Grüne Hauptstadt 2017

Beiträge zum Thema Grüne Hauptstadt 2017

Politik
Essener Skyline, tagsüber

Wie wollen die Rats-Fraktionen Essen für die Zukunft rüsten?
Last Minute Wahl-Check / Update (mit Antworten von FDP & CDU)

Kleine Orientierung für noch Unentschlossene für die Wahlen am 13. September. Meine Fragen zu den Themen Nachhaltigkeit, Inklusion und Lebensqualität habe ich an die Rats-Fraktionen von SPD, CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Die Linke und FDP verschickt. Die Antworten werden nach Reihenfolge des Einganges eingestellt. (bisher bereits zugesagt: FDP) Grüne Hauptstadt 2017 / Nachhaltigkeit und umweltgerechter Umbau der Stadt 1. Essen ist ja 2017 mit dem Titel „Grüne Hauptstadt“ ausgezeichnet...

  • Essen
  • 03.09.20
Politik

Rat lehnt Ausrufung des Klimanotstands ab
Schaffen wir ein gutes Klima!

Die Stadt Essen hat mit ihren Bewerbungen um den Titel „Grüne Hauptstadt Europas“ eine Vielzahl guter Gründe aufgezeigt, warum sie eine Vorbildfunktion in Sachen Umwelt- und insbesondere Klimaschutz in den Städten und Gemeinden Europas einnimmt. Hierbei stand die innerstädtische CO2-Reduzierung als eine vom Strukturwandel gezeichnete Kommune auf Platz 1 der Bewerbungsmappe, zeigte Essen doch im nationalen wie auch NRW-weiten Vergleich deutlich überproportionale Emissionsreduktionen auf. Beim...

  • Essen
  • 10.07.19
Natur + Garten
...angekommen in der GRUGA und... was sehe ich...!?!
6 Bilder

NATUR Tiere Blumen FREIZEIT GENIEßEN
...wieder was´SCHÖNES beobachtet

...SOMMER Sonne FEIERABEND...! Essen, mitten im Ruhrgebiet mitten in einer "grauen" Industrie- und Einkaufsstadt liegt ein riesiger schöner GRÜNER-BUNTER PARK... die G R U G A !!! Seit nun mehr 90 (!) Jahren schon ANZIEHUNGS-Magnet nicht nur für die Essener´! Hier kann man immer wieder, ganzjährig die ein oder anderen Entdeckungen machen, im GRUGA-PARK in Essen Rüttenscheid/Holsterhausen/Margarethenhöhe... chillen, genießen, entspannen,spazieren, fotographieren,...

  • Essen-Ruhr
  • 28.06.19
  • 17
  • 9
LK-Gemeinschaft
R O S E N ....
22 Bilder

Meinungen Gedanken Gefühle Erlebnisse
…mitten im ROSENGARTEN

JUNI 2019 (ANTI-Depressions-Spaziergang) Kurz-Trip durch die GRUGA, Essen, GEDANKEN und Empfindungen Unruhe…. … den ganzen Morgen schon wabberte ein klein wenig Unruhe durch die Luft. Nicht nur, dass die Nacht davor nicht so besonders gut gewesen war, auch das Aufstehen viel schwer. Den Weg durch die zum großen Teil graue und fast noch schlafende City Richtung Arbeitsplatz irgendwie widerwillig geschafft. Müde Gesichter in den Straßenbahnen und Bussen und an den Haltestellen spürte...

  • Essen-Süd
  • 20.06.19
  • 20
  • 8
Kultur
ja, auch solche "Bücher" zieren meine Regale daheim ...
20 Bilder

HEIMAT Ruhrgebiet NRW Zu Hause und VIELES mehr
WIR sind 50 STADTTEILE... E S S E N !!!

Ruhrgebiet H E I M A T GRÜNE HAUPTSTADT 2017 Stadt Essen Immer wieder kaufe ich mir BILD-Bände zur HEIMAT oder Bücher zum Thema, Postkarten und vieles mehr und im Laufe 2018 wollte ich einen ARTIKEL zu einem dieser BÜCHER schreiben... ESSENS´ Stadtteile... und erst im April/MAI 2019 komme ich wirklich dazu, diesen Artikel vielleicht einmal zu Ende zu verfassen… Stadt E S S E N 50 STADTTEILE Irgendwann im vorletzten Sommer, also in 2017 und JA, ich bezeichne es wirklich als...

