Grüne

Beiträge zum Thema Grüne

Politik
3 Bilder

Antrag für Mehr Demokratie auf Blumenthal/ Shamrock
BI fordert Einrichtung einer unabhängigen Bürger:innenvertretung zur Prüfung von Klima- u. Naturschutzmaßnahmen auf dem ehemaligen Zechengelände

Wir, die Bürgerinitiative Stadtwald Herne-Wanne, berachtet „Mehr Demokratie“ nicht als Wagnis, sondern als Basis unserer gesellschaftlichen Freiheit. Dem folgend haben einige von uns jetzt beim Rat der Stadt Herne den Antrag gestellt, eine Bürgerversammlung per Losentscheid einzuberufen. Die Einzelheiten dieses Antrages entnehmen Sie bitte dem beigefügten PDF Dokument. (s. Bilder). Es bleibt noch ein, quasi Stadt-interner, ausdrücklicher Hinweis dazu, was Sie auch in dem Antrag wiederfinden:...

  • Herne
  • 21.08.20
  • 2
Politik

TU Dortmund arbeitet an Konzepten für Blumenthal
Erste fachliche Beurteilung der "TecWorld"-Pläne

Raumplanerinnen und Raumplaner der TU Dortmund arbeiten an Konzepten für Blumenthal Einblicke in die fachliche Beurteilung der „TecWorld“-Pläne von OB Dr. Frank Dudda. An der Fakultät für Raumplanung der TU Dortmund arbeiten Studierende, die kurz vor Ihrem Abschluss stehen, unter der Leitung von Prof. Dr. Dietwald Gruehn an alternativen Plänen für die verbliebene Brachfläche des ehemaligen Bergwerks „General Blumenthal“. Das Blumenthal-Gelände ist die letzte verbliebene Freifläche in Wanne,...

  • Herne
  • 23.06.20
  • 1
Politik
Zufrieden mit der neuen Satzung sind Barbara Merten (CDU) und Roberto Gentilini (SPD). ^Foto: privat

Mein Freund der Baum

In unserer Stadt wird man in Zukunft Bäume leichter fällen dürfen. CDU und SPD wollen mit ihrer Ratsmehrheit die Bauschutzsatzung ändern. Erreichen wollen die Parteien damit, dass wieder mehr Bäume gepflanzt werden. Was als ein Widerspruch erscheint, könnte aufgehen. Denn Hauseigentümer und Wohnungsgesellschaften zögern bei Neupflanzungen aus Angst, die Bäume aufgrund des Baumschutzes nicht mehr wegzubekommen, haben sie einmal eine bestimmte Größe erreicht; und das auch dann nicht, wenn dadurch...

  • Herne
  • 22.07.16
Politik

Interfraktioneller Arbeitskreis: Ja – aber....

Stellungnahme von JobCenter-watch zur Initiative des OB Dr. Frank Dudda zu Einrichtung eines interfraktionellen Arbeitskreis Jobcenter JobCenter-watch Herne steht der Bildung eines interfraktionellen Arbeitskreises Jobcenter Herne nicht negativ gegenüber. Hans-Werner Janßen: „Dass sich die örtliche SPD und CDU erst jetzt mit dem Thema Jobcenter Herne intensiver beschäftigen will, ist eigentlich ein Armutszeugnis. Immerhin sind mehr als 20.000 Hernerinnen und Hernern von der Arbeit des...

  • Herne
  • 26.01.16
  • 1
Politik
Professor Dr. Karl-Rudolf Korte zählt zu den bekanntesten Wahlexperten der Republik. Der an der Universität Duisburg-Essen tätige Politikwissenschaftler analysiert Wahlergebnisse regelmäßig für Zeitungen, Funk und TV. Er ist außerdem Direktor der NRW School of Governance und Dekan der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften. Foto: Vitte
2 Bilder

"Etablierten Parteien fehlt der Mut" - Wahlexperte Korte im Interview (mit Video)

Kurz vor der Kommunalwahl bescheinigt der renommierte Politikwissenschaftler Professor Dr. Karl-Rudolf Korte im Interview mit unserem Verlag den etablierten Parteien deutliche Defizite. Die Mängel der Mitte-Parteien erhöhten die Chancen für unabhängige Wählerbündnisse und Rechtspopulisten. Herr Professor Korte, normalerweise spielen Bundes- und Landesthemen bei Kommunalwahlen ja eine eher untergeordnete Rolle. In NRW sind aber einige rot-grüne Projekte wie „Kommunalsoli“, Inklusion und...

