Grüne

Beiträge zum Thema Grüne

Politik

Hollstein will Dortmunder OB werden
Wird Hollstein auch für die Grünen ein Kandidat sein?

Politische Strategen für den Machtwechsel sind sowohl bei den Grünen als auch bei der CDU nicht vorhanden ! B90/ Grünen - Sprecher Jansen: Es wird einen/eine Kandidatin/ Kandidaten der Grünen geben ! Eine Zersplitterung der Kräfte! Es wird einen knappen Wahlsieg für die Genossen geben ! Bei der Ratswahl dürfte es kleinere Verschiebungen zu Gunsten von B90/ Grüne und CDU geben! Zum Machtwechsel wird es nicht reichen! Warum wird es nicht reichen: Weil Schwarz/Grün dem Bürger nicht die...

  • Dortmund-West
  • 23.11.19
  •  2
Politik

Kommunalwahlkampf Dortmund
Dortmunder CDU geht mit Grünen auf Kuschelkurs

Verzweifelung PUR bei der Christen Union! Als SPD Wahlkämpfer würde ich dieser Politik - Kombination die Frage nach der politischen Glaubwürdigkeit stellen ! Grün/ Schwarz gieren nach der Macht! Inhalte/ Überzeugungen bleiben auf der Strecke! Beliebigkeit ist das Schlagwort der Stunde ! Wie verzweifelt muss diese Union sein, sich von Grün als Junior Partner behandeln zu lassen! Die Werte Union ein Auslaufmodell auch in Dortmund? Wer mit Grün einen Handel abschließt, sollte Wissen,...

  • Dortmund-West
  • 15.11.19
  •  2
Politik

Dortmunder OB Wahl 2020 - Kandidatensuche
Frau Schneckenburger (Grüne) soll OB-Kandidatin für CDU und Grüne werden - Nur ein Gerücht?

Eine Kandidatin mit welchem Programm, mit welchen Inhalten? Der Dortmunder CDU fehlt der Wille zur Macht! Bei den Grünen liegen Anspruch und Wirklichkeit zu weit auseinander. Die Politik des Klimawandels bringt den Menschen kein Essen auf den Tisch! 0hne Arbeitsplätze ist alles NICHTS! Schafft die Politik des Klimawandels in der Stadt zukunftssichere Arbeitsplätze! Die CDU hat sich in den letzten Jahren als Steigbügelhalter für die SPD bewährt! Der ideale Kandidat für den Posten des OB...

  • Dortmund-West
  • 13.09.19
  •  1
Politik

Dortmunder Fußballmuseum droht Verluste einzufahren
Grüne verärgern Kämmerer mit Nachfragen

Zuerst einmal ein großes Lob für diesen Artikel in der WAZ zum Thema! Die vierte Gewalt in der Stadt nimmt Ihre Aufgabe ernst ! Ein Komödienstadl der besonderen Art! Was ist Wahrheit, was ist Fiktion ? Was der Artikel aber erkennbar macht, die einzige Wahrheit gibt es nicht! Was soll nun dem Bürger/ Wähler/ Steuerzahler, nicht mitgeteilt werden? Warum sollen Infos , nicht der Öffentlichkeit vorgestellt werden? Welche Gründe gibt es eine Desinformation – Kampagne zu fahren ? Ein...

  • Dortmund-West
  • 22.03.19
Politik

Aus dem Rathaus: Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen
Bebauungsplan Lü 148n – Steinsweg - Empfehlung zur Öffentlichkeitsbeteiligung

In der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen am 20.03.19 hieß es unter Tagesordnungspunkt 4.7 Bauleitplanung; Bebauungsplan Lü 148n - Steinsweg - hier: I. Entscheidung über Stellungnahmen zur frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB), II. Beifügung der Begründung vom 30.11.2018, III. Beschluss zur Öffentlichkeitsbeteiligung Empfehlung (Drucksache Nr.: 12083-18) Ingrid Reuter – Bündnis90/Die Grünen –...

  • Dortmund-West
  • 21.03.19
Politik
Wohnen neben Hochspannung
3 Bilder

Dortmund-West: Oespel
Bebauungsplan Lü 148n–Steinsweg - Auf zur vierten Runde!

