Goch

Beiträge zum Thema Goch

Ratgeber

835 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
Keine Person im Krankenhaus!

Am  Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 835 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 835 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 106 in Emmerich am Rhein, 110 in Geldern, 96 in Goch, 32 in Issum, 30 in Kalkar, 41 in Kerken, 63 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 117 in Kleve, 12 in Kranenburg, 55 in Rees, 16 in Rheurdt, 69 in Straelen, 8 in Uedem, 14 in Wachtendonk und 18 in Weeze. Von den insgesamt 835 bestätigten Corona-Fällen sind...

  • Gocher Wochenblatt
  • 22.07.20
LK-Gemeinschaft
  13 Bilder

Schon wieder eine tolle Mitmach-Aktion im Gocher Wochenblatt
Fotoreihe "Heimatbilder" ist der Hit

Unsere Fotoaktion "Heimatbilder" ist der Hit. Jede Woche erreichen uns neue Bilder von unseren Lesern, die beim Spaziergang, bei einer Kanu- oder Fahrradtour oder einfach nur beim Blick aus dem Fenster schöne Momente mit dem Smartphone oder einer Kamera festhielten und uns schickten. Schauen Sie selbst und machen Sie einfach mit.

  • Gocher Wochenblatt
  • 17.07.20
  •  2
  •  1
Blaulicht

Wochenblatt-Leserin ließ sich nicht täuschen
Gocherin bekam einen Anruf vom "Enkel"

Am Freitagmorgen bekam eine Wochenblatt-Leserin aus Goch (Name der Redaktion bekannt und wird nicht genannt) einen Anruf. Die Nummer des Anrufers war unterdrückt, sodass nicht zu erkennen, von wem der Anruf kam. Stattdessen meldete sich am Telefon eine männliche Stimme: "Guten Morgen Oma, hier ist dein Enkel!". Unsere Leserin handelte geistesgegenwärtig und fragte nur zurück: "Wie heißt du denn?" Daraufhin legte der Anrufer sofort auf. Wir meinen: Richtig so, unsere Leserin hat alles richtig...

  • Gocher Wochenblatt
  • 10.07.20
Blaulicht

Darüber lacht Goch und der ganze Kreis
Ladendieb erstattet Anzeige wegen Beleidigung durch die Inhaberin

So dreist muss man erstmal sein: Nachdem ein 52-jähriger Gocher am Dienstag Nachmittag ein T-Shirt aus einem Bekleidungsgeschäft an der Voßstraße in Goch entwendete, wurde er durch die 76 Jahre alte Ladeninhaberin in Höhe einer Bäckerei gestellt und man wartete zusammen auf die Polizei. Die Kollegen kamen und nahmen den Diebstahl auf. Gegen den 52-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Und jetzt kommt's: Dies war nämlich nicht die einzige Anzeige, die die Beamten in diesem Einsatz...

  • Gocher Wochenblatt
  • 09.07.20
  •  2
  •  1
Ratgeber

Was ist in Uedem los? Seit Monaten gibt es keine Corona-Neuinfizierten
7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve liegt bei 2,2

Am Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 823 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Bei der neuinfizierten Person handelt es sich nicht um eine Zeitarbeiterin beziehungsweise einen Zeitarbeiter. Von den 823 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 105 in Emmerich am Rhein, 107 in Geldern, 96 in Goch, 32 in Issum, 30 in Kalkar, 41 in Kerken, 63 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 117 in Kleve, 12 in Kranenburg, 55 in Rees, 16 in Rheurdt, 61 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.07.20
Kultur

Die afrikanische Savanne ist gleich um die Ecke
Junge Studentin aus Goch bemalt das Haus ihres Vaters - Wer kennt ähnliche Beispiele?

