gnadenkirche

Beiträge zum Thema gnadenkirche

Kultur
Das Foto zeigt das Team der Ökumenischen Marktandachten in Neumühl: (v.l.) Pfarrer Michael Hüter, Küsterin Annette Pellny, Pater Tobias und Pfarrerin Anja Buchmüller-Brand.
Foto: Bartosz Galus

Ökumenische Marktandachten in Neumühl
Zwölf Minuten für Gott

Wenn freitags in Neumühl Markttag ist, sind die Türen der benachbarten Gnadenkirche, Obermarxloher Straße 40, geöffnet, denn evangelische und katholische Kirche laden um 10.30 Uhr zur kleinen Auszeit, zur ökumenische Marktandacht, ein. Die nächsten „12 Minuten für Gott“ gibt es am 25. Februar mit Pfarrer Michael Hüter. An den folgenden Märzfreitagen gestalten nacheinander Pfarrerin Buchmüller-Brand, Küsterin Annette Pellny, Pfarrer Hüter und am letzten März-Freitag Pater Tobias die Andachten....

  • Duisburg
  • 20.02.22
LK-Gemeinschaft
In Neumühl leuchten nicht nur die imposanten Weihnachtslichter, sondern bald auch die Augen bedürftiger Kinder.
Foto: Archiv Hovorka
2 Bilder

Neumühler Wunschbaum-Aktion
Sterne für Kinder

Am Anfang stand die Idee, und die wurde schnell in die Tat umgesetzt. Tobias Kierdorf, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute, hat nach der großen Resonanz in den vergangenen Jahren auch jetzt wieder Kirchen, Schulen und Initiativen mit ins Boot geholt, um bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine Freude zu machen. „Die angesprochenen Institutionen wissen, wer wirklich bedürftig ist und werden schon die richtigen Kinder aussuchen“, ist sich der Familienvater sicher, denn...

  • Duisburg
  • 28.11.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das Bild zeigt das Team der Ökumenischen Marktandachten in Neumühl: (v.l.) Pfarrer Michael Hüter, Annette Pellny, Pater Tobias und Pfarrerin Anja Buchmüller-Brand.
3 Bilder

Viel Liebe steckt in den kleinen Marktandachten
Minuten des Innehaltens

VON SABINE MERKELT-RAHM Es ist Markttag im herbstlichen Neumühl. Aus Christiane Juczkas Einkaufstaschen leuchten oben die bunten Köpfe der Astern und Dahlien hervor. Sie stellt ihre Last im Eingangsbereich der Gnadenkirche ab und nimmt sich „zwölf Minuten Zeit für Gott“. Sie ist Stammgast bei den ökumenischen Marktandachten im evangelischen Gotteshaus direkt am Neumühler Markt, wo der eingängige Zwölf-Minuten-Spruch an der Türe steht. „Zugegeben, manchmal sind es auch 15 Minuten“, räumt die...

  • Duisburg
  • 28.11.21
Vereine + Ehrenamt
Beim "Wiesenfest" bietet Udo Markowsky auch seine große Auswahl an Büchern und Comics an, die zugunsten der Gnadenkirche erworben werden können.

Wiesenfest
Klönen, Futtern und Schmökern an der Gnadenkirche

Am Sonntag, 19. September 2021, ab 15 Uhr lädt der Förderverein Gnadenkirche Wulfen zu einem geselligen Nachmittag ein. Im Garten hinter der Kirche wird gegrillt. Man kann sich hier gemütlich niederlassen und ins Gespräch kommen. In der Kirche bietet Udo Markowsky eine große Auswahl von Comics und Büchern an. Es gilt die 3G-Regel mit Impfnachweis. Eine Teilnehmerliste wird geführt. Im Innenraum muss eine Maske getragen oder ein Abstand von 1.50 m eingehalten werden. Der Eintritt ist frei. Um...

