Grüße

Beiträge zum Thema Grüße

Kultur

KLEINES THEATER HERNE - ZEIT FÜR GESCHICHTEN
Gesegnete Weihnacht

Das Team der "Zeit für Geschichten" des Kleinen Theater Herne wünscht allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen schönen Jahresübergang in das neue Jahr 2021! Das gesamte Team des Kleinen Theater Herne hofft auf ein Wiedersehen im neuen Jahr und verbindet dies mit herzlichen Wünschen an alle Leserinnen und Leser! Gerne können Sie auch auf der Website des Kleinen Theater Herne hereinschauen Kleines Theater Herne

  • Herne
  • 23.12.20
  • 1
  • 1
Politik
Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt richtet Worte an die Bürger von Kamp-Lintfort.

Kurz vor dem Jahreswechsel
Grußwort von Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ein schwieriges Jahr 2020 neigt sich dem Ende. Wer hätte im Januar gedacht, dass uns eine weltweite Pandemie bevorsteht, die jeden Einzelnen von uns vor große Herausforderungen stellt? Dennoch gibt es auch positive Dinge zu berichten: Wir konnten trotz Pandemie dank unseres überzeugenden Hygienekonzeptes die lange geplante Landesgartenschau durchführen. Damit waren wir die einzige Landesgartenschau in ganz Deutschland, die ihre Türen für über 450.000...

  • Kamp-Lintfort
  • 19.12.20
Politik

Gotha live
Meine einheitlichen Grüße am 03. Oktober 2020

Diesem heutige Feiertag entsprach viele Jahre dem 07. Oktober, den Jahrestag der DDR-Gründung. Er umrahmte meine Kindheit, meine Jugend und einen ganzen Teil meines Familien- und Berufslebens, meinen Bemühungen um eine gute und doch am liebsten bessere DDR. Da begleiteten und prägten mich mein Omchen, die Eltern und meine Schwester, Kindergärtnerinnen, Hortnerinnen, Lehrer, Kollegen. Sie alle würde ich gern auch heute grüßen, wobei es viele von ihnen nicht mehr gibt. Was in die neue BRD am 03....

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 03.10.20
Kultur
Bunte Bilder und Grüße: Werke dieser Art – wettferfest laminiert – bilden am Zaun der Lutherkirche eine von weitem sichtbare, bunte „Mut-Mach-Wand“.
Fotos: Martina Herrmann
2 Bilder

Grüße und Bilder am Kirchenzaun der Obermarxloher Lutherkirche
Basteltüten als Dank fürs Mitmachen

Seit Samstag, 6. Juni, begleiten eine winkende Minnie Maus, eine Menge guter Wünsche und viele andere Bilder den Weg der Menschen, die am Kinder- und Familienzentrum an der Wittenberger Straße 15 in Obermarxloh und der benachbarten Lutherkirche vorbeigehen. Das hängt mit der Aktion der Evangelischen Bonhoeffer Gemeinde Marxloh-Obermarxloh zusammen, die Menschen im Stadtteil dazu aufgerufen hatte, Werke dieser Art einzuschicken, damit diese – wettferfest laminiert – am Zaun eine von weitem...

  • Duisburg
  • 08.06.20
LK-Gemeinschaft
Papiertauben auf der Wäscheleine vermittelten an der evangelischen Kirche auf dem Damm Pfingstgrüße.
Foto: Evangelische Kirchengemeinde Meiderich
2 Bilder

Vor einer Woche gab es die „Pfingstgrüße“ - Aktivitäten in Meiderich gehen weiter
Papiertauben auf der Wäscheleine und Sommerkirche mit den Nachbarn

Am letzten Sonntag fanden die Gläubigen der katholischen Gemeinde St. Michael und die der evangelischen Gemeinde Meiderich beim Besuch ihrer Kirchen gefaltete Papiertauben vor, die draußen an Wäscheleinen zum Mitnehmen aufgereiht waren, als Zeichen des Pfingstwunders und der gemeinsamen Verbundenheit. Engagierte beider Gemeinden hatten dazu rund 400 bunte Symbole des Friedens im Vorfeld gefaltet. Auch der „Impuls der Woche“ – ein kleines Andachtsvideo – ist Teil der Aktion und steht ganz im...

  • Duisburg
  • 06.06.20
LK-Gemeinschaft

Wochenende
und Pfingsten

Das Wetter wird gut, die Natur lockt, überall Blütenduft, was will man mehr? Bleibt gesund wünscht Euch allen Marlies

  • Düsseldorf
  • 30.05.20
  • 8
  • 3
LK-Gemeinschaft
Grüsse aus dem Garten ...

