Glosse

Beiträge zum Thema Glosse

Reisen + Entdecken

Eine Woche mit dem RE19
Beharrlichkeit zahlt sich aus!

Stellen Sie sich vor, der Zug, in dem Sie sitzen, fährt wieder zurück - noch bevor Sie an ihrem Ziel angekommen sind! Dieses Horror-Szenario ereilte mich diese Woche im RE19 von Düsseldorf nach Emmerich am Rhein. Ich war also als Urlaubsvertretung aus der Landeshauptstadt per Zug - der Umwelt zuliebe - zur Redaktion des Stadt Anzeigers in Emmerich am Rhein unterwegs. Es war denkbar eine ungünstige Woche, um die Umwelt zu schonen: Ich sage nur: DB-Bauarbeiten... Da stand ich also schließlich in...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.03.19
  • 1
Überregionales

Das leibliche Wohl

Wie geht es Ihrem leiblichen Wohl? Hoffentlich gut! Wir Redakteure haben damit zuweilen aber ein Problem. Generationen von Journalisten haben bereits an der einen perfekten Formulierung gefeilt. Denn ob auf einem Fest, bei Umzügen, bei Fußballspielen- überall ist immer für das "leibliche Wohl" gesorgt. Das hat auch einen ganz bestimmten Grund. Dieser Ausdruck ist einfach sehr kurz und erspart uns Journalisten damit ellenlange Aufzählungen wie: es gibt Salate, Steaks, Würstchen, Säfte, Bier und...

  • Emmerich am Rhein
  • 12.09.17
  • 3
  • 2
Kultur

Die Helau-Glosse: Welches Kostüm man heute überhaupt noch tragen darf oder Karneval ist eine ernste Angelegenheit! ;-)

In den vergangenen Jahren gab es kurz vor Karneval eigentlich immer nur zwei Diskussionsthemen. Zum einen - wie weit darf der heiße Karnevalsflirt gehen? Wo hört Bützen auf und fängt Fremdknutschen an? Ein weiterer Dauerbrenner war und ist natürlich "Wie wird das Wetter, muss der Zug abgesagt werden?" Political Correctness Doch in diesem Jahr wurde, geboren aus der Political Correctness, ein weiteres "heißes Eisen" angepackt. Als hätten wir es vorher nicht gewusst, gibt es Outfits, die gehen...

  • Kleve
  • 24.02.17
  • 11
  • 18
Ratgeber

Glosse: Achtung Grippewelle 2015 - aus dem Leben einer linken Bazille

Hach, wat geht es mir heut wieder gut. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, hinzuhüpfen. Am besten schwelge ich erstmal noch ein bisschen in Erinnerungen. Das lange Karnevalswochenende war so... geil. Selten so gut gefeiert. Überall Leute auf engstem Raum zusammen, und die bützten sich ständig! Kaum war ich auf einem Menschen angekommen und reckte und streckte mich wohlig aus - sah ich aus den Augenwinkeln schon die nächste fette Beute. Opfer, Opfer, Ihr seid alles Opfer! Toll, wenn „mein...

  • Kleve
  • 27.02.15
  • 10
  • 12
Sport

Glosse: Warum nicht mal 'ne Winter-WM 2022 in Katar: Schweini-Haxen und Public Glühing im Fußball-Festzelt

Also ich find's gar nicht mal so schlimm. Leute, Ihr seid doch sonst immer so für Abwechslung. Und jetzt werden die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und ganz Fußball-Deutschland trägt schwarz und sieht rot. Eine Fußball-WM im Winter, das geht ja mal gar nicht! Verzeihung meine Damen, meine Herren - das sehe ich ein wenig anders. Ich könnte mir vorstellen, dass sich in den folgenden Jahren jeder wieder danach zurücksehnt - diese legendäre WM in Katar im tiefsten Winter, diese einmalige...

  • Kleve
  • 25.02.15
  • 17
  • 15
LK-Gemeinschaft

Reaktionen "Motorradraser"

Gestern morgen bei der Frühstücksrunde im Büro, die Reaktionen auf den Beitrag "Motorradraser"! "Hast Du ja schön geschrieben, aber viel schlimmer sind: 1. die Autofahrer die, obwohl sie 100 km/h fahren dürfen, nur 70 fahren; das dann allerdings durchgängig, auch in geschlossenen Ortschaften 2. die Autofahrer, die einem fast im Kofferraum hängen, nur weil man sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung hält 3. die Autofahrer, die, ohne ersichtliche Grund, immer mal wieder auf die Bremse treten (ich...

  • Wesel
  • 21.03.14
  • 3
Überregionales
Nicole Ziener
3 Bilder

Das tägliche Pendeln zwischen Rees und Wesel: Nicole Ziener

Anfang Februar sah man sie auf der Titelseite des Weseler - verdienter Lohn einer gelungenen Glosse über den Blinkertick einiger Busfahrer, den Nicole Ziener aufmerksam beobachtet hatte. Die Reeserin arbeitet in Wesel und jobbt in Hamminkeln. Und alle Jubeljahre erfreut sie die Community mit einem beachtenswerten Beitrag. Vielleicht demnächst auch mal wieder in der Printausgabe, denn schreiben kann sie ....

