Graf Gottfried IV

Beiträge zum Thema Graf Gottfried IV

Kultur
Abbild des Grafen Gottfried IV.

650. Todestag von Graf Gottfried IV. – und ein Geschenk für die Stadt Arnsberg

An den 21. Februar 1371 sollten sich die Bürger der Stadt Arnsberg erinnern. Es ist der Todestag Graf Gottfrieds IV., des letzten Arnsberger Grafen, der vor 650 Jahren in der Burg Brühl bei Bonn verstorben ist. Er erblickte 1297 als Sohn der Gräfin Beatrix von Rietberg und des Grafen Wilhelm von Arnsberg das Licht der Welt. Kinder- und erbenlos übergab er 1368 seine gesamte Grafschaft an Köln sorgte auch dafür, dass er in der Stadt Arnsberg und dem heutigen Land Nordrhein-Westfalen nicht so...

  • Arnsberg-Neheim
  • 20.02.21
Kultur
Martin Smykalla, Sascha Niehoff, Jörg Obertrifter, Burkhard Otto, alle Schützenbruderschaft), Peter Kleine, Ralf Paul Bittner (Stadt Arnsberg) und Rolf Haase (Schützen, v.l.) laden zur Kranzniederlegung im Kölner Dom ein. Foto: peb
2 Bilder

Von Dom zu Dom: Kölnfahrt der Schützen mit Kranzniederlegung am Grab von Graf Gottfried

Vor 650 Jahren, Anno Domini 1368, vermachte Graf Gottfried IV. von Arnsberg den Neheimer Bürgern den Stadtwald, eine über 900 Morgen große Fläche. Dafür verlangte er, dass ihm jährlich gedacht wird in Form einer Kranzniederlegung an seinem Beisetzungsort im Kölner Dom. Diesem Vermächtnis kommt die Neheimer Schützenbruderschaft St. Johannes Baptist in Kooperation mit der Stadt Arnsberg nach und lädt dazu auch interessierte Bürger ein, an dieser Fahrt am Freitag, 21. September, teilzunehmen. „In...

  • Arnsberg-Neheim
  • 23.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.