  • Dorsten
  • 15.09.21
Kultur
Dr. Edelgard Moers .
2 Bilder

Open-Air-Veranstaltung
Literaturcafé des Fördervereins Gnadenkirche im Garten

Am Sonntag, 25. Juli 2021, ab 15 Uhr lädt der Förderverein Gnadenkirche nach langer Corona-Zwangspause zu seiner ersten Veranstaltung in 2021 ein: Im Garten hinter der Gnadenkirche findet ein Literaturcafé mit Bewirtung statt. Nur bei Regen wird die Kirche genutzt. Zwei Wulfener Autorinnen stellen hier eigene Bücher vor. Dr. Edelgard Moers hat eine wahre Dorstener Geschichte recherchiert. In ihrem historischen Roman „Die Schriftstellerin“ wandelt sie auf den Spuren der Maria Lenzen, die es in...

  • Dorsten
  • 19.07.21
Kultur
In der Wanheimerorter Gnadenkirche gibt es wieder das Innehalten in der Wochenmitte.
Foto: Evangelischer Kirchenkreis Duisburg

Innenhalten in der Wochenmitte in Wanheimeort
Kerzenschein und Musik

Nachdem die Kirchen wieder geöffnet werden können, lädt die evangelische Gemeinde Wanheimerort wieder alle, die sich danach sehnen, bei Kerzenschein, Musik und Stille vor Gott zur Ruhe und zu sich zu kommen, zum bewährten Format „Innehalten in der Wochenmitte“ ein. Treffpunkt ist am Mittwoch, 16. Juni, von 19.30 bis 20 Uhr die Gnadenkirche, Paul-Gerhardt-Straße 1. Diesmal geht es in der Andacht um das Thema  „Öffnung - was geschieht da eigentlich?“ Weitere Informationen und Anmeldungen bei...

  • Duisburg
  • 13.06.21
Kultur
2 Bilder

Evangelischer Posaunenchor Bottrop Eigen
Neuer Dirigent Jan-Phillip Arendt

Neuer Chorleiter im Evangelischen Posaunenchor Bottrop Eigen Am 1.Mai trat Jan-Philipp Arendt seine neue Stelle als Chorleiter im Evangelischen Posaunenchor Bottrop Eigen an. Als derzeitiger Masterstudent der Folkwang Universität der Künste in Essen, beschreibt sein musikalisches Leben als Posaunist eine Vielfalt von Konzertreisen nach Amerika, China und Indonesien. Aber auch im Ruhrgebiet ist Arendt als Dozent und Orchesterleiter bekannt. Der Einstieg in die Probenarbeit ist in digitaler Form...

  • Bottrop
  • 24.05.21
LK-Gemeinschaft
Es war schon eine logistische Kraftanstrengung, den Konfirmations-Marathon unter Berücksichtigung aller Schutz- und Vorsichtsmaßnahmen auf den Weg zu bringen. Nach den 15 Konfirmationen im Halbstundentakt war man nach dem Wochenende „platt“.
Fotos: Bonhoeffer Gemeinde
5 Bilder

Konfirmationsmarathon im Halbstunden-Takt in Obermarxloh war eine große Herausforderung
Sehr persönliches „Du sollst ein Segen sein“

Corona hat eine Menge durcheinander gewirbelt. Veranstaltungen wurden gestrichen, neu konzipiert und wieder gestrichen. Konzerte waren betroffen, Feste oder auch Gottesdienste In einigen evangelischen Kirchengemeinden sind sogar die Konfirmanden-Jahrgänge 2020 noch nicht konfirmiert. Immer und immer wieder wurden die geplanten Termine aufgrund der Pandemie verschoben.  Das galt und gilt auch für die Bonhoeffer Gemeinde Marxloh-Obermarxloh. Da ist man aber jetzt einen ordentlichen Schritt weiter...