Lichterspiel der Sonnenstrahlen ...
11 Bilder

Kleine Auszeit vom alltäglichen Coronawahnsinn ...
Gruss aus dem Garten ...

Heute und Morgens, das Frühjahr strebt seinem Höhepunkt entgegen, Pfingsten steht vor der Tür. Der Sommer kündigt sein Kommen an. Gestern waren die Temperaturen noch adäquat, heute schon ist´s fast wieder sommerlich. Die Morgensonne flutet unser kleines Gärtchen, taucht all die Pflanzen in sein ganz eigenes,weiches Licht. Und so entsende ich meinen kleinen Gruß aus dem heimischen Garten hinaus in die Welt ...

  • Hilden
  • 26.05.20
  • 7
  • 3
Politik
Nach einer Operation befindet sich Sonsbecks Bürgermeister Heiko Schmidt derzeit in der Anschlussbehandlung. Die Maßnahmen dauern sieben Wochen.

Grüße aus der Reha
Sonsbecks Bürgermeister Heiko Schmidt ist krank

Sonsbecks Bürgermeister Heiko Schmidt kann seinen Dienst aufgrund einer Erkrankung momentan nicht wahrnehmen. Mitte April erlitt er nach dem Sport einen epileptischen Anfall, der durch einen Hirntumor ausgelöst wurde. Dem Vernehmen nach konnte der Tumor zeitnah operiert werden. "Den Eingriff hat er gut und ohne weitere Einschränkungen überstanden", teilt Nadja Hübert von der Gemeindeverwaltung mit. In den nächsten Tagen wird eine Anschlussbehandlung beginnen, die sieben Wochen dauern wird....

  • Sonsbeck
  • 18.05.20
LK-Gemeinschaft

Moers - Tolle Überraschung für Maja
Geburtstagsgrüße mal anders

Da staunte Maja nicht schlechtDas war eine große Überraschung für Familie Schütz aus Moers: Ihre Tochter Maja wollte ihren neunten Geburtstag feiern, doch wegen der Corona-Krise und der damit verbundenen Kontaktsperre konnten die Nachbarn leider nicht mitfeiern. Fröhliche AlternativeStattdessen haben sie diese Maja liebe Nachrichten und Grüße ins Fenster gehängt. Ihr habt auch Grußbotschaften an liebe Menschen? Dann schickt uns eure Beiträge, per E-Mail an redaktion@wochenmagazin-moers.de oder...

  • Moers
  • 27.04.20
Ratgeber
Die Gemeinde Milspe-Rüggeberg freut sich über die gute Resonanz.

Grüße aus Rüggeberg
Evangelische Gemeinde stellt Grüße ins Internet

Nachdem die Karfreitags- und Ostergrüße der Evangelischen Kirchengemeinde Rüggeberg so gut angenommen wurden, möchte die Gemeinde auch für Sonntag und für die nächsten Wochen Grüße aus der Rüggeberger Kirche ins Netz stellen. Ein Link zu den Sonntagsgrüßen ist auf der Homepage der Kirchengemeinde zu finden. Ab Samstag Abend wird er freigeschaltet.

  • wap
  • 18.04.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Schützenkapelle hat eine große Fotocollage erstellt, mit der die Rhader Musiker ihren Freunden, Familien und Fans einen Gruß in dieser schwierigen Zeit zukommen lassen möchten.

Musik aus dem Homeoffice
Schützenkapelle Rhade grüßt Freunde, Fans und Musiker

"Auch wir, die umliegenden Musikvereine, sind von der Corona-Krise betroffen", erklärt Lea Hinzmann-Krampe von der Schützenkapelle Rhade. "Doch wir möchten nun all' unseren Musikfreunden im Umkreis ein Lächeln ins Gesicht zaubern und ihnen zeigen, dass man auch in schwierigen Zeiten zusammenhalten kann." Deshalb hat die Schützenkapelle eine große Fotocollage erstellt, mit der die Rhader Musiker ihren Freunden, Familien und Fans einen Gruß in dieser schwierigen Zeit zukommen lassen möchten. "Wir...

  • Dorsten
  • 14.04.20
LK-Gemeinschaft
Liebe Oma Inge und Oma Bärbel, lieber Opa Manfred und Opa Walter! Wir vermissen euch so sehr und schicken euch ein Herz, damit ihr euch ein bisschen freut. Frohe Ostern und hoffentlich bis bald, eure Fiona und Lotta.
6 Bilder

Aktion für Familien: Wir veröffentlichen eure Bilder und Botschaften
Eure Grüße an Oma und Opa!