In der Sitzung der Bezirksvertretung Lütgendortmund am 12.03.19 hieß es unter Tagesordnungspunkt 11.6 Bauleitplanung; Bebauungsplan Lü 148n - Steinsweg - hier: I. Entscheidung über Stellungnahmen zur frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB), II. Beifügung der Begründung vom 30.11.2018, III. Beschluss zur Öffentlichkeitsbeteiligung Empfehlung (Drucksache Nr.: 12083-18) Andreas Lieven - der Sprecher der SPD–Fraktion - meldete sich zuerst zu...

  • Dortmund-West
  • 13.03.19
  •  3
  •  1
Politik
Auch an der B1 werden die Grenzwerte beim Stickstoffdioxid überschritten. Das Urteil zu, Dieselfahrverbot beschäftigt die Politik, die Planer, Händler, Handwerker, Lieferanten und Diesel-Kfz-Fahrer vor Ort.

Der Handel warnt vor vorschnellen Fahrverboten

Die gestern veröffentlichte Entscheidung des BVerwG zu den Luftreinhalteplänen in Stuttgart und in Düsseldorf lässt den Handel zwar vorerst leicht aufatmen, eine Entwarnung vor abrupten Fahrverboten bietet das Urteil jedoch nicht. „Natürlich hätte man sich eine andere Entscheidung gewünscht,“ sagt Thomas Schäfer, Geschäftsführer des Handelsverbandes Westfalen- Münsterland, „gleichwohl gibt die bislang bekannt gewordene Begründung des BVerwG den Kommunen die Möglichkeit, von übereilten...

  • Dortmund-City
  • 28.02.18
Politik
Auf dieser Fläche am Rande des Induparks will die Firma Segmüller ein Möbelhaus eröffnen. Im Bild links das Hotel Ibis, rechts sind die ersten Gebäude des Induparks zu sehen.

Auch Grüne gegen Möbelhaus am Indupark

Die Grünen im Rat fordern die Verwaltung auf, die Planungen für ein Möbelhaus im Dortmunder Westen nicht weiter zu verfolgen und stattdessen nur die Ansiedlung eines Möbelhauses in der Nordstadt zuzulassen. Abgesehen von dem fehlenden regionalen Konsens in Bezug auf die Ansiedlung zweier großer Möbelhäuser sei am Standort Sorbenweg der Freiraum- und Agrarbereich mit einem „Regionalen Grünzug“ überlagert. Auch die Verkehrssituation stelle sich als kritisch dar. „Wettbewerb ist grundsätzlich...

  • Dortmund-West
  • 24.01.18
Politik
CDU-Fraktionssprecher Jürgen Schröder

Vorstoß der CDU für neue Eigenheime: "Rhader Hof bebauen!"

„Seit Jahren ruht das Verfahren, den Rhader Hof mit Eigenheimen zu bebauen. Jetzt muss endlich etwas passieren!“ Die CDU in der Bezirksvertretung Lütgendortmund macht Druck. Ihr Fraktionsvorsitzender Jürgen Schröder hat jetzt die SPD aufgefordert, das Projekt gemeinsam auf den Weg zu bringen: „Die Planer haben dort viel Arbeit hineingesteckt, die Stadt hat schon viel Geld ausgegeben. Und ich kenne eine Reihe von Bürgern, die dort an einem Grundstück Interesse haben.“ Zwar rechnet...

  • Dortmund-West
  • 02.10.14
  •  3
Politik
Bis auf eine kurze Phase 2013 sind die Kameras im Mengeder Tunnel noch nicht in Betrieb gewesen. Foto: Schütze

Politik sauer: Tunnel-Kamera am Bahnhof Mengede außer Betrieb

Die Kameraüberwachung im Tunnel am Bahnhof Mengede soll Vandalismus und Übergriffe verhindern und den „Angstraum“ für die Passanten weniger bedrohlich machen. Dumm nur, wenn die Kameras gar nicht in Betrieb sind. Den Mitgliedern der Bezirksvertretung Mengede stand angesichts dieser Nachricht Fassungslosigkeit und Ärger gleichermaßen ins Gesicht geschrieben. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hatte den Stein ins Rollen gebracht mit einer Anfrage an die Stadtverwaltung. Weil die Kameras im...

  • Dortmund-West
  • 05.08.14
Politik
3 Bilder

Die Verantwortlichen in Dortmund wollen mit ihrem eigenen Stromtrassen- Messprogramm offensichtlich nichts mehr zu tun haben!