  • Wesel
  • 11.06.13
  • 2
LK-Gemeinschaft

Dauerstau in Wesel macht den "Grüne Welle"-Ärger demnächst erträglicher

Als gäbe es nicht schon genügend Gründe zum Jammern! Der Frost hat in der zwar fleckigen aber nagelneuen Fußgängerzone die Pflastersteine angehoben, frische Löcher tun sich auf in fast allen Asphaltdecken zwischen Drevenack, Loikum und Flüren. Und die Chefdenker beim Weseler Stadtmarketing schauen beleidigt auf die sturen Naturschützer, die ihnen den Ausbau des gastronomischen Angebots am Auesee verbieten wollen. Doch jetzt kommt‘s erstmal ganz dicke: unsere Brücken sind kaputt! Die Liste der...

  • Wesel
  • 27.02.13
  • 2
LK-Gemeinschaft

Darf man besoffen radfahren oder nicht?

Nein, ich werde heute nicht den Kandidatenkampf um den Einzug in den NRW-Landtag kommentieren. Zurzeit (noch) kursiert ein viel spannenderes Thema! Dabei geht‘s um eine Initiative der Kreis-Verkehrswacht Wesel. Die macht sich dafür stark, dass Pedalritter eher belangt werden, wenn sie sich angetrunken - oder gar besoffen - auf ihr Rad schwingen. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen! Meint nicht beinahe jeder von uns, alles sei gut, wenn man mit dem Fahrrad statt mit dem Wagen zur...

  • Wesel
  • 09.04.12
  • 46
Politik
Der Zigaretten-Ersatz qualmt mit Technik und ist dazu noch günstiger als herkömmliche Glimmstengel.

Verdampft und zugenäht...! E-Zigaretten-Verbot?

Von Alex Grün. Wer hier immer noch davon träumt, in einem demokratischen Rechtsstaat zu leben, muss sich wieder die Frage stellen, von wem oder was wir eigentlich regiert werden. Bei der aktuellen Gängelei, dem angestrebten Rauch-, pardon, Dampfverbot mit E-Zigaretten etwa, handelt es sich wieder um ein Meisterstück des Lobbyistenhandwerks, diesmal seitens der Tabakindustrie, die wohl doch mächtiger ist als geglaubt. In dem Fall hat sie ja auch den Staat als willigen Vollstrecker hinter sich,...

  • Unna
  • 02.01.12
  • 88
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Wo der Herr Raumsauer seine Kohle verschleudert ...

Was wäre, wenn Stefan Raab in einer Sendung drei Mal weniger grinsen würde? Oder wenn Berlusconi sich bei einer angeblich von ihm begrapschten Minderjährigen entschuldigt? Oder wenn Schalke 04 verkündet: Mit Huub Stevens holen wir die Schale! Genau: Nix wäre! Alles bliebe beim Alten. Genau so, wie nach den „revolutionären“ Lärmschutzmaßnahmen, die das Bundesverkehrsministerium der Deutschen Bahn verordnete. 3 Prozent dieser Emmissionen wegzuschienenstegdämpfern, das ist wie der berühmte Tropfen...

  • Wesel
  • 12.10.11
  • 1
LK-Gemeinschaft
10 Bilder

Warum wollen Frauen tanzen und Männer Fußball kucken?

Es gibt einige Wenige, die tun beides auf einmal: tanzen und Fußballkucken. Aber ich will Euch hier nicht mit Einzelheiten von abgedrehten Schützenfesten langweilen, die blöderweise auf wichtige Fifa-Turnier-Daten fallen. Heute ist mehr denn je Eure Meinung gefragt (ganz ruhig, Hans-Jörg, Du darfst erst später)! Wir kennen das doch alle: Party is' angesagt und wer tanzt? Röchtöööch - díe Mädels. Nicht selten läuft im Nebenzimmer die Glotze und die Jungs ziehen sich das...

  • Wesel
  • 31.05.11
  • 286
LK-Gemeinschaft
Wir stoßen auf Euch an.
2 Bilder

Themenvorschläge für die "Blaue Stunde"

Nicht dass wir selber keine Ideen hätten. Trotzdem möchten wir Euch die Gelegenheit geben, die Inhalte der "Blauen Stunde" mitzugestalten. Also: Wer macht einen Vorschlag zur Themenwahl für die Comedy-Ecke im Lokalkompass? Aber bitte: ernsthaft bleiben! .-) Nutzt die Kommentar-Funktion ...

  • Wesel
  • 30.05.11
  • 21
LK-Gemeinschaft

Freibad auf. Freibad zu. Ja, wat denn nu?!?!

