandausbau profitiert der Märkische Kreis von diversen Förderprojekten des Bundes sowie des Landes...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.10.21
Politik
Großes Freude herrschte vor einigen Wochen beim ersten Spatenstich zum Glasfaserausbau in Oberhausen. Jetzt laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Auf dem Foto die Beteiligten, v.l. Nils Geue (Bezirksregierung Düsseldorf und Land NRW), Bernhard Rose (Tiefbauunternehmen Grethen), Gerd Gevering (Geschäftsführer Epcan), Christoph Wegener(Atene Kom), Dirk Tendahl (Projektleiter Muenet), Carsten Kupzick als Breitbandverantwortlicher der Stadt Oberhausen und Ralf Güldenzopf, Dezernent für Strategische Planung und Stadtentwicklung.
Foto: Tom Thöne
2 Bilder

Oberhausen greift in die Fördertöpfe von Bund und Land
Glasfaser ist das Netz der Zukunft

„Das ist kein Sprint, das ist ein Marathon“, sagt Carsten Kupzick. Der Breitbandbeauftragte der Stadt Oberhausen ist jedoch zuversichtlich, dass bald die meisten Haushalte im gesamten Stadtgebiet Nutznießer gefüllter Fördertöpfe von Land und Bund werden, um dadurch schnellere, noch leistungsstärkere Internetanschlüsse zu erhalten. „Der flächendeckende Glasfaserausbau ist eine Grundvoraussetzung dafür“, erläutert Kupzick im Gespräch mit dem Wochen-Anzeiger, „und da haben wir in Oberhausen schon...

  • Oberhausen
  • 12.08.21
  • 1
Blaulicht
Die Gewerbestraße in Gevelsberg muss voll gesperrt werden.

Glasfaserausbau im Gewerbegebiet West
Vollsperrung der Gewerbestraße in Gevelsberg

In der kommenden Woche muss im Zuge des Glasfaserausbaus im Gewerbegebiet West die Einmündung der Gewerbestraße zur Straße in den Weiden für den Verkehr für die Dauer von bis zu zwei Tagen voll gesperrt werden. Die Verlegung des Glasfaserkabels kann im Einmündungsbereich leider nur in offener Bauweise ausgeführt werden. Eine Umleitungsstrecke wird über Am Westbahnhof eingerichtet.

  • Schwelm
  • 27.06.21
Wirtschaft
Wichtiger Teilerfolg, um das Internet in Gewerbegebieten im Ennepe-Ruhr-Kreis schneller machen zu können: Die Bundesregierung schickte kürzlich Förderbescheide für alle neun Städte ins Schwelmer Kreishaus.

Wichtiger Teilerfolg, um das Internet in Gewerbegebieten im Ennepe-Ruhr-Kreis schneller machen zu können
Förderbescheide lassen Millionen Euro für schnelles Internet im Ennepe-Ruhr-Kreis fließen

Wichtiger Teilerfolg, um das Internet in Gewerbegebieten im Ennepe-Ruhr-Kreis schneller machen zu können: Die Bundesregierung schickte kürzlich Förderbescheide für alle neun Städte ins Schwelmer Kreishaus. "Sie sagen schwarz auf weiß 11,85 Millionen Euro zu, für weitere 2,1 Millionen Euro werden noch Bescheide erwartet. Treffen auch sie ein, liegt die Gesamtfördersumme bei 13,95 Millionen Euro.", heißt es seitens des Kreishauses. "Eine identische Summe haben wir aus einem Förderprogramm des...

  • Hattingen
  • 21.06.21
Wirtschaft
Bauarbeiten auf der Bahnstraße sorgen ab Montag für Umleitungen.