Wird sich diese Gleichgültigkeit in der neuen Ratsperiode ändern? Das sehr aufwendige Dortmunder Stromtrassen-Messprogramm ist seit Frühjahr 2014 beendet. Die Ergebnisse liegen vor. Aber die Verantwortlichen in Dortmund wollen damit offenbar nichts mehr zu tun haben. Die Finanzierung eines involvierten unabhängigen Messexperten durch die Dortmunder Hochspannungs-Initiativen und die Bürgerinitiative "Pro Oespler Lebensraum e.V." scheint vergebens gewesen zu sein. Es hat ein sehr teures...

  • Dortmund-City
  • 07.07.14
  •  3
Politik
Eine ganz große Koalition wählte die neue Spitze in der Bezirksvertretung Innenstadt-West. Im Bild (v.l.) Karl Hans Schlifka (CDU, 2. stellv. Bezirksbürgermeister), Jörg Tigges (CDU-Fraktionssprecher), Friedrich Fuß (Grüne, Bezirksbürgermeister), Hans Ulrich Fibitz (Fraktionssprecher Grüne), Olaf Meyer (SPD-Fraktionssprecher) und Anne-Renate Eberle (Fraktionssprecherin Linke/Piraten).  Der 1. stellvertretende Bezirksbürgermeister Ralf Stoltze (SPD) war aus beruflichen Gründen verhindert.
2 Bilder

Innenstadt-West: Friedrich Fuß mit großer Mehrheit zum Bürgermeister gewählt

Job-Sharing der Bezirksvertretung Innenstadt-West: Friedrich Fuß von den Grünen wurde erneut zum Bezirksbürgermeister gewählt. In drei Jahren soll ihm SPD-Mann Ralf Stoltze folgen. Die Rotation im Bürgermeisteramt ist Teil der Koalitionsvereinbarung, die SPD und Grüne geschlossen haben. Grün-Schwarz ist damit in der Innenstadt-West Vergangenheit. Gemeinsame Liste Bei der Bürgermeisterwahl war aber auch die CDU mit im Boot, so dass es eine breite Mehrheit von 15 Ja-Stimmen für...

  • Dortmund-West
  • 17.06.14
Politik
Auf eine gute Zusammenarbeit: Der neue Mengeder Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch (vorne, r.) und sein Stellvertreter Gerhard Kuck. Im HIntergrund die Fraktionssprecher Isabella Knappmann (Grüne), Joachim Farnung (CDU) und Gudrun Feldmann (SPD). Foto: Nolte

Kampfabstimmung: Wilhelm Tölch (SPD) neuer Bezirksbürgermeister in Mengede

Wilhelm Tölch heißt der neue Bezirksbürgermeister im Stadtbezirk Mengede. Der SPD-Politiker setzte sich in einer Kampfabstimmung in der Bezirksvertretung in geheimer Wahl mit 10:9-Stimmen gegen Gerhard Kuck von der CDU durch. Im Vorfeld hatte sich eine spannende Wahl angekündigt, nachdem die Grünen die Koalition mit der SPD aufgekündigt hatten. Die SPD hat in der neuen Bezirksvertertung acht Sitze, die CDU fünf, die Grünen drei. Je einen Vertreter entsenden Linkspartei, Piraten und die...

  • Dortmund-West
  • 11.06.14
Politik
„Wir wollen Grün pur“, sagt Axel Kunstmann.

Keine Neuauflage für Rot-Grün in Mengede

Die rot-grüne Koalition in der Bezirksvertretung Mengede wird nicht fortgesetzt. Kommt jetzt eine große Koalition von SPD und CDU? Der Ortsverband der Grünen hatte in der vergangenen Woche jeder Art von Koalition eine Absage erteilt. „Wir wollen als Grüne-Fraktion zunächst eigenständig bleiben“, berichtete Grünen-Bezirksvertreter Axel Kunstmann. Man wolle Sachpolitik „Grün pur“ betreiben und dabei mit allen demokratischen Kräften in der Bezirksvertretung zusammenarbeitzen. Eine Annäherung an...

  • Dortmund-West
  • 03.06.14
Politik
Feuer- und Rettungswache 5 - Marten
2 Bilder

Ist das Horn bei Feuer- und Rettungseinsätzen unbedingt notwendig?