  • Duisburg
  • 20.05.14
  • 22
  • 8
Politik
Wie oft werden Parteien auf lokalkompass.de erwähnt? SPD und CDU liegen hier deutlich vorn. FDP, Grüne und Piraten beinahe gleichauf, gefolgt von den Linken und wenigen anderen.
3 Bilder

Große Umfrage zur Bundestagswahl 2013

Was bringt die Bundestagswahl am 22. September? Welche Parteien könnten Koalitionen bilden, und welche Konsequenzen hätte das für uns Bürger? In diesem Beitrag wollen wir Euch zur Diskussion einladen. Außerdem beginnen wir unser eigenes Wahlbarometer: Wie würde die Lokalkompass-Community wählen? Unser erstes Diagramm zeigt, wie häufig die jeweiligen Parteinamen auf lokalkompass.de verschlagwortet wurden. Mit Hilfe unserer offiziellen Umfrage wollen wir nun ein genaueres Stimmungsbild erhalten:...

  • Düsseldorf
  • 21.09.13
  • 222
  • 1
Politik
2 Bilder

Muss das sein?

" Muss dass wirklich sein?". Da sprüht eine Partei mit hohem ökoligischen Ansprüchen mit Aerosol Dosen ( Treibhausgas ) im öffentlichen Straßenverkehr. Nicht nur, das mir als rechtsschaffender und demokratischer Bürger vorgeschrieben wird, wo ich zu rauchen habe, wenn ich es denn täte und dass mir vorgeschrieben wird, wann ich Fleisch zu essen habe, nein, jetzt wird mir als mündiger auch noch im Straßenverkehr auf der Fahrbahn vorgeschrieben, wen ich am kommenden Sonntag wählen soll. Um das...

  • Herne
  • 20.09.13
  • 1
Politik
Energiepolitik ist ein wichtiges Thema für Sabine von der Beck.     Foto: Detlef Erler
2 Bilder

Kämpferin für ein grünes Ruhrgebiet

Der Pflicht hat sich Sabine von der Beck nicht verweigert. Als der Herner Kreisverband der Grünen sie fragte, hat sie ohne lange zu zögern „ja“ gesagt. Jetzt bewirbt sie sich bei der Wahl am 22. September für Bündniss 90/ Die Grünen um ein Mandat für den Deutschen Bundestag. Die Umwelt und ihr Schutz hatten für Sabine von der Beck immer schon einen hohen Stellenwert. Zur Politik gekommen ist die heute 50-Jährige dann durch ihren Beruf. Die Diplom-Volkswirtin und selbständige PR-Beraterin hat...

  • Herne
  • 13.09.13
Politik
So sah die Stimmenverteilung aus unter jenen, die seit dem 26. August abgestimmt haben.
3 Bilder

Große Umfrage zur Bundestagswahl - dritter Zwischenstand

Unsere große Umfrage zur Bundestagswahl erzeugte in den vergangenen Wochen nicht nur leidenschaftliche Diskussionen, sondern mitunter auch überraschende Ergebnisse. Hier erscheint nun unsere letzte Erhebung vor der Wahl am 22. September. Direkt das erste Ergebnis der jüngsten Erhebung könnte für reichlich Gesprächsstoff sorgen: unter den Neuwählern unserer Community seit unserer letzten Erhebung am 26. August haben rund 36 Prozent für die nicht etablierte Partei AfD gestimmt. Während die SPD...

  • Düsseldorf
  • 11.09.13
  • 19
Politik
SPD und Grüne konnten einige Stimmenanteile gewinnen, Piraten und CDU haben etwas verloren.
4 Bilder

Große Umfrage zur Bundestagswahl - zweiter Zwischenstand

Unsere offene Frage „Was bringt die Bundestagswahl?“ erzeugte eine vielseitige Diskussion, die wir gewiss noch lange weiter führen können. Ähnlich bunt ist das mittlerweile zweite Zwischenergebnis zu unserer Umfrage „Wie würde die Lokalkompass-Community wählen?“ Etliche Nutzer unserer Community haben seit dem 31. Juli abgestimmt, und auch der aktuelle Zwischenstand bleibt vielseitig interpretierbar - ähnlich wie unser erstes Zwischenergebnis vom 13. August. Damals erhielten die Piraten eine...

  • Düsseldorf
  • 27.08.13
  • 27
Politik
Erste Prognose: Die LK-Community wählt relativ bunt. Oder wie würdet ihr diese Verteilung der Stimmen interpretieren?
2 Bilder

Große Umfrage zur Bundestagswahl - erster Zwischenstand

Unsere offene Frage „Was bringt die Bundestagswahl?“ erzeugte eine vielseitige Diskussion, die sich bestimmt noch bis September weiter führen läßt. Zur entsprechenden Umfrage „Wie würde die Lokalkompass-Community wählen?“ liegen nun die ersten Zwischenergebnisse vor. Bisher ist das Bild noch nicht allzu eindeutig. Etliche Nutzer unserer Community haben seit dem 31. Juli abgestimmt, und das erste Zwischenergebnis ist überraschend bunt und vielseitig interpretierbar: Die Piraten (22 Prozent)...