  • Essen-Steele
  • 01.05.19
  • 21
  • 8
Natur + Garten
Pressetermin Grüne Inseln v.l.n.r : Andreas Bergknecht, stellvertretender Fachbereichsleiter Grün und Gruga, Simone Raskob, Umwelt-, Bau- und Sportdezernentin, Katrin Wiens, Bauleiterin Grün und Gruga, und Christopher Knopp, Bauleiter Firma Schröer

Grüne Inseln in der Innenstadt

Die Stadt Essen begrünte 2017 in ihrem Titeljahr als Grüne Hauptstadt Europas die Innenstadt – und das zur Freude der Bürgerinnen und Bürger: Die 59 bunten Pflanzinseln mit Sitzgelegenheiten kamen im vergangenen Jahr bestens an. Auch in diesem Sommer werden sie wieder in der Innenstadt jede Menge Aufenthaltsqualität bieten und an das Grüne Hauptstadt-Jahr erinnern. Am 4. Juli begann die Bepflanzung der ersten Inseln – in den kommenden Wochen werden in allen Pflanzgefäßen wieder...

  • Essen-Süd
  • 08.07.18
  • 2
Überregionales
Spannender Besuch im Klassenraum: Die Schüler der beteiligten Europaschulen ließen sich das Projekts der Helene-Lange-Realschule erklären und zeigen.

Grüne Hauptstadt zum Anfassen- Abschlusspräsentation Essener Europaschulen am MGB

Noch wirkt das neue "Europa-Beet" am Städtischen Mädchengymnasium Essen-Borbeck ein wenig farblos. Verständlich, es ist Herbst. Aber im Sommer, da sind sich die Schülerinnen der 6b, die die Pflanzungen vorgenommen haben, Schulleiterin Jutta Reimann und Kirstin Schäfer, Europakoordinatorin am MGB, einig: Da wird es bunt im Beet. Blumen blühen in Grün, Weiß, Blau und Rot. "In den Farben unserer internationalen Partnerschulen", erklärt Reimann. Mit ihrem "Europa-Beet" haben sich die...

  • Essen-Borbeck
  • 18.11.17
  • 1
Kultur
Der 4. November war der letzte Tag für die Emschergroppenplastik im Grugabad - Zum Ausklang gab es Wasser von unten und Niesel von oben.
6 Bilder

Abschied für eine Kunstaktion - 14-tägiges Gruga Bad für die Emschergroppe ist beendet

Eigentlich ist die Emschergroppe ja ein sehr kleiner, ausgewachsen noch nicht einmal 10 cm langer Fisch, der sich vor langer Zeit von seinem erheblich zahlreicher vorkommenden Verwandten Rheingroppe abgespalten hat. Lange glaubte mensch sogar, mittlerweile sei diese Groppensorte im Zuge all des Drecks und der Betonierung der Emscher ausgestorben. Schön dass in einigen Nebenzuflüssen der Emscher, die nicht völlig zur Kloake werden mussten, kleine Populationen dieses Fischs bis heute durchhalten...

  • Essen-Süd
  • 08.11.17
  • 1
Kultur
14 Bilder

Die 68. ESSENER LICHTWOCHEN und das 2. ESSEN LIGHT FESTIVAL

Am Sonntag wurden die beiden Veranstaltungen, die unter dem Motto "Grüne Hauptstadt Europas - Essen 2017" stehen, auf dem Willy-Brandt-Platz durch den Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnet. Die 19 Spielorte liegen entlang einer Route durch die Essener Innenstadt. Die erste Station ist ein LED-Vorhang (Curtain of Lights), der durch Ansteuerung der einzelnen LEDs auch bewegte Bilder wiedergeben kann. Auch die anderen Leuchtinstallationen wie "Dach des Lichts", „Lightroof / Büro-Büro“, „Angels...

  • Essen-Süd
  • 31.10.17
  • 18
  • 24
Natur + Garten
In der "Schuppenschmiede" wird gewerkelt für die Einweihung der Plastik am 27. Oktober.
3 Bilder

Aus Plastiktüten entsteht eine Emschergroppen-Skulptur im Grugabad

Die Schuppenschmiede im Grugabad ist ein Workshop im Rahmen des Grüne Hauptstadt-Jahres, bei dem Bürger aus gebrauchten Plastiktüten eine riesige Emschergroppe formen. Diese entsteht über dem Rutsch-Elefanten am Beckenrand. Die Emschergroppe ist eine gerade erst im renaturierten Borbecker Mühlenbach in Fulerum ausgewilderte Fischart. Am Freitag, 27. Oktober, findet um 19 Uhr die Eröffnung von „PLASTIKAUSPLASTIKtüten – die Emschergroppe“ im Grugabad statt. Geschaffen werden soll ein...