Pech und Schwefel, Licht und Schatten, Dick und Doof - es gibt Paarungen, die sind einfach nicht von einander weg zu denken. In Wesel gehört neuerdings diese Paarung dazu: Freibadbesuch und Pressemeldung. Ja, Sie haben richtig gelesen! In der Hansestadt können Sie nämlich das Freibad nicht besuchen, ohne vorher die Medien-Verlautbarungen zu den Öffnungszeiten wahrzunehmen. Freibad geöffnet, Freibad zu - das entscheidet die Bädergesellschaft fast täglich anders, je nach Wetterlage. Blöd nur,...

  • Wesel
  • 22.05.11
  • 6
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Langeweile im Biergarten, gestörte Kreise

"Uuuuaaaaaaaaah, ich bin der Löwe vom Stadtspiegel!", so brüllte es plötzlich im Straßengrün. Dann sprang dieser Typ aus dem Gebüsch, irgendwo im Outback von Essen-Altendorf. "Nu komm' ma' schnell wieder runter!" Mit dieser Forderung holte ich ihn auf den Boden der Tatsachen zurück. "Aber ich hab' Durst!", knurrte er mich an. Ich wieder: "Da können wir gleich was gegen tun." Nachdem ich mich als Kollege zu erkennen gegeben hatte, war's schnell beschlossene Sache: Besuch im Biergarten, im Sommer...

  • Wesel
  • 17.05.11
  • 306
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Pumps oder Gummistiefel? Eine Frage der Ehre!

Anja Hirsch schlug schon vor einer Woche vor, "über Schuhe im Allgemeinen und Besonderem zu plaudern. Oder wann und wieso eine Frau als scharf wie ein Gewürz gilt. DAS würd mich mal interessieren ...!", so postete das Mädel vom langen Berg. So Katze, da kuckse !! Ich fürchte, wir müssen uns heute mit den einzig wahren Frauenträumen rumschlagen. Mal sehen, wie lange die Damen sich zurückhalten können, wenn Du anfängs', hier von den Vorzügen Deiner klobigen Wanderschuhe im letzten Kärnten-Urlaub...

  • Wesel
  • 03.05.11
  • 262
LK-Gemeinschaft

Blaue Stunde, die Zweite: Was Ostern uns bringt ...

Die Premiere vor einer Woche ist - trotz mangelnder Sinnfindung - wunderbar gelaufen. Helmut aus Mülheim ist inzwischen wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Und hier sind wir wieder: die Doppel-Dehs aus dem Pott und von der holländischen Grenze, der Rhein-Ruhr-Checkertrecker - direkt aus der Furche auf die A40 !!! :)) Unser Thema heute (is ja eigentlich egal, wer will schon ein Thema!) ist sehr politisch: O-S-T-E-R-N !! Wir haben uns sogar extra als Hasen verkleidet. Wem das zu sexy ist, der...

  • Wesel
  • 19.04.11
  • 110
LK-Gemeinschaft

Die Lippenbekenntnisse zum Betuwe-Lärmschutz

Aus aktuellem Anlass heute mal gar nicht lustig: Thema Betuwe! Hält die hohe Politik ihre Wähler auf breiter Front zum Narren? Nicht zum ersten Mal verlautet aus dem Düsseldorfer Betuwe-Projektbeirat die Nachricht: Das dritte Gleis kommt, der erforderliche Lärmschutz auch! Ein Lippenbekenntnis in Zeiten allgemein schwindender Wählergunst? Man muss es fast glauben. Nüchtern-sachliche Teilnehmer wie der Hamminkelner Bürgermeister Holger Schlierf erkennen Hoffnungszeichen in den aktuellen...

  • Dinslaken
  • 27.01.11
  • 2
LK-Gemeinschaft
Verlockend.
15 Bilder

FeWo-Suche im Netz - oder: Vermieter auf Droge

Schon Urlaub gebucht für nächstes Jahr? Ich hab gerade versucht, via Internet ein Dominzil für den Sommer 2011 zu ergattern und muss leider zugeben: Ich bin frustriert. Also, Vorsicht beim Weiterlesen: Es könnte traurig werden! Jedenfalls für Menschen in ähnlicher Lage. Okay - ich weiß, dass ich einer schwierigen Spezies angehöre: Normalverdiener mit einem gewissen Anspruch. Soll heißen, Ikea-Style reicht mir nicht. Ich möchte am Ferienort nicht mit abgebrochenen Schrankgriffen und tropfenden...

  • Hamminkeln
  • 07.12.10
  • 32
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Kurz vor der großen Langeweile ... (Glosse)

Verehrte Fußballhasser, geschätzte Hochkulturverehrer, liebe Frauen. Nur noch ein paar Tage, dann könnt Ihr duchatmen. Wenn die Spanier einen guten und wir einen schlechten Tag haben, ist das Ding spätestens am Mittwoch um halb Zwölf gegessen. Wir TV-Kick-Freunde werden kurz traurig sein und uns dann auf das Spiel der Holländer gegen die Überraschungsmannschaftsbesieger konzentrieren. Aber danach steigen wir unweigerlich ein in die WM-freie Zeit. Dann habt Ihr wieder die Gewalt über die...

  • Wesel
  • 05.07.10
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.