Drei Buslinien betroffen
Ab Montag Bauarbeiten auf der Bahnstraße

Wegen der Verlegung von Glasfaserkabeln wird die Bahnstraße auf einem Abschnitt am Rand der Altstadt ab 7. Juni etwa drei Tage lang zur Einbahnstraße. Zwischen den Einmündungen der Karl-Theodor-Straße und der Angerstraße kann nur stadteinwärts gefahren werden. Wer über die Mülheimer Straße kommt, wird über die Angerstraße abgeleitet. Von der Sperrung betroffen sind auch drei Buslinien der Rheinbahn:  Linie 753: Die Busse fahren in Richtung Ratingen-Mitte ab der Haltestelle „Blauer See“ eine...

  • Ratingen
  • 04.06.21
LK-Gemeinschaft

Änderung der Verkehrsführung
Verlegungsarbeiten des Glasfasernetzes „Am Roggenkamp“

Im Zeitraum vom 25. Mai bis zum 18. Juni, finden auf der Straße „Am Roggenkamp“ Arbeiten am Glasfasernetz der Deutschen Telekom AG statt. Im Zuge dieser Arbeiten ist eine Änderung der Verkehrsführung in der Straße „Am Roggenkamp“ notwendig. Hierbei wird die Straße „Am Roggenkamp“ von der Einmündung Werner Straße bis zur Grundstückseinfahrt „REWE“ als Einbahnstraße ausgewiesen. Die Einbahnstraße kann ausschließlich von der Werner Straße in Richtung Westen befahren werden. Für Verkehrsteilnehmer,...

  • Bergkamen
  • 20.05.21
Politik
Martin Philipp, Regionalleiter Telekom Technik, Stadtdirektor Martin Murrack und Dr. Frank Schmidt, Telekom-Konzernbevollmächtigter Region West (v.l.n.r.,) begutachten den Beginn des Glasfaserausbaus im Duisburger Stadtteil Hochfeld.
Foto:: Uwe Köppen/Stadt Duisburg)

Stadtdirektor Martin Murrack besucht Baustelle in Hochfeld
Glasfaser-Ausbau in Duisburg geht voran

In Duisburg sollen auch die Stadtgebiete mit schnellem Internet versorgt werden, die nicht unter das Breitbandförderprogramm des Bundes fallen. Deswegen führte die Stadt Duisburg in den vergangenen Monaten Gespräche mit verschiedenen privaten Providern, um das Interesse an einem privatwirtschaftlichen Glasfaserausbau zu sondieren. Im März 2021 haben die Stadt Duisburg und die Telekom dann einen „Letter of Intent“ unterzeichnet, in dem sich das Unternehmen dazu verpflichtet, eigenwirtschaftlich...

  • Duisburg
  • 08.05.21
  • 1
LK-Gemeinschaft

Breitbandausbau in Herne
1,184 Millionen für Glasfaseranbindung von Schulen

Die Bezirksregierung Arnsberg hat der Stadt Herne einen Förderbescheid in Höhe von 1.183.730 Euro für die Glasfaseranbindung der öffentlichen Schulen und genehmigten Ersatzschulen ausgestellt. Von der Fördermaßnahme „Schulen ans Gigabitnetz“ des Landes Nordrhein-Westfalen profitieren insgesamt 15 Schulstandorte in Herne. Sie werden durch einen örtlichen Netzbetreiber an ein hochleistungsfähiges Telekommunikationsnetz angebunden. Durch das Gigabitnetz soll eine dauerhafte Breitbandversorgung von...

  • Herne
  • 03.05.21
Sport
Symbolfoto Baustelle

Modernisierung der Duisburger Regattabahn
Laufstrecke beeinträchtigt

Die DCC Duisburg CityCom hat mit Arbeiten zur Modernisierung der Regattabahn mit Glasfaserleitungen begonnen. Gleichzeitig wird die Baumaßnahme genutzt, um Leerrohre für die Stromversorgung des Rechenzentrums Wedau-Süd zu verlegen. Tiefbauarbeiten und damit einhergehende Beeinträchtigungen entlang der Laufstrecke auf der östlichen Regattabahnseite lassen sich hierfür nicht vermeiden. Die Baumaßnahme im Auftrag von DuisburgSport und Netze Duisburg ist bis Ende Oktober 2021 geplant und gliedert...