  • Essen-Süd
  • 24.10.17
Ratgeber
Im Krupp Park
3 Bilder

Essen 2017 "Grüne Hauptstadt Europas"

Strukturwandel in Essen !Info: 3 sat hat einen kleinen Film gedreht über Essen und besonders über Essen Altendorf. Ich war dabei und durfte ein paar Worte dazu sagen. Der Film wurde am 22.09.17um 21.oo Uhr auf 3sat gesendet . Auf 3sat Makro ( Mediathek)   kann man sich den kleinen Film, unter  "Essen-Vom Kohlenpott zur grünen Lunge" ansehen. Viel spaß beim Ansehen.

  • Essen-West
  • 23.09.17
  • 2
  • 5
Kultur
Carola Bühn, künstlerische Leitung „Grün auf! Altendorf“, und Simone Raskob, Umwelt- und Baudezernentin sowie Projektleiterin der Grünen Hauptstadt Europas mit den beiden Gewinnern des Fotowettbewerbs Stefan Fabritz und Norbert Rittmann.
3 Bilder

"Grün auf! Altendorf"

Die "Grüne Hauptstadt Europas - Essen 2017" veranstaltet unter dem Motto „Grün auf! Altendorf“ ein interkulturelles Familien- und Gartenfest, zu dem alle Bürger am 17. September auf der Altendorfer Straße eingeladen sind. Die Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Programm aus Konzerten, Ausstellungen und vielen Do-it-yourself-Aktionen. "Altendorf gehört zu den Gewinnern der Grünen Hauptstadt Europas", eröffnet Oberbürgermeister Thomas Kufen die Pressekonferenz zu "Grün auf! Altendorf"....

  • Essen-West
  • 06.09.17
  • 1
  • 1
Ratgeber
11 Bilder

Pressekonferenz in Altendorf

Essen Grüne Hauptstadt Europas 2017 Im Cafe & Bistro „Radmosphäre“ in Altendorf am Niederfeldsee wurde heute eine Pressekonferenz abgehalten. Es ging um das “Familien- und Gartenfest“ am 17.09.2917 auf der Altendorfer Straße von 11.oo bis um 17.oo Uhr. Viele Fotografen haben Bilder eingereicht zum Thema „Grüne Oasen in Altendorf“. Ein Fotowettbewerb war ausgeschrieben und einige Bilder wurden ausgewählt und werden im Format 1,20 x 1,50M auf dem Fest aufgestellt. Zwei Bilder wurden heute...

  • Essen-West
  • 01.09.17
  • 1
  • 4
Kultur
Die Mintgrünen Panzerknacker haben alle Stationen geschafft. Jetzt wird die Sonne genossen. Fotos: Frisch
4 Bilder

Relaxen im Krupp-Park

Die Grüne Hauptstadt Europas lud zu einer ganztägigen Schnipseljagd entlang der NaturLinie 105 ein. Anschließend ging es zum Cocktail schlürfen, ein paar House-Beats und relaxen in den Krupp-Park. Der DJ hat Musik aufgelegt und leichte House-Beats dringen vom Hügel am Krupp-Park hervor. Menschen sitzen in Strandstühlen, sonnen sich und tanken Energie, nachdem sie erfolgreich alle Schnipsel entlang der NaturLinie 105 gejagt haben. "Neun Gruppenr und 60 Personen" Dabei genießen sie ihre...

  • Essen-West
  • 29.08.17
Kultur
Wie sah es hier vor 100 Millionen Jahren aus? Was gab es hier für Tiere und Pflanzen? All das erfuhren die Schnipseljagd-Teilnehmer an der Station in Unterfrintrop.
3 Bilder

Vor 100 Millionen Jahren

Die Grüne Hauptstadt nimmt weiter Fahrt auf. Am Sonntag waren alle Essener zu einer ganztägigen Schnipseljad entlang der NaturLinie 105 eingeladen. Auch auf der Frintroper Höhe und am Schloß Borbeck wurde Rast gemacht. "Neun Gruppen mit rund 60 Personen waren heute unterwegs - von Jugendlichen bis zur Seniorengruppe", erzählt Eva Kabus, Standbetreuerin. Ob Jung oder alt, mit der Bahn oder dem Fahrrad, Schnipsel für Schnipsel klappern die Teilnehmer verschiedenste Station entlang der...