Die Afrikanische Savanna ist in Goch und die Nachbarn finden es klasse: Nachdem Melissa Prieske vor zwei Jahren des Haus ihres Vaters an der Marienwasserstraße bezogen hatte, gefielen der angehenden Innenarchitektur-Studentin die verblassten Fragmente einer bereits bestehenden Malerei schon bald nicht mehr. Unterstützung bekam sie von Alfred Thimm, wo die 21-Jährige ein Praktikum absolvierte. Der Malermeister aus Goch stellte bereitwillig Gerüste, Farbe und sonstige Materialien zur Verfügung....

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.07.20
  •  4
  •  1
Politik
Annette Hagen übergab die Schlüssel ihres Ladenlokals an Stadtwerke-Chef Carlo Marks (links). Rechts Martin Fingerhut. [spreizung]#?[/spreizung]Foto: Kristina Derks

Stadtwerke Goch übernehmen Ladenlokal auf der Voßstraße in Goch
Servicecenter im ehemaligen Buchladen

Goch. Nach über drei Jahrzehnten schloss Annette Hagen zum 30. Juni ihre Buchhandlung am Markt. Einen Nachfolger zur Übernahme der Buchhandlung gab es nicht und so übergibt sie nun die Schlüssel an die Stadtwerke Goch. Diese planen dort zum Jahresende ein Servicecenter für ihre Kunden zu eröffnen. „Die Idee mit dem Servicecenter der Stadtwerke in die Gocher Innenstadt zu gehen gibt es schon lange“, so Carlo Marks, Geschäftsführer der Stadtwerke Goch GmbH. „Bisher fehlte jedoch der richtige...

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.07.20
Kultur
Kurt Nickel hat sein neuntes Buch geschrieben. Es trägt den Titel "Politik-Paranoia" und ist, wie der Name richtig vermuten lässt, ein Polit-Thriller. Im Grunde geht es um Heucheleien, Lügen und dem Verrat an den sozialen Werten in einer Demokratie durch die politisch Handelnden. Foto: Steve
  2 Bilder

Kurt Nickel und die "Politik-Paranoia"
Pfalzdorfer Buchautor sieht Heuchelei und Lügen in den Parteien verwurzelt

Kurt Nickel ist ein streitbarer Genosse, ein Mensch, der den politischen Diskurs nicht scheut. Er beobachtet, hinterfragt, fordert Transparenz und ist mit vielem nicht einverstanden, was im politischen Alltag läuft. Er sieht Egoismus, Lügen, Posten-Geschacher, eben all die Dinge, die ein politisches Misstrauen unterfüttern. Und so heißt denn auch Nickels neuer Roman genauso: "Politik-Paranoia". VON FRANZ GEIB Pfalzdorf. "Ich habe in meinem Leben oft erleben müssen, wie Versprechungen vor...

  • Gocher Wochenblatt
  • 03.07.20
  •  1
  •  1
Blaulicht

Polizei in Goch fragt unsere Leser
Wer kennt die Bronzetafel mit christlichen Symbolen?

Am 21. Mai war es der Polizei gelungen, zwei Kupferdiebe auf frischer Tat zu erwischen (wir berichteten bereits darüber im Wochenblatt). Der 32-Jährige Mann aus Bedburg Hau und die 31-jährige Kleverin hatten versucht, auf dem Gelände einer Umspannanlage an der Keppelner Straße Kupferkabel zu entwenden. Da der PKW, den sie wohl zum Abtransport der erhofften Beute bereitgestellt hatten, nicht angemeldet war und keine ordnungsgemäßen Kennzeichen hatte, wurde der Wagen sichergestellt. In dem Auto...

  • Gocher Wochenblatt
  • 02.07.20
Ratgeber

39 Menschen im Kreis Kleve an Corona erkrankt
81 Zeitarbeiter befinden sich in Quarantäne

Am Freitag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 811 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen vor. Unter den 6 neuinfizierten Personen befinden sich 4 Zeitarbeiterinnen bzw. Zeitarbeiter. Von den 811 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 102 in Emmerich am Rhein, 107 in Geldern, 93 in Goch, 32 in Issum, 30 in Kalkar, 41 in Kerken, 62 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 117 in Kleve, 12 in Kranenburg, 54 in Rees, 16 in Rheurdt, 61 in Straelen, 8 in Uedem, 14 in Wachtendonk und 14 in Weeze....