  • Düsseldorf
  • 13.08.13
  • 46
Überregionales

Pädophile Grüne

1985 haben die Grünen in einem Parteibeschluss für NRW dafür plediert,dass gewaltfreier Sex mit Eltern und Kindern straffrei bleiben muss. Cohn-Bendit Daniel Cohn-Bendit,heute Mitglied im Europaparlament,hatte in seinem Buch "Der große Basar" zugegeben Sex mit Kindern gehabt zu haben.Nach fast 30 Jahren sagte er das wäre nur schlechte Literatur. Der Mitbegründer der Grünen Eckard Stratmann-Mertens wirft Cohn-Bendit offen vor zu nun lügen. Und wer denkt an die Opfer? Und die hat es...

  • Wanne-Eickel
  • 26.07.13
  • 4
Politik

Radio Herne 90,8: Grüne wollen Aufklärung

Einen Antrag zur Tagesordnung des nächsten Hauptausschusses am 28.Mai haben die Herner Grünen gestellt. Sie wollen von der Verwaltung Auskunft über die finanzielle Situation des Lokalradios haben, nachdem „hallo herne“ berichtete, dass die Betriebsgesellschaft über Kündigungen der gesamten Belegschaft zum 30.6.20013 nachdenkt. Die Mediengruppe Funke (WAZ-Konzern) will wegen der ständigen Defizite aussteigen, wenn die Landesmedienanstalt NRW keine höheren Zuschüsse bewilligt. Zurzeit wird...

  • Herne
  • 18.05.13
Politik

Baumfällungen an der Akademie: Grüne fragen nach

Einen umfangreichen Fragenkatalog für die nächste Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 28.Mai legen die Herner Grünen zu den geplanten Baumfällungen an der Akademie Mont-Cenis vor. Dort sollen für die Erweiterung von Parkplätzen 50 Bäume gefällt werden, viele Anwohner sind dagegen. Dorothea Schulte, Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen: „Wir fragen unter anderem nach den Kosten, aber auch nach der Einhaltung aller verwaltungsrechtlichen Standards. Unabhängig davon lehnen wir die...

  • Herne
  • 16.05.13
Politik

Maßnahmen gegen Feinstaub: Grüner Antrag im Umweltausschuss

Es tut sich etwas in Sachen Feinstaub: Für die nächste Sitzung des Umweltausschusses bringen die Herner Grünen einen Antrag ein, der konkrete Maßnahmen für die Recklinghäuser Straße fordert: Tempo 30 Zone zwischen Autobahn und Dorstener Straße, Optimierung des Verkehrsflusses, verkehrslenkende Maßnahmen um den LKW-Verkehr zu reduzieren, Begrünung von Mittelstreifen und Verbesserung der Durchlüftung der Straßenschlucht. Diese Maßnahmen sollen immer wieder auf ihre Wirksamkeit geprüft und durch...

  • Herne
  • 01.02.13
Politik

Grundwasser gefährdet? Grüne fragen nach

Ist auch das Herner Grundwasser gefährdet? Die Herner Grünen wollen von der Verwaltung wissen, ob eine Bochumer Firma in Herne Materialien verbaut hat, die für den Tiefbau nicht genehmigt waren und das Grundwasser gefährden können. In Bochum war das bekanntlich passiert, auch in umliegenden Städten soll diese Firma tätig geworden sein. Ob Herne auch betroffen ist, soll nun im Umweltausschuss geklärt werden.

  • Herne
  • 31.01.13
  • 1
Politik
"Eine neue Sachlichkeit ist unser Ziel", sagt Alexander Vogt. Foto: Erler

Scheidung! SPD und Grüne im Herner Rathaus gehen getrennte Wege

Irritationen gab es in der letzten Zeit einige. Jetzt ist es amtlich. Die Zusammenarbeit von SPD und Grünen im Herner Rathaus ist erst einmal Geschichte. Nach acht gemeinsamen Jahren haben die Sozialdemokraten die Trennung vollzogen. „Partei und Fraktion haben nahezu einstimmig beschlossen, die derzeitige Kooperation mit den Grünen zu beenden“, teilten SPD-Fraktionsvorsitzender Dr. Frank Dudda und Parteivorsitzender Alexander Vogt am Montag-abend mit. Vorausgegangen war eine Sondersitzung der...