  • Essen-Borbeck
  • 29.08.17
Überregionales
Schiffstaufe MS Innogy
Die neunjährige Paula taufte die MS Innogy. Aus Umweltschutzgründen war die Sektflasche in einem Jutesack verpackt; beim dritten Versuch zerschellte die Flasche.
5 Bilder

Aufbruch in neue Gewässer

Das Passagierschiff „MS Innogy“ der Weissen Flotte des Baldeneysees sticht in See auf. Mit einer Methanolbrennstoffzelle an Bord stellt das Schiff neue Möglichkeiten des Binnenverkehrs dar. Ruhig liegt das neue Schiff der Weissen Flotte (WFB) „MS Innogy“ am Steg des Regattahauses am Baldeneysee. Dieselmotoren und die damit verbundenen Abgase sollen der Vergangenheit angehören. Leise, umweltfreundlich und vor allem bürgernah fährt die „MS Innogy“ über den Baldeneysee und darüber hinaus....

  • Essen-Süd
  • 27.08.17
  • 1
Überregionales
3 Bilder

Essen Dellwig, der " grüne Stadtteil "

Wildwuchs in Dellwig Man muss ja sagen, der kleine Park, der sich parallel der Levinstraße entlang schlängelt ist ja wieder so richtig shön geworden. Die Wege wurden saniert und die Rasenflächen sind frisch gemäht worden. Dank den fleißigen Mitarbeitern der Essener Arbeit macht es wieder Spaß, daher zu laufen oder mit dem Rad zu fahren. Doch wo Licht ist, fällt auch Schatten. Denn an der Haus Horlstraße, Ecke Levinstraße, da war mal ein Bürgersteig, eigendlich der Hauptfußweg zu unserem...

  • Essen-Borbeck
  • 25.08.17
  • 1
Natur + Garten
47 Bilder

Mit der historischen Fähre „Isenberg“

Mit dem Schiff durch eine grüne Landschaft in Essen Am 03.08.2017 haben meine Frau und ich eine Schifffahrt mit dem historischen Schiff der „Weißen Flotte“ auf der Ruhr unternommen. Zum Jahr der „Grünen Hauptstadt Europas 2017“ eine gelungene Fahrt durch eine grüne Landschaft. Thema der Tour war“ Auf zu neuen Ufern“. Los ging es von der Anlegestelle Kupferdreh ruhraufwärts Richtung Essen-Steele. Vorbei an der „Roten Mühle“ , der alten Schleuse, dem Bahnhof Essen-Holthausen, dem Förderturm...

  • Essen-Werden
  • 20.08.17
  • 3
  • 5
Politik
Auf die lange Bank geschoben: Eingangs- und Aufenthaltsbereiche sowie Radwege des Bahnhofs Borbeck sollten im Rahmen der Grünen Hauptstadt verbessert werden. Foto: Debus-Gohl

Grüne Hauptstadt schiebt Projekte im Großraum Borbeck auf die lange Bank

Es hat Symbolwert, dass gerade die Grüne-Hauptstadt-Stele in Gerschede kurz vor Eröffnung der „Essener Aussichten“ den Abflug macht. Gleich zwei Projekte der Initiative sollten im Bezirk IV umgesetzt werden, keines hat bisher das Licht der Welt erblickt. Selbst der Trostpreis, eine Aufwertung des Radwegs entlang des Bahnhofs Borbeck, scheint klammheimlich zu den Akten gelegt. „Bei der Grünen Hauptstadt sehe ich nicht mehr grün, sondern ziemlich rot“, hat Ulrich Schulte-Wieschen,...

  • Essen-Borbeck
  • 12.08.17
Überregionales
Hat keinen Tag gehalten: Die Grüne-Hauptstadt-Stele im Münstmannpark wurde Opfer von Vandalismus. Foto: Asche

Gerscheder Grüne-Hauptstadt-Stele wird Opfer von Vandalismus

"Wenn da jemand drunter gestanden hätte, der wäre erschlagen worden", glaubt Anwohner Hartmut Asche. Erst am Donnerstag war im Park an der Gerscheder Münstermannstraße im Rahmen der Grünen Hauptstadt 2017 eine tonnenschwere, über zwei Meter hohe Stele aufgerichtet worden. Noch am selben Tag machte die Steinskulptur den Abflug. Die Stele sollte eine der insgesamt 31 "Essener Aussichten" markieren. Von diesen Punkten aus kann man Industriekultur, Still- oder Fließgewässer und andere...