Wir haben euch aufgerufen, uns eure schönsten Grußbotschaften, selbstgemalte Bilder oder Gebasteltes zu schicken. Denn um das Coronavirus zu bekämpfen, hilft nur soziale Distanzierung, was bedeutet, die besonders gefährdeten Großeltern nicht besuchen zu können. Mit dieser Aktion wollen wir helfen, euren Omas und Opas in dieser schwierigen Zeit ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Großeltern vermissen ihre Enkel, sollten weder zu Hause noch im Seniorenheim besucht werden. Und dieser Zustand wird...

  • Essen-Kettwig
  • 14.04.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Dieses Bild, das bei uns eingegangen ist, stammt von Peer (7) und Carolin Lemke (5), die ihren Opa und ihre Oma mit einem bunten Kreidebild grüßen lassen - sie sind unserem Aufruf direkt gefolgt.
4 Bilder

Gruß an Oma und Opa
Kreative Botschaften für die Großeltern

Um sich vor dem Corona-Virus zu schützen, ist eine Maßnahme zur Zeit besonders wichtig: Abstand nehmen. Das bedeutet aber auch Abstand von unseren Liebsten - das ist nicht einfach, denn man vermisst die Nähe zueinander sehr schnell. Deswegen haben wir euch, liebe Kinder, dazu aufgerufen: Schickt uns eure kreative Botschaft für Oma und Opa. Da Senioren zur Risikogruppe gehören, sind sie besonders schutzbedürftig. Ob im Heim oder im eigenen Zuhause, ist es wichtig für die Gesundheit der Älteren,...

  • Witten
  • 13.04.20
LK-Gemeinschaft

Konrad-Adenauer-Gymnasium Kellen
Die 5d wünscht erholsame Osterferien

Die Schüler der 5d des Konrad-Adenauer-Gymnasiums wünschen von zu Hause allen Schulkameraden/-innen und Lehrer/-innen schöne und erholsame Osterferien. Haltet durch und bleibt gesund!  Die Idee zu dieser Collage entstand bei einem Spaziergang zweier Mütter mit 1,5 m Abstand. Der Zusammenhalt der Klasse sollte auch in so etwas wie der Corona-Krise gezeigt werden und tatsächlich fanden alle diese Idee gut und lieferten innerhalb kürzester Zeit die nötigen Bilder. Man freut sich doch einfach über...

  • Kleve
  • 10.04.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Mama Nadine, Maximilian (6 Jahre) und Charlotte (3 Jahre) haben für Oma und Opa eine kleine Überraschung gebastelt, damit sie schnell wieder gesund werden.
5 Bilder

Aktion des Stadt-Anzeiger Dortmund: "Kinder, grüßt eure Großeltern!"
Kreative Bilder, Fotos und Grußbotschaften für die älteren Familienmitglieder

Der Stadtanzeiger Dortmund hat dazu aufgerufen, dass uns Kinder (beziehungsweise ihre Eltern) die schönsten kreativen Grußbotschaften an ihre Großeltern und Urgroßeltern schicken: Fotos von ihren selbst gemalten Bildern oder Gebasteltem. Denn um das Coronavirus zu bekämpfen, hilft nur Abstand! Doch mit unserer Aktion "Kinder, grüßt eure Großeltern!" wollen wir in dieser schwierigen Zeit allen Omas und Opas (hoffentlich) ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Denn Omas und Opas, Uromas und Uropas...

  • Dortmund
  • 09.04.20
LK-Gemeinschaft
Diese Grußbotschaft hat Bürgerreporter Jürgen Daum entdeckt.
4 Bilder

Wochenblatt veröffentlicht Grußbotschaften
Kinder, grüßt eure Großeltern im Wochenblatt!

Corona trennt Familien. Seit nunmehr drei Wochen sind Eltern gehalten, ihre Kinder nicht von den Großeltern betreuen zu lassen. Und dieser Zustand wird mindestens noch ein paar Wochen andauern. Es gibt sogar Experten, die dazu raten, Kinder und Risikogruppen bis in den Herbst hinein zu trennen! Das mag vernünftig sein, aber es ist vor allem eines: schwer. Omas vermissen ihre Enkel, Opas spielen alleine mit der Modelleisenbahn, denn soziale Distanzierung ist das Mittel, um das Virus zu...