  • Duisburg
  • 20.04.21
Ratgeber
In der Hattropstraße werden Gas- und Wasserversorgungsleitungen durch die ENNI verlegt.

Hattropstraße abschnittsweise gesperrt
ENNI erneuert Versorgungsleitungen

Die ENNI Energie & Umwelt Niederrhein (ENNI) erneuert ihre Gas- und Wasserversorgungsleitungen in der Hattropstraße. Gleichzeitig verlegen die Monteure Leerrohre für den weiteren Glasfaserausbau. Die in drei Bauabschnitten durchgeführten Arbeiten betreffen rund 300 Meter Leitungen, die von der Bahnen- bis zur Katzbachstraße unter der Hattropstraße verlaufen. Der erste Abschnitt reicht von der Bahnenstraße bis zur Oppelnerstraße, der zweite von der Oppelner Straße bis zur Gleiwitzerstraße und...

  • Moers
  • 12.03.21
Wirtschaft
In diesen Kabeln stecken die Hoffnungen auf schnelles und stabiles Internet.

Online-Infoabend zum Glasfaserprojekt in Diersfordt, Bislich und Flüren
Wichtige Infos zu Planung und Technik am 15. März

 Top-Filme im Internet-Stream oder alte Schinken im Fernsehen? Videotelefonate mit den Enkeln oder Warten auf Weihnachten? Krank zum Arzt oder Telemedizin per Internet? Diersfordt, Bislich und Flüren haben in den kommenden Wochen die Chance auf den Ausbau eines reinen Glasfasernetzes, mit dem die Bürgerinnen und Bürger in Lichtgeschwindigkeit im Internet surfen können. Nachdem zu Beginn des Jahres bereits 650 als unterversorgt geltende Haushalte im Rahmen des geförderten Netzausbaues die...

  • Wesel
  • 10.03.21
Ratgeber
Die Einmündungen der Herner Straße werden im Bereich zwischen der Kärntener Straße und der Salzburger Straße voll gesperrt.

Sperrungen der Einmündungen an Herner Straße in Recklinghausen
Keine Durchfahrt wegen Breitbandausbau

Die Einmündungen der Herner Straße werden von Montag, 8. März bis voraussichtlich Montag, 15. März, im Bereich zwischen der Kärntener Straße und der Salzburger Straße voll gesperrt. Die Sperrungen finden in unterschiedlichen Zeiträumen statt. Zeiträume der Vollsperrungen auf der Höhe Herner Straße:Kärntener Straße: von Montag, 8. März, bis voraussichtlich Mittwoch, 10. MärzEgerstraße: von Montag, 8. März, bis voraussichtlich Mittwoch, 10. MärzKarlsbader Straße: von Mittwoch, 10. März, bis...

  • Recklinghausen
  • 06.03.21
Ratgeber

Mehrere Einschränkungen:
Friedrich-Hegel-Straße gesperrt

Voll gesperrt bleibt in der kommenden Woche die Friedrich-Hegel-Straße in Holzen.  Dort wird im Rahmen des Glasfaserausbaus eine so genannte Glasfasertrasse verlegt. Das macht eine Vollsperrung in Höhe der Paulinenstraße notwendig. Eingerichtet wird die Sperrung am Montag, 1. Februar, im Laufe des 5. Februars (Freitag) wird die Sperrung wieder aufgehoben, so sind die Planungen. Zu temporären Vollsperrungen kommt es in der nächsten Woche in Villigst. In der Heinrich-Heine-Straße wird am...

  • Schwerte
  • 26.01.21
Ratgeber
Durch die Verlegung der grünen Glasfaser erhalten die Hembergsiedler eine zukunftsweisende Technologie.
10 Bilder

Schneller Internetausbau in Iserlohn
Hembergsiedlung bekommt jetzt Glasfaser

Lange Zeit mussten sich die Kolpingssiedler zwischen Immermann- und Grimme Straße mit relativ langsamen Internet zufrieden geben. Denn die DSL-Signale, die bisher nur über herkömmliche Telefonleitungen kommen, werden so stark gedämpft, dass ein schnelles Internet nicht möglich ist. „Die alte Postleitung kam noch von der Calle hoch“, weiß ein langjähriger Anwohner zu berichten. Und so wurde das Hochladen von Fotos oder ein Video-Streaming zum Geduldspiel. Ganz anders sieht es bei dem von der...