  • Essen-Borbeck
  • 01.08.17
Überregionales
25.07.2017, Essen, Grüne Hauptstadt Europas, Fototermin "Grüne Inseln" in der Essener Innenstadt.
Hier v.l.n.r.:
- Marius Wolf, Knappmann GmbH & Landschaftsbau KG
- Simone Raskob, Grüne Hauptstadt
- Peter Knappmann, Knappmann GmbH & Landschaftsbau KG
- Michael Treutwein, Dipl.-Ing. Landschaftsarchitekt bei Land Germany GmbH

(c) Rupert Oberhäuser, www.oberhaeuser.com, rupert@oberhaeuser.com

Grüne Spur in der Grünen Hauptstadt : 59 bühende Inseln in der Essener Innenstadt

Die Projekte der Grünen Hauptstadt machen auch vor Essens Zentrum nicht halt: 59 Grüne Inseln wurden in den vergangenen Wochen entlang der Grünen Spur, die die Orte der Grünen Hauptstadt verbindet, aufgestellt. Das Foto (Rupert Oberhäuser) zeigt (v.l.n.r.): Marius Wolf (Bauleiter bei Knappmann GmbH & Co. Landschaftsbau KG), Simone Raskob (Umwelt- und Baudezernentin und Projektleiterin der Grünen Hauptstadt) sowie Peter Knappmann (Geschäftsführer der Knappmann GmbH & Co.).

  • Essen-Nord
  • 27.07.17
  • 1
  • 1
Überregionales
Der VKJ-Vorsitzende Frank Müller (3. v.r.), Kinderhaus-Leiterin Stefanie Römer (5. v.r.) und Erzieherin Stefanie Eckers-Golkowski (r.) schlüpften beim "Wasserblüten-Experiment" gemeinsam mit Kindern und Eltern in die Rolle von Naturwissenschaftlern. Foto: VKJ
3 Bilder

Blütenzauber im Park: VKJ-Kinderhaus am Eickelkamp feierte Sommerfest

Nein, der Regen, der am 1. Juli reichlich fiel, konnte der guten Stimmung beim Sommerfest im "VKJ-Kinderhaus im Park" am Eickelkamp keinen Abbruch tun. Das Team war gut vorbereitet und hat kurzerhand etwas umdisponiert und die Spielstationen nach innen verlegt, als es absehbar war, dass der Himmel seine Schleusen auch am Samstag nicht schließen wollte. Die im Herbst 2015 fertiggestellte Kindertageseinrichtung des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e....

  • Essen-Steele
  • 20.07.17
  • 2
Natur + Garten
4 Bilder

Amsel, Drossel, Fink und Star alle Kirschen Diebe sind schon da? .. nein

Erwischt ein neuer Besucher ist in der Grünen Hauptstadt 2017 Essen ,zum "Dieb" geworden. Ein Eichhörnchen das uns sonst nur im Herbst auf unseren Balkon in der 2 Etage besucht, ist dem Geschmack unserer Kirschen erlegen! Eine Amsel hatten wir auch schon gesehen, aber das Eichhörnchen auch Kirschen lieben, war mit bis jetzt neu. Gönnen wir den Tieren ihren Anteil, schon vor dem Erntedankfest.

  • Essen-Süd
  • 16.06.17
  • 1
  • 1
Natur + Garten
... auf dem WEG in die PHILHARMONIE, zu einem schönen, musikalischen Abend
10 Bilder

...STADTGARTEN-fein...

... HEIMAT... Stadtgarten ESSEN https://www.essengreen.capital/essen_2017/diegruenehauptstadt/Essen2017.de.html ... kennt Ihr schon "HEIMATGRÜN" ??? HEIMAT-FEIN...: https://www.youtube.com/watch?v=_0wAVyyO55s https://www.youtube.com/watch?v=jRauwsQaBdk Gern bin ich unterwegs, na klar. Auch in meiner Heimat, logisch, hier in Essen. Ich lebe und arbeite nun einmal in dieser meiner Stadt und bin schon allein deshalb oft auf den Straßen dieser kleineren GROßSTADT...

  • Essen-Süd
  • 16.06.17
  • 7
  • 16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.