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.06.20
Natur + Garten
Im Garten von Bildhauerin Nicole Peters ist alles in Blüte und Bewegung.
  3 Bilder

Willkommen im gARTen-Paradies
Nicole Peters lädt in ihr buntes Reich

Asperden. Eine Hummel verschwindet in den großen Blütenkelchen der Hosta „Big Daddy“. Vögel zwitschern, piepsen, trillern aus allen Richtungen des Gartens. Das Wasser plätschert angenehm ruhig über die große Brunnenplastik. Ein zartes Lüftchen streichelt kühlend über die Haut. Im Schatten auf der Bank unter der großen Hainbuche zu sitzen und mit einem Kaffee die Ruhe des Gartens aufzunehmen ist an einem warmen Sommertag ein ganz besonderer Genuss. Platsch - Die Kröte verschwindet im...

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.06.20
Vereine + Ehrenamt
Eine Bronzeplastik des Heiligen Crispinus steht in uedem an der Pfarrkirche St. Laurentius.

Crispinusverein in Uedem hakt 2020 komplett ab
Fürsorgepflicht gegenüber den Mitgliedern steht im Vordergrund

Sankt Crispinus ist der Schutzheilige der Schuhmacher, ihm zu Ehren gründete sich 1863 der St. Crispinus-Verein Uedem, dessen Ziel es ist, die älteren Mitbürger der Gemeinde bei besonderen Anlässen zu betreuen und die Geselligkeit zu pflegen. Vorsitzender ist Thomas Schullenberg. Der hat nun gemeinsam mit dem Vorstand beschlossen, alle Veranstaltungen in diesem Jahr abzusagen. Der Grund ist einleuchtend. Die Fürsorgepflicht gegenüber den Mitgliedern, die zum größten teil der Risikogruppe...

  • Uedem
  • 26.06.20
Natur + Garten
  5 Bilder

Mitmach-Aktion "Heimatfoto" beim Gocher Wochenblatt
Zeigen Sie uns, wie schön der Niederrhein ist!

Unser Aufruf an die Leser uns ihre schönsten Bilder von ihrer Heimat zu schicken, hat sofort gezündet. Etliche Fotos landeten im Postfach, jedes zeigt wie schön doch die Heimat ist. Das Titelfoto in der Printausgabe des Gocher Wochenblatt kommt von Melanie Schönherr aus Goch. Es zeigt ein Kornfeld bei Hülm im unter einem blau-lila Abendhimmel.Natascha Dollbaum ist bei einem Spaziergang auf dem Nierswanderweg einem Nutria, oder auch Sumpfbiber genannt, begegnet.  Von Ursula Kessel bekamen wir...

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.06.20
  •  1
Ratgeber

Corona im Kreis Kleve - 38 Menschen erkrankt
7-Tage-Inzidenz liegt derzeit bei 5,8

Seit Mittwoch (24. Juni) liegen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 801 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen vor. Unter den neuinfizierten Personen befindet sich keine Zeitarbeiterin beziehungsweise kein Zeitarbeiter. Von den 801 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 98 in Emmerich am Rhein, 103 in Geldern, 92 in Goch, 32 in Issum, 30 in Kalkar, 41 in Kerken, 62 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 117 in Kleve, 12 in Kranenburg, 54 in Rees, 16 in Rheurdt, 60 in Straelen, 8 in Uedem, 14 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.06.20
Blaulicht

Automarder zwischen Weeze und Goch am Werk
Vier Pkw aufgebrochen - Geld und Navi gestohlen

Am Freitag schlugen Automarder gleich mehrfach zu. Auf dem Parkplatz des Sportplatzes an der Stadionstraße in Pfalzdorf entfernten Unbekannte an einem blauen VW Crafter eine Dreiecksscheibe und stahlen ein Navigationsgerät, eine Freisprecheinrichtung und ein Mautgerät. Bei einem weißen Toyota Proace schlugen die Täter eine der Heckscheiben ein und stahlen mehrere Werkzeuge, darunter Bohrmaschinen, Akkuschrauber und zwei Flex. Auf einem Parkplatz an der Kervener Straße/Wissener Weg in Weeze...

