Grüne Oberhausen

Beiträge zum Thema Grüne Oberhausen

Politik
Andreas Blanke.  Foto: Jörg Vorholt

Klausurtagung der Grünen 
Grüne Dächer für Oberhausen

Drei Tage lang diskutierten die Oberhausener Grünen im Rahmen ihrer Klausurtagung über die Programmatik fürs kommende Jahr, Personalfragen wurden nicht erörtert. Im Mittelpunkt standen Themen rund um das Klima und – durchaus im Kontext zu sehen – die Mobilität und die Reduzierung von Müll. Die Umsetzung einer Gründachstrategie war ein Schwerpunkt. "Grüne Dächer können einen wichtigen Beitrag fürs Klima leisten. Die Stadt verfügt mit Schulen KiTas, Feuerwehr und anderen über zahlreiche...

  • Oberhausen
  • 20.10.19
  •  1
Politik

Mitgliederbeschluss
GRÜNE beenden Ampel-Koalition

Auf ihrer Versammlung am gestrigen Mittwoch beschlossen die Mitglieder des GRÜNEN Kreisverbandes Oberhausen mehrheitlich den Austritt aus der Koalition mit SPD und FDP. Diesem Entschluss waren Diskussionen vorausgegangen, die sich in weiten Teilen mit der Qualität der Koalitionsarbeit beschäftigten. So stand die Position der Mehrheit grüner Stadtverordneter im Mittelpunkt, dass die Konsensbildung in der Ampel- Koalition grüne Inhalte und somit das eigene Profil zusehends verwässert, was in...

  • Oberhausen
  • 13.12.18
  •  1
  •  1
Politik
Grünen-Sprecher Andreas Blanke stellt die Tauschidee vor. Foto: Jörg Vorholt
2 Bilder

Diesel gegen Ticket 2000 tauschen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion um drohende Fahrverbote warten die Grünen mit der Idee einer Art "Diesel-Abwrackprämie" auf. "Tausche Diesel-Fahrzeug gegen kostenloses ÖPNV-Ticket". Der Rat der Stadt soll die Verwaltung demnach auffordern, zu prüfen, wie allen privaten Haltern - also keine Gewerbe - von in Oberhausen zugelassenen Diesel Pkw der Schadstoffklassen 1 bis 4 ein oben genanntes Ticket zukommen kann. Dieses soll dann im Tausch gegen eine zertifizierte...

  • Oberhausen
  • 19.10.18
  •  1
Politik
Eine von 59 Maßnahmen aus der Verwaltungsvorlage: 210.000 Euro sollen in die Erweiterung der Mensa der Brüder-Grimm-Schule investiert werden. Foto: Jörg Vorholt

Gute Schule 2020

Oberhausen. Mehr als 30 Millionen Euro liegen zum Abruf bereit im Rahmen des Programms "Gute Schule 2020. Auf Anforderung der Ratsfraktionen hat die Verwaltung ein Vorlage für die Ratssitzung vom 3. Juli erstellt, welche auf deutliche Kritik seitens der CDU stieß. Die Ermittlung des Bedarfs erscheint der CDU sehr schwammig, die Belastbarkeit der Zahlen wird in Frage gestellt. Vor allem sei aber insgesamt kein Gesamtkonzept zu erkennen. Es handelt sich lediglich um Einzelmaßnahmen, die weder...

  • Oberhausen
  • 04.07.17
Politik

Jahreshauptversammlung der Oberhausener GRÜNEN mit Arndt Klocke

Oberhausen. Arndt Klocke, verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW, besuchte die Jahreshauptversammlung der Oberhausener Grünen am Dienstagabend. Zu seiner Analyse des Ergebnisses der Landtagswahl gehörte, dass er Vermittlungsprobleme sowohl grüner Erfolge als auch politischer Ziele einräumte. Bei den Menschen kam offensichtlich nicht an, dass unter den Landes-Grünen beispielsweise so viel Lehrpersonal wie noch nie eingestellt wurde und den Städten und Gemeinden zwei...

  • Oberhausen
  • 26.05.17
  •  1
Politik

Oberhausener GRÜNE: "Wir sind gegen den Autobahnausbau"

Auf ihrer Mitgliederversammlung am 6. September haben sich die Oberhausener GRÜNEN mehrheitlich gegen den Ausbau des Autobahnkreuzes Oberhausen und die Verbreiterung der angrenzenden Fahrspuren bis zu den nachfolgenden Autobahnausfahrten ausgesprochen. Sie nehmen nicht hin, dass Teile des Sterkrader Waldes abgeholzt und wichtige Biotopstrukturen entlang der Autobahn zerstört werden. Weiterhin unterstützen die GRÜNEN ausdrücklich die Initiativen von Bürger*innen und des Naturschutzes zum Erhalt...

  • Oberhausen
  • 08.09.16
Politik

GRÜNE laden zum STADTRADELN 2016 ein

Im vergangenen Jahr brachte es Oberhausen bei der Aktion „STADTRADELN. Radeln für ein gutes Klima“ auf insgesamt 107.650 Kilometer. Das kommt einer Vermeidung von 15.501,6 Kilogramm CO2 gleich. „Eine tolle Zahl, aber da geht noch viel mehr“, ist sich Armin Röpell, Teamkapitän der Oberhausener GRÜNEN sicher. Das STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnisses, das größte Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreise zum Schutz des Weltklimas, dem über 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas...