  • Duisburg
  • 14.05.21
LK-Gemeinschaft
Dieses und die weiteren Fotos zeigen Innen- und Außenaufnahmen des Evangelischen Gnadenkirche in Neumühl.
Fotos: Reiner Terhorst
4 Bilder

„Offene Kirche“ zu Ostern in der Evangelischen Gemeinde Neumühl
Bildspaziergang zum Ökumenischen Kreuzweg

Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Neumühl hat beschlossen, in der Zeit des verlängerten Lockdowns und damit auch zu Ostern noch keine Gottesdienste vor Ort zu feiern. Zum Ökumenischen Kreuzweg und zu den Feiertagen ist die Gnadenkirche aber für Einzelbesuche einen Spalt - zum Innehalten und kurzen Verweilen - geöffnet. Und geistliche Impulse gibt es durch die Predigt zum Mitnehmen vor der Kirche und zum Hören im Netz. Am Freitag vor der Karwoche wird in Neumühl Es der...

  • Duisburg
  • 21.03.21
Ratgeber
Die Tüten für den Kindermorgen zum Mitnehmen auf der Wäscheleine am Alten Pfarrhaus haben es im wahren Sinn des Wortes wieder „in sich“.
Foto : www.neumuehl.ekir.de
2 Bilder

Neumühler Kindermorgen zum Mitnehmen
Tüten an der Leine

Den monatlichen Kindermorgen der Evangelischen Kirchengemeinde Neumühl gibt es derzeit während der Pandemie nicht live im Alten Pfarrhaus an der Obermarxloher Straße neben der Gnadenkirche, aber Mitnehmen können die Kinder und Familien ihn schon. Wie auch zu früheren Terminen werden Pfarrerin Anja Buchmüller-Brand und ihr Kindermorgen-Team deshalb auch am Samstag, 13. Februar, wieder eine Wäscheleine am Eingang zum Alten Pfarrhaus spannen, an der einzelne, dicke Umschläge mit bunten Klammern...

  • Duisburg
  • 04.02.21
Ratgeber
Anja Buchmüller-Brand, Pfarrerin an der Neumühler Gnadenkirche, ist am Montag „ganz Ohr“.
Foto: Thorsten Brand

Neumühler Pfarrerin am Service-Telefon der evangelischen Kirche
Offenes Ohr für viele Fragen

„Zu welcher Gemeinde gehöre ich?“ oder „Wie kann ich in die Kirche eintreten?“ oder „Holt die Diakonie auch Möbel ab?“. Antworten auf Fragen dieser Art erhalten Anrufende des Servicetelefons der evangelischen Kirche in Duisburg in „normalen“ Zeiten während der Bürozeiten.  Dies ist jetzt zu Corona-Zeiten leider nicht der Fall. Das kostenfreie Service-Telefon der evangelischen Kirche in Duisburg unter Tel. 0800 / 12131213 ist aber auch während der Corona-Pandemie immer montags von 18 bis 20 Uhr...

  • Duisburg
  • 31.01.21
Kultur
Die Evangelische Kirchengemeinde Wesel setzt Präsenzgottesdienste bis einschließlich Sonntag, 31. Januar, aus. Sie lädt stattdessen zur "Offenen Kirche" ein und bietet verstärkt alternative Verkündigungsformate an.

Verstärktes digitales Angebot und "offene Kirchen" zur stillen Einkehr in Wesel bis einschließlich Sonntag, 31. Januar!
Evangelische Kirchengemeinde Wesel: Keine Präsenz-Gottesdienste

Die Evangelische Kirchengemeinde Wesel setzt Präsenzgottesdienste bis einschließlich Sonntag, 31. Januar, aus. Sie lädt stattdessen zur "Offenen Kirche" ein und bietet verstärkt alternative Verkündigungsformate an. Nach ausführlicher Diskussion hat sich das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Wesel mehrheitlich dafür entschieden, die Präsenz-Gottesdienste bis einschließlich Sonntag, 31. Januar - also parallel zum staatlich verhängten Lockdown - auszusetzen. Frühestens am Sonntag, 7....

