Alles zum Thema Gottvertrauen

Beiträge zum Thema Gottvertrauen

Kultur
...in einer Essener´Kirche ...
5 Bilder

... Gott, der Herr, die Hand uns reicht...

HÄNSEL und GRETEL Oper nach Engelbert Humperdinck https://www.youtube.com/watch?v=rF5tQfagS8o .... (auch) ein RÜCKBLICK auf den HEILIGABEND 2016 ( längst schon wollte ich diesen BEITRAG fertigstellen, nun, ungefähr acht MONATE vor der nächsten Advents-und Weihnachtszeit ist es dann mal´ so weit...) Nach einem absolut unruhigen Jahr, sitze ich satt und zufrieden bei meiner Mama neben dem Weihnachtsbaum. Naja, es ist eher ein Bäumchen! Aber immerhin, ein Baum. Ich habe keinen...

  • Essen-Ruhr
  • 13.04.17
  • 111× gelesen
  •  14
  •  12
Ratgeber
Andreas Weyandt, Prediger der Kirchlichen Gemeinschaft Hattingen

Besinnliches von Andreas Weyandt: "Gottvertrauen - bringt‘s das?"

Liebe Leserin, lieber Leser, Gottvertrauen, das ist für uns Menschen eine große Herausforderung, ob nun damals für den biblischen König David oder heute für uns. Jeder weiß, mit welcher Macht das Leben oft auf uns zukommt. Krankheit, Arbeitslosigkeit, Zoff mit den Kindern, Trennung vom Partner, psychische Probleme, Konflikte, der Tod eines lieben Menschen. Es gibt so vieles, was sich himmelhoch vor uns auftürmen kann. Vertraue Gott! – Wer dazu einlädt, der muss sich die Frage gefallen...

  • Hattingen
  • 29.08.14
  • 109× gelesen
Überregionales

Gottvertrauen ??

Papstwahl und Gottes Begleitung Im letzten Jahr hat die koptische Kirche ihren Papst gewählt. In der vergangenen Woche hat die äthiopische Kirche ihren Patriarchen erwählt. Jetzt sind wir Katholiken dran. Bei uns schaut alle Welt mit Spannung zu. Jeder wählt auf seine Weise. Alle vertrauen wir, dass Gott uns führt und leitet. ER hat wirklich viel zu tun. Doch lassen wir uns von seiner Botschaft wirklich leiten? ER würde uns unterstützen und begleiten. Sein Wort gilt auch heute noch.

  • Bochum
  • 10.03.13
  • 80× gelesen
Überregionales

Alles Liebe zum neuen Jahr

Das alte Jahr neigt sich dem Ende zu. Viel hat sich ereignet! Nimm dir einen Moment Zeit, darüber nach zu denken, alles auf's Konto "Erfahrung" zu packen und mit frohem Mut in's neue Jahr zu schauen. Schreibe dir auf, was du 'wirklich' verändern willst! Hänge diesen Zettel an den Badezimmerspiegel oder an die Kühlschranktür ;-) - damit du deine Ziele IMMER vor Augen hast. Damit erreichst du sie bestimmt!!! Für das Jahr 2013 wünsche ich dir Gottvertrauen, viel Saß, noch mehr Liebe, nette...

  • Gevelsberg
  • 31.12.12
  • 265× gelesen
  •  5