Berichterstattung der Feuerwehr in der Sitzung der Bezirksvertretung Lütgendortmund am 20.05.14 Vorausgegangen war eine Anfrage der Grünen in der Sitzung der Bezirksvertretung Lütgendortmund am 21.01.14: " Einsätze der Feuerwehr/Rettungsdienste mit Signalhorn im Stadtbezirk Problem: Viele Bürger im Stadtbezirk und ganz besonders im Bereich der Martener und der Oespeler Feuerwehrwache beschweren sich über die Störung Ihrer Nachtruhe durch häufigen Signalhorn-Lärm. Unter welchen...

  • Dortmund-West
  • 28.05.14
  •  2
Politik
Professor Dr. Karl-Rudolf Korte zählt zu den bekanntesten Wahlexperten der Republik. Der an der Universität Duisburg-Essen tätige Politikwissenschaftler analysiert Wahlergebnisse regelmäßig für Zeitungen, Funk und TV. Er ist außerdem Direktor der NRW School of Governance und Dekan der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften. Foto: Vitte
2 Bilder

"Etablierten Parteien fehlt der Mut" - Wahlexperte Korte im Interview (mit Video)

Kurz vor der Kommunalwahl bescheinigt der renommierte Politikwissenschaftler Professor Dr. Karl-Rudolf Korte im Interview mit unserem Verlag den etablierten Parteien deutliche Defizite. Die Mängel der Mitte-Parteien erhöhten die Chancen für unabhängige Wählerbündnisse und Rechtspopulisten. Herr Professor Korte, normalerweise spielen Bundes- und Landesthemen bei Kommunalwahlen ja eine eher untergeordnete Rolle. In NRW sind aber einige rot-grüne Projekte wie „Kommunalsoli“, Inklusion und...

  • Duisburg
  • 20.05.14
  •  22
  •  8
Politik
Stein des Anstoßes:  Dieses Teilstück der Straße „Im Siesack“ möchte die Firma GHT gerne ihrer Betriebsfläche zuschlagen. Foto: Archiv
3 Bilder

Streit um Einziehung der Straße "Im Siesack": Politik nach Gutsherrenart?

Wird ein Teilstück der Straße „Im Siesack“ eingezogen, damit die dort ansässige Firma GHT ihr Betriebgelände erweitern kann? Über diese Frage gingen die Meinungen in der Bezirksvertretung Mengede mächtig auseinander. Kurzzeitig sah es sogar nach einem Koalitionskrach zwischen SPD und Grünen aus. Irgendwann reichte es Manfred Jockheck: „Wir werden hier nicht einfach etwas beschließen und dann alles nach Gutsherrenart unter den Tisch kehren.“ Wer den grünen Bezirksvertreter so in Rage...

  • Dortmund-West
  • 04.04.14
Politik

Der OB-Auftritt mit seinen Dezernenten war eine Enttäuschung

Nachdem alle Fragen der SPD und der CDU Fraktion von der Stadtspitze beantwortet wurden, hatten wir (Die Grünen) nur noch die Gelegenheit einzelne, unserer Fragen mündlich zu stellen. Auf die uns zugesicherte schriftliche Beantwortung unserer übrigen Fragen warten wir immer noch. (Dabei hatten wir die Fragen bereits am 22.1.2014 an die Verwaltung gesendet - siehe Auflistung unten) Insgesamt hatte der sog. „Informationsaustausch“ unserer Meinung nach eher den Charakter einer...

  • Dortmund-West
  • 26.02.14
  •  1
  •  1
Politik
2 Bilder

Neue Abstände zu Stromtrassen im Dortmunder Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung, Wohnen und Immobilien

SPD-Vertreter lehnen mehr Gesundheitsschutz in der Landesplanung ab - Grundstücksverkäufe in Magnetfeldzonen scheinen ihnen wichtiger zu sein. Konterkariert wird auch die eigene Parteipolitik in Land und Bund. In der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Stadtgestaltung, Wohnen und Immobilien am 05.02.14 meldete sich zum Thema Landesentwicklungsplan (LEP) - Hochspannung - zuerst Ulrike Märkel von den Grünen zu Wort und hielt einen fachkundigen Vortrag. Sie sagte, dass die 400 m Abstand zu...

  • Dortmund-Süd
  • 08.02.14
  •  1
Politik
4 Bilder

Pläne für das TÜV-Gelände in Kirchlinde bis zum Frühjahr?