  • Iserlohn
  • 08.12.20
  • 1
Politik
Heute gaben sie den Startschuss für den Beginn des Breitbandausbaus in den Außenbereichen von Selm: v.l.n.r. Thomas Orlowski, Bürgermeister der Stadt Selm, Bernd Hölscher, Westnetz, Markus Droste, Westenergie, Roland Wehn, Westnetz und Sandra Sonnack, Westenergie Breitband.

Stadt Selm und Westenergie treiben Breitbandausbau weiter voran

Startschuss für geförderten Glasfaserausbau im Außenbereich von Selm 120 Kilometer Datenleitungen versorgen bald rund 700 Haushalte mit schnellem Internet. Arbeiten mit dem Computer von zu Hause aus, Einkaufen im Internet, Kommunikation über soziale Netzwerke – all das funktioniert nur mit schnellen Datenverbindungen. Deshalb ist ein flächendeckender Breitbandausbau in der Region so wichtig. Die Stadt Selm hat nach erfolgter Ausschreibung einen Kooperationsvertrag mit der Westenergie Breitband...

  • Lünen
  • 30.11.20
Wirtschaft
geplante Ausbaukarte im Chemiepark Marl

Glasfaser-Ausbau im Chemiepark Marl

Der Ausbau eines Glasfasernetzes im Chemiepark in Marl wird geplant. Es sollen hier mehr als 20 Unternehmen von einem Glasfaseranschluss profitieren und mit bis zu einem Gigabit pro Sekunde an das Internet angeschlossen werden. Solche Hochleistungs-Anschlüsse sind notwendig für Wettbewerbsfähigkeit, Wachstum und Sicherung der Arbeitsplätze. Denn in den kommenden fünf Jahren werden sich die im Festnetz transportierten Datenmengen versiebenfachen. DSL reicht dafür nicht mehr aus, die Betriebe...

  • Marl
  • 16.10.20
Ratgeber

Duisburg-Neumühl
Verkehrseinschränkungen auf der Holtener Straße

Auf der Holtener Straße in Neumühl beginnt ab Montag, 14. September, der nächste Bauabschnitt zur Verlegung von Glasfaserkabeln. Aus diesem Grund wird der Verkehr zwischen Neuhausweg und Kopernikusstraße mit einer Ampel wechselseitig geführt. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte Oktober 2020 abgeschlossen.

  • Duisburg
  • 11.09.20
LK-Gemeinschaft
V.l.n.r.: Landrat Dr. Ansgar Müller, Jana Bayer (atene KOM), Heike Nabert de Lobo (Gigabit.NRW), Bürgermeister Thomas Görtz (Xanten), Peter Kamphuis (Geschäftsführer von Deutsche Glasfaser), Bürgermeister Heiko Schmidt (Sonsbeck) und Bürgermeister Thomas Ahls (Alpen)

Spatenstich für schnelles Internet in Alpen, Sonsbeck und Xanten
Glasfaserausbau nimmt Fahrt auf

Bis 2022 abgeschlossensein soll der Ausbau des Glasfasernetzes in den geförderten Gebieten der Gemeinden Alpen und Sonsbeck sowie der Stadt Xanten. Zum ersten Spatenstich trafen sich am Glasfaserhauptverteiler in Xanten deshalb die Bürgermeister der betreffenden Kommunen, Thomas Ahls, Heiko Schmidt und Thomas Görtz mit Landrat Dr. Ansgar Müller und den Vertretern der beteiligten Firmen und Einrichtungen, Jana Bayer (Projektträger atene KOM), Heike Nabert de Lobo (Gigabit NRW) und Peter Kamphuis...

  • Xanten
  • 22.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.