Grüne Essen Nord

Beiträge zum Thema Grüne Essen Nord

Politik
Die katholische Contilia-Krankenhausgruppe hat es mit den Schliessungen ihrer Krankenhäuser im Essener Norden noch eiliger, als eigentlich schon befürchtet. Als besonderes Weihnachtsgeschenk für die Bürger*innen in Stoppenberg schließt sie das Vincenzs-Krankenhaus bereits ein Vierteljahr früher als angekündigt. Für Patienten wie Mitarbeiter*innen wird es deshalb ein abschiehtsvoller Heiligabend für die Gesundheitsversorgung im Essener Norden.
3 Bilder

Grüne im Essener Norden
Unverantwortlich: Vorzeitige Schließung des St. Vincenz-Krankenhauses

Mit Entsetzen haben GRÜNE aus der Zeitung erfahren, dass das St. Vincenz-Krankenhaus bereits zum Jahresende schließen wird. Genau vor einem Jahr hatte die neue Leiterin der Contilia für den Essener Norden noch betont, dass die Kontinuität im medizinischen Leistungsspektrum im Essener Norden bei der geplanten Umstruktuierung gewährleistet bleibt. Mit der Schließung der beiden Krankenhäuser Marienhospital in Altenessen und St. Vincenz in Stoppenberg werden über Nacht über 300 Betten abgebaut....

  • Essen-Nord
  • 15.11.20
  • 1
Politik
2 Bilder

Grüne Essen
Grüne Essen - Schluss mit Schmutzig , der Norden verändert sich

Einladung zur Unterschriftenaktion für Saubere U-Bahn-Haltestellen im Essener Norden Wann: Samstag 18.07.2020  von 11-13 Uhr WO :  Altenessen- Bahnhof - an den U-Bahn Ausgängen Nach erfolgreichem Start der Unterschriftensammlung vom letzten Samstag wiederholen wir unsere Aktion. Der Norden ist besser als seine U-Bahn Stationen! Wir im Norden geben uns Mühe, von Karnap bis Altenessen-Süd befreien wir unsere Viertel vom Müll, wir pflanzen Blumen, arbeiten gemeinsam mit unseren Nachbarn in...

  • Essen
  • 17.07.20
Politik
Bürger*innengespräche zwischen Karnaper Markt und dem Parkplatz Rand. Das Lastenrad kann hier noch einige Spenden an Hygieneartikeln - Shampo, Seife, Duschgeld oder Mundschutzpakete aufnehmen.  Hier als Grüne aktiv sind Gerda Kassner und Markus Spitzer
5 Bilder

Doppelt sammeln - für Radentscheid und obdachlose Jugendliche
Aktion der Grünen am Karnaper Markt

Der Radentscheid, also ein Bürger*innenbegehren" der die rot-schwarze Stadtratsmehrheit endlich dazu bewegen soll, konseqeunt einen leistungsfähigen Radverkehr auch im Alltag zu ermöglichen wurde am Freitag dem 15. Mai mit einer größeren Auftaktveranstaltung ( zumindest soweit es die Coronaverordnungen erlaubten) am Berliner Platz gestartet.  Dieser Radentscheid wurde nicht von  den Grünen ins Leben gerufen, aber er wird natürlich intensiv unterstützt, da er bei Erfolg wichtige Bestandteile...

  • Essen-Nord
  • 16.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.