Nach der CDU haben auch die Grünen die Entscheidung des Ausschusses für Stadtgestaltung begrüßt, den geplanten Discounter auf dem Parkplatz am Bärenbruch vorerst auf Eis zu legen. Die Linken betonen, dass noch nicht das letzte Wort gesprochen ist. Die Grünen bewerten die Entscheidung als ein Votum für eine vernünftige Ortskernentwicklung, die Handlungsoptionen eröffnet, das Zentrum von Kirchlinde wieder neu zu beleben. Rasvertreterin Ulla Hawighorst: „Wir sind froh, dass die Ansiedlung...

  • Dortmund-West
  • 20.11.13
Politik
„Wir sind weder auf den einen, noch auf den anderen Standort festgelegt, sondern werden ergebnisoffen prüfen, welcher Standort der Bessere ist“, meint Kowalewski, Fraktionsvorsitzender der Partei DIE LINKE im Dortmunder Rat. Letztlich fällt die Entscheidung im Planungsausschuss.

LINKE widerspricht endgültigem Aus für den Einzelhandel am Bärenbruch nach TÜV-Verlagerung

Die Fraktion DIE LINKE hat der Darstellung der Huckarder CDU widersprochen, dass der Einzelhandel am Bärenbruch erneut wie schon 2010 gescheitert sei. Der Planungsausschuss (AUSWI) habe lediglich einen neuen Verwaltungsvorschlag zur Kenntnis genommen und sich darauf verständigt, dass dem Ausschuss im Frühjahr eine mögliche Umplanung auf das Gelände des TÜV-Nord im Detail vorgelegt werde. Erneute Beauftragung im Ausschuss durch Mehrheit von SPD und LINKE „Wenn sich daraus ergibt, dass ein...

  • Dortmund-West
  • 17.11.13
Politik
Wie oft werden Parteien auf lokalkompass.de erwähnt? SPD und CDU liegen hier deutlich vorn. FDP, Grüne und Piraten beinahe gleichauf, gefolgt von den Linken und wenigen anderen.
3 Bilder

Große Umfrage zur Bundestagswahl 2013

Was bringt die Bundestagswahl am 22. September? Welche Parteien könnten Koalitionen bilden, und welche Konsequenzen hätte das für uns Bürger? In diesem Beitrag wollen wir Euch zur Diskussion einladen. Außerdem beginnen wir unser eigenes Wahlbarometer: Wie würde die Lokalkompass-Community wählen? Unser erstes Diagramm zeigt, wie häufig die jeweiligen Parteinamen auf lokalkompass.de verschlagwortet wurden. Mit Hilfe unserer offiziellen Umfrage wollen wir nun ein genaueres Stimmungsbild...

  • Düsseldorf
  • 21.09.13
  •  222
  •  1
Politik
So sah die Stimmenverteilung aus unter jenen, die seit dem 26. August abgestimmt haben.
3 Bilder

Große Umfrage zur Bundestagswahl - dritter Zwischenstand

Unsere große Umfrage zur Bundestagswahl erzeugte in den vergangenen Wochen nicht nur leidenschaftliche Diskussionen, sondern mitunter auch überraschende Ergebnisse. Hier erscheint nun unsere letzte Erhebung vor der Wahl am 22. September. Direkt das erste Ergebnis der jüngsten Erhebung könnte für reichlich Gesprächsstoff sorgen: unter den Neuwählern unserer Community seit unserer letzten Erhebung am 26. August haben rund 36 Prozent für die nicht etablierte Partei AfD gestimmt. Während die...

  • Düsseldorf
  • 11.09.13
  •  19
Politik
SPD und Grüne konnten einige Stimmenanteile gewinnen, Piraten und CDU haben etwas verloren.
4 Bilder

Große Umfrage zur Bundestagswahl - zweiter Zwischenstand

Unsere offene Frage „Was bringt die Bundestagswahl?“ erzeugte eine vielseitige Diskussion, die wir gewiss noch lange weiter führen können. Ähnlich bunt ist das mittlerweile zweite Zwischenergebnis zu unserer Umfrage „Wie würde die Lokalkompass-Community wählen?“ Etliche Nutzer unserer Community haben seit dem 31. Juli abgestimmt, und auch der aktuelle Zwischenstand bleibt vielseitig interpretierbar - ähnlich wie unser erstes Zwischenergebnis vom 13. August. Damals erhielten die Piraten eine...

  • Düsseldorf
  • 27.08.13
  •  27
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.