  • Wesel
  • 15.01.21
Kultur
Herbert Schlotmann hofft, bald wieder durchstarten zu können. Foto: Archiv

Klaus & Herbert bedauern Absage der beliebten Veranstaltung
Keine Weihnachtslesung in der Gnadenkirche

Wie viele Bereiche des öffentlichen Lebens ist auch die Veranstaltungsreihe „Klaus & Herbert laden ein“ von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen.  Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind sämtliche Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, untersagt. „In Anbetracht der zunehmenden Infektionszahlen ist leider nicht davon auszugehen, dass die Auflagen im Verlaufe des Jahres gelockert werden“, so Herbert Schlotmann. „Aber auch unabhängig von den gesetzlichen Auflagen haben Klaus Gal und ich...

  • Essen-Borbeck
  • 23.11.20
Kultur
Das Ruhrgebietstrio "Sackville Street" begeistert mit zwei starken Stimmen und keltischer Harfe: (v.l.) Nina Heinrich, Christian Donovan, Luzinde Hahne.

Sackville Street
Irish Folk im Garten der Gnadenkirche

Am Sonntag, 6. September, um 17 Uhr lädt der Förderverein wieder ein zu einem Gartenkonzert hinter der Gnadenkirche Alt-Wulfen, Im Winkel 1: Das Ruhrgebietstrio „Sackville Street“ zeichnet sich durch starken zweistimmigen Gesang in außergewöhnlicher Harmonie mit keltischer Harfe aus. Luzinde Hahne (Keltische Harfe), Nina Heinrich (Gesang, Tin Whistle) und Christian Donovan (Gesang, Bouzouki, Gitarre, Bodhrán, Mandocello) bieten seit 2006 „Irish Folk“ vom Feinsten und in klaren Arrangements. Die...

  • Dorsten
  • 28.08.20
Kultur
Das renommierte "Kiewer Orgeltrio" mit (v.l.) Oleksandr Babintschuk, Prof. Ortwin Benninghoff und Oksana Popsuy konzertiert in Barkenberg, ausgehend von dem "Sommer" aus Antonio Vivaldis "Vier Jahreszeiten".

Konzert im Gemeindezentrum
Kiewer Orgeltrio in Barkenberg

Der Förderverein Gnadenkirche versucht, sein neues Halbjahresprogramm trotz Corona durchzuführen und den jeweiligen Erfordernissen anzupassen. So muss das „Kiewer Orgeltrio“ für sein Konzert am Sonntag, 23. August, um 17 Uhr ins Ev. Gemeindezentrum Barkenberg, Talaue 68, ausweichen, denn in der Gnadenkirche dürfen sich zurzeit nur 16 Menschen aufhalten. Die drei renommierten Musiker wollten in 2020 vier Benefizkonzerte für den Erhalt der Gnadenkirche gestalten, von denen das Frühlingskonzert...

  • Dorsten
  • 17.08.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Gnadenkirche in Wulfen.

120 für Sanierung einer Heizungsanlage
Erfolgreiche Online-Abstimmung zum Bürgerbudget in Wulfen

Wegen der Coronakrise können auch Stadtteilkonferenzen derzeit nur eingegrenzt stattfinden. Somit sind auch persönliche Abstimmungen über Anträge an das Bürgerbudget erheblich erschwert. Zu einem eiligen Einzelfall in Wulfen wurde deshalb jetzt eine Onlineabstimmung durchgeführt. Abstimmungsberechtigt waren alle Bewohnerinnen und Bewohner der Ortsteile Wulfen und Barkenberg sowie Akteure, die im Stadtteil tätig sind. Der Zugang zur Abstimmung wurde über E-Mails ermöglicht, die vom...

  • Dorsten
  • 16.07.20
LK-Gemeinschaft
Pfarrerin Reinhilde Lüninghöner-Czylwik wurde in den Ruhestand verabschiedet.