  • Gocher Wochenblatt
  • 23.06.20
Ratgeber

Corona-Virus im Kreis Kleve
Unter den neuen Infizierten sind neun Leiharbeiter

Der Kreis Kleve informiert über die aktuelle Lage (14. Juni 2020) in Sachen Corona-Virus: Es gibt insgesamt im gesamten Kreisgebiet nunmehr 774  (+10) positive Fälle. Unter den 10 Neuinfektionen seit letztem Freitag sind neun Leiharbeiter. Von den insgesamt 774 bestätigten Corona-Fällen sind 655 (+3) Personen genesen, zwei Personen befinden sich im Krankenhaus. Aktuell befinden sich insgesamt 337 (- 9) Personen in häuslicher Quarantäne . Die Zahl der gemeldeten Todesfälle liegt bei 37. Damit...

  • Kleve
  • 14.06.20
Ratgeber

Die aktuelle Lage am Sonntag
Seit Freitag neun Neuinfizierte im Kreis Kleve

Der Kreis Kleve informiert über die aktuelle Lage (7. Juni) in Sachen Corona-Virus: Es gibt insgesamt im gesamten Kreisgebiet seit Freitag nunmehr 742 (+9) positive Fälle. Unter den neun Neuinfektionen seit Freitag sind fünf Zeitarbeiter. Von den insgesamt 742 bestätigten Corona-Fällen sind 617 (+5) Personen genesen, zehn Personen befinden sich im Krankenhaus. Aktuell befinden sich insgesamt 383 (- 14) Personen in häuslicher Quarantäne . Die Zahl der gemeldeten Todesfälle liegt bei 36. Damit...

  • Kleve
  • 07.06.20
  •  1
Ratgeber

Testungen werden möglicherweise tausende Menschen betreffen, so der Landrat
Zahlreiche Leiharbeiter wurden am Pfingstwochenende gestestet

Am Pfingstwochenende wurden sowohl in Goch als auch in Emmerich am Rhein zahlreiche Leiharbeiter in Sammelunterkünften, die in der niederländischen Fleischindustrie tätig sind, auf COVID-19 getestet. Ergebnisse liegen noch nicht vor.  Diese Testungen werden, so Landrat Wolfgang Spreen, möglicherweise tausende Menschen betreffen. Der Landrat hatte das Land Nordrhein-Westfalen über den Krisenstab der Bezirksregierung um personelle Unterstützung für die Kontrollen dieser Sammelunterkünfte gebeten....

  • Kleve
  • 01.06.20
Blaulicht

Schlimmer Unfall in Uedem
Autofahrer übersah Motorradfahrer - Dieser wurde schwer verletzt

Am Samstagabend kam es um 17:20 Uhr an der Kreuzung AmKirchenhecken / Bünnert zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Sonsbeck schwer verletzt wurde. Er wurde von einem 31 Jahre alten Autofahrer aus Goch, der nach links in die Straße Bünnert abbiegen wollte, übersehen und von seinem Skoda erfasst. Die Verletzungen desSonsbeckers erwiesen sich als so schwerwiegend, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden musste....