  • Herne
  • 22.01.13
  • 4
Politik
Gabriele Meißner, Stadtverordnete

Autobahnbrücke A42: Nein von Rot-Grün zu CDU-Vorschlägen sorgt weiter für Verärgerung

"Und täglich grüßt das Murmeltier." Mit diesen Worten hat die Stadtverordnete Gabriele Meißner jetzt auf das Abstimmungsverhalten von Rot-Grün beim Thema Autobahnbrücke A42 (Von-Waldthausen-Straße, Höhe Ilseder Straße) reagiert. Die CDU-Fraktion hatte in der vergangenen Sitzung der Bezirksvertretung Sodingen in einem Antrag darum gebeten, dringend Maßnahmen (unter anderem ein heller Farbanstrich) gegen das Unsicherheitsgefühl vieler Bürgerinnen und Bürger in diesem Bereich zu ergreifen. "Die...

  • Herne
  • 26.11.12
Politik

Polizei bleibt in der Bebelstraße

Im Herner Behördenviertel ändert sich nichts: Die Polizeiwache wird nicht neu gebaut, sondern bleibt im Gebäude Bebelstraße. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB) hat wohl so entschieden, erfuhren die Herner Grünen. Dorothea Schulte, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen:„Wir sind damit nicht unzufrieden. Allen bisher angedachten Modellen standen wir aus Kosten- und städtebaulichen Gründen eher skeptisch gegenüber. Wenn das Polizeigebäude renoviert ist, sollte man über eine...

  • Herne
  • 31.10.12
Politik
Hans-Friedrich Schulz, Sprecher der CDU-Fraktion im Umweltausschuss

Rot-grüne Dichtheitsprüfung: Versprechen gebrochen

Mit Unverständnis und harter Kritik reagiert der Sprecher der CDU-Fraktion im Umweltausschuss, Hans-Friedrich Schulz, auf die geplante rot-grüne Dichtheitsprüfung. „Im Wahlkampf hatten SPD und Grüne eine bürgerfreundliche Lösung angekündigt. Kurze Zeit später zeigt sich: Das waren nur Worthülsen. Rot-Grün hat sein Versprechen gebrochen. Künftig wird jeder Eigenheimbesitzer unter Generalverdacht gestellt. Das ist ideologischer Unsinn und in keiner Weise gerechtfertigt. Vor allem aber kommt es...

  • Herne
  • 21.09.12
  • 2
Politik

Auslaufmodell Sozialticket?

Betrachtet man die Zahlen, werden wohl viele´Jawohl!´ sagen! 1.000 verkaufte Sozialtickets bei ca. 30.000 anspruchsberechtigten Menschen in Herne - da scheint das auf den ersten Blick auch logisch! Allerdings darf man nicht vergessen, warum die Verkaufszahlen so gering sind: 29,90 Euro ist nicht sozial, sondern schlicht und einfach zu teuer! Es stellt sich nun, knapp vier Monate vor Ablauf der Pilotphase, die Frage: Wie weiter? Teil der Pilotphase war ein mehrstufiger Evaluierungsprozess, in...

  • Herne
  • 11.09.12
  • 3
Politik

Grünpflege in Herne

Das Thema "Pflege der öffentlichen Grünanlagen und des Straßenbegleitgrüns" lassen die Herner Grünen auf die Tagesordnung des nächsten Umweltausschusses setzen. Sie kritisieren die radikalen Rückschnitte gerade an Straßen mit hoher Feinstaubbelastung, die offensichtlich aus Kostengründen geschehen. Deshalb wollen sie eine umfassende Diskussion über das Konzept des Fachbereichs Stadtgrün im Ausschuss führen. “Wir wissen wie gefährlich Feinstaub ist,“ meint Pascal Krüger, grünes Mitglied im...

  • Herne
  • 03.09.12
  • 1
Politik

Grüne fordern Beteiligung des Landschaftsbeirats

Die Beteiligung des Landschaftsbeirats bei der Änderung des Landschaftsplans im Bereich Gewerkenstraße fordern die Herner Grünen. In einem Antrag zur Tagesordnung für den kommenden Umweltausschuss kritisieren sie, dass die Mitwirkungsrechte des Landschaftsbeirats durch die Verwaltung beschnitten werden. Außerdem sei zu befürchten, dass es in diesem speziellen Fall zu Zeitverzögerungen bei einer Betriebserweiterung kommen kann. Pascal Krüger, grünes Mitglied im Umweltausschuss: “Wir sehen die...

  • Herne
  • 03.09.12
  • 1
Politik

Krüger: Freude über U-3-Tabelle

„Das ist eine gute Nachricht,“ freut sich Julia Krüger, jugendpolitische Sprecherin der Grünen Ratsfraktion, über die Pressemeldung, dass Herne die meisten Betreuungsplätze für unter Dreijährige im Ruhrgebiet hat. „Sonst ist Herne immer nur Spitze, wenn es um die meisten Hunde oder die dicksten Menschen geht, aber diese Tabelle zeigt, dass gute Politik auch unter schwierigen finanziellen Bedingungen möglich ist.“ Die Grünen wollen sich mit dem Spitzenplatz im Ruhrgebiet aber nicht zufrieden...

  • Herne
  • 02.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.