  • Herne
  • 09.04.20
Vereine + Ehrenamt

Gegen die Isolation
Wittener Rotes Kreuz startet Aktion „Herzensgrüße“

Die Solidarität und Unterstützung in Zeiten von Corona ist groß. Viele helfen. Noch viele mehr wollen helfen. Unser Projekt „Herzensgrüße“ macht es Allen möglich. Wir möchten jeden, der Lust hat auffordern, einen netten Brief zu schreiben oder ein schönes Bild zu malen. Hier sind Erwachsene und Kinder gleichermaßen angesprochen. Diese „Herzensgrüße“ verteilen wir an Wittener Seniorinnen und Senioren, die häufig alleinstehend sind und gerade jetzt besonders isoliert leben. Themenanregungen für...

  • Witten
  • 08.04.20
Ratgeber
Diese Botschaft hat BürgerReporter Jürgen Daum entdeckt.

Aktion: Wir veröffentlichen Bilder, Fotos und Grußbotschaften
Kinder, grüßt Eure Großeltern im Stadtspiegel!

Corona trennt Familien. Seit nunmehr zwei Wochen sind Eltern gehalten, ihre Kinder nicht von den Großeltern betreuen zu lassen. Und dieser Zustand wird mindestens noch ein paar Wochen andauern. Es gibt sogar Experten, die dazu raten, Kinder und Risikogruppen bis in den Herbst hinein zu trennen! Das mag vernünftig sein, aber es ist vor allem eins: schwer. Omas vermissen ihre Enkel, Opas spielen alleine mit der Modelleisenbahn, denn soziale Distanzierung ist das Mittel, um das Virus zu bekämpfen....

  • Bochum
  • 08.04.20
  • 1
Ratgeber
Liebe Oma, lieber Opa! Auch wenn ich noch so klein bin, vermisse ich euch sooooo sehr! Ich freue mich schon jetzt, wenn ich wieder mit meiner Oma lustige Lieder singen und bei Opa auf dem Arm euren schönen Garten anschauen darf. Hoffentlich sehen wir uns ganz bald und gesund wieder. Eure Enkelin Greta (Greta aus Dorsten, 10 Monate alt)
Video 8 Bilder

In Corona-Zeiten
Oma und Opa, wir vermissen euch so sehr! Enkel grüßen ihre Großeltern

Omas vermissen ihre Enkel, Opas spielen alleine mit der Modelleisenbahn, denn soziale Distanzierung ist das Mittel, um das Coronavirus zu bekämpfen. Schlimmer noch für all jene, die in Seniorenheimen leben und nicht mal mehr Besuch empfangen dürfen. Allen Betroffenen haben wir etwas versprochen: Wir veröffentlichen ab sofort Grußbotschaften, gemalte Bilder oder Gebasteltes von Kindern, aber auch Erwachsenen, an bzw. für ältere Familienangehörige. Wir veröffentlichen alle Botschaften an dieser...

  • Dorsten
  • 08.04.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Ostern
Die Oehde wünscht frohe Ostern

Liebe Oehder Nachbarn und Freunde der Nachbarschaft Oehde, leider hat uns das Böse „C“ einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wir möchten Euch trotzdem ein schönes Osterfest im Kreise Eurer Lieben wünschen. Auch wenn wir uns am Osterfeuer und zum Sommerfest nicht sehen können, sind wir in Gedanken bei allen Freunden der Oehde . Wenn wir Alle vernünftig bleiben, werden wir nach dem Virus das Leben wieder gemeinsam genießen können. Bis dahin bleibt bitte alle gesund und gebt auf Euch Acht. Eure...

  • Schwelm
  • 07.04.20
LK-Gemeinschaft
ich liebe DAS MEER, und ich will es WIEDERSEHEN... bald! Irgendwann! HOFFENTLICH!...
ich versuche, POSITIV daran zu glauben, ganz FEST!
#positivdenken

CORONASTRAND corona Corona VIRUS Krise... dennoch HOFFNUNG!
POSITIV DENKEN :-)

eine Aktion von BERNIE´ BRAUN: Essen Essen-WEST "Ich bitte diejenigen, die auch das Meer lieben, sich der Herausforderung anzuschließen, ein eigenes Foto vom Meer zu posten. Nur ein Foto, keine Beschreibung. Das Ziel ist es, Positives zu posten, statt Negativität zu verbreiten. Einfach den Text kopieren und mit einem schönen Bild posten ! ❤️" ALSO... hier, mein FOTO... TAGESTRIPP zur Nordsee, letztes Jahr, im August LIEBE GRÜßE + bleibt gesund @ana

  • Essen
  • 29.03.20
  • 25
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.