  • Oberhausen
  • 08.04.16
Politik

BlattGRÜN: Neue Zeitschrift der Oberhausener GRÜNEN

Am 17. Oktober 2015 geht die erste Ausgabe von BlattGRÜN in den Vertrieb. Um die 45.000 Oberhausener Haushalte finden an diesem Samstag druckfrisch die gemeinsame Zeitschrift des GRÜNEN Kreisverbandes und der Ratsfraktion in ihren Briefkästen. „Wir möchten einen breiten Dialog mit den Oberhausener Bürgerinnen und Bürgern führen. Eine Zeitschrift ist für uns eine Möglichkeit, diesen anzustoßen“, erklärt Fraktionssprecherin Regina Wittmann eine Absicht des Projektes. Dreimal jährlich wollen die...

  • Oberhausen
  • 08.10.15
Politik
Norbert Axt, GRÜNES Ratsmitglied in Oberhausen.

Straßengrün: Kritik trotz Einstimmigkeit im Rat

Das Grün in der Stadt lockert das Straßenbild aus Stein und Beton auf und leistet somit einen wichtigen Beitrag für das Stadtklima. Insbesondere den Zuwucherungen und Zumüllungen der grünen Flächen gilt es daher mit kreativen Lösungen zu begegnen. In der Mai-Sitzung des Rates wurde auch aus Anerkennung dieser Notwendigkeit ein Koalitionsantrag der SPD, GRÜNEN und FDP zum Straßenbegleitgrün einstimmig angenommen. Somit wurde die Verwaltung vor einem Monat beauftragt, gemeinsam mit der OGM...

  • Oberhausen
  • 17.06.15
Politik

Arena-Betreiber weiter unter politischem Druck

Am 26. April mietete die „Föderation der Türkisch-Demokratischen Idealistenvereine in Deutschland (ADÜTDF)“, auch als „Graue Wölfe“ bezeichnet, die König-Pilsener-Arena in Oberhausen für eine Großveranstaltung an. Von etlichen Seiten wurde wieder Protest laut. Auch die GRÜNE Kreisvorstandssprecherin, Eva Kauenhowen, kritisierte die BetreiberInnen der Arena scharf: „Wir stellen uns klar gegen Nationalismus, Rassismus und die Unterdrückung von Minderheiten. RechtsextremistInnen wollen wir in...

  • Oberhausen
  • 03.06.15
Politik

„Ohne Jugend ist kein Staat zu machen“

Die Ampel-Koalition wird im kommenden Schulausschuss am 18. Juni einen Antrag zum Planspiel Kommunalpolitik „Ohne Jugend ist kein Staat zu machen“ einbringen. In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Oberhausen und in Abstimmung mit dem Oberhausener Jugendparlament soll mittels des kostenlosen Planspiels der Friedrich-Ebert-Stiftung jugendlichen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geboten werden, sich mit politischen Prozessen auseinanderzusetzen. Matthias Ruschke, Fachbereichsleiter...

  • Oberhausen
  • 02.06.15
  •  2
Politik
Sebastian Girrullis, GRÜNER Sprecher im Jugendhilfeausschuss

Erst Kita-Navigator, dann Randzeitenbetreuung

Im März verabschiedete der Jugendhilfeausschuss einstimmig die Einführung des sogenannten Kita-Navigators für städtische Einrichtungen. Ferner soll dieses Anmeldesystem bei Eltern, kirchlichen sowie freien Trägern bekannt gemacht und für eine flächendeckende Einführung geworben werden. Der Kita-Navigator war eine zentrale Forderung der Grünen im letzten Wahlkampf und findet sich auch im Koalitionsvertrag zwischen SPD, Grünen und Freien Demokraten wieder. Die Online-Anmeldung dient unter...

  • Oberhausen
  • 11.05.15
Politik
7 Bilder

Kommunalwahl in Oberhausen - Patt im Rat

Und hier in Prozent das Endergebnis zur Kommunalwahl 2014 in Oberhausen: SPD: 39,01 CDU: 32,86 Grüne: 8,6 Linke Liste: 7,96 FDP: 2,83 BOB: 8,58 Rot-Grün hat somit keine Mehrheit mehr. Bei einer Ampel mit der FDP hätte diese nur eine Mehrheit von einem Sitz durch die Oberbürgermeister-Stimme. Die CDU hat 6 Direktmandate gewonnen, bei der letzten Wahl waren es 2. CDU, Grüne, BOB und FDP könnten eine Mehrheit stellen ohne die SPD. Die Linke Liste spielt in...

  • Oberhausen
  • 25.05.14
Politik

Verantwortung und Bürgernähe

Am 25. Mai wird in Oberhausen ein neuer Stadtrat gewählt: Kommunalwahl. Die Grußworte der Parteien zum Jahreswechsel haben diesen Termin im Blick. So werten Michael Groschek und Wolfgang Große Brömer entsprechend positiv die Arbeit der SPD: „In unserer Heimatstadt haben wir den Weg der Konsolidierung der Finanzen mit sozialem Augenmaß fortgesetzt und können auf die Unterstützung des Landes mit den Stärkungspaktmitteln bauen. Der Haushalt für 2014 und die mit notwendigen Änderungen versehene...

  • Oberhausen
  • 30.12.13
  •  2
Politik

TOP-Job zu vergeben bei den Grünen in Oberhausen

Arbeitgeberin wäre Bärbel Höhn. Was man bei diesem Job allerdings nicht zu erwarten hat, wäre eine gerechte Bezahlung. Denn wir sprechen von 4 Euro die Stunde. Nachzulesen ist das Ganze in der heutigen WAZ Ausgabe unter NEWS. Dabei sind die Anforderungen sehr hoch für die "Praktikantenstelle" die ja als Erläuterung der Grünen woanders ja noch nicht einmal bezahlt werden würde. Und damit sehen sich die Grünen als extrem großzügig an, im Rahmen dieser Arbeitsstelle, die getauft wurde...

  • Dorsten
  • 05.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.