  • Gocher Wochenblatt
  • 31.05.20
Natur + Garten
Kristina Derks (links) und Christina Witjes freuen sich darauf, Gäste im Haus am See - GochNess begrüßen zu können. Foto: Steve

Kaffee und Kuchen mit Seeblick gewinnen
Haus am See - GochNess lädt Familien ein

Das ist Familienidyll pur: Ein dampfendes Tässchen Kaffee, ein leckeres Stückchen Kuchen und der Blick schweift über den See, während die Kinder auf der Wiese oder am Spielplatz herumtoben. Worauf also warten? Das Haus am See - GochNess lädt am kommenden Pfingstwochenende zu diesem Familienausflug der besonderen Art ein. VON FRANZ GEIB Kessel. Seit die Stadtwerke Goch die ehemalige Event-Gastronomie "ter Kelling" übernommen hatten, hat sich dort in Kessel einiges getan, und nicht nur die...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.05.20
  •  1
  •  1
Blaulicht

Tresor aus einem Gocher Laden gestohlen
Täter kannten offenbar die Zahlenkombination

Am Samstagmorgen erhielt die Polizei Kenntnis von einem Tresordiebstahl aus einem Selbstbedienungsladen auf der Kapellenhofstraße. Im Tatzeitraum von etwa 4.45 bis 5 Uhr wurde ein Anwohner durch Motorengeräusche wach. Er konnte dann einen weißen Kleinwagen feststellen, der sich in Höhe des Ladens befand und sich in Richtung Driesbergstraße entfernte. Bislang unbekannte Täter versuchten zunächst die Schrauben zu lösen, mit dem der Tresor an einem Holzbrett befestigt war. Als dies nicht gelang,...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.05.20
Vereine + Ehrenamt
Die Ferienlager von Arnold Janssen und Liebdrauen sind bei Kindern beliebt, wie das Foto vom vergangenen Jahr 2019 zeigt.

350 Gocher Kinder sind echt traurig
Ferienwerk Arnold Janssen, Jugendrotkreuz und KJG Liebfrauen sagen Ferienlager ab

Das Ferienwerk Arnold Janssen, das Jugendrotkreuz Goch und die KJG Arnold Janssen haben sich dazu entschlossen, die Ferienfreizeiten in den diesjährigen Sommerferien nicht stattfinden zu lassen. Lange Zeit hatten die Verantwortlichen und sicher auch die betroffenen Kinder und Eltern gehofft, die Ferienfreizeiten trotz der Corona-Pandemie durchzuführen zu können. Nach intensiven Überlegungen und Abstimmungen mussten sich jetzt aber alle drei Gruppen dazu entschließen, die Sommerfreizeiten...

  • Gocher Wochenblatt
  • 15.05.20
Ratgeber

Drei weitere verstorbene Personen
Corona-Virus: 76 Erkrankte im Kreis Kleve

Stand heute (12. Mai 2020) wurden seit Ausbruch der Pandemie im Kreis Kleve bisher insgesamt 604 (+/- 0) bestätigte Fälle gemeldet. Aktuell sind 76 (-23) Personen kreisweit nachgewiesen infiziert,  498 (+ 17) Menschen sind wieder genesen. 33 (+ 3) mit dem Virus infizierte Menschen sind bisher verstorben. Bei der 31. an Covid-19 verstorbenen Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Kleve mit erheblichen Vorerkrankungen. Die 32. verstorbene Person ist ein 69-jähriger Mann aus Kleve...

  • Kleve
  • 12.05.20
Ratgeber

69-Jähriger aus Rees
Coronavirus fordert viertes Todesopfer im Kreis Kleve

Dem Kreisgesundheitsamt Kleve liegt am heutigen Sonntag (5. April, 16 Uhr),  die bestätigte Information vor, dass im Kreis Kleve eine vierte Person an Covid-19 verstorben ist. Es handelt sich um einen 69-jährigen Mann aus Rees, der an Vorerkrankungen litt. Insgesamt 304 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen gibt es aktuell. Davon sind 24 in Bedburg-Hau, 18 in Emmerich am Rhein, 36 in Geldern, 18 in Goch, 24 in Issum, 18 in Kalkar, 25 in Kerken, 23 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 26...

  • Kleve
  • 05.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.