Pfarrerin Reinhilde Lüninghöner-Czylwik in den Ruhestand verabschiedet
33 Jahre auf kreativen Wegen

In 33 Jahren hat sich einiges verändert in Heißen und vieles davon hat Reinhilde Lüninghöner-Czylwik als Pfarrerin an der Gnadenkirche miterlebt, manches mitgestaltet. 1987 kam sie nach dem Vikariat in Remscheid und Hilfsdienst in Duisburg-Marxloh nach Mülheim, nun geht sie zum Ende des Monats in den Ruhestand. „Man fühlt sich ein bisschen aus der Zeit gefallen“, meint die Theologin mit Blick auf die besonderen Umstände unter Corona. Eigentlich war ein Abschiedsgottesdienst in der Gnadenkirche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.05.20
Kultur
Man kann Wünsche und Gebete aufschreiben und diese in den am Kreuz angebrachten Kasten einwerfen.
Fotos: Anja Buchmüller-Brand
3 Bilder

Holzkreuz vor der Gnadenkirche findet Zuspruch
„Teilen, was bewegt“

Vor der evangelischen Gnadenkirche am Marktplatz in Neumühl steht neben dem mächtigen Baum seit kurzer Zeit ein noch von Ostern mit Blumen geschmücktes Holzkreuz. Das Besondere ist ein daran angebrachter Kasten mit einer Klappe und Erläuterungen. Dies alles macht schon von weitem neugierig, und Passanten, die nah genug vorbeigehen, lesen: „Unsere Gebete vor Gott bringen, können wir überall und jederzeit, sie mit anderen teilen können wir zur Zeit leider nicht in unseren Gottesdiensten.“ Wer...

  • Duisburg
  • 25.04.20
  • 1
  • 1
Kultur
Die Glocken der Weseler Kirchen werden zusätzlich auch um 12 Uhr für fünf Minuten läuten. Diese neue Läute-Zeit soll zur Andacht für zu Hause einladen. Auf dem Foto: Glocken des Willibrordi Dom Wesel.
2 Bilder

Sonntags um 12 Uhr: Glocken der Weseler Kirchen läuten und laden zur Andacht für zu Hause ein
Online-Gottesdienste zu Ostern in Wesel während der Corona-Pandemie

Für jeden Sonntag wird in der Kirchengemeinde Wesel seit dem 22. März, auf Grund der aktuellen Corona-Krise, ein Kurz-Gottesdienst in einer der vier Kirchen (Willibrordi Dom, Gnadenkirche, Lauerhaaskirche, Friedenskirche) aufgenommen und dann für den jeweiligen Sonntag online gestellt. "Das gilt auch für die Kar- und Osterwoche. Auch andere Kirchengemeinden im Kirchenkreis Wesel stellen jetzt Kurz-Gottesdienste ins Internet. Die genauen Angaben dazu finden sich auf den Homepages der jeweiligen...

  • Wesel
  • 04.04.20
Kultur
Der in Neumühl wohnende Komponist und Choreiter Axel Christian Schullz hat schon viel international beachtete Chorprojekte auf den Weg gebracht.          Foto: Schullz

Akzente-Auftakt mit einem Mitsing-Abend in der Bibliothek
Lieder über das Glück

Passend zum diesjährigen Thema „Glück“ der Duisburger Akzente lädt Chorleiter und Komponist Axel Christian Schullz zu einem Mitsingabend am Dienstag, 10. März, in die Zentralbibliothek an der Steinschen Gasse 26 ein. Ab 20 Uhr werden zum bekannte und unbekanntere Lieder über das Glück angestimmt. Jeder darf mitsingen, dabei sind Notenkenntnisse oder Gesangserfahrung völlig unwichtig. Im Mittelpunkt steht die Freude am gemeinsamen Gesang. Axel Christian Schullz vertont seit 2009 die „Allgemeine...

  • Duisburg
  • 29.02.20
Kultur
Am Sonntag, dem 1. März 2020, ab 17 Uhr geht es hoch her in der Gnadenkirche Wulfen: Zu Gast ist die Gruppe „Sandy Brechin & Friends“.

Mit Humor
Keltische Musik in der Gnadenkirche

Am Sonntag, dem 1. März 2020, ab 17 Uhr geht es hoch her in der Gnadenkirche Wulfen: Zu Gast ist die Gruppe „Sandy Brechin & Friends“. Das Publikum erwartet erstklassige schottische Musik, Gesang und eine ordentliche Prise Humor. Sandy Brechin kommt aus Edinburgh und ist einer der bekanntesten Akkordeonspieler Schottlands. Er hat zahllose CDs herausgebracht, reist durch die Welt und spielt auf Folk-Festivals. Sein Akkordeon ist eine kleine 48 Bassgröße, aus der er aber einen unglaublichen Sound...

  • Dorsten
  • 21.02.20
Kultur
Am Sonntag, 16. Februar, um 17 Uhr gestaltet das junge Singer-Songwriter-Trio „Mintgrün“ in der Gnadenkirche Wulfen sein erstes abendfüllendes Konzert.

Konzert in Wulfen
„Mintgrüne Lieder“ in der Gnadenkirche Wulfen

Am Sonntag, 16. Februar, um 17 Uhr gestaltet das junge Singer-Songwriter-Trio „Mintgrün“ in der Gnadenkirche Wulfen sein erstes abendfüllendes Konzert. Fast alle Songs sind selbst geschrieben – überwiegend in deutscher Sprache. Es gibt dabei ein paar schnulzige Momente, aber auch nachdenkliche und gesellschaftskritische Töne werden angeschlagen.   Eva van Oepen stammt ursprünglich aus Grafenwald. Heute studiert sie Sport in Köln. In der Band ist sie die Leadstimme und spielt Gitarre. „Mintgrün“...

  • Dorsten
  • 06.02.20
Kultur
In zweieinhalb Jahren haben Schüler fünf ganz unterschiedliche Geschichten realisiert.

Schüler drehen kleine Spielfilme
Kurzfilmschau in der Gnadenkirche Wulfen

Am Sonntag, 19. Januar, um 17 Uhr läuft in der Gnadenkirche Wulfen erstmals eine „Kurzfilmschau“. Gezeigt werden kleine Spielfilme, die sich Schüler aus dem 6. Jahrgang in der Video AG an der Gesamtschule Wulfen selbst ausgedacht haben. Die jeweils fünf bis sieben TeilnehmerInnen waren die Darsteller. Kursleitung, Kamera und Schnitt übernahm die Filmerin Sabine Bornemann. Für die Produktion stand in der Regel nur eine Zeitstunde pro Woche zur Verfügung. Am Ende des Halbjahres musste ein...

  • Dorsten
  • 13.01.20
  • 1
Kultur
Zum vierten Mal sorgt die Combo „Jazz in Time“ für einen fröhlichen Jahresauftakt mit Swing, Blues und Latin.

„Neujahrs-Jazz-Brunch“ in der Gnadenkirche Wulfen

Der Förderverein Gnadenkirche Wulfen lädt am Sonntag, 12. Januar, von 11 Uhr bis 14 Uhr zu einem „Neujahrsjazzbrunch“ ein. Dieses ebenso kulinarische wie musikalische Highlight hat inzwischen schon Tradition. Zum vierten Mal sorgt die Combo „Jazz in Time“ für einen fröhlichen Jahresauftakt mit Swing, Blues und Latin. Die Band wird geleitet von dem Saxophonisten und Jazzpädagogen Martin Greif, der an der Musikschule in Gladbeck unterrichtet. Er übernimmt bei dem Brunch die Percussion. Die übrige...

  • Dorsten
  • 30.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.