Grün und Gruga - Gervinuspark

Beiträge zum Thema Grün und Gruga - Gervinuspark

Politik
Klaus Persch, Bezirksbürgermeister, freut sich, denn  bald gib'ts viel Neues im Park!
5 Bilder

Bezirksbürgermeister Klaus Persch plauscht aus
News vom größten Stadtbezirk

Das neue Jahr spurtet los. Schon war am 23. Januar 1. Sitzung der Bezirksvertretung III. Der Stadtspiegel ist neugierig. Was gibt’s an Geldern für 2020? Stopp! Klaus Persch, Bezirksbürgermeister, klärt mich auf. „Die Haushaltsberatung ist erst im Februar.“ Aber Persch, Kenner und Könner, bilanziert: „Die Gelder für das Jahr 2020 setzen sich zusammen aus: 300000,- Euro Jahresetat, plus 8000,- Euro Restmittel aus 2019 plus 100000 Euro aus einem Sondertopf, zweckgebunden für Grün und Gruga und...

  • Essen-West
  • 24.01.20
  •  2
  •  3
Politik
Gervinuspark Frohnhausen, Ehrengrabstätte Bürgermeister Kerckhoff
2 Bilder

Ehrengrabstätte im Gervinuspark soll restauriert werden
10.000 Euro für Restaurierung der Ehrengrabanlage Bürgermeister Kerckhoff

Im Gervinuspark in Frohnhausen befindet sich die Ehrengrabanlage des ehemaligen Bürgermeisters Johann Wilhelm Kerckhoff und seiner Familie. Durch Witterungseinflüsse haben die Grabsteine stark leiden müssen. Entsprechend soll die Ehrengrabanlage restauriert werden. Für ca. 10.000 Euro soll das Grabmal überarbeitet, die Bepflanzung samt Bodenaustausch erneuert sowie die Einfriedung der Ehrengrabanlage erfolgen. Nach Angabe von Bernd Schlieper vom Essener Bürger Bündnis wird die Instandsetzung...

  • Essen-West
  • 23.08.19
Kultur
Nistkästen - in anderen Städten längst normal - in Essen? Das Geheimnis - wie man damit besonders Kastanienbäume rettet. Tipp an Grün und Gruga
6 Bilder

Qualvolles Sterben - Grün und Gruga hört und sieht nichts
Leiden - bei lebendigem "Leib"

Ich gestehe, mutig wie Greta Thunberg bin ich nicht. Die würde sich davor hin- und einsetzen. Schließlich geht es um Leben oder Tod. Hermann Hesse mahnte längst, dass so was unanständig ist. Grün und Gruga nimmt es scheinbar leicht. Zusehen beim Sterben einer über 80-Jährigen... Wie die Faust aufs Auge passt die „Rosskastanie“ vom Dichter Hesse. „Wie trägt sie bloß ihr hartes Los in Straßenhitze und Gestank. Und niemals Urlaub, keinen Dank! Bedenke, Gott prüft sie nicht nur, er gab ihr auch die...

  • Essen-West
  • 18.08.19
  •  5
  •  5
Überregionales
Tot! Leben im Gervinuspark löscht ein Wahnsinniger seit Wochen aus... Fotos:Schattberg
13 Bilder

IRRER im Park

Mit Axt und Säge bewaffnet – Lebensgefahr! „Polizei einschalten…!“ Es klingt total wahnsinnig. Doch es ist wahr! Also, diese Person scheut das Tageslicht, die Menschen. Aber, wenn die Dunkelheit einbricht, beginnt seine Stärke. Nicht im Kopf – da herrscht wohl absolute Leere. Sondern die Tatwerkzeuge sind seine Arme, Axt, Säge; Heimlichtuerei sein Hit. Dann schreitet er zur Tat. Immer im Blick: den wehrlosen Baum. Wütend setzt er an, hackt junge Bäume, Äste im Gervinuspark ab… Wer macht so...

  • Essen-West
  • 02.03.16
  